Startseite > Erkenntnis > Der größte Irrtum der Menschheit war Hawking …

Der größte Irrtum der Menschheit war Hawking …

Stephen Hawking taking a zero-gravity flight in a reduced-gravity aircraft, 2007 (Foto: Wikipedia)

Da wurde dreist erklärt, dass es nur Theo-rien sind und sie sich empor-irren und das im Wettbewerb.

Der grösste Irrtum der Menschheit war Hawking.

Das Volk ist geil nach Popstars.

Einstein hat den Äther wegerfunden und Hawking hat Gott wegerfunden.

So etwas muss gefeiert werden.

Aber die Wahrheit kommt ans Licht, ob sie wollen oder nicht.

Unser materielles Weltbild scheint noch Lichtjahre von der Wirklichkeit entfernt.
Ein Irrtum, die Wirklichkeit hat uns nie verlassen.

Wir wollen es noch nicht sehen und spielen Vogel Strauss.
Mit unserem freien Willen ist es nicht so weit her.
Kehren wir dieses Thema unter den Teppich, so sehen wir es nicht mehr.

Alles was wir nicht erklären können, machen wir lächerlich oder schweigen es tot.

Kornkreise und UFOs sind zwei Beispiele.
Diese Phänomene können nicht erklärt werden und sind defacto Hirngespinste, obwohl wir gar kein Gehirn besitzen.

Unser Universum besteht nicht aus Materie.
Ein materielles Universum ohne Materie ist auch schwierig herzustellen.

Das Universum hat seine Existenz im Geist oder im Bewusstsein.
Ein großer Fehler ist, das Bewusstsein im Gehirn zu suchen.
Der Mensch lebt in der Idee Mensch.
Menschen, so wie wir es heute verstehen, gibt es nicht.

Niemand konnte den Satz hier im Blog lesen:

Der Mensch ist verkörpertes Bewusstsein.

Wir können das göttliche Bewusstsein nicht durchschauen, (die höhere Intelligenz). Dafür hat uns Gott unsere Sinne gegeben, damit wir die Schöpfung nicht durchschauen können.

Die Schöpfung ist einfach, mangels an Materie ist die Schöpfung eine Nullsumme.

Die Schöpfung besteht aus Bewegung. Eisen bewegt sich sehr schnell. Kein Nobelpreisträger weiß, wie sich die Elektronen und Protonen im Atom bewegen, bei 99,999999999 % leeren Raum und dennoch als extrem dicht erscheinen.

Die Lösung des Problems ist denkbar einfach.

Es liegt in der Gegenläufigkeit der Bewegung.
Zeit funktioniert genau so, sie ist gegenläufig.

Unsere Sinne können nur den Vorwärtsfluss aller Bewegung aufzeichnen. Wäre dem nicht so, könnte keine Schöpfung stattfinden, da wir das Spiel ja sehen, also durchschauen würden.

Das Geheimnis der Schöpfung liegt in der elektrischen Aufzeichnung der Gedanken des Geistes.

Energie, die

ALLEM ZUGRUNDE LIEGENDE ENERGIE,

kennt nur zwei Bewegungsrichtungen.

Der Mensch macht immer noch seine Rechnung ohne den Wirt.
In Unwissenheit um die Dinge.
Gut, keine Uni der Welt lehrt Wissen.

Woher kommt das Leben ?
Leben kommt nicht, Leben ist.

Darwin ist tot, lang lebe Darwin.
Hawking ist tot ………

Hawking, ein Universum ohne Materie kann nicht urknallen.

***

Wollt ihr mal so richtig ungläubig mit den Augen rollen ?

Dann erzähle ich euch jetzt etwas, was ihr (noch) nicht zu träumen wagt.

Kaum ein Mensch weiss um den Kosmos.

Die Ursache für den Kosmos ist Energie.
Aber Energie formt sich nicht freiwillig zu Materie.
Materie ist im Grunde genommen verdichtete Energie.

Jedes chemische Element besitzt eine ganz spezifische Energiedichte, soll heißen Frequenz und Amplitude. Eigentlich weiß die Wissenschaft darum, aber nicht wie weiter.

Energie formt die Materie nicht ohne den Geist oder Bewusstsein, der die FREIE ENERGIE lenkt. Wir wissen, dass unsere Gedanken in der Lage sind, die Materie zu beeinflussen, aber niemand weiß, wie das funktioniert.

ES ist unglaublich einfach zu verstehen.
ES gibt nur ein Bewusstsein, das Gesamtbewusstsein.

Wenn wir das verstehen können, ist der ganze Rest auch verstanden.
(Das Leben, das Universum und der ganze Rest)

Wir sind etwa 7,5 Mrd Menschen. Betrachten wir uns, das Lebewesen Mensch als Untereinheit vom Gesamtbewusstsein, sind wir wissend. Zwischen dem Mensch und dem Schöpfer gibt es keine Zwischenstufe. Der Mensch ist ein göttliches Wesen, Prof. Hawking, und nicht die Krone der Schöpfung.

Bewusstsein muss sich manifestieren, weshalb wir einen Körper haben. Der Mensch und nur der Mensch im gesamten Universum ist in der Lage, Energie zu lenken. Einige wissen um die Kraft unserer Gedanken, sie wissen nur noch nicht wie.

Unsere sinnlose Arbeit gibt Hinweise, welche noch nicht verstanden werden. Wir wühlen im Gedärm der Erde herum, ohne uns bewusst zu sein, dass das nicht notwendig ist und Viktor das sinnlose Arbeit nennt.

Der Mensch ist Geist, verkörpertes Bewusstsein.
Der Mensch ist unsterblich, da Bewusstsein nicht sterben kann.

Unser Körper, wir sind nicht unser Körper, der ist nur geborgt,
wird geboren, stirbt, wird geboren, stirbt, wird geboren …………

Unser Bewusstsein hingegen entwickelt sich mit jeder Inkarnation.

Jedes individuelle Bewusstsein lernt für sich.
Meine Bildungsreise ist am Ende.

ERKENNE DICH SELBST

gilt für mich nicht mehr, denn mehr als „Gott“ kann man nicht erkennen.

Es gibt keine Substanz in der Natur,
die der Mensch nicht aus dem scheinbaren

NICHTS

erstellen, synthetisieren oder erschaffen kann.

Wenn er das kennt, was hier aufgeschrieben
und aufgezeichnet ist.

The universal one

Euer Gerd Zimmermann

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,
  1. Gerd Zimmermann
    März 19, 2018 um 1:49 pm

    Thesen und Theorien

    unprüfbar, überprüfe Hawkins Blasenmultiversum, fliege in ein schwarzes Loch,

    genauso wie es Haking der Welt verkauft.

    Zeit verkauft nur die Zeitsparkasse, Hawking hatte niemals den leisesten Schimmer
    von Zeit.

    Hawking verfügte nur über die Zeit, welche er in seiner rechten Hosentasche trug.

    Zeit ist ein Denkmodell.

    Hätte mir Hawking ein Atom gezeigt und gesagt, dieses Atom schwingt.

    Wenn das Atom 1000 mal geschwungen ist, nennen wir das eine Sekunde
    und daraus basteln wir eine Atomuhr.

    O.K.

    Dann hätte ich Prof Hawking gefragt

    Hawking, was machen wir mit der Halbwerts ZEIT ??????????

    Hawking: Kein Problem, die vergraben wir in schwarzen Löchern.

    Wenn die schwarzen Löcher voll sind, verkappen wir die Zeit in
    weisen Löchern.

    Und wenn alle Löcher voll sind gehen wir zu den Multiversen.

  2. Gerd Zimmermann
    März 19, 2018 um 2:11 pm

    Hawking ist schon ein Genie

    er verkauft euch Wind, Zeit und bezahlbaren Wohnraum in Multiversen.

    Die Multiversen sind grad um die Ecke mit c2.

    Ich möchte nicht mehr zu euch gehören.

    Ich möchte keinen Einstein mehr feiern, der alles als relative Theorie
    betrachtet und Hawking anfallenden Problemmüll problemlos in Blasenuniversen
    verkappt.

    ES ist eure Märchenstunde.

    Wer an c2 GLAUBT und an MULTIVERSEN GLAUBT,
    kann nur ein studierter GLÄUBIGER sein.

    Diesen GLÄUBIGEN wünsche ich allzeit unbefleckten GLAUBEN.

    Möge euch der GLAUBE an c2 ewig erhalten bleiben.

    Ich hätte mich gefreut, wenn irgend jemand c2 ausgerechnet hätte,

    wenn man an c2 GLAUBT muss ja ja c2 nicht nachrechnen,

    Albert verrechnet sich nicht, weder theoretisch noch relativ

    Hoch lebe Albert, der einzig lebende Gott und sein Sohn Hawking.

    Wenn das mal gut geht (Anmk. Gerd)

  3. Gerd Zimmermann
    März 19, 2018 um 2:31 pm

    Wer ein bischen weltoffen ist,

    die wenigsten Menschen sind das,

    wird verstehen, das Jesus als Körper nie existiert hat.

    Ich nehme alles schlagartig zurück, wenn du mir ein Atom zeigst,
    aus dem der Körper von Jesus hätte bestehen können.

    Das kannst du nicht.
    Bleibt dir immerhin noch der Glaube

    und der Wissenschaft die unbeweisbare Theorie.

    Welche Seite ist egal.

    Die eine Seite setzt sich Dr Hüte auf und die andere Seite rote Kapuzen.

    und dann lassen sie sich feiern.

    Wofür, wissen sie nicht.

    Was soll man auch feiern, wenn nicht die Abwesenheit von Atomen
    in einer materiellen Welt.

    Bescheidenheit ? fehl am Platz, Günter ist jetzt im Vorstand.

    Nicht auf der Basis von Materie aber als Luftnummer, immerhin.

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: