Startseite > Gesellschaft > Indizien zeigen: Wikipedia ist nicht mehr objektiv und betreibt Diffarmierung!

Indizien zeigen: Wikipedia ist nicht mehr objektiv und betreibt Diffarmierung!

Lange Zeit war für mich Wikipedia eine sehr gute Quelle, um mich über Sachverhalte umfassend informieren zu können. Leider ist diese Plattform auch inzwischen von, ja, so muss man es wohl sagen, faschistoiden Gesinnungswächtern unterwandert. Markus Fiedler, derzeit Biologielehrer, hat, als er die Zusammenhänge bemerkte, sich mit dem Thema so richtig beschäftigt und zwei Filme (Die dunkle Seite der Wikipedia und Zensur) dazu erstellt. Er zeigt darin, wie merkwürdige Typen im tiefen Morast des Internets agieren und mit ihrer pseudointellektuellen und scheinmoralischen Attitüde den gesellschaftlichen Diskurs vergiften. Auf youtube wird zu dem folgenden Vortrag von Markus folgendes geschrieben:

Ausgehend von ihrem Mutterschiff, dem anonymen Denunzierungsportal „Psiram“ haben diese Gestalten ein Netzwerk geschaffen welches tief in die deutschsprachige Wikipedia und anderer Medien hineinreicht. Eingeschworen auf den Gott der Wissenschaft führen sie ihren Hatschi gegen alles was ihrer Weltsicht fremd ist und ihre Ideologie der freien, westlichen Welt angreift.

So ist es kein Wunder, dass auch der Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser aus diesen Netzwerken diffamiert wird. So rückt man seine Forschungen zu den umstrittenen Terroranschlägen von 9/11 immer wieder in die Nähe hanebüchener Verschwörungstheorien und stellt Dr. Ganser auf ein Podest mit Holocaustleugner und Antisemiten.

Markus Fiedler selbst wurde über Dr. Daniele Gansers Recherchen zu den „NATO Stay behind Armeen“ auf dessen Wikipedia Artikel aufmerksam und bemerkte damals, als kundiger User, die eigenartigen Edit-Wars rund um Daniele Ganser Wikipedia Artikel. Über diesen Beitrag kam Markus Fiedler dann auch zu einem Vortrag von Dr. Ganser den er an der Universität in Tübingen hielt (siehe).

Als Dr. Ganser bei einem seiner Vorträge sich über dieser Art und Weise der Denunzierung beschwerte und dies am Beispiel seines Wikipedia-Artikels bewies, wollte Markus Fiedler ein Korrektiv durchführen und wurde umgehend von der Plattform verbannt. Für Markus Fiedler war dies der Startschuss, sein technisches Wissen und seine Erfahrung bei Wikipedia unter Beweis zu stellen. In akribischer Arbeit und Recherche zerlegte und offenbarte er die Netzwerke und Methoden dieser Menschen und präsentierte das Ergebnis in zwei aufeinander folgenden, sehr sehenswerten Dokumentarfilmen.

Für mich eine absolute Empfehlung, also wieder ab ins Regal damit:

  1. E. Duberr
    Mai 30, 2018 um 11:21 am

    Warum erwarten wir überhaupt noch , irgendwo ehrliche , unvoreingenommene Nachrichten zu erhalten ? Alles ist unterwandert ! Für die Wenigen , die sich ehrlich bemühen und GUTEN Willens sind , wird es immer schwerer , noch durchzudringen .Lüge und Täuschung überall .Man muß diese letzten Mohikaner wirklich bewundern und sie machen wirklich Mut .Und deshalb sollten wir dann doch nicht aufhören , zu reden , aufzuklären und zu hinterfragen , bis zur Erstarrung der Gesichtszüge . Zwar wird uns die große Einsamkeit erreichen weil unsere Zeitgenossen unser Gerede und unsere Kritik nicht mehr ertragen können , weil sie ständig überfordert werden von ganz anderen Gedankengängen ,aber der Versuch lohnt sich . Es lebe der Ketzer , steter Tropfen höhlt den Stein . Wer fragt der gewinnt .

    • Martin Bartonitz
      Mai 30, 2018 um 7:31 pm

      So!

  2. Hans
    Mai 30, 2018 um 1:49 pm

    Ei, Ei, Ei – habt ihr das auch schon bemerkt! Daß dort systematisch dreckige Lügen – insbesondere zur deutschen Zeitgeschichte, d.h. Geschichtsklitterung zugunsten der Kriegsverbrecher – betrieben wird, ist bestimmten Kreisen seit Beginn des Webzeitalters bekannt!

  3. E. Duberr
    Mai 31, 2018 um 5:20 pm

    @ HANS
    Die Lügen zur deutschen Zeitgeschichte sind schon seit über 70 Jahren alt , wer das Webzeitalter benötigte , um aufzuwachen , ist sowieso etwas langsamer im Oberstübchen . Also , nur keine Ironie ! Schlaftüte !

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: