Startseite > Gesellschaft > Zur Diktatur in 13 Schritten

Zur Diktatur in 13 Schritten

Ich möchte einen der denk-anstößig-sten Artikel empfehlen, den ich in den letzten Jahren zu lesen bekam. Vielen Dank an den Dude, der den Link auf den Artikel in einem der letzten Kommentare hinterlassen hat.

Worum es geht? Um unseren Diktator ins uns, der dazu führt, dass wir es dazu kommen lassen, immer wieder in eine Diktatur zu schliddern. In welchen 13 Schritten erfahrt in hier:

Sei herzlich Willkommen beim Dude

Die nachfolgende, gesellschafts- & systemkritische Abhandlung – mit tiefgehendem Fokus auf Ursachen und Wirkungen der Diktatur – ist eine Volltextübernahme von der besten Seite im Internet, der ultimativen Freiheit Online, und entsprang Anno 2010 – also schon beinah im Pleistozän – der Feder des Werkskammertintenmeisters Jermain Foutre le Camp. Die erneute Hervorhebung als Gastbeitrag hier geschieht mit freundlicher Genehmigung des Werkskammertintenmeisters. Bei allfälligem Übernahme-Interesse wendet euch für die Erlaubnis bitte direkt an den Autor.


Destructio unius generatio alterius

(Die Zerstörung des einen ist die Erzeugung des anderen)

Zur Diktatur in 13 Schritten, Schritt 1

Alle Menschen bekennen sich zum Recht auf Revolution; das heißt zu dem Recht, der Regierung die Gefolgschaft zu verweigern und ihr zu widerstehen, wenn ihre Tyrannei oder ihre Untüchtigkeit zu groß und unerträglich wird. Aber fast alle sagen, das sei jetzt nicht der Fall.

Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat, H.D…

Ursprünglichen Post anzeigen 7.610 weitere Wörter

Kategorien:Gesellschaft
  1. Gerd Zimmermann
    Februar 8, 2018 um 8:58 pm

    „von der besten Seite im Internet,“

    Immerhin.

    Und wer zensiert das oder wer oder was sagt,

    dass das das Beste ist?

    Deine Liebste muss doch nicht meine Liebste sein, also das Beste.

  2. E. Duberr
    Februar 8, 2018 um 10:26 pm

    Ja , das ist das Problem , die Zeit ist jetzt , immer , es ist 10 nach 12 ,……..

  3. muktananda13
    Februar 9, 2018 um 8:25 am

    Die einzig notwendige Revolution ist die des Denkens. Dies wird auch Evolution genannt.

  4. Gerd Zimmermann
    Februar 9, 2018 um 8:41 am

    „Die einzig notwendige Revolution ist die des Denkens. Dies wird auch Evolution genannt.“

    Das denke ich auch, Muktan.

    Aber so lange sie der doppelten Lichtgeschwindigkeit nachrennen
    wie hinter einer heiligen Kuh

    und den Papst vergöttern

    was soll man mit solchen verblendeten Menschen machen?

    Alice hinter den Spiegeln ist da Lichtjahre voraus.

  5. E. Duberr
    Februar 9, 2018 um 9:44 am

    Man lese doch nur OSWALD SPENGLER : Der Untergang des Abendlandes , hier die Abhandlung über die DEMOKRATIE . Aus deutschen Gymnasien wurde dieses Buch der Bücher entfernt . Den Schülern hätte ja ein Licht aufgehen können .

  6. Fluß
    Februar 9, 2018 um 10:34 am

    https://www.focus.de/reisen/oeko-tourismus/tid-12002/touristen-auf-bali-urlaub-machen-und-gutes-tun_aid_337207.html

    88 % der Balinesen sind Moslems, immer mehr Europäer ziehen da hin. Hier schreiben mind. 3 auf dem Block, die dort leben.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: