Startseite > Ökologie > Weltbilderschütterung: „Kohle, Öl und Gas sind quasi unerschöpflich!“

Weltbilderschütterung: „Kohle, Öl und Gas sind quasi unerschöpflich!“

Kohlekraftwerk als Wolkenfabrik – Foto: Martin Bartonitz 2014

Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.
Ayn Rand, Philosophin (Wikipedia)

Unser heutiges Weltbild, das die Öl- und Gasvorkommen irgendwann erschöpft seien, weil sie vor vielen Jahren organisch gebildet wurden, wurde im 18. Jahrhundert geschaffen. Forscher in Russland fanden Mitte des letzten Jahrhunderts heraus, dass dem nicht so sein kein und Öl und Gas, genauso wie Kohle in großen Mengen laufend nachgebildet werden. Der Architekt Konrad Fischer ist über diese Zusammenhänge gestolpert und spricht über seinen Erkenntnisweg in Kürze:

Hier ist noch der Link auf das erwähnte Buch von Thomas Gold: Biosphäre in der heißen Tiefe(Inhaltsverzeichnis), dazu eine Buchbesprechung via Videobeitrag:

Teil 2

Wer sich gerne mehr Zeit nehmen möchte, der kann sich noch etwas weitergehender informieren:

Teil 2, Teil 3, Teil 4

Zum Gespräch ist in Kürze zu lesen:

Seit über 100 Jahren prophezeien immer wieder „Wissenschaftler“, daß in wenigen Jahren das Erdöl zu Ende gehen wird.
Der „Club of Rome“ hatte Ende der 60-er Jahre vorausgesagt, daß bis zum Jahr 2000 das Öl zu Ende sein würde. Heute sollten wir also „im Jahr 10 nach dem Öl“ sein!
Doch die Ölkonzerne fördern und finden Jahr für Jahr immer mehr Öl!
Trotzdem hält sich diese als „Peak-Öl“ bezeichnete Theorie hartnäckig.

Tatsächlich widersprechen viele Tatsachen dieser „Theorie“ und dem damit zusammenhängenden angeblichen Ursprung des Erdöls aus abgestorbenen Lebewesen:

 

  1. Öl und Gas werden aus immer größeren Tiefen erbohrt: bis über 12 km!Erdöl wird teilweise, wie z.B. in der Nordsee, unter Granit und anderen Urgesteinen gefunden.
  2. Es gibt auf allen Planten, Monden und Kometen Methan, also Kohlenwasserstoffe in riesigen Mengen. Dort können sie nicht biologischen Ursprungs sein!
  3. Es kann nie so viele Lebewesen auf der Erde gegeben haben, wie nötig gewesen wären, die Ölmenge zu produzieren, die wir bereits verbraucht haben.
  4. Heute absterbende Organismen sind noch nie zu Öl oder dessen Vorstufen geworden. Dieser Prozess ist in der Natur nirgends zu beobachten. Alle Lebewesen verwesen sehr schnell nach dem Tod, wenn sie nicht in katastrophischen Ereignissen tief und luftdicht begraben werden. Dann können sie versteinern, werden aber auch nicht zu Öl oder Gas.
Kategorien:Ökologie Schlagwörter: , ,
  1. Gerd Zimmermann
    Mai 27, 2018 um 1:47 pm

    Die Frage ob Erdöl biotisch oder abiotisch ist,
    gleicht der Frage
    ob die Erde rund oder eckig ist.

    Niemand weiss wie Erdöl entsteht und wie es in so tiefe Tiefen
    gebracht wird, denn Öl schwimmt auf Wasser.

    In dieser Frage trägt die Wissenschaft noch nicht einmal Laufsöckchen.

    Siehe Mond
    das Wasser auf der Erde stammt aus dem Weltall,
    gut das Mond in den Ferien war als das Wasser im Weltraum verteilt wurde.

    Hier im Blog war das Thema Öl mehrmals auf dem Tisch und es wurde
    auch umschrieben wie es darum steht.

  2. E. Duberr
    Mai 27, 2018 um 4:18 pm

    Der Blödsinn über das Öl wird bis heute an den Schulen gelehrt . Haben wir nur Schwachsinn gelernt ? Verstockte “ LEERER“ waren nicht in der Lage kritisch zu sein oder neue Erkenntnisse aufzugreifen .Das Übel liegt schon in der Ausbildung und Auswahl der PAUKER , meistens kleinbürgerliche , sicherheitsliebende Spießer .. Schon Mama und Papa waren Staatsdiener .Kein einziger Freigeist unter den Lehrern .außer in der Mathematik , da braucht man Pedanten .Ich habe mich schon vor 60 Jahren gewundert , wie ganze Wälder 5Km tief abtauchen konnten .Seit 20 Jahren weiß man jetzt genaueres , aber die blöden Grünen schwafeln immer noch vom Ende des Öls .

  3. Gerd Zimmermann
    Mai 27, 2018 um 6:26 pm

    Ernst

    „Ich habe mich schon vor 60 Jahren gewundert , wie ganze Wälder 5Km tief abtauchen konnten“

    Ernst, mach Dir nichts draus und frage niemals einen Wissenschaftler
    wie das Wasser auf den Berg zur Quelle gelangt.

    Kapillarröhrchen kann man sich im Schulunterricht anschauen, aber nicht
    in 100 m hohen Bäumen die vielleicht 1000 l Wasser saugen (saugen geht
    theoretisch bis 9,81 m) und das gegen die Schwerkraft.

  4. Gerd Zimmermann
    Mai 28, 2018 um 8:13 pm

    mach dir nichts draus

    und dr immer an die Pension denken.

    Die Pension ist immateriell.

    Mach dir nicht draus,

    Unwissender.

    • muktananda13
      Mai 29, 2018 um 9:56 am

      Je mehr du dich als Wissender ausgibst, umso tiefer stürzst du im Egos Krallen ins Unwissen.

  5. Gerd Zimmermann
    Mai 29, 2018 um 4:49 am

    „würdeste gern wissen, wie Liebe geht.“

    LIEBE und Liebe oder Sex ist nicht das Selbe.

    LIEBE kommt vom Schöpfer.
    Er liebt alle geschaffenen Dinge vom Virus über den Schleimpilz
    bis hin zum Menschen.

    Der Mensch ist das einzigste Wesen im gesamten Universum
    das seinen unsichtbaren Schöpfer erkennen kann.

    Martin ist auch mit einem Bein im Jenseits, im Bewusstsein.
    Bewusstsein kann nicht sterben.

    Bewusstsein wurde nie geboren.
    Wie soll etwas ungeborenes sterben können ?

    Bewusstsein ist ein unerklärbares Phänomen.
    ES ist aus sich selbst heraus.

    Bewusstsein ist elektromagnetische Energie.

    Martin hinterfragt wenigstens einmal,
    warum ist im Universum eigentlich alles elektrisch.

    Das hinterfragt von den Wissenschaftlern nicht EIN EINZIGER.

    Der Äther des Kosmos besteht aus Elektromagnetismus.

    Jeder Mensch kann darum wissen.

    Der Äther besteht aus Energie, unerschöpflicher Energie.

    Klar hat der Mensch keinen Zugang zu dieser Energie,
    genannt Raumenergie, Vakuumenergie, wie auch immer.
    Einzig ein bewusster Mensch kann den Zugang zu dieser Energie
    finden.
    Tesla und Schauberger sind bewusst, weshalb die gesamte
    unbewusste Wissenschaft diese Herren nicht verstehen kann.

    Martin schwant so etwas, ohne es fassen zu können.
    Energie kann man nicht anfassen, Energie ist immateriell.

    Das ist das Geheimnis des Lebens.
    Leben ist Energie.
    Das Leben ist auch zyklisch.
    Das muss so sein, ein Naturgesetz.

    Das Leben entsteht nicht irgendwo im Kosmos.

    Das Leben ist.

    Leben kennt keinen Anfang und kein Ende.

    Das Leben lebt ohne Raum und Zeit.

    Raum und Zeit bilden einzig die Bühne für das
    kosmische Schauspiel, in welchem ihr alle unbewusst
    die Schauspieler seid.

  6. Gerd Zimmermann
    Mai 29, 2018 um 7:09 am

    Die ganze Forschung forscht.
    Und das ist auch gut so.

    Was forschen wir da ?
    Wir erforschen die Materie.

    Gut so.

    Also erforschen wir auch das Öl.

    Ja, wir wissen noch nicht wo das Öl herkommt, wir wissen
    nur das es vor dem Urknall schon da war.

    Komprimiert im Nichts.
    Wasser ist ja auch inkompressiebel, komprimiert im Urknall.

    Was sind das für wissenschaftliche Knallfrösche die behaupten
    man könne Wasser nicht komprimieren und im selben Satz das
    Gegenteil behaupten indem sie sagen, alles Wasser der Erde
    kommt aus der Singularität.

    Ich würde mich schämen für solche Münchhausengeschichten
    Geld zu nehmen.

    Die Welt sieht das anders.
    Für c2 zahlt man schon mal was drauf.

    Vor dem Urknall war c2 eingekerkert.
    Die Wissenschaft der Kerkermeister.

    Wie um alles in der Welt sperrt man Licht ein ?

    Man muss viel studieren um wenig zu wissen.

  7. Gerd Zimmermann
    Mai 29, 2018 um 7:56 am

    Alberner Albert Dreistein

    wenn Erdöl nachwächst, muss es ja ein Erdölnest geben.

    Ein Kukuk legt seine Eier in fremde Nester.

    Aus welchen Eiern schlüpft dann Erdöl ?

    Nicht verzagen, Hexlein fragen.
    Hexlein antwortet wie ein Orakel:

    Oh ihr Wissensuchende bedenkt.
    Denke, denke, Denkzeit.

    Licht besteht aus einer Welle und aus Teilchen.
    Nehme die Lichtteilchen in deine Hand und schleudere sie mit c2
    an die Wand.

    Wie ?
    Du kannst die Lichtteilchen nicht anfassen ?

    Was ?
    Radioaktivität kannst du auch nicht anfassen.

    Was kannst du dann ?

    Ach so, rechnen in der 16. Potenz.
    So potent möchte ich auch mal sein.

    Einstein war ja wenigsten noch mit der doppelten Potenz
    zufrieden.

    Obwohl, verraten hat uns Albert nicht, wie man aus einer einfachen
    Lichtwelle eine doppelt schnelle Lichtwelle macht.

    Ich denke die Kupplungsleistung am Lichtwellenbeschleuniger
    geht auch in der 4. Potenz ein.

    Albert, wo RAUBST du diese Energie ?

    Energieraub, hat der Blog noch nie gehört.
    Energie raubt man ja auch nicht, die lässt man ganz unauffällig
    mitgehen.
    Energie ist ja unsichtbar und eine Masse besitzt Energie ja auch nicht,
    weshalb man beim Energieraub gerade stehen kann.

    Hexlein, hexe eine Masse an die Energie und alle müssen einen Buckel tragen.

  8. Gerd Zimmermann
    Mai 29, 2018 um 10:49 am

    Woraus besteht Erdöl

    Erdöl besteht aus Materie

    Und woraus besteht Materie

    hier die Antwort

    Alles was ist, ist aus Energie.
    Eine andere Substanz gibt es nicht.

    Dieses, unser Universum, ist ein Meer aus geformten Formen.
    Diese Formen sind einzig elektrische Energie.

    Gold und Eisen bestehen aus der selben Substanz.
    Der einzige Unterschied, die elektrische Schwingung.

    Gold und Eisen werden nur elektrisch wahrgenommen.
    Ein Spiel, welches du nicht durchschauen kannst.

  9. christoph
    Mai 29, 2018 um 12:30 pm

    Abiogenes Gas und Öl – die unerschöpfliche Energiequelle – Dipl. Ing. Hans-Joachim Zillmer

    http://www.anti-zensur.info/azkmediacenter.php?a=showembed&id=253

  1. Mai 27, 2018 um 1:35 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: