Startseite > Gesellschaft > Rosen-Neu-Werde-Kranz-Gesang

Rosen-Neu-Werde-Kranz-Gesang

Rose (Bild: Mi A)

Eine Rose im Winter
suchte verzweifelt im Dahinter
eine kleine Feuer-Stelle
.
Aber nicht „nur-so-auf-die-Schnelle“
sondern eine, in der noch Licht
für eine „Weiter-Wachs-Schicht“
(nicht nur in einem „GeH-Dicht !“)
auf-er-blühen konnte,
wenn sie sich an seiner Glut sonnte

„Hoffnung“ klopfte immer wieder an die Tür,
doch sie blieb dann doch nicht länger bei ihr
um sich zu manifestieren,
sondern schien immer mehr nur „an Gestalt“ zu verlieren.
„Erwartung“ war längst schon verschwunden,
hatte sich nicht mehr an „Hoffnung“ gebunden

Eise-kalt war der Winter

Doch dann ! in der Ferne ein Licht !
Es kam (wie?) von einem „anderen Stern“.
.
Der hatte die Rose wohl gern
und hatte ihr Flehen gehört.
Die UN-Tat in der Um-Gebung der Rose
hatte ihn so sehr empört,
daß er zu glühen anfing
und in das Sicht-Feld der Rose einging

Als die Rose dann irgendwann den Licht-Strahl sah,
fühlte sie sich dem *Lebens-Lichte* endlich wieder sehr nah !
.
Sie fing an, wieder aus-zu-treiben
und wollte so zugedunkelt wie bisher
nicht länger mehr bleiben !
.
In ihrem Herzen erklang
der UR-alte Schöpfungs-Gesang:
.
*Es werde Licht !*
*JaH !*
und: Es wird !
Weil der Schöpfer der Lebens-Liebe
sich nie-mals irrt !​
Amen.
*JaH !*

Eure Mi A
19.01.2018

Rosenhecke (Bild: Mi A)

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. Am.Selli
    März 4, 2018 um 6:07 pm

    Oh, DANKE ! 😉
    Mögen die Rosen endlich wieder anfangen, Knospen und Blüten zu treiben ! 😉

  2. März 4, 2018 um 6:20 pm

    Es lebe die Sonne…
    Es lebe der Sonnenschein…
    Es lebe das Licht…
    Es lebe das Erleuchten
    Es lebe die Liebe…
    Es lebe die Waerme..
    Es lebe das Liebkosen…
    Es lebe die Herrlichkeit…
    Es lebe die Schoenheit…
    Es lebe das Bluehen,
    und der feine Duft der Rosen!… 🙂
    Gerhard A. Fuerst, 4/3/2018

  3. Gerd Zimmermann
    März 4, 2018 um 7:39 pm

    Du bist nicht schön
    sondern wunderschön
    bei Licht besehn
    und Gott sprach es werde Licht
    und es wurde Licht
    doch der Mensch erkannte es nicht
    der Mensch erfand alle Dinge neu zudem
    nichts gibt er her von alledem
    er spielt mit extrem vielen Handys herum
    Auge in Auge zu reden ist ihm zu dumm
    LIEBE und SEX mit dem Partner zu machen
    was sind das für altmodiche Sachen
    heute hat man Liebe und Sex überall
    mache vögeln sogar mit dem Urknall
    was für ein Orgasmus der 14 Mrd Jahre anhällt
    du kannst auch 28 Mrd wenn es dir besser gefällt
    die kleine Rose indess
    hab ich nicht gegossen- vergess

    Was ist die Moral von der Geschicht
    vergesse deine Rose nicht

    LG Gerd

  4. Gerd Zimmermann
    März 4, 2018 um 7:45 pm

    „Mögen die Rosen endlich wieder anfangen, Knospen und Blüten zu treiben ! “

    Da bin ich mir sicher, denn die Sprache der Blüten ist wunderschön.
    Sie reden zwar nicht, dafür um so lauter.

    Wer Ohren hat, der höret.

  5. Gerd Zimmermann
    März 4, 2018 um 8:12 pm

    Der Baum hat mit Viktor Schauberger gesprochen und der Vogel.
    Viktor versteht die Sprache des Wassers.

    Die Sprache des Wassers ist universell, ungarisch nicht ganz so.

    Jeder kann die Sprache der Sterne lernen.
    Die Sprache des Lichtes ist universell.

    Licht ist die Ursprache, man muss Licht nur hören können,
    wie Mozart oder Bach.

    Beethoven verzaubert Licht in Klang.

    Wurde nicht an der Uni geleehrt, ach so.

    Und noch eine Kleinigkeit Würdenträger.

    So wie Klang in die Stille zurückkehrt und nicht wieder kommt,
    geht auch Licht in die Dunkelheit zurück.

    Dieses Naturgesetz wird nirgendwo auf der Erde geleehrt.

    Damit Licht und Klang niemals verschwinden kann zeichnet eine
    höhere Intelligenz, welche du niemals zu Gesicht bekommen wirst.

    DEIN BEWUSSTSEIN

    ist unsichtbar

    aber immer da

    ob du wachst
    oder schläftst

    du bist niemals bewusstlos

    die Experten wissen nicht um Nahtoderscheinungen

    du kannst nicht sterben
    Geist oder Bewusstsein ist immateriell

    wie kann man so etwas zu Grabe tragen ?

    Du trägst dich auf den Friedhof, weil du um alles in der Welt
    sterben willst.

  6. März 4, 2018 um 8:28 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  7. Gerd Zimmermann
    März 5, 2018 um 11:51 am

    MiA

    lass uns mit leeren Wasserflaschen zum Mars Fliegen,
    die Musik muss aber mit.
    Im Vakuum ist die Klangfülle echt gut.

    Bremsen tuen wir, indem wir bremsen, wie man im Vakuum eben so bremst.
    DIE haben das eben so berechnet, genauso wie das Gewicht vom Mars.
    Man berechnet das Gewicht eben ohne es jemals wiegen zu können.
    Das sind die wirklich schweren Jungs.

    Ein Gewicht ausrechnen, welches man niemals wiegen kann.

    Ich wollte niemals Prof Dr Dr Dr Dr des unwiegbarenen Gewichtes werden.

    Wäre ja auch albern, so ein verzauber Hut.
    Mein Hut verzaubert dich in ein Gewicht und in der Schwerelosigkeit
    kannst du es nicht wiegen.

    Heirate den Dr-Hutträger, er kann dir eine Masse vorrechnen,
    aber niemals wiegen.

    Ein Mann der hält was er nie verspricht.

    Dir ein Atom zu zeigen.

    Frauen sehen gern blühende Atomrosen, also ein wenig mehr Wind.
    Es ist eine grosse Kunst, zu wissen wie man Wind verkauft.

    Griechenland verkauft den Wind jetzt zurück.
    Genauso wie Frankreich, Italien, Deutschland und Amerkia.

    Wer will schon in stürmischen Zeiten Wind kaufen.

    Ihr habt die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

    Bewusstsein ist der Atem, ob Wind oder Tornado.

    Du kannst noch nicht 1 plus 1 = 3 ausrechnen.

    Erst wenn du die Uni verlassen hast und gross bist.

  8. Gerd Zimmermann
    März 5, 2018 um 12:23 pm

    An der Schule oder Uni hast du keine Chance deinen Hirten zu entkommen.

    Er benotet dich.

    Und deine Eltern haben dir gesagt, strenge dich an.

    Wenn du Recht und Ordnugung vertreten willst.

    Welches Recht und welche Ordnung auf Betai Geuze herrschen,
    haben dir deine Eltern nicht geleehrt.
    Du hast es einfach nur gekauft, nicht einmal die kleinste Frage hast du
    gestellt, wo sind denn eigentlich all die Atome, welche ein Universum

    ausmachen.

    Du läufst mit doppelter Lichtgeschwindigkeit in einem Universum
    herum das dir keine Atome zeigen kann.

    Dein Nasenring ist im Radius 14 Mrd Lichtjahre.

    Sei still, ich weiss das du es besser weisst.

    Wenn Atome nichts wiegen, wiegen halt Qaunten etwas.

    Ich mag Tula, weil sie Brücken baut.
    Ich bin nur der Pflaserer zwischen hier und da.

    Ich sehe aber auch die Rosen, welche beide Ufer verbinden.

    Beide Ufer brauchen Wasser.
    Wasser und Bewusstsein gehen Hand in Hand.

    Ich kann nicht höher schwingen, 136,1 Hz ist der Jahreston.

    und nicht ungarisch oder irgendwelche Friededensforscher.
    Haben wir die die Friedensforscher gewählt oder haben sich
    Friedensforscher zu selbst ernannten Friedensforschern ernannt.

    Nasenbär, folge den Kriegsforschern.

  9. Gerd Zimmermann
    März 5, 2018 um 12:53 pm

    Ich bin nicht Gott und ich will auch nicht Gott sein (spielen dürfen).

    Hier geht es um die 9.

    Solfeggio

    die 6 kannst du nicht erkennen
    maximal als 69

    die drei ist dir fremd

  10. Gerd Zimmermann
    März 5, 2018 um 4:47 pm

    Einmal hatte ich eine Ewa, sie wollte eine Eva sein.
    Spinnst du ?

    Ich nehme dich als Originnal

  11. März 8, 2018 um 3:51 pm

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: