Startseite > Gesellschaft > Wichtige Nachricht an alle Freigeister, Lichtkinder, Freidenker usw <3

Wichtige Nachricht an alle Freigeister, Lichtkinder, Freidenker usw <3

Dieser Text ist für alle Menschen, die sich auch immer so gefühlt haben, als seien sie nicht von dieser Welt, als würden sie hier nicht reinpassen.

Für all Jene, die einen starken Drang haben, etwas zu verändern, sich selbst zu verändern, zu erwachen und den Planeten Erde zu einem Paradies zu machen.

Liebes Lichtkind,

Wir wissen, wie es dir geht und dass diese Zeiten nicht leicht für dich sind. Du bist hier in diesem Leben und fragst dich oft, was das hier alles eigentlich soll.

Du schaust dich um und verstehst nicht, weshalb all die grausamen Dinge um dich herum passieren, weshalb die Menschen mit sich, mit einander und mit ihrer Umwelt so umgehen.

Vielleicht bemerkst du immer mehr, in welchem Gefängnis die Menschheit lebt, und möchtest nur noch ausbrechen und vielleicht auch alle anderen befreien.

Doch du weißt nicht wie, denn auch du wurdest in die Sklaverei geboren.

Trotz all dem scheinen die Meisten um dich herum zurechtkommen, sie schließen brav die Schule ab, leben ihr Leben für den Lebenslauf, gehen brav zur Arbeit und setzen sich dann zufrieden vor den Fernseher.

Zufrieden sind sie vielleicht nicht wirklich, es ist jedoch erträglich für sie.

Für dich ist es das nicht. Vielleicht fragst du dich, wie die Menschen so leben können. Wie sie einfach wegschauen können, wie sie sich einfach verbiegen lassen können.

Denn du kannst es nicht.

Du fühlst dich oft deprimiert, unverstanden und vielleicht fühlst du dich, als würde etwas nicht stimmen mit dir. Du spürst in dir, was richtig ist und was dein Herz will.

Doch weißt du oft nicht, wie du deinem Herzen folgen kannst, umgeben von all dem Wahnsinn.

Du weißt oft nicht, wie du dich all den Verbiegungsversuchen entziehen kannst.

Gehst du deinen Weg, so ist da die Umgebung, die über dich urteilt und sich lustig macht.

Vielleicht fühlst du dich deshalb sogar oft wie ein Versager.

Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, liebes Kind!

Du spürst es in dir, dass du hier bist, weil du eine wichtige Aufgabe hast.

Dein Verstand, dein Umfeld, mag dir einreden, du würdest größenwahnsinnig sein, eingebildet, doch lass dich davon nicht beirren – spüre in dich rein und du weißt, dass es wahr ist.

Du bist auf die Erde gekommen, ausgestattet mit einer wesentlich feineren Wahrnehmung, als die meisten deiner Mitmenschen.

Der Schleier zu den Erinnerungen, wie es war, wo du herkommst, ist gar nicht so dick, wie es dir scheint.

Du bist nicht wirklich angepasst an das Leben in Umständen, wie sie um dich herum herrschen.

Wenn du einen besonders dünnen Schleier mitgebracht hast, begreifst du vielleicht von Anfang an nicht, weshalb Menschen unterworfen irgendwelchen Regeln leben, die sie selbst nicht ausgewählt haben.

Weshalb sie Geld, das sie erwerben müssen, indem sie ihre Lebenszeit dagegen eintauschen, einsetzen müssen, um auf diesem Planeten zu leben.

Du weißt schon immer, dass es mehr gibt, als uns eingeredet wird und fühlst Schmerz darüber, dass es ins Reich der Fantasie verbannt wird.
Manchem von euch scheint es, als würde er mit den einfachsten Dingen nicht zurechtkommen, was schlicht oft daran liegt, dass ihr die physikalischen Gesetze einer dreidimensionalen Realität und eines physischen Körpers nicht gewöhnt seid.

Du fühlst, was Alle um dich herum fühlen. Ja du fühlst selbst Dinge, die sie sich selbst nicht einmal eingestehen und das macht es oft sehr schwer für dich.

Du fühlst eine große Last auf deinen Schultern, auf deinem Herzen.

Oft fragst du dich, wozu du eigentlich hier bist. Versinkst in Selbstzweifeln, schämst dich du zu sein und nicht „zurechtzukommen“, wie alle anderen um dich herum.

Viele von euch spüren viele Begrenzungen in Form von Depressionen und sozialen Ängsten. Aus diesem Grund isolieren sich viele Lichtkinder. Manchmal habt ihr überhaupt keine Lust mehr zu leben und fragt euch sogar, wann diese Hölle ein Ende nimmt.

Ihr haltet all die Ängste, all die Trauer, die in euch ist, für eure eigenen, doch wir möchten euch an etwas wichtiges erinnern!

Du hast dir für dieses Leben wahrlich keine leichte Aufgabe ausgewählt.

Der Schmerz, den du spürst, ist der Schmerz der ganzen Welt!!!

Du erinnerst dich gerade nicht daran, doch hast du dir gezielt sehr viel aufgeladen in diesem Leben.

Du wolltest den Schmerz der Menschheit verstehen – wie konntest du es besser tun, als ihn in dir selbst wie deinen eigenen zu fühlen?

Viele kollektive Ängste und kollektive Trauer manifestieren sich in dir.

Während du dich heilst, während du die Schwere in dir transformierst, heilst du die ganze Welt!!

Jeder von euch Lichtkindern ist somit ein Heiler.

Die Schreiberin dieser Nachricht musste sehr lachen und war unglaublich ergriffen und befreit, als sie sich daran plötzlich erinnerte.
Zusätzlich bringt jeder von euch mehrere wichtige Gaben mit, die er einsetzt, um die Welt zu heilen.

Es ist egal, was es ist – ob du ein Medium bist, dass Nachrichten der geistigen Welt weiterleitet; ob du ein Künstler bist, der die Anderen durch seine Bilder, durch seine Töne rührt; ob du dich dazu berufen fühlst, Kindern dabei zu helfen, ihr Potential zu erwecken; oder ob du den grünen Daumen hast und genau weißt, wie du mit Pflanzen umgehst.

Es spielt keine Rolle, wichtig ist nur, dass du den Mut hast, deiner Begeisterung zu folgen und sie in die Welt zu tragen. Keine deiner Visionen ist zu groß, du bist ein machtvolles Wesen, du unterschätzt dich, weil du vergessen hast, wer du bist.

Bitte erinnere dich daran – du erkennst all die Unstimmigkeiten in der Welt, weil du hier bist, um sie zu verändern!

Bitte erinnere dich daran, dass du hier bist, um ein höheres Bewusstsein zu kultivieren und den Planeten vom düsteren Schleier des Vergessens und der Sklaverei, mit allem was sie nach sich zieht, zu befreien.

Wenn du einer der vielen Lichtkinder bist, die starke soziale Ängste haben, ist das Folgende für dich:

Wir wissen, dass du viel Schmerz erlebt hast, weil du immer schon anders warst.

Wir wissen, dass du dadurch angegriffen wurdest, dich nie verstanden gefühlt hast.

Wir wissen, dass die Urteile der Menschen dir weh tun.

Manch einen von euch möchten wir auch daran erinnern, dass viele deiner Ängste auch daher kommen, dass du einfach fühlst und hörst, was die Menschen um dich herum fühlen und denken.

Bitte erkenne, dass es noch mehr Menschen gibt, wie dich!

Es gibt wirklich Menschen, mit denen du du selbst sein kannst und die bloß darauf warten dich in ihr Herz zu schließen!

Bitte öffne dein Herz und leite Schritte ein, um ihnen zu begegnen.

Sie sprechen die gleiche Sprache wie du, sie nehmen das Gleiche wahr wie du.

Du wirst dich vielleicht zum ersten Mal in deinem Leben zuhause fühlen, wenn du ihnen begegnest. Es ist wirklich äußerst wichtig, dass du sie triffst.

Du kannst lange versuchen zurechtzukommen, die Selbstzweifel werden an dir nagen, wenn du im Umfeld von Menschen bleibst, die dich nicht wirklich sehen und verstehen können.

In solchen Umständen wird dir vieles als eine Schwäche erscheinen, was eigentlich deine Stärke ist!!

So z.b. deine Gabe der Sensibilität. Wenn du dich mit deinesgleichen umgibst, werden sie genau das feiern, was dir vorher als Unzulänglichkeit angeprangert wurde.

Gemeinsam mit anderen deiner Art könnt ihr euch gegenseitig unheimlich unterstützen, euch wieder daran zu erinnern, wer ihr seid, euch zu heilen, die ganze Welt zu heilen.

Ihr könnt ein Vorbild gelebter Menschlichkeit und Liebe sein, ihr könnt alle erhellen mit eurem vereinten Licht.

Es ist wirklich wichtig jetzt mit deinesgleichen zusammen zu finden.

Bitte fallt nicht mehr auf Glaubenssätze rein, dass ihr es alleine schaffen müsst, die dem „Teile und Herrsche“ entstammen, dass die Menschen isoliert und somit gezielt schwächt und angreifbar macht.

Vielen von euch ist es außerdem angelegt aufopfernd zu sein, wie ein Engel, sodass ihr stets dafür sorgen wollt, dass die Menschen um euch herum sich wohl fühlen und darüber euch selbst vergesst.

Wir möchten euch daran erinnern, dass die erste und wichtigste Aufgabe es ist, euch selbst zu retten.

Kultiviert die Selbstliebe, daraus ergießt sich ganz von alleine Liebe für Jeden und alles, was ist.

Fühle mit dir, sorge für dich, hole dir Unterstützung – so unterstützt du alle.

Gerade ist eine Zeit, wo viele von euch „aktiviert“ werden, der Schleier wird dünner, der Druck, eure Aufgabe zu leben größer. Die Verunsicherungen und alten Programme greifen allerdings gleichzeitig noch stark.

Es kann eine sehr herausfordernde Zeit sein.

Wichtig ist, dass du ins Vertrauen gehst und immer auf dein Herz hörst.
Bitte gib nicht auf, sorge für dich, erschaffe dir dein persönliches Paradies und du wirst einen großen Teil dazu beitragen für alle ein Paradies zu erschaffen.“

***

P.S.: Natürlich ist jeder Mensch im Grunde ein „Lichtkind“, ein geistiges Wesen, das gerade die Erfahrung als Mensch macht. Jeder Mensch ist etwas besonderes.

Es gibt jedoch scheinbar gehäuft in den letzten Jahrzehnten eine Reihe von Menschen, die bestimmte Merkmale mit sich bringen, diese werden oft als Indigokinder, Kristallkinder usw. bezeichnet.

Verknüpft mit dem Vorhaben ihrer Inkarnation bringen sie bestimmte Voraussetzungen mit sich, die sich von den meisten Menschen unterscheiden. Es kann hilfreich sein, sich in diese Kategorie einzuordnen, da die besonderen Herausforderungen, die damit einhergehen so wesentlich leichter zu tragen sind.

Bitte beachte auch wie immer, dass alles, was ich schreibe, von meiner Perspektive geprägt ist und durch meinen persönlichen Filter geht, nehme dir nur das raus, was sich wirklich stimmig anfühlt.

Wenn dir diese Nachricht geholfen hat, bitte ich dich, sie an Menschen weiter zu leiten, die es auch betreffen könnte.

Viele der Lichtkinder haben es derzeit sehr schwer und es ist wichtig, dass sie nicht aufgeben.

Textquelle: Yulia von http://miracle-blossom.com

  1. Hansi der Bayer
    April 3, 2018 um 7:10 pm

    Hier ist die Lichtgestalt! Freue mich auf ein Treffen mit allen Münchner L8chtkindern. HansiderBayer@gmail.com oder unter HPGHuber auf Facebook

  2. April 4, 2018 um 8:40 am

    WIR sind noch immer KINDER Gottes – also wie alles andere auch – ,KINDER der VOLLKOMMENHEIT ALLES WAHREN, mithin aller menschlich erkenntnisstandgerecht erkannten Wahrheiten! Es ist völlig egal, ob man das glaubt oder erkenntnistandgerecht bewusst wissenschaftlich und philosophisch ableiten kann, denn alles was lebt, lebt weitestgehend – so oder so wahrheitsbedingt und antriebsdynamisch -, falsch oder richtig! Richtig lebt sich das Leben und der Mensch durch seine eigene, so wahrheitsnah.wie mögliche – Wahrhaftigkeit, denn alles dreht sich letztlich nur um die philosophische Wahrheit an sichund religiös, – um Gott! Auf geht`s, zum besser gelingendem Morgen und dem nächsten Tanz!

    Klaus Roggendorf

    • Am.Selli
      April 5, 2018 um 12:26 pm

      😉 … ein Wunder-voller/s Weg tut sich da auf … 😉
      Raus aus dem alten Gedanken-Keller-Fenster-Haus !!!
      Gefundenes in aller Herzens-Ruhe … 😉 … dazu:

    • Am.Selli
      April 5, 2018 um 1:06 pm

      DAnke und : So wahr es ist !!!
      Friedens-Liebe(!)-und Willen,
      getragen von Herz und Hand
      eröffnen den Weg in ein Neues Land,
      wo Blümchen wieder auf-blühen,
      ohne sich um Geltungs-Sinn und ER-Trag zu bemühen,
      wo sie duftend ihre Schönheit zeigen
      und sich dem Schöpfer der Liebe zuneigen
      … 😉 …
      Wo sie blühen können und dürfen,
      ohne gleich Ver-Achtung zu schlürfen,
      ja, „schlürfen“ zu müssen,
      von dem, den sie grüßen,
      dem sie nur schweigend,
      ihre Liebe bezeugend,
      aufblühend
      ihren Duft zusandten,
      frei von allen ver-Pflicht-end-en Banden,
      frei von allem Haben-Soll-oder-MUSS
      Hier nun ein Blüten-Gruß:
      => Auf ! 😉
      Geh wieder Blüten tragen !
      in einem erneuten „Es-Wagen“ … 😉

  3. Ela
    April 4, 2018 um 11:46 am

    Gerd, wo ist Dein Kommentar hingekommen? Ich wurde gestern unterbrochen und kann erst jetzt weitermachen. Ich war so gespannt auf Deine Ausführungen! Mitten im Video, also genau dort, worüber ich dann gestern die ganze Zeit nachdachte, also, wenn die kleinsten Elektronen so streuen, wie Licht, was ist dann?

    Mit den Spalt und Doppelspalt oder Spin und Doppelspin-Experimenten gehen viele Physiker und Quantenphysiker Gassi. Doch jetzt war ich so nahe an der Auflösung und auch ein sehr guter Beitrag auf YouTube über die Ahnen wurde die letzten 24 Stunden gelöscht.

    Als ich der Polizei in D schrieb, über einen Artikel von Anonymous, wurde mein Mail-Account gesperrt und ich musste ein neues Passwort finden. Das ist so fies. Eines meiner Kinder hatte extreme Schulprobleme, da wurde auch immer verhindert, dass wir Eltern uns besprechen können..

    Nix mit Transparenz und Mut machen und gemeinsam Feiern! Trotzdem ist das mein Vergnügen, mit Dir und Euch allen zu schreiben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schreib mir zurück, bitte. Ela

  4. Gerd Zimmermann
    April 4, 2018 um 11:54 am

    Ela

    ich denke es ist alles in Martins Blog.

    Wenn nicht stelle eine spezielle Frage.

  5. Ela
    April 4, 2018 um 11:56 am

    OK habs gefunden! Ela

  6. Ela
    April 4, 2018 um 12:46 pm

    OK Gerd, jetzt habe ich einen Lachkrampf,

    zum Einen, weil ich immer noch auf die Illusion hereinfalle, ich stände allein da, bzw. Du und Dein Kommentar wärt verschwunden.

    Zum Anderen, weil es keine Zeit gibt! Das ist es doch, oder? Mir wäre trotzdem lieber ich würde jünger werden, typisch Frau eben….. und nicht älter! David Icke hat ja verlautet, was es mit dem Mond auf sich hat, dieses künstliche Lampion, und ebendieser Mond steht ja im Verdacht, kräftig die Illusion von Zeit und Qualität zu bestimmen und uns Menschen und Leute in der 8er Schlaufe der Wiederholung zu halten.

    In Mathematik und der verbindenden Logik bist Du echt Spitze! Danke für Deine Gedanken-Anstöße. Sie tun mir seeehhhhr gut! Ja, das mit der Mauer war mir nach Deinen ersten Zeilen schon klar. Je kleiner die Teilchen werden, oder Wellen, oder, wie ich einmal las, und was Du auch schriebst, das Bewusstsein……… Meine Freundin, die jetzt leider wieder verschwand mittels Umzug, die lehrte mich das Zwischenräume schauen an den Bäumen, eigentlich wird da schon einiges klar, es ist ziemlich unheimlich!

    Und: Was tun wir eigentlich da, in diesem einen Augenblick????? Es ist alles ziemlich ver – rückt, oder? Doch auch erheiternd, wie wir uns so ernst nehmen und plagen…… Es ist so toll, wenn Du schreibst vom Scherbenhaufen und die Scherben bringen ja Glück! Also, ich kann an der Zeitlinie zurück gehen. Mal sehen. Ich balanciere jetzt einmal rückwärts. OK, dann sehe ich morgen schon einen Tag jünger aus…. Bitte vergib mir diese kindlichen Gedanken, weil jünger werden ist auch heil werden. Wenn ich älter oder krank werde, dann kann ich das auch rückwärts spulen und überhaupt, was habe ich damit für tolle Möglichkeiten??? Wow.

    Jetzt muss ich es nur noch t u n ! Wenn es keine Materie gibt, nur Bewusstsein, dann ist alles Illusion. Das Feuer, die Apfelbäume, das Gras, mein Meerschweinchen. Jetzt begreife ich langsam, wie das gehen kann, mit dem ureigenen Leben erschaffen. Weißt Du, Gerd, wie mächtig Du bist? Oder muss ich Dir das erst spiegeln, vor Augen halten? Du kennst doch die Nullpunkt – Linie? Das Nichts? Also ran an den Speck! Weil, es gibt zwar kein Morphogenetisches Feld, doch das Nichts, das gibt es!? Das Wort Nullenergie mag ich nicht, dieses wissenschaftliche.

    Ich hoffe jetzt nur, dass ich durch dieses Tor durchgehen kann. Habe ich den Mut, das Alte loszulassen? Danke, Gerd, ist d a s aufregend! Ela

  7. Gerd Zimmermann
    April 4, 2018 um 5:26 pm

    Ela

    wenn es Dich interssiert erkläre ich Dir was Zeit ist.

    Kaum jemand weiss was Zeit ist, die Wissenschaft ist ratlos.

    Das grösste Genie aller Zeiten, unser aller geliebter Albert,
    sagte aus Unwissenheit: Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.
    Da muss man kein Einstein sein, jedes Kind weiss, man muss auf die
    Uhr schauen, wenn man wissen will wie spät es ist.

    Wenn ich sage, Zeit ist Quatsch, schütteln sie mitleidsvoll ihren Kopf
    und gehen ihrer Wege.

    Wie ist die Zeit nun zu verstehen ?

    Zeit ist immateriell.

    Auf der immateriellen Seite des Universums, der Seite des Bewusstseins,
    existiert keine Zeit.

    Das ist sehr leicht zu verstehen, denn Bewusstsein bewegt sich nicht.
    An der ewigen Bewegungslosigkeit kann man keine Zeit messen.
    Einen Kind kann man das erklären, einen Zeitforscher nicht.

    Das Bewusstsein wohnt praktisch im NICHTS.
    David Bohm hatte sich an der Nonlokalität versucht, ohne zu bemerken,
    dass er da die postalische Adresse vom Bewusstsein gefunden hatte.

    Die Nonlokalität befindet sich im Nichts.
    Im Nichts gibt es nur die Nonlokalität, woran will man sich im Nichts
    orientieren ? Das ist nonlokal.
    Ich denke das hat die Wissenschaft noch nicht herausgefunden.
    Da können sie 102 Jahre studieren, so etwas einfaches finden sie nicht
    heraus.

    Weil es so schön ist, im immateriellen Nichts befindet sich der Ozean
    der ungeformten Möglichkeiten.
    Darin befindet sich alle Freie Energie, Nullpunktenergie, Vakuumenergie,
    dunkle Energie oder weiss der Geier, was noch für Energien.

    Du kannst dir vorstellen warum ich schmunzel, wenn sie nackt auf der
    Strasse herumrennen und brüllen, HEUREKA, ich habe Freie Energie
    gefunden.
    Nichts haben sie gefunden.

    Also, da wo nichts ist, auf der Seite wo sich nur die Gedanken bewegen
    kann es keine Zeit geben, da hier keine Zeit vergehen kann.

    Anders sieht es auf der materiellen Seite des Universum aus.
    Im materiellen Universum ist alles in Bewegung.
    Wenn ich alles sage, meine ich auch ALLES.
    Dort wo Bewegung ist, ist auch Zeit.

    Albert hatte einen schlechten Tag erwischt, als er die Zeit mit dem Raum
    vermählte, denn in einem Raum ohne Bewegung vergeht keine Zeit.

    Kinder in der ersten Klasse verstehen das, Albert nicht.

    So, liebe Ela, Du willst also jünger werden.
    Kurzzeitig ist das möglich, aber nicht auf die Dauer.
    Zeitreisen sind möglich, das Zeit nicht linear ist.
    Das ist aber ein anderes Thema.

    Im Netz ist viel die Rede von der Zeitlosigkeit, erklärt hat sie noch niemand.
    Wie auch, wenn nicht ein Wissenschaftler um die Zeit weiss.

  8. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 7:53 am

    Zeit

    Die Zeit ist ein Kunstgriff der Natur, damit nicht alles gleichzeitig passiert.

    Jedes interessierte Kind wird diese einfache Eklärung verstehen, aber
    nicht die bornierte Wissenschaft.

    Die Zeit ist ein Kunstgriff der Natur, damit der kosmische Film logisch
    abläuft. Unser denken ist süchtig nach der Logik.
    Allem voran die Wissenschaft, alles muss logisch sein und was nicht
    passt, wird passend gemacht, notfalls mit der 16. Potenz.

    Phänomene sind nicht logisch, nicht erklärbar, also werden UFOs zu
    Wetterballons ambutiert.
    Da läuft aber im Hintergrund ein ganz anderer Film.
    Anderes Thema.

    Also Zeit ist an Bewegung gebunden und wir verknüpfen die Bewegung
    mit der Logik. Immer nur vorwärts.

    Ein gefallenes Glas zerbricht am Boden, wie wir es logischerweise
    erwarten. Diesen Kunstgriff der Natur kann man aber auch kehren.

    Die Ehrlich Brothers stellen einen Truck auf die Bühne, dann kehren sie
    den Vorgang und der Truck ist verschwunden.

    Für uns ist das Magie, obwohl das mit Magie absolut nichts zu tun hat.

    Sie setzen das einfache Gesetz der Zeit ausser Kraft und ein ganz
    klein wenig mehr.

    Unsere Vorstellung von der Zeit gehört gehörig revidiert.

    Nun die zweite Seite der Medaille.

    Das immaterielle Universum des Bewusstseins.
    Hier existiert keine Zeit. Hier passiert alles gleichzeitig.

    Unser Denkapperat ist vollkommen überfordert sich vorzustellen,
    dass alles Wissen gewusst ist.
    Alles Wissen befindet sich im Ozean der ungeformten Möglichkeiten.

    Wer darauf Zugriff hat, reist in der Zeitlosigkeit, hast du nicht gesehen.
    Wohin du willst.

    Auf dieser Seite existiert weder die Zeit, noch die Logik.

    Auf dieser Seite gibt es auch keine Wissenschaftler, welche uns
    die Taschen mit Theorien füllen.

    Warum ? Weil auf dieser Seite niemand mehr Fragen hat.
    Eine einzige Antwort ist genug um alle Fragen der Menschheit zu
    beantworten.

    Und diese Antwort lautet

    42

    ES ist die Antwort auf die Frage nach

    dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest

  9. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 9:24 am

    http://www.omkara.de/geistigkeit.htm

    Nun würde ich so einen Kommentar nicht schreiben, wenn ich
    F. Schiller nicht verstehen würde, oder Max Planck.

    Das Universum ist ein Gedanke Gottes.

    Die Schöpfung ist einfach.
    Die Schöpfung ist die elektrische Aufzeichnung von Gedanken.

    Unsere elektrische Sinneswahrnehmung ist begrenzt, sonst würde
    Prof Wolf Singer sofort bemerken, dass er am falschen Ort sucht,
    wenn er das Denken im Gehirn lokalisieren will.

    Denken ist nonlokal.

    Das ist Pippi leicht zu verstehen.

    Zum 1138 igsten mal.

    Nicht das Bewusstsein ist im Universum,
    das Universum ist im Bewusstsein.

    Ich weiss,

    Urknalltheorie
    Evolutionstheorie
    und die Relativitätstheorie

    lässt man nicht so schnell los.
    Gelernt ist gelernt.

    Aber auch beim lernen kann man auf das falsche Pferd setzen.

  10. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 9:28 am

    prophetia.org/index.php?title=Universum

    so etwas sehe ich zum ersten mal.

  11. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 12:42 pm

    Ja Am.Selli

    die Welt entfernt sich Anfangs Tröpfchen für Tröpfchen vom materiellen
    Weltbild, wogegen die Mehrheit glaubt, am 21.12.2012 hätte es ein Erdbeben
    der Stärke 12,3 geben müssen.

    Wer in die Glotze schaut, sieht oder hört die leisen Töne, Wiederholungen,
    Kochsendungen, Untenhaltenssendungen, Kamel, Giraffe und Maus.
    Mehr läuft da nicht mehr, ach so und 27 mal Hitler.

  12. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 1:11 pm

    Ja Am.Selli

    die Wenigsten haben Wind bekommen, was hier im Moment eigentlich
    abgeht.

    Sie äffen die drei Affen nach.

    Das wird wohl nicht helfen.

    Im Kreissaal befindet sich das neue Weltbild, Muttermund vollkommen geöffnet.

    Nach der Geburt wird das Allsehende im Moment noch blinde Auge
    wieder allsehend und die Pyramide erhält endlich ihren goldenen
    Abschlussstein.

    Ein kleiner Blick in die Zukunft ?

    Einstein und Hawking wird es wohl so ergehen wie Husein auf seinem
    Sockel.

    Aber das materielle Weltbild wird eine sehr ehrenhafte Beisetzung
    erfahren.

    In tausend Jahren wird man sich noch erinnern, wisst ihr noch als ……

  13. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 2:01 pm

    Was die Wissenschaft nicht alles so erfindet.

    Die Raumzeitkrümmung, Wurmlöcher, Quantenverschränkung,
    Doppelspalt, doppeltes Lottchchen, nee das war was anderes.

    Probleme über Probleme und keine Lösung in Sicht.

    Mensch, lass das Universum da, wo es hingehört, im Bewusstsein.

    Raumzeitkrümmung ist albern, kommt ja auch von Albert.
    Wurmlöcher, Bücherwürmer lasse ich mir ja noch gefallen.
    Quantenverschränkung, wofür, wenn alles gleichzeitig informiert ist.
    Doppelspalt, testet deine Beobachtungsgabe.

    Jede Frage lässt sich beantworten.
    Zwar nicht mit der Relativitätstheorie, aber halte diese Theorie noch
    gut fest, bevor sie von der Bildfläche verschwindet.

    Und mit ihr die Möchtegernhalbgötter.

  14. Ela
    April 5, 2018 um 2:20 pm

    Hallo Gerd, kein Wunder, dass ich alles durcheinander bringe. Das war jetzt sehr klar und ich danke Dir dafür.

    Ja, Kinder in der ersten Klasse verstehen noch, doch das wird dann schnell geändert. Aus diesen Kindern werden Erwachsene und dann ist nichts mehr zu machen.

    Was ich nicht verstehe, ist, dass sich überhaupt jemand dazu bereit erklärt, diese Studium hier zu machen, auf diesem Planeten. Dazu hatte jemand die Idee, dass die Archonten uns mit allerhand Tricks dazu bringen, dieses Karma-Getöse. Dabei ist im Hintergrund die pure Manipulation im Gange. Sollten Du oder ich das Ganze v o l l k o m m e n durchschauen, ist es schlagartig vorbei mit dem Zauber.

    Wir haben scheinbar hier was zu erledigen, womit wir wieder bei der Lichtseele sind. Ich danke Dir für Deine Hartnäckigkeit, (harter Nacken?) in diesen physischen Welten, das ist sehr spannend. Also, wenn Zeit jederzeit, ach blöd, wie sag ich das jetzt richtig? Also wenn diese Zeit ein Zug ist, den ich an jeder Haltestelle oder auch im freien Feld besteigen und woanders wieder verlassen kann, kann ich trotzdem nichts von dem, das ich lebte oder erlebte, rückgängig machen?

    Oder: Kann ich die sogenannte Vergangenheit verändern?

    Oder: Kann ich generell überall mitmischen?

    Was habe ich damit für Möglichkeiten? Jederzeit wäre wohl für unseren Körper nicht zu erfassen oder zu er tragen. Wo ist der Sinn des Ganzen? Und wo ist der Sinn schon längst überschritten und das „Teilweise“ ist schon sehr überzogen und überflüssig? Ich habe das Gefühl von Zugabe der Zugabe der Zugabe ist schon erreicht. Wie geht es Dir und Euch allen da? Wann ist das Ende dieser Übung samt des Erfolges endlich sichtbar??????

    Also in der Zeitlosigkeit und im Nichts ist folglich Deiner Ausführungen alles schon fertig und erledigt und noch nicht angefangen. Bitte spinne es weiter, Ela

    • April 6, 2018 um 3:55 pm

      Was ich nicht verstehe,ist, dass sich überhaupt jemand dazu bereit erklärt, diese Studium hier zu machen, auf diesem Planeten. …………

      liebe Ela, es werde Sonnen geboren und sie sterben auch, der Mensch wurde geboren und in ein paar Trillionen Jahren wird er sterben. Du verstehst bestimmt dass wenn der Mensch geboren wird eben auch wachsen und gedeihen wird um dann irgendwo im nirgendwo zu sterben in unzähligen Jahren. Du bist ein Mensch also wachse und gedeihe und deine obige Einstellung ist äußerst ungünstig für den Wachstumsprozess aber in gewisse Stadien wahrscheinlich unvermeidlich. 🙂

  15. Gerd Zimmermann
    April 5, 2018 um 7:03 pm

    Ela

    als Oberspinner spinne ich doch gern weiter, zumindest lasse ich meiner
    Fantasie freien lauf.

    Da die Wissenschaft nicht weiss, warum trotz Gravitation alles auseinander
    geht und ich die Antwort kenne, spinne ich eben auf meine Art.

    Ela, in der Zeit, die es eigentlich nicht gibt, geht es vorwärts als auch rückwärts.
    Michael Talbot beschreibt in seinem Buch, Das holograpische Universum.
    viele interessante Dinge. Ich fand es sehr lesenswert.

    Ela, man kann in der Zeit nicht zurückgehen um seine eigene Geburt
    zu verhindern. Das ist nicht möglich.
    Zeitreisende verändern auch nicht das aktuelle Geschehen.

    Was machen wir hier auf der Erde ?
    Auf jeden Fall sollen wir nicht lernen.

    Wir wissen bereits alles. Nur haben wir es vergessen.
    Alles was existiert ist exakt so alt wie das Universum, also ohne
    Alter und somit ohne Zeit.

    Wer verinnerlichen kann, dass das Universum im Bewusstsein ist
    und nicht das Bewusstsein durch unbelebte Materie evolutioniert,
    ist der Wissenschaft mit Siebenmeilenstiefeln voraus.

    Die Wissenschaft hat erfolglos versucht künstliches Leben im Labor
    zu erzeugen. Die Wissenschaft ist halt bildungsresistent.

    Da kannst Du daher gehen und predigen, Leute, wenn es so nicht
    funktioniert, versucht doch einen anderen Weg zu gehen.

    Nein, Einbahnstrasse ist Einbahnstrasse und gelernt ist gelernt.

    Ela, was die Struktur der „Universen“ besser finde ich Wesenheiten
    angeht, hatte ich mich mal mit den indischen Veden angefreundet.

    Nicht nur das es dort eine Selbstverständlichkeit ist, dass der Tod
    nicht das Ende bedeudet, auch unterteilen sie den Kosmos in 7 Ebenen.

    Diese Ebenen könnte man sich als 7 Siebe vorstellen, von grob
    bis fein. Wer will kann auch Stofflichkeiten dazu sagen.

    Das grobe, ganz grobe Sieb stellt die Erde dar.
    Das feinste Sieb ist die grösst mögliche Feinstofflichkeit.

    Ich konnte mit dieser Vorstellung gut leben.
    Was ich da heute treibe ist für kaum jemanden nachzuvollziehen.

    Ich verlasse das Universum in Nullzeit und bin im Jenseits,
    der immateriellen Bewusstseinsseite des Universums.

    Das ist kein Thema für den Stammtisch.

    Stelle Fragen, so lange Du willst.

  16. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 5:56 am

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lokalität_(Physik)

    Zeit, Lokalität und Nichtlokalität sind sehr einfach zu verstehen,
    wenn man denn dazu bereit ist.

    Ein Kind wird dazu bereit sein, ein verbildeter Mensch eher nicht.

    Die Physik betrachtet diese Begriffe als Paradoxon, was ich nicht
    verstehen kann, denn mit ganz wenig Fantasie ist das Phänomen
    erklärbar.

    Wer sich einen Augenblick von der Vorstellung lösen kann, dass das
    Bewusstsein dann gefunden wird, wenn man Materie zertrümmert,
    den nehme ich kurz mit in das Wunderland.

    Der Elektromagnetismus ist das bisher nicht gefundene Bewusstsein.
    Die Aufzeichnung des Denkens erfolgt elektrisch, genauso wie
    im TV. Der Magnetismus ist nicht magnetisch, eine Metapher für
    das Wissen, Allwissen. Das göttliche Bewusstsein ist Allwissend.

    Nun, da wir wissen was Bewusstsein ist, müssen wir es vor den
    neugierigen Blicken der allesfressenden Hyänen verstecken.

    Verstecken wir es im Nichts, da sucht niemand. Bis heute in der
    Erdgeschichte vielleicht eine Handvoll Menschen.

    Im Nichts gibt es keinen Raum, keine Zeit, keine Dimensionen,
    keine Materie, nicht einmal ein Vakuum.

    Hilf mal ein bischen schieben und drücken, in diesem Nichts lassen
    wir jetzt den Elektromagnetismus verschwinden.

    Bewusstsein hat keinen Hauptschalter, wir können das Denken des
    Bewusstseins also nicht abschalten um zu verhindern das ES im
    Nichts weiterdenkt.

    Bewusstsein denkt so allerhand Dinge. Sonne, Mond und Sterne.
    Die Erde und alle Lebensformen. Atome, Quanten und Higgs,
    das Gottesteilchen. Von wegen.

    Wenn wir das Bewusstsein nun im Nichts verhaftet haben,
    befindet ES sich in der Nonlokalität. Und in der Zeitlosigkeit.

    Träumt das Bewusstsein nun von zwei Quanten, sind diese
    miteinander verschränkt, Egal ob sie 1 Nanometer oder
    100 Lichtjahre voneinander gedacht werden.
    Da in diesem Fall die Nonlokalität zur Lokalität wird, spielt
    die gedachte Entfernung keine Rolle

    Beide Quanten befinden sich nach wie vor im Bewusstsein.

    Da sich aber das gesamte Universum im Bewusstsein befindet,
    und kein Mensch das verstehen kann oder will, weiss niemand
    warum alles EINS ist und als GANZES bezeichnet wird.

    Deshalb ist ALLES mit ALLEM verbunden.
    Das einem Kind als Gute Nachtgeschichte erzählt und alles
    ist verstanden.

    Es ist wohl besser ihr geht wieder mit der Materie spielen,
    sonst erkennt ihr noch was die Welt im Innersten zusammenhält.‎

  17. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 8:21 am

    Alles Leben, also auch alle Menschen, sind so wie das Universum auch,
    ohne Alter.

    Wenn sich mehr als zehn Menschen rückbesinnen oder wie hier im Blog
    oft gesagt, eine Erinnerung an die Zukunft haben,

    was heissen soll, sich daran erinnern, dass das Universum das Haus des
    Lebens ist, welches weder urknallt und sich auch nicht ausdehnt,

    dann können die Lichtarbeiter in die Ferien gehen.

    Denn dann wird man sich an noch viel mehr erinnern.
    Z.B. das Energie an jedem Ort in ausreichendem Masse zur Verfügung steht.

  18. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 8:50 am

    Das Paradis war nie verloren, so ein Universum besitzt keinen Notausgang.

    Der Mensch wird in das Paradis zurückkehren, wenn er erkennt, dass er, der
    Mensch, nicht die Krone der Schöpfung ist.

    Der Mensch ist verkörpertes Bewusstsein.

    Aber das EINE Gesamtbewusstsein ist die höhere Intelligenz, die Matrix oder
    welchen Namen man auch gebrauchen will, Gott, Geist usw.

    ES ist ohne Namen.

    „Denke dir keinen Namen für mich aus.“

    Gott

    Niemand konnte verstehen, wenn jemand sagte:

    Nichts ist so wie es scheint.

    Nun, ganz, ganz langsam……………

  19. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 9:14 am

    Jahrestag vom kleinen Prinz

    „Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

    Hinweisschilder zu lesen ist schwer, sie sind zu gross.

    Das W E S E N tlich e ist für die Augen unsichtbar.

  20. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 2:09 pm

    Mein lieber Michael Talbot

    stelle dir mal vor, dass das Universum im Bewusstsein ist.

    Dann müssts man Ratten, Katzen oder Salamander das Gehirn
    nicht amputieren um mitzubekommen das die armen Kreaturen
    durch das Bewusstsein informiert werden.

    Wer es in seiner Denkleistung so weit schafft, schafft es auch zu
    verstehen warum Vögel, Wale, Heringsschwärme, Ameisenvölker,
    oder irgendwelche Schwarmintelligenz durch das Bewusstsein geführt
    werden.

    Viktor Schauberger: Der Vogel fliegt nicht, er wird geflogen.

    Ich habe in der Schule auch nicht lesen gelernt.

    Viktor schreibt hier, der Vogel kann ohne das Bewusstsein nicht fliegen,
    da nicht nur der Vogel im Bewusstsein ist.

    Wer es so weit schafft, schafft es auch bis zur Telepathie.
    Da alles im Bewusstsein ist, können wir natürlich auf das Handy
    verzichten und drahtlos und funklos kommunizieren.

    Quantenverschränkung ist absolut kein Thema.
    Beide Quanten befinden sich im selben Bewusstsein.
    Überlichtgeschwindigkeit, wie albern, da das Bewusstsein
    keine räumliche Ausdehnung besitzt.
    Somit besitzt auch das Universum keine Ausdehnung.

    Ja, ja, das Universum ist 3D, dein virtuelles Computerspiel auch.
    Am PC kannst du Universum 2.0 spielen, ist nicht anders als
    das Original.

    Telekinese, siehe Ehrlich Brothers.

  21. Gerd Zimmermann
    April 6, 2018 um 2:49 pm

    Bewusstsein ist so etwas von Pippi einfach zu verstehen.

    So einfach das ES nur Pippi verstehen kann.

    Bewusstsein ist in allen Dingen und bildet deren Mitte.
    Bewusstsein ist ausserhalb aller Dinge und lenkt sie.

    Wie geht das bei Eisen ?
    Bedenke, es gibt nur eine einzige Substanz.
    Wassersoff, Kohlenstoff, Zink oder Uran bestehen aus der selben
    Substanz. Einzig der Schwingungszustand ist ein anderer.

    Das wissen einige viele Wissenschaftler.

    Wie oben, so unten.
    Wie hinten, so vorne.
    Wie innen, so aussen.

    Er nimt das Wort Bewusstsein nicht in den Mund, denn das
    solltest du ja herausfinden, was damit gemeint ist.

    2000 Jahre am Kreuz, ihn sollte man abnehmen und durch euch ersetzen.

  22. Ela
    April 6, 2018 um 8:48 pm

    ES, das WESEN. Gerd, das ist jetzt etwas viel auf einmal, mit den Videos. Herr Talbot gefällt mir. Hat abstehende Ohren, wie Nikola Tesla. Die abstehenden Ohren sind notwendig, um eigene Ideen nach außen zu vertreten…..

    42 ? Hast Du sie noch alle? Sag mir jetzt, was 42 ist, b i t t e Gerd!

    5.April 3018, oh, 1000 zu viel, ist ja egal! 12:42 pm Glotze steht bei mir verwaist!

    5.April 7:03 pm … und warum geht trotz Gravitation alles auseinander?

    OK, Gerd, im „realen Leben“ – wie nutzt Du das alles? Ich meine außer, dass Du das Universum in Nullzeit verlässt und im Jenseits bist? Ich meine leichtere Übungen, so etwas zum langsamen Annähern an das! Ich musste mir jetzt erstmal einiges aufschreiben. Phu, ist ja schon wie in der Schule! Bitte ab jetzt einmal nur ganz kurze Happen, das Ganze ist schon ziemlich im Interferenzmuster, also Richtung unübersichtlich….. Bis dann, Ela

  23. Ela
    April 6, 2018 um 9:05 pm

    OK, die abstehenden Ohren sind doch recht unvernünftig, hast recht, Gerd. Das mit den Ratten gab mir auch einen Schlag. Sie erklären es immer so „vernünftig“ wie wichtig die Erkenntnisse davon sind. Franz Konz kämpft auch vehement gegen diese Gräuel an Tieren an, in seinen Büchern. Und doch, wenn Talbot das so sagt, erscheint es mir für Sekunden wieder „vernünftig“. Grässlich, wie weich ich doch bin!

    „2000 Jahre am Kreuz“, deshalb bin ich nicht mehr dabei und lassen wir auch alle anderen da herunten, davon wird auch keiner gescheiter, denke ich. Hab heute einen getroffen, der lebt unter unserem geschundenen Himmel und hat keinen Dunst von den Streifen……..

    Also, es gibt nur einen Stoff, und all das PVC, das unser Meer verseucht, die Diskussion hatte ich einmal mit einem pensionierten Lehrer. Alles ist Kohlenstoff. Doch die Substanz ist Bewusstsein? Letztendlich. Die Quanten und Protonen und Neuronen, das ist alles nur das Wissenschaftsspiel? Also, bis dann, warte auf Deine Antworten. Ela

  24. Ela
    April 6, 2018 um 9:07 pm

    Neutronen ist gemeint

  25. Ela
    April 6, 2018 um 9:12 pm

    tulacelinast…. aha, missmutig wachsen und gedeihen gilt nicht?

    Die netten Jungs haben etwas wenig Pfeffer im A…. , doch ganz harmonisch….
    Wachsen und gedeihen, bin nicht im Bilde, ob das bei mir der Fall ist. KA.
    Danke für Deinen Denkanstoß, Ela

    • tula
      April 6, 2018 um 9:41 pm

      Bitte gern.
      Nette oder böse Jungs ? ??? In bezug auf mein kommentar???

Comment pages

Schreibe eine Antwort zu Gerd Zimmermann Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: