Startseite > Gesellschaft > Wichtige Nachricht an alle Freigeister, Lichtkinder, Freidenker usw <3

Wichtige Nachricht an alle Freigeister, Lichtkinder, Freidenker usw <3

Dieser Text ist für alle Menschen, die sich auch immer so gefühlt haben, als seien sie nicht von dieser Welt, als würden sie hier nicht reinpassen.

Für all Jene, die einen starken Drang haben, etwas zu verändern, sich selbst zu verändern, zu erwachen und den Planeten Erde zu einem Paradies zu machen.

Liebes Lichtkind,

Wir wissen, wie es dir geht und dass diese Zeiten nicht leicht für dich sind. Du bist hier in diesem Leben und fragst dich oft, was das hier alles eigentlich soll.

Du schaust dich um und verstehst nicht, weshalb all die grausamen Dinge um dich herum passieren, weshalb die Menschen mit sich, mit einander und mit ihrer Umwelt so umgehen.

Vielleicht bemerkst du immer mehr, in welchem Gefängnis die Menschheit lebt, und möchtest nur noch ausbrechen und vielleicht auch alle anderen befreien.

Doch du weißt nicht wie, denn auch du wurdest in die Sklaverei geboren.

Trotz all dem scheinen die Meisten um dich herum zurechtkommen, sie schließen brav die Schule ab, leben ihr Leben für den Lebenslauf, gehen brav zur Arbeit und setzen sich dann zufrieden vor den Fernseher.

Zufrieden sind sie vielleicht nicht wirklich, es ist jedoch erträglich für sie.

Für dich ist es das nicht. Vielleicht fragst du dich, wie die Menschen so leben können. Wie sie einfach wegschauen können, wie sie sich einfach verbiegen lassen können.

Denn du kannst es nicht.

Du fühlst dich oft deprimiert, unverstanden und vielleicht fühlst du dich, als würde etwas nicht stimmen mit dir. Du spürst in dir, was richtig ist und was dein Herz will.

Doch weißt du oft nicht, wie du deinem Herzen folgen kannst, umgeben von all dem Wahnsinn.

Du weißt oft nicht, wie du dich all den Verbiegungsversuchen entziehen kannst.

Gehst du deinen Weg, so ist da die Umgebung, die über dich urteilt und sich lustig macht.

Vielleicht fühlst du dich deshalb sogar oft wie ein Versager.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, liebes Kind!

Du spürst es in dir, dass du hier bist, weil du eine wichtige Aufgabe hast.

Dein Verstand, dein Umfeld, mag dir einreden, du würdest größenwahnsinnig sein, eingebildet, doch lass dich davon nicht beirren – spüre in dich rein und du weißt, dass es wahr ist.

Du bist auf die Erde gekommen, ausgestattet mit einer wesentlich feineren Wahrnehmung, als die meisten deiner Mitmenschen.

Der Schleier zu den Erinnerungen, wie es war, wo du herkommst, ist gar nicht so dick, wie es dir scheint.

Du bist nicht wirklich angepasst an das Leben in Umständen, wie sie um dich herum herrschen.

Wenn du einen besonders dünnen Schleier mitgebracht hast, begreifst du vielleicht von Anfang an nicht, weshalb Menschen unterworfen irgendwelchen Regeln leben, die sie selbst nicht ausgewählt haben.

Weshalb sie Geld, das sie erwerben müssen, indem sie ihre Lebenszeit dagegen eintauschen, einsetzen müssen, um auf diesem Planeten zu leben.

Du weißt schon immer, dass es mehr gibt, als uns eingeredet wird und fühlst Schmerz darüber, dass es ins Reich der Fantasie verbannt wird.
Manchem von euch scheint es, als würde er mit den einfachsten Dingen nicht zurechtkommen, was schlicht oft daran liegt, dass ihr die physikalischen Gesetze einer dreidimensionalen Realität und eines physischen Körpers nicht gewöhnt seid.

Du fühlst, was Alle um dich herum fühlen. Ja du fühlst selbst Dinge, die sie sich selbst nicht einmal eingestehen und das macht es oft sehr schwer für dich.

Du fühlst eine große Last auf deinen Schultern, auf deinem Herzen.

Oft fragst du dich, wozu du eigentlich hier bist. Versinkst in Selbstzweifeln, schämst dich du zu sein und nicht „zurechtzukommen“, wie alle anderen um dich herum.

Viele von euch spüren viele Begrenzungen in Form von Depressionen und sozialen Ängsten. Aus diesem Grund isolieren sich viele Lichtkinder. Manchmal habt ihr überhaupt keine Lust mehr zu leben und fragt euch sogar, wann diese Hölle ein Ende nimmt.

Ihr haltet all die Ängste, all die Trauer, die in euch ist, für eure eigenen, doch wir möchten euch an etwas wichtiges erinnern!

Du hast dir für dieses Leben wahrlich keine leichte Aufgabe ausgewählt.

Der Schmerz, den du spürst, ist der Schmerz der ganzen Welt!!!

Du erinnerst dich gerade nicht daran, doch hast du dir gezielt sehr viel aufgeladen in diesem Leben.

Du wolltest den Schmerz der Menschheit verstehen – wie konntest du es besser tun, als ihn in dir selbst wie deinen eigenen zu fühlen?

Viele kollektive Ängste und kollektive Trauer manifestieren sich in dir.

Während du dich heilst, während du die Schwere in dir transformierst, heilst du die ganze Welt!!

Jeder von euch Lichtkindern ist somit ein Heiler.

Die Schreiberin dieser Nachricht musste sehr lachen und war unglaublich ergriffen und befreit, als sie sich daran plötzlich erinnerte.
Zusätzlich bringt jeder von euch mehrere wichtige Gaben mit, die er einsetzt, um die Welt zu heilen.

Es ist egal, was es ist – ob du ein Medium bist, dass Nachrichten der geistigen Welt weiterleitet; ob du ein Künstler bist, der die Anderen durch seine Bilder, durch seine Töne rührt; ob du dich dazu berufen fühlst, Kindern dabei zu helfen, ihr Potential zu erwecken; oder ob du den grünen Daumen hast und genau weißt, wie du mit Pflanzen umgehst.

Es spielt keine Rolle, wichtig ist nur, dass du den Mut hast, deiner Begeisterung zu folgen und sie in die Welt zu tragen. Keine deiner Visionen ist zu groß, du bist ein machtvolles Wesen, du unterschätzt dich, weil du vergessen hast, wer du bist.

Bitte erinnere dich daran – du erkennst all die Unstimmigkeiten in der Welt, weil du hier bist, um sie zu verändern!

Bitte erinnere dich daran, dass du hier bist, um ein höheres Bewusstsein zu kultivieren und den Planeten vom düsteren Schleier des Vergessens und der Sklaverei, mit allem was sie nach sich zieht, zu befreien.

Wenn du einer der vielen Lichtkinder bist, die starke soziale Ängste haben, ist das Folgende für dich:

Wir wissen, dass du viel Schmerz erlebt hast, weil du immer schon anders warst.

Wir wissen, dass du dadurch angegriffen wurdest, dich nie verstanden gefühlt hast.

Wir wissen, dass die Urteile der Menschen dir weh tun.

Manch einen von euch möchten wir auch daran erinnern, dass viele deiner Ängste auch daher kommen, dass du einfach fühlst und hörst, was die Menschen um dich herum fühlen und denken.

Bitte erkenne, dass es noch mehr Menschen gibt, wie dich!

Es gibt wirklich Menschen, mit denen du du selbst sein kannst und die bloß darauf warten dich in ihr Herz zu schließen!

Bitte öffne dein Herz und leite Schritte ein, um ihnen zu begegnen.

Sie sprechen die gleiche Sprache wie du, sie nehmen das Gleiche wahr wie du.

Du wirst dich vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben zuhause fühlen, wenn du ihnen begegnest. Es ist wirklich äußerst wichtig, dass du sie triffst.

Du kannst lange versuchen zurechtzukommen, die Selbstzweifel werden an dir nagen, wenn du im Umfeld von Menschen bleibst, die dich nicht wirklich sehen und verstehen können.

In solchen Umständen wird dir vieles als eine Schwäche erscheinen, was eigentlich deine Stärke ist!!

So z.b. deine Gabe der Sensibilität. Wenn du dich mit deinesgleichen umgibst, werden sie genau das feiern, was dir vorher als Unzulänglichkeit angeprangert wurde.

Gemeinsam mit anderen deiner Art könnt ihr euch gegenseitig unheimlich unterstützen, euch wieder daran zu erinnern, wer ihr seid, euch zu heilen, die ganze Welt zu heilen.

Ihr könnt ein Vorbild gelebter Menschlichkeit und Liebe sein, ihr könnt alle erhellen mit eurem vereinten Licht.

Es ist wirklich wichtig jetzt mit deinesgleichen zusammen zu finden.

Bitte fallt nicht mehr auf Glaubenssätze rein, dass ihr es alleine schaffen müsst, die dem „Teile und Herrsche“ entstammen, dass die Menschen isoliert und somit gezielt schwächt und angreifbar macht.

Vielen von euch ist es außerdem angelegt aufopfernd zu sein, wie ein Engel, sodass ihr stets dafür sorgen wollt, dass die Menschen um euch herum sich wohl fühlen und darüber euch selbst vergesst.

Wir möchten euch daran erinnern, dass die erste und wichtigste Aufgabe es ist, euch selbst zu retten.

Kultiviert die Selbstliebe, daraus ergießt sich ganz von alleine Liebe für Jeden und alles, was ist.

Fühle mit dir, sorge für dich, hole dir Unterstützung – so unterstützt du alle.

Gerade ist eine Zeit, wo viele von euch „aktiviert“ werden, der Schleier wird dünner, der Druck, eure Aufgabe zu leben größer. Die Verunsicherungen und alten Programme greifen allerdings gleichzeitig noch stark.

Es kann eine sehr herausfordernde Zeit sein.

Wichtig ist, dass du ins Vertrauen gehst und immer auf dein Herz hörst.
Bitte gib nicht auf, sorge für dich, erschaffe dir dein persönliches Paradies und du wirst einen großen Teil dazu beitragen für alle ein Paradies zu erschaffen.“

***

P.S.: Natürlich ist jeder Mensch im Grunde ein „Lichtkind“, ein geistiges Wesen, das gerade die Erfahrung als Mensch macht. Jeder Mensch ist etwas besonderes.

Es gibt jedoch scheinbar gehäuft in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von Menschen, die bestimmte Merkmale mit sich bringen, diese werden oft als Indigokinder, Kristallkinder usw. bezeichnet.

Verknüpft mit dem Vorhaben ihrer Inkarnation bringen sie bestimmte Voraussetzungen mit sich, die sich von den meisten Menschen unterscheiden. Es kann hilfreich sein, sich in diese Kategorie einzuordnen, da die besonderen Herausforderungen, die damit einhergehen so wesentlich leichter zu tragen sind.

Bitte beachte auch wie immer, dass alles, was ich schreibe, von meiner Perspektive geprägt ist und durch meinen persönlichen Filter geht, nehme dir nur das raus, was sich wirklich stimmig anfühlt.

Wenn dir diese Nachricht geholfen hat, bitte ich dich, sie an Menschen weiter zu leiten, die es auch betreffen könnte.

Viele der Lichtkinder haben es derzeit sehr schwer und es ist wichtig, dass sie nicht aufgeben.

Textquelle: Yulia von http://miracle-blossom.com

  1. Ela
    April 6, 2018 um 9:16 pm

    Also, was ich mir schon dachte, es ist definitiv so, dass wir das Universum selbst gebaut haben, und uns jetzt nicht mehr daran erinnern! Die Wurmlöcher reißen, weil sich alles ausdehnt und wir können sie nicht reparieren, weil wir vergessen haben, wir das geht! Ich bin so neugierig, was Du zur Ausdehnung schreibst, Gerd, bis, morgen, Ela

  2. Ela
    April 6, 2018 um 9:37 pm

    OK Gerd, was hält also das Universum in Innersten zusammen?

    Antwort: Das WESEN, weil das WESEN fliche ist für die Augen unsichtbar.
    Erklär mir bitte das WESEN. Ela

  3. Ela
    April 6, 2018 um 9:41 pm

    Gerd, Du solltest einen eigenen Blog machen, die Frage ist: Willst Du das? Ich sollte auch, doch …. na ja…..

  4. Fluß
    April 7, 2018 um 5:18 am

    https://lichtfeude.wordpress.com/comments/feed/

    Tula, da hat Sigurd einen Ausweichblog eröffnet, da Jada ja kein Vollmüllen ihres ca. monatlichen Artikels mal wieder anprangert.

    Die Ursprache, Zahlen.
    Oben der Geist, mittig die Seele (Bewußtsein steigt ab und wieder hoch) unten das irdische ( das irren).

    • April 7, 2018 um 7:12 am

      Der Mensch -, das faszinierte Wesen, welches seine eigenen Lebensbedingungen zerstört

    • tula
      April 7, 2018 um 8:28 am

      Danke fluss. Sigurd hat das ja schon vor wochen angeboten, es wurde leider nicht angenommen. Statt desse wurde der hochkomplizierte chat eingerrichtet und jada dafür fast zur heiligen erhoben.

      Die gedanken zum neuen menschen sind bei jada und bei ihren blog zwar da aber die taten das agieren überhaupt diese ganze art, ist nach wie der alte mensch.😐

      • Fluß
        April 7, 2018 um 9:11 am

        Hi Tula, aja, hat ich garnich mitbekommen. Auf mich wirkt Jada wie eine Torkelnde.
        Sie sieht ihre Texte als wichtig, will aber keine Verantwortung bei Kommentaren übernehmen.
        Dann hat sie ständig Baustellen und will deswegen Spendengelder. Wieviel Ehrenamtliche gibts nochmals in D und die tun wirklich etwas und jammern nicht für Spendengelder. Geldgeschäfte werden überwacht, Überweisungen sind Fremdbestimmung.
        Vielleicht einfach mal nix reintun, dann hört die Resonanz auch auf. Und erden. Sie schrieb vom Abitur, also ist ihr die irdische Welt sehr wichtig. Nix mit multi-di-men-s-ION-al.

        Ich mags, wie der Sigurd da die Texte auflistet. Habs mir schon ausgedruckt.
        lg

    • April 7, 2018 um 9:11 am

      da sieht man es wieder, wie schwer es für den Menschen ist, seine Gewohnheiten, seine Art zu funktionieren zu ändern. Im Kopf haben sie es mehr oder weniger verstanden aber die Umsetzung, das Tun, die Verwandlung dazu, ist megaschwierig und braucht Zeit.

      • Fluß
        April 7, 2018 um 9:29 am

        Ich hab so vieles runtergeladen, hab grad mal geschaut wo ich da einen Text her hab. Ist scheinbar von der einen Seite, ich habs auf 22 Seiten komprimiert, Größe 8. Da steht aber nich mehr viel.
        http://www.harmonic21.org/forschung-21-2/vom-inneren-sinn-der-zeichen/die-ursprache/
        Unten kann angeklickt werden. Auf der Seite gibts viel angeklicktbares, die Texte und Bilder waren mal gelöscht.

        Indoktrination. Naja, wenns beim Herzschrittmacher auch ne Voodoo-Funktion gibt ist ersichtlich wie verlogen es ist.
        Dna ist lediglich Kopie auf Kopie, jeder Moment neu.

        • April 7, 2018 um 9:44 am

          die Sprache der Vokale 😀 so red ich mit meinen Katzen, die Hunde verstehen diese Sprache auch ausgezeichnet. 🙂

          Wieso kommst jetzt auf die Sprache?

          • Fluß
            April 7, 2018 um 10:53 am

            Ich hatts oben schon angesprochen. Zahlen, Sprache… Ist total spannend. Ist die Ursprache, vor Babylon. Also jede Position hat eine Wirkung. Da gehts auch um Synästhesie, Farbensehen bei Worten, Zahlen. Gibt ja diesen einen Film, der wird in den Regionalprogrammen oft gebracht:
            https://de.wikipedia.org/wiki/Birnenkuchen_mit_Lavendel
            Den lieb ich ja. Am Ende fragt jemand vom Gericht und die Frau sagt (ist einLandwirtschaftshof und der Mann als Autist hilft der Frau mit 2 Kindern), daß sie ihn brauchen, nicht umgekehrt.
            Also, Politiker, ihr seid Fachidioten – aber keine Autisten. Auto = selbstbestimmt !
            Hellfühligkeit, keine Empathie.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 11:02 am

            Achso, nochwas wegen drüben dem Blog, da steht was wegen schlecht schlafen. Tu ich auch.
            Liegt mit am Gerät bzw. Elektroden. Dürfte nun ruhiger werden, allerdings muß ich hier noch umräumen.
            Ich nehm Tabletten, die als Nebenwirkung müde machen, das fährt bei mir alles etwas runter seit Dez.16, nur hab ich die nich immer da. Dez.16 wurde das Gerät verstellt (im außen, Elektrik halt-selbst Hundehalsbänder haben solche Funktionen, kann sich gleichschließen) und der Assistenzarzt in der Uni tat nix außer auslesen und die AÄ tat auch nix.
            Ich schlief also schlecht, dann noch Großeinkauf vorgestern, gestern Resteinkauf. Heute ausruhn.
            Muß das Bett wieder umstellen, sonst zu hell und zu laut.

          • April 7, 2018 um 11:03 am

            Fluss, bei Sigurd kannst eh direkt schreiben, vielleicht interessiert das die anderen warum du auch schlecht schläfst. 🙂

          • Fluß
            April 7, 2018 um 11:31 am

            Noch zum Film: er kneift, wenn er lügt. Das sagt der Buchhändler der Frau, nachdem sie Pierre den Autisten bei ihm ablädt. Pierre interessiert vor allem Phi und die Primzahlen. Und er badet gerne. Und er fühlt sich alleine.
            Als er sie kneift sie, um was es geht. Da hilft er heimlich.
            Eigentlich ist der Film wie * die Pfefferkörner*, die 3 Fragezeichen und 5 Freunde .
            In Deutschland sind Kinder nicht frei. Wer das behauptet hat einen an der Waffel.
            Smartphone usw. als Freiheit zu bezeichnen ist genauso dämlich wie aus Halb-ismus einen Anti-Halb-ismus zu machen! Semi = halb.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 11:47 am

            @ Tula, unter der Mail-addie will ich das nicht tun. Muß mal schaun, ob ich was mach. Und auch welcher Name.
            Bücher, Tarotkarten… Hab ich nun den Nachnamen. Bei Cornelia Funka war ich mal Mod. Sie hatte mal ein Forum. Sie schreibt ja auch Kinderbücher, bevor es Treffen gab, damals.
            Ist nur Nebensache, fiel mir nur grad wieder ein, beim Auflisten der Kinder-Serien.
            Das Müde-Werden provoziere ich bewußt, geht sonst nich anders. Sonst pocht es und ich kann nich schlafen, also nachts pscht.

          • April 7, 2018 um 12:05 pm

            aha ja, ich hab schon ein kurzes comment geschrieben. 🙂

          • Fluß
            April 7, 2018 um 12:28 pm

            Bei mir resultiert sich das Ganze einfach daraus, daß meine Mutter ausreiste, von Berlin weg in ein Kaff. Campen, einfach ins Wasser gehen, überschwimmen – einfach sein – sie nahm mir alles weg, meine ganze Groß-Familie nahm sie mir weg! Und sie kneift gerne, aber weil sie nicht mag, was getan wird.
            Meine kleine Tochter muß das angeblich täglich bei ihr aus-halten. Wird ja auch immer dicker.
            Wie las ich Teletext: Begrenzung auf 14 Jahre… Ging um Ausländer. Meine Mutter ist verheiratet, in Indien. Weiß jetzt nich, ob muslimisch. Sie hat etwas unterschrieben und sie dachte, sie kommt so ausm Land raus. Also sie müßte auch noch so verheiratet sein.
            Naja, ich decke alles auf.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 12:59 pm

            Meine 2 Mädels sind verschieden. Meine Mutter hat einfach nen Durchknall. Ich hab ihr wegen Frauenhaus usw. geholfen. Krebs auch, damals gabs ne Abkürzung auf der Überweisung. Da gings um Nichtinfiltration und es war doch infiltriert. Damals testete D-Wissenschaft zwischen Ultra-Schall und Mammografie wo Verkalkung eh nicht die Ärzte erkennen können, da nicht genug Vergleiche gesehen* !
            Hashimoto und Jodsalz, ich stopf es den Ärzten im Nachhinein rein 🙂 Wird mir Spaß machen. Meine SD hat keine Atikörper mehr.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 1:32 pm

            Achso, beim Film, Pierre als Autist fand einen Form-Fehler beim Vertrag (Da gings um einen Kredit in einem Geldinstitut) So schrieb er alle an. Also nix mehr gültig. Fini. Niente.
            Nix mit Forderungen!

          • Fluß
            April 7, 2018 um 2:53 pm

            Er hackte alle Firmen, die was forderten. Und warf denen als Auto- ist einen Form-Fehler hin !

            Also schaut, was euch gut tut. Ich krieg ja grad rein, daß ein Autohändler was nachfragt was vor 20 jahren war. Geht um Honda. Ich bin halt telepatisch verbunden.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 4:41 pm

            Der Vater meiner großen Tochter Charlotte ist ein Junkie, er wurde nur ein-ge- spinnt, Er ist, vorbestraft und hatte einen Bewährungshelfer.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 6:30 pm

            Ray Garvey. ich hab geselen, daß du in Berlin lebst.
            Ich liebe dein Lied Supergirl
            Als damals die Mauer auf war bin ich zu nem Freund gefahren der da lebt. Mein Auto war ein Gelber Supermiafiorie.

          • Fluß
            April 7, 2018 um 9:56 pm

            Ratskeller wurde letztens erklärt, ich hab das immer geliebt da reinzuschaun.

  5. Gerd Zimmermann
    April 7, 2018 um 8:15 am

    Ela

    ein eigener Blog ist für mich nicht vorgesehen.
    Im Universum gibt es keinen Zufall.

    Martins Blog ist vorbestimmt.
    Das kann man wissen, wenn man das WESEN tliche kennt.

    Was ist ein Lebewesen ?
    Warum Lebe WESEN ?

    Warum ist ein Mensch ein WESEN und was ist daran das
    WESEN tliche ?

    Ein Wesen oder eine Wesenheit ist, wie das Wort es ausdrückt
    etwas nicht näher beschriebenes. Einem Wesen werden keine
    bestimmten Eigenschaften zugeschrieben.

    Das Wesen an sich ist schnell erklärt.
    Gemeint ist das UR WESEN das Bewusstsein.

    Um Bewusstsein zu beschreiben fehlen alle menschlichen Worte
    und 99 Ursprachen können nicht helfen das WESEN des
    Bewusstseins zu beschreiben.

    Alle menschliche Sprache ist auf Mataphern angewiesen um das
    Bewusstsein zu umschreiben, denn das WESEN selbst ist
    unbeschreibbar.

    Erkläre mal mit Worten das Nichts oder den Elektromagnetismus.

    Die Vorstellung von Elektromagnetismus als Kraft in der Physik
    entbehrt jeder Grundlage.

    Die vier Grundkräfte der Physik existieren schlichtweg nicht.
    Ohne nachweisbare Atome, also ohne Materie ist eine
    Gravitationskraft unmöglich.

    Ohne nachweisbare Atome ist die grosse und kleine Kernkraft
    eine illusorische Theorie wie die Festkörperphysik.

    Sie haben sich wie Kampfhunde in ihre geliebte Materie
    verbissen und werden lieber sterben als die theoretische Theorie
    von theoretischen Atommodellen aufzugeben.

    Bewusstsein kann man nicht sehen, sagt der kleine Prinz,
    denn nur mit dem Herzen sieht man gut.

    Der kleine Prinz verkauft auch keine Sterne, er ist der Meinung sie
    gehören ihm nicht.

    Der Mensch verkauft die Erde.
    Gaya ist kein Lebewesen, aber ein interpretierter Planet und somit
    im Bewusstsein.
    Jede geschürfte Unze Gold, jeder Liter Erdöl ist gewusst.

    Die Menschheit weiss nicht was Erdöl ist.

    http://www.peak-oil.com/was-ist-peak-oil/abiotische-theorie/

    Wir wissen also nicht wie Erdöl entstanden ist.
    Mensch, Erdöl ist vor 15 Mrd Jahren geurknallt.

    Was lernst du überhaupt in der Schule ?
    Was studierst du da ?

    Ach so, die Urknalltheorie.

    Lass es dir schmecken.

  6. Gerd Zimmermann
    April 7, 2018 um 8:42 am

    Lichtarbeiter

    ich habe nichts gegen Lichtarbeiter und ihren Job.

    Sie haben die Aufgabe uns in das Licht zu führen.

    Schade nur das nicht ein Lichtarbeiter um Licht weiss.

    Die Erde ist kein Lernplanet.
    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin Binomische Formeln
    auswendig zu lernen.

    Gut, Erfahrungen sammeln könnte man als Lernprozess
    betrachten, ist so aber nicht gemeint.

    Die Menschheit selbst, wie alles was ist, ist so alt wie das
    Universum, also ohne Alter.

    Jeder Mensch verfügt über Allwissen.
    Durch den Filmriss haben wir unsere Wurzeln vergessen.

    Unsere Wurzeln sind geistiger Natur.
    Was man verstehen kann, wenn man sich erinnert,
    dass die Materie eine Manifestation des Geistes ist.

    1000 Trillionen Jahre genügen nicht um zu sterben.

    Erinnere dich, du bist verkörpertes Bewusstsein, Bewusstsein
    kann man nicht impfen, nicht medikamentieren, nicht operieren
    (Nahtoterfahrungen) , nicht mind contol lieren, durch nichts
    beeinflussen, nicht erschlagen, nicht erschiessen und nicht
    vergiften.

    Jeder stirbt für sich alleine.
    Der Volksmund kennt viele sinnvolle Sprüche.

    Es gibt keinen Tod.
    Es gibt nur Leben.

  7. Gerd Zimmermann
    April 7, 2018 um 9:04 am

    http://www.kath.net/news/38515

    Die Neurowissenschaft kann in den wohlverdienten Ruhestand
    gehen, wenn sie um den Aufbau der Materie weiss.

    Synapsen bestehen aus Materie und sind somit kein Träger
    von Bewusstsein.

  8. Fluß
    April 7, 2018 um 11:56 am

    Und hier noch Oriano:
    http://entdecke-dein-lichtwesen.com/illusion-der-materie/aufbau-des-holoversums.html

    Oh, er hat einiges verändert:

    “ VII. Aufbau des Holoversums:

    Was ist Bewusstsein?

    Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass unser Gehirn die Fähigkeit hat, Hologramme zu erschaffen. Sie übersehen dabei, dass auch unser Gehirn Teil dieses Hologrammes ist. Denn auch das Gehirn besteht aus Quantenwellen, die erst durch ein Bewusstsein ihren virtuellen Teilchen-Charakter erhalten. Nur Bewusstsein kann eine Beobachtung durchführen.

    Schauen wir uns einige Definitionen an:

    Bewusstsein ist das Jetzt des Denkens.
    Bewusstsein ist Nachdenken – über sich selbst.
    Bewusstsein ist die Gewissheit über die eigene Person.
    Bewusstsein ist die Einordnung in ein örtliches, zeitliches und soziales Gefüge.
    Bewusstsein ist chemisch unveränderbar.
    Bewusstsein ist die erlebbare Existenz von mentalen Prozessen und Zuständen.
    In der Hirnforschung wird Bewusstsein als jede Überlegung und psychische Tätigkeit gesehen, die das Ergebnis einer Aktivität im Gehirn ist. So versucht man, das Bewusstsein zu finden, indem man das Gehirn in seine Einzelteile zerlegt, um seine Funktionen erkennen zu können. Das Gehirn wird also als eine mechanische Maschine betrachtet, die Bewusstsein schafft. „Materie schafft Bewusstsein“, so das Credo.

    Neue Definition:

    Bewusstsein ist die Fähigkeit, aus dem Quanten-Wellenfeld lebensechte, feinstoffliche und virtuelle Hologramme zu erschaffen und Wechselwirkungen zwischen den Energien und Objekt-Informationen herzustellen. Bewusstsein schafft feinstoffliche und virtuelle Materie. Diese These möchte ich auf den nächsten Seiten begründen. „

  9. Gerd Zimmermann
    April 7, 2018 um 1:27 pm

    „Bewusstsein ist die Fähigkeit, aus dem Quanten-Wellenfeld lebensechte, feinstoffliche und virtuelle Hologramme zu erschaffen und Wechselwirkungen zwischen den Energien und Objekt-Informationen herzustellen.“

    Bewusstsein verwaltet ein ganzes Universum ohne dafür einen Speicher oder
    Quantencomputer oder Hologramm zu benötigen.

    Bewusstsein benötigt keinen Informationsspeicher.

    Die Menschheit kann ohne Materie nicht leben.
    Selbst die Quantentheorie bastelt sich Quanten als Gehilfe, weil sie freihändig
    nicht laufen kann.

    Der Geist oder Bewusstsein kommt vollkommen ohne Materie aus.

    Im Traum siehst du ohne Augen und hörst ohne Ohren.

    Nicht ein Nobelpreisträger der Gehirnforschung fragt sich, wie eine
    Nahtoderfahrung ausserhalb des Körpers wahrgenommen wird.

    Ausserhalb des Körpers sind keine Augen, Ohren usw.

    Die Antwort ist einfach, aber die Leute wollen etwas anderes lesen.

  10. Fluß
    April 7, 2018 um 4:02 pm

    howie

    Da Nahm Er Seine Gitarre Chords

    Intro: A Amaj7 A7 D A E7

         A                                  D
    

    1. Wo er herkam, wusste sie nicht, doch sie las in seinem Gesicht,
    A E
    stell keine Fragen, ich will nichts sagen.
    A D
    Und sie fragte nicht, wer er war, sie erkannte wohl die Gefahr,
    A E
    doch er gefiel ihr, oh, er gefiel ihr.

    A E F#m Em7 A7
    Da nahm er seine Gitarre und sang nur für sie allein.
    D E A F#m B E
    Er sang seine Liebeslieder bis tief in die Nacht hinein.
    A E F#m Em7 A7
    Und dem Klang seiner Gitarre konnte sie nicht widerstehen.
    D E A F#m D E A
    Draußen dämmerte der Morgen, aber sie ließ ihn nicht gehen.

          A                                 D
    

    2. Wie im Flug verging ihr die Zeit und sie fühlte sich wie befreit,
    A E
    er war die Liebe, die große Liebe.
    A D
    Eines Tages sagte sie dann, bleib für immer da von nun an,
    A E
    du bist mein Alles, mein Ein und Alles.

    A E F#m Em7 A7
    Da nahm er seine Gitarre, doch das Spielen ließ er sein,
    D E A F#m B E
    er sang keine Liebeslieder bis tief in die Nacht hinein.
    A E F#m Em7 A7
    Er nahm nur seine Gitarre und er sagte, ich muss gehen.
    D E A F#m D E A
    Draußen dämmerte der Morgen, es gibt noch soviel zu sehn.

    • Fluß
      April 7, 2018 um 4:08 pm

      Typ, du kannst nicht umherhumpeln! Ich seh dich. Ich hab in der Uni gearbeitet. Glaubst du, ich seh dich nich? Als AA, ich hab euch alle runtergeladen, ihr seid aufgelistet in der Uni-Zeitung.

  11. Ela
    April 7, 2018 um 5:41 pm

    Gerd, schreib weiter, Du hast es erfasst. Die meisten Videos sind verwirrend, bis auf das witzige „wird passend gemacht“ am Bau. Es ist mir klar, dass wir hier nichts lernen. Wir rennen im Kreis. Du hast die Gabe, mir Orientierung zu ermöglichen.

    Also wie kann ich jetzt diese, Deine Erkenntnisse nutzen, um dieses Leben für mich in Fluss zu bekommen und auf der Welle oben zu reiten? Fluss, ja der Name hat sich mir suggeriert, ich las ihn jetzt einige Male. Ist bei Dir heute auch so herrlicher Sonnenschein? Muss noch was erledigen gehen. Ela

  12. Ela
    April 7, 2018 um 5:44 pm

    Tula, die Jungs von dem Song-Video, Deine Empfehlung….The overstone Say what I fell

    • April 7, 2018 um 6:38 pm

      du weißt schon das es nicht echt ist?

      • Fluß
        April 7, 2018 um 8:28 pm

        Tula, ich habs gesehn. Mash mal schaun..
        Connar, du bist peinlcih, mehr sag ich nix dazu.

  13. Ela
    April 7, 2018 um 5:45 pm

    Gerd, was ist 42 ?

  14. Fluß
    April 7, 2018 um 5:48 pm

    hypermobilitätssyndrom-system

    • Fluß
      April 7, 2018 um 6:50 pm

      Ich hab nun ne Puls von 60 und hoher.
      Ich hab reinbekommen, daß mein Vater nern Puls von 40 hat.
      Wir tauchen alle und der eine Musik.

  15. Fluß
    April 7, 2018 um 7:21 pm

    Okay, 45 beim Nachtnachmessen als normal, ich hör ja Songs, alles ok<. Tv bei allem..40 ist noch zu hoch. Im Amiland sin wir zu unter entwickelt. Also schluckt kein Aspertam (USA)

  16. Gerd Zimmermann
    April 7, 2018 um 7:34 pm

    42 ?

    Ist die Antwort.

    Die Antwort auf alles.

    Die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest.

    https://de.wikipedia.org/wiki/42_(Antwort)

    Die Antwort zu lesen ist auch einfach.

    42

    Wir haben 5 Sinne.

    Falsch gezählt, wir haben 7 Sinne.

    Sinn, denken
    Sinn, fühlen

    nicht mit der Haut fühlen, mit dem Herzen

    Wieviel ist 6 mal 7 ?

    Das ist die Antwort.

    Denken und Fühlen sind natürlich Bewusstseinszustände und unabhängig
    von der Materie.

    Ja Ela,

    was ich hier schreibe ist keine 20% von meinem Wissen.
    Ein Gefühl zu beschreiben ist fast unmöglich, erst recht wenn es um Wissen
    geht, welches der Wissenschaft vollkommen unbekannt ist.

    Wie oben erwähnt. Wer oder was nimt bei Nahtoderfahrungen wahr,
    wenn der Mensch in Vollnakose ist, er aber sehen, hören und wahrnehmen
    kann und das durch Wände oder gar über Ländergrenzen hinweg.

    Dieses Wissen gebe ich hier nicht bekannt, mach einer fühlt sich gestört.

    Was kannst Du tun ?

    NICHTS

    Versuche es mit Meditation.

    Aber Achtung, unter Meditation verstehe ich kein Ritual.
    Unter Meditation verstehe ich kein Radio, kein TV und in aller
    Ruhe irgendwo gelümmelt.

    Das geht auf der Couch, dem Balkon, im Garten oder in der Natur.

    Einfach nur abschalten, vom Alltag.

    Denken kann man nicht abschalten, da da immer Zwei unterwegs sind.
    Einer hört zu und der Andere plappert am laufenden Band.

    Einfach nichts erwarten.

    Ich verspreche Dir, Du wirst dich wundern was da so passiert.

    Gut möglich das mal Dinge geschehen, welche nicht in unser
    Weltbild passen, lass es geschehen.

    Ich habe mit meinen Kindern Kampfflugzeuge in Schrittgeschwindigkeit
    fliegen sehen, geräuschlos. Einen Hubschrauber der sich wie vom
    Zauberstab in der Luft manifestiert und sehr viele Dinge mehr.

    Egal was passiert, es kann Dir nicht geschehen.

    Und habe keine Erwartungshaltung, dass Ding geht in die Hose.
    Es geschieht ohne dein Zutun.

  17. Ela
    April 7, 2018 um 7:40 pm

    Gerd, ich lerne in der Schule, wie ich am effektivsten die Fresse halte, unsichtbar bin und alles Lügen assimiliere. Ist aber schon etwas Zeit-verschoben, also Vergangenheit.

    Nur Bewusstsein kann eine Beobachtung durchführen.
    Kann ich ergänzen, nur Bewusstsein kann die Entscheidungen im Leben treffen?
    Manche meiner Entscheidungen sind mir suspekt.

    Wir lernen hier nichts, wozu dann das Ganze? Bruce Lipton sagt, dass wir wissen, wie Schokolade schmeckt, weil ein reiner Geist kann nicht essen. Ist das richtig? Bitte widersprich. Auch Dieter Broers schreibt ein Buch nach dem anderen.

    hypermobilitäts-Syndrom. Hm.

    Ich dachte, nur Krankheiten sind nummeriert. Also ich weiß alles, kann mich aber nicht erinnern. Warum stelle ich mich hier diesem Leben, was tue ich hier? Ja, ich weiß, was ich täglich mache, doch wozu mache ich es?

    Du schreibst, ein Blog ist für Dich nicht vorgesehen. Als Kind hörte ich dauernd von der Vorsehung. Es gab so viele Vorsehungen, dass alles strikt eingeteilt war. Eigene Entscheidungen waren nicht vorgesehen, so sah es für mich aus. Wie sieht es damit aus?

    Kannst Du das bitte kommentieren? Schmunzel……..Ela

  18. Ela
    April 7, 2018 um 7:49 pm

    tulacelinast…. wie nicht echt? Also, es gibt keine Boys, die so aussehen und so singen? Was es alles gibt, das es nicht gibt……Was willst Du mir damit rüberbringen?

    Dass mich die Sonne heute gar nicht erwischt hat? Also, auf das herrliche Sonnenbad will ich nun wirklich n i c h t verzichten, ist mir viel zu wertvoll. Die Knospen an den Bäumen sind schon sichtbar und bald sind abertausend grüne Blätter da, die sich in Wind und Sonne wiegen. Kopfzerbrechen macht mir nur die Tatsache, ob wir es schaffen werden, aus dieser Achterbahn auszusteigen, bzw. uns eine schönere Illusion zu entwerfen.

    Wenn Du möchtest, schreib mehr als einen Satz, Ela

  19. Fluß
    April 7, 2018 um 8:12 pm

    Also, ich hätte gern ne Puls unter 40.
    Der bei mir einges ist ja nich mehr eingestellt. ich weiß, wo der Puls umschwang (HSM). Dazu kommt ja noch die Kurzsichtigket mit der Hellfühlikeit.Meine Brille wurde gesponsert, weil meine weggebrannt wurde = Feuer. Nix mehr mir Eislaufen.
    F+r mich gibts keinen der mir ne gümstige
    (meine Kurzsichtigheit hebt sich fast auf). Hab noch kienen Gönner gefunden für ne Normalbinne, die fängt bei Minus 6 an. Meine Auge regenerieren sich.

  20. Gerd Zimmermann
    April 8, 2018 um 8:59 am

    „Also, auf das herrliche Sonnenbad will ich nun wirklich n i c h t verzichten,“

    Ärzte warnen vor dem Sonnenlicht, nur mit Sonnenschutz ins Freie.

    Vielleicht bin ich etwas hellsichtig, weil ich das Sonnenlicht nicht meide.

    Alles Leben kommt von der Sonne und nicht aus dem Wasser.
    Das Wasser wird durch das Sonnenlicht informiert.
    Ob Zellwasser, Quellwasser, Wolken oder sonst etwas.

    Ein Apfel wächst einzig durch Licht. Das Wasser trägt die Information.

    Darwin würde erbrechen, wenn er sehen könnte wie sein Lebenswerk
    im Sonnenlicht dahinschmilzt.

    „Wie sieht es damit aus?“

    Komm mit ins Abenteuerland, der Eintritt kostet den Verstand.

    Ich nehme Dich mit in den Karnickelbau, zum weisen Hasen.
    Du kannst jeder zeit zurück.

    Stelle es dir wie eine Brücke vor. Eine Gratwanderung auf sehr
    schmalem Grat.

    Niemand weiss was am anderen Ufer wartet.
    Fast alle verlässt der Mut und sie kehren um und sind in Null komma
    nix in ihrem Alltag zurück, so als wären sie nie losgegangen.

    Zum losgehen gehört auch LOSLASSEN.
    Alte Denkstrukturen ersatzlos über Bord werfen.
    Dazu gehört unter anderem das Synapsen nicht das bewusste Denken
    schalten. Oder unbelebte Materie Sex macht und damit Eiweisver-
    bindungen produziert.
    Dazu gehört auch die URKNALLTHEORIE ernsthaft anzuzweifeln.
    Die Wissenschaft GLAUBT ernsthaft an ihre eigene Märchenstunde.

    In der Kirche GLAUBEN sie ja auch an Gott.

    Einen Haken hat die Geschichte, GLAUBEN ist nicht WISSEN.

    Wissen wird an keiner Uni der Welt gelehrt, einzig ein GLAUBE.
    Viele Wissenschaftler glauben sie waren vor 65 Mio Jahren dabei
    und haben den Dinos die letzte Salbung gegeben.

    Widerspruch ?

    Keiner in Sicht, man ist sich einig. Einigkeit macht stark.

    Anders sieht es bei den Pyramiden aus.

    Ein Wissenschaftler sagt, sie sind 3169 Jahre 11 Monate 13 Stunden
    und 38 Sekunden alt.
    Ein Anderer GLAUBT sie sind 4567 Jahre alt, noch andere SCHÄTZEN
    das Alter der Pyramiden auf über 10 000 Jahre.

    In welches Märchenstundensemester soll man sich da einschreiben ?

    Diese Widersprüchlichkeit zieht sich durch die gesamte Wissenschaft.

    Früher war ich einmal Indianer, daher weiss ich noch um die ewigen
    Jagdgründe.
    Inder und Buddha muss ich auch schon gewesen sein, irgendwo
    muss ja das Wissen herkommen.

    Wenn Du dich nicht vom Weg abringen lässt, findet Dich dieses
    Wissen auch.
    Licht findet Licht, ein Naturgestz.

    Ich kann nur ein Freidenker sein weil ich ein Kind geblieben bin.

    Wäre ich jemals erwachsen geworden, würde ich im Keller Atombomben
    feilen um E = mc2 zu verteidigen.

    Atombomben ohne Atome, wie geht das ?
    Explodieren jetzt schon Atommodelle ?

    Die Antwort sage ich Dir, später, und auf einen anderen Kanal.

    So, eingeschmunzelt ?
    Fortsetzung folgt.

  21. April 8, 2018 um 11:50 am

    Vielen Dank für diesen so sehr wichtigen Beitrag in dieser Zeit. 🙏🌈🍀

  22. Am.Selli
    April 8, 2018 um 12:00 pm

    => zurück auf die Spur !

    … Na dannnn ! … 😉 …
    Tja… WELT-Ver-Änderungen stehen an … 😉
    Ein paaar „Praktische Übungen“ dazu dort … in einem fort… 😉
    =>
    https://faszinationmensch.com/2013/02/15/wenn-du-die-welt-verandern-mochtest/
    DAnke dafür ! … 😉

  23. Ela
    April 8, 2018 um 12:42 pm

    Danke, Gerd, und schmier Dich ja nicht ein, wenn Du in die Sonne gehst. Den Krebs macht der Faktor, das sagt Dr.Coldwell. Bleib nur so lange in der Sonne, wie es für Dich richtig ist.
    Also, das mit der Schule kommt jetzt blöd hinüber, ursprünglich meinte ich, dass es ist wie in der Schule, weil ich mich jetzt schon ziemlich anstrengen muss. …… Mit den Religionen bin ich durch. Habe mir einiges näher angesehen. Jetzt interessieren mich noch die Germanen, Kelten, Gallier und ihre Bräuche, doch auch das ist recht „Götterhaft“. Hulda, die spätere Frau Holle, das Sonnenkind Balder und viele mehr.

    Im geistige Bereich bin ich ziemlich mutig. Doch aus dem Projekt „Haus aus Autoreifen“ stieg ich bald aus. Findest Du auf YouTube unter „Person vrs. Mensch“. Ich partizipiere mit dem Staat. Ist so. Weiß nicht, warum. Neue Erkenntnis: Vorsehung…. kicher.

    Also, danke Dir s e h r für Dein letztes „an der Hand nehmen“, Du schaffst es sehr gut, alles zusammenzufassen, was ich früher schon las oder sah. Glauben heißt nichts wissen, das ist mein Lieblingsspruch, wenn ich jemanden beeindrucken möchte. Und: Ich war ja nicht dabei, so vor 2000 Jahren, oder so….. Die meisten werden dann ziemlich unsicher und schauen etwas lange durch die Gegend.

    Einigkeit macht stark, ja, doch genau die vermisse ich bei den essentiellen Themen enorm! Ein weiterer Lieblingsspruch von mir: Wir sind am Planet der Lügen. ….. Das habe ich exzessiv ausprobiert. Ich log dann extra dick daher, so beim Plaudern. Ich sag Dir, Gerd, das ging runter wie Öl. Ich war platt. Doch wehe, ich sage die Wahrheit. Dann kommt alles, nur keine Zustimmung.

    Symbole sind sehr kräftig, und eine Freundin sagte mir, ich solle keine Plakate anschauen, die wären hinterlegt mit unterwirf dich und so Zeug. Ich arbeite mit Weihrauch und Symbolen. Ob ich eine Lichtarbeiterin bin, weiß ich nicht. Es macht mir Spaß, angefangen habe ich, weil Änderung vonnöten war. Du schreibst, ich solle loslassen. Ohne vorherige Intention? Einfach loslassen? Hin zum Bewusstsein? Ja, bitte setze es fort, Es ist wie Nahrung, Deine Zeilen zu lesen.

    Wikipedia schreibt hohles Zeug über 42. Das ist mein Eindruck. Wikipedia schreibt auch hohles Zeug über die Römer. Vor 2033 Jahren. Wikipedia war ja dabei, wie Du zu schreiben pflegst…… So, jetzt ab in die Sonne, es weht ein leichter Wind und einige Vögel zwitschern. Weißt Du was yber das U, das erfundene V uns so weiter? Leider haben sie das Video gelöscht. Bis dann, Gerd, Du bist super, Danke Ela

  24. Gerd Zimmermann
    April 8, 2018 um 12:57 pm

    Ja, Am.Selli

    wir können uns ans Meer setzen, 500 Jahre anschweigen und uns dabei die
    gesamte Schöpfung erzählen.

    Wer die Schönheit der 3; 6 und 9 erkennt, erkennt auch die Schönheit der
    Schöpfung.

    Ich weiss um die Schöpfung und dennoch denke ich in Demut und Dankbarkeit
    an den Schöpfer, der gerade eben durch mich diese Buchtstaben aneinander-
    reiht.

    Michael Talbot denkt laut über ein holographisches Universum nach und das
    sich dann das gesamte Universum in einem Sandkorn finden lassen muss.

    Ich denke, Michael würfelt zu kurz.
    Das gesamte Universum findet sich auch gestochen scharf in einem
    Quantum.

    Jetzt könnte man noch einen drauf setzen, aber warum andere beim
    träumen stören.

    Ja Am.Selli, die Uhr der NWO tickt seit 2012 ihre leisen Töne.

    Krawallbrüder sind nicht für Nuancen zu haben, da muss es krachen
    und die Ozena sollen zu Fuss an Land gehen, damit genug Platz für
    das viele Blut ist.

    Ich gehe mit der NWO eher in diese Richtung

    Und wenn ich 300 Jahre nach dem Titel getanzt habe, gehe ich drei
    Waldmeisterbrausen saufen.

    Im ICE gibt kein Waldmeister.

  25. Gerd Zimmermann
    April 8, 2018 um 2:42 pm

    Ela

    Ich habe sehr viel gelesen.
    Ich möchte nichts davon missen.

    Sonst wäre ich ja ein Schmalspurschlafwagenzugschaffner.

    Die Heiden fand ich auch gut.
    In Skandinavien lacht man nicht über Trolle, sind ja auch gutmütig.

    http://www.causa-nostra.com/…/Die%20magische%20Sonne_e1305a03.htm

    Ich hatte die pdf, etwa 100 Seiten, keine Ahnung wo ich suchen soll.

    Die schwarze Sonne hat absolut nichts mit den Nazis zu tun.
    Das Hahenkreuz ist der schwarzen Sonne entlehnt und stammt aus Indien.

    Die Nazis waren extrem Okkult und haben selbst den Himalaja umgegraben
    auf der Suche nach untergegangenen Wissen.
    Und sie waren teilweise erfolgreich.

    Wiki und 42, ups, Wiki betrachtet Adam Douglas als Witzbold.
    Das ist pure Unwissenheit.

    Ich nehme Dich mal mit in das Restaurant am Ende des Universums,
    danach hast Du den totalen Durchblicksstrudel.

    Ja, Sonnenlicht, der Körper sendet eindeutige Signale wenn genug ist.
    Wer Ohren hat der höre.
    Wer nicht hören will muss fühlen.

    Die Wissenschaft weiss um die DNA.
    Sie empfängt, speichert und sendet Licht.
    Deshalb ist das Sonnenlicht für das Leben so wichtig.

    Später erkläre ich Dir das auf einen anderen Kanal.
    Schlafende Hunde soll man nicht wecken.

    In Martins Blog ist alles gesagt, nur eben nicht alles so vorgekaut
    wie bei Hipp, also für die Masse unverdaubar.

Comment pages

Schreibe eine Antwort zu Gerd Zimmermann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: