Startseite > Erkenntnis > Ein grosses Geheimnis für Suchende …

Ein grosses Geheimnis für Suchende …

Foto: Martin Bartonitz 2017

Erhebe dich über deine Sinne,
sei ICH in deinem Wissen.

Quelle Gott

Mann oh Mann, Frau.
Habe ich gebraucht, bis ich diese Nuss geknackt hatte.

Man kann sich weder über seine Sinne erheben, noch lassen sich Sinne in irgendeiner Form abschalten.

Was also ist wie gemeint?

Noch einmal, Wasser und Bewusstsein gehen Hand in Hand.
So wie Bewusstsein jede denkbare Form annehmen kann, kann es das Wasser auch. Als Eis, als Wasser und als Gas.

Niemand hat verstanden, warum Wasser und Bewusstsein Hand in Hand gehen.

Erhebe dich über deine Sinne.
Es ist sinnvoll zu wissen, was unsere Sinne sind.

Unsere 5 Sinne sind eigentlich nur ein Sinn,
denn alle Sinne sind ein GEFÜHL.

Wir wissen nicht, dass unsere Sinne einzig Bewegung registrieren,
denn unsere Sinne sind auch Bewegung.

Wie erhebt man sich über seine Sinne?

Gar nicht. Was gemeint ist, ist das Gewahr-werden, dass da noch mehr ist.

Finden kann man das durch Meditation, in welcher Form auch immer.

Suchet, so werdet ihr finden.

Blöd nur, wenn man nicht weiß, was man suchen soll.

Versuche niemals Gott oder das Bewusstsein zu finden,
beide sind nonlokal und unsichtbar.

Du sollst DICH suchen in deinem INNERN.

ERKENNE DICH SELBST.

Manch einer glaubt, das steht zum Spaß in Delphi.

Das finden des SELBST ist am einfachsten, wenn man nicht sucht.

Leere deine Sinne.

Was heißt, suche nicht, du wirst gefunden.

Euer Gerd Zimmermann

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , , , ,
  1. Dezember 4, 2017 um 9:15 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  2. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 10:26 am

    Loslassen ist unglaublich schwer, ich weiss das.

    Aber wer loslassen kann, hat irgendwann keine Fragen mehr,
    da die Antwort in jeder Frage vorhanden ist.

    Wem es gelingt loszulassen, der wird alle Angst verlieren, denn
    dieser Mensch ersetzt die Angst durch Wissen.

    Wissen ist Allwissen, also nicht teilbar.
    Wer weiss was Gravitation ist, weiss alles andere auch.
    Es ist EINFACH das Ganze. Wer das Eine weiss, muss das Ganze kennen,
    weil es nichts anderes gibt.

    Alle Substanzen sind eine Substanz.
    Alle Gesetze sind ein Gesetz, usw.

    Alle Vorgänge in der Natur sind polar.
    Die Polarität beantwortet selbst die letzte Frage.

    Beispiel?

    Wenn es hier regnet, steigt anderwo Wasserdampf gen Himmel.

    Diese Einfachheit zu sehen fällt uns schwer.

    Man kann keine Kälte produzieren ohne Wärme zu erzeugen.
    Man kann keine Wärme produzieren ohne Kälte zu erzeugen.

    Beispiel?

    Grosser Schweissbrenner, Flamme 3200° C und die Sauerstoffflasche
    vereist.

  3. Am.Selli
    Dezember 5, 2017 um 11:19 am

    Danke !
    Wasser-Tropfen lasse laufen
    ohne schnell es auf-zu-kaufen,
    laß es regnen, laß es schnein,
    Du bist mitten drin im SEIN !

  4. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 3:07 pm

    Warum kann man im Bewusstsein der Zeit nicht 1000 Jahre voraus sein sein?

    Eben, deshalb.

  5. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 3:15 pm

    Warum kann man im Bewusstsein der Zeit nicht voraus sein?

    Richtig.

    Weil das Bewusstsein die Zeit ist.

  6. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 3:24 pm

    Die Zeit ist ebenso an das Bewusstsein gebunden wie der Raum.

    Das wusstest du schon immer.

    Raum und Zeit sind untrennbar, vom Bewusstsein.

    (Von der Wahrnehmung) Ohne Wahrnehmung existieren weder
    Raum noch Zeit.

    Das weisst du, unterbewusst.

  7. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 3:31 pm

    Die Wissenschaft soll darum nicht wissen, es gibt einen guten Grund dafür.

    Stelle dir vor, die Wissenschaft wüsste darum.

    Die Wissenschaft kann Bewusstsein nicht wissen, sonst wüsste die
    Wissenschaft darum.

    Das ist in der Schöpfung nicht vorgesehen.

  8. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 4:28 pm

    Unser Unvermögen tragen wir auf den Rücken unserer Kinder aus.

    Wir sind Helden.

  9. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 4:50 pm

    Ich kann Bweusstsein nicht beweisen.
    Es ist immateriell

    Gut das die Wissenschaft immaterielle Materie beweisen kann.

    Oder auch nicht.

  10. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 4:56 pm

    Ein immaterielles Gehirn denkt. Immerhin.
    Materie denkt ohne Materie.

    Das ist wohl wahr.

  11. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 4:59 pm

    Zeige mir irgendeine Materie die denkt und du bist der Einäugige
    unter den Blinden.

    • tula
      Dezember 6, 2017 um 12:32 pm

      Ich bin müde zu denken, müde diese Welt zu denken, müde mich zu denken, müde dich zu denken, müde Materie zu denken, den Kosmos zu denken…….

  12. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 5:14 pm

    Wie?
    Das Gewicht der Erde kann man nicht wiegen?

    Dafür studiert ihr elfunddreisig Jahre?

    Scharlatane, die blöden glauben euch sogar noch.

    Sind ja auch nicht dumm, die Dummen.

    Eine Erde wiegen.

  13. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 6:55 pm

    ist Gottes Sprache uniVERSELLß

  14. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 7:12 pm

    Fluss

    ich gehe sehendes Augen
    durch das Internet.

    Auch durch den Blog Matrixwissen

    Kein Blog dieser Erde vermag soviel Wissen wie dieser hier.

    Zufall?

    Ganz sicher nicht,

  15. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 7:15 pm

    Es braucht nicht viele um Veränderung

  16. Gerd Zimmermann
    Dezember 5, 2017 um 7:57 pm

    Alle Terroisten zu entmannen ein Weg
    Alle wenigen zu entmannen die Terrotisten zeugen ein anderer Weg

  17. Gerd Zimmermann
    Dezember 6, 2017 um 10:54 am

    Fluss

    Wenn man fliegen will, muss man vergessen das man nicht fliegen kann.

    Warum ich keinen Blog aufmache?

    Martins Blog ist der „Auserwählte“.

    Dieser, Martins Blog, ist weltweit der einzige Blog in dem sich
    Wahrheit und Wirklichkeit „paaren“.

    Warum ist das so?

    Es ist kein Zufall das es sich um einen deutschsprachigen Blog handelt.

    Wäre dieser Blog englischsprachig würde sich die Kunde zu schnell
    verbreiten.

    Wenn man DARUM weiss, macht es Sinn.

    Dieser Blog gleicht einen Trichter, so wie der Sog sich in einen einzigen
    Punkt zentriert.

    Andere Blogs wie z.B. Matrixwissen usw. fischen im trüben.

    Feuer, einmal entfacht geht rasend um den Erdball.
    Dafür gibt es das Internet.

    Wer jetzt versteht warum es das Internet gibt, ist im Bild.

    Militärisch macht das Internet absolut keinen Sinn.
    Ein EMP und aus der Traum.

    Bedenke, Bewusstsein ist Elektromagnetisch.
    So wie unsere elektromagnetische Wahrnehmung (unsere Sinne)

    Nicht das Bewusstsein ist im Universum zu Gast,
    das Universum ist IM Bewusstsein zu Gast.

    Intuitiv spüren das viele Menschen.

    Martin gehört dazu, neben vielen, vielen Anderen.

    Tirili tirila tirilu.

    Irgend etwas muss es geben zwischen Himmel und Erde.

    Sehr viele Menschen spüren das, nur wissen sie nicht was.

    Was die Welt im Innersten zusammenhält.

    Du bist ES, du bist Bewusstsein, verkörpertes Bewusstsein.

    Der heilige Gral, du bist der heilige Gral.

    Der verborgene SCHATZ, du trägst ihn in dir, unerkannt.

    Der Mensch ist die Krone der Schöpfung.
    Nur nicht losgelöst vom GANZEN.

    Sondern ein Ganzes im GANZEN.

    Alles ist EINS.

    Einzig der Mensch kann das erkennen.

    Den ANDEREN ist das nicht möglich. Zu erkennen.

    Viren und Sterne sind auch EINS.
    Nur können sie nicht wissen.

    Wissen kann einzig der Mensch.
    Ausserirdische gibt es nicht.

    Ausserirdische sind einzig das Salz in der Suppe.

    Alle erdenklichen Phänomene werden vom Bewusstsein gesteuert.

    So einfach ist das.

    Mein grösster Wunsch war, das zu können, was der Andere noch übt.

    Dieses Lied aus der Sicht des Bewusstseins betrachtet ergibt
    einen ganz anderen Sinn.

    Lesen ist nicht gleich lesen und hören ist nicht gleich hören.

    „Der Mensch ist ICH, wenn er weiss das ICH er bin.“

    Quelle Gott

    Man muss die Welt nicht so sehen wie sie uns zelebriert wird.
    Alles ohne zu hinterfragen urteilsfrei übernehmen.

    Bild dir deine Meinung. Ohne Bild (Zeitung)

    Denn im Bewusstsein ist das Universum endlich.
    Das kann jeder Mensch verstehen, da Bewusstsein nicht unendlich ist.

    • leon
      Dezember 7, 2017 um 6:52 pm

      Großartig, !!!!,, wie kommt es eigendlich das ich dich immer besser lesen kann,,auf anhieb dich verstähe. Der bezug zu „martinsblock und die einzigartigkeit, das lieber Gerd Das war lieb von dir, das hatt mein denken um euch beide ,bestätigt, auf deutsch!!!! es ging runter wie öl,e… ich bilde mir ein,,,,,, auch bei sehr vielen lesern hier… ich denke ihr beide ,oder der block kann nur sein mit euch beide, alles hat seinen platz,,
      Die antwort bezieht sich auf alle deine komment. Von heut zu diesem thema. Du hast ein herz,und viel zu geben, das spüre ich beim lesen, trotz deines durchgeknalten wissens ,und deiner sehr spezielen art der Vermittlung um die wahrheit,,,das wahre,, um den spirit …wenn ich könnte dann wird ich dich lieben….bleib gesund,, und werd nicht müde um deine aufgabe geträu zu werden… gerd auch wenn ihr lacht, ich bin näher an der wahrheit wie ihr erleuchteten alle denkt. Auch ein blindes Huhn findet mal ein oder besser das korn,genau sein vorherbestimmtes korn,,,was es nähret und mehred…also ich bin befriedigt.. mir geht es eigendlich gut… und trotzdem. ….naja
      Nicht nur auch dir !,,,,sondern besonnders dir ein friedliches und besinnliches ..Weinachten,,.einfach zur ruhe kommen,sich sammeln,und die weinachtszeit aufnehmen…geniesen.ich bin gern mit mir allein…grad bei solchen sachen wie neujahr,weinnachten,Geburtstagen…. bleib gesund ,ich mus mich sammeln,,tschüssy. …..

  18. Gerd Zimmermann
    Dezember 6, 2017 um 11:45 am

    Wir haben etwas Grundlegendes falsch verstanden.

    Eva wurde niemals aus einer Rippe von Adam geschnitzt.

    Das Paradies und der Apfelbaum und die Schlange.

    Wie passt das nun zusammen?

    Die Büchse der Pandora.

    Öffne die Büchse der Pandora.

    Sie ist im Bewusstsein.
    Die Schlange ist kein Fluch.

    Der Arzt trägt die Schlange im Siegel.

    Es sind zwei Schlangen.

    Die Helix, die Doppelhelix, DNA genannt.

    Nun fällt es dir wie Schuppen aus den Haaren.

    Die DNA besteht nicht zu 97% aus Junk.

    Die DNA arbeitet mit Licht.

    Der Same egal welcher Same, arbeitet mit Licht.
    Kein Elektronenrastermikroskop kann in der Eichel eine
    Eiche zeigen.

    Die Information der Eiche ist in den Edelgasen gespeichert.

    Edelgase reagieren nicht freiwillig mit anderen Elementen.

    Geht auch nicht.
    Edelgase sind die Schnittstelle zwischen Phi und Fibonacci.

    Edelgase bilden die Schnittstelle zwischen dem Diesseits und dem Jenseits.
    Sie verbinden als Bindeglied das Bewusstsein mit der physikalischen Welt.

    Alle physikalischen Informationen sind in den Edelgasen gespeichert.

    Wir wissen das nicht. Wir müssen das auch nicht wissen.

    Es genügt zu wissen das Adam und Eva eine Polarität bilden.

    Beide sind absolut gleichberechtigt.

    Wir haben das Gleichgewicht zum männlichen hin verschoben.

    Wer es spüren kann, dieses Ungleichgewicht verschiebt sich wieder
    hin zum Gleichgewicht.

    Das Weibliche kommt zurück auf den Punkt oder die Stelle
    wo es hingehört.

    Man kann gut beobachten, dass Frauen in „Männerpositionen“ männlicher
    sind als Männer.

    Dies wird sich auch ändern.

  19. Gerd Zimmermann
    Dezember 6, 2017 um 12:15 pm

    Wenn wir erkennen können, wir als Spezis gehören zum Ganzen,
    wir sind, waren nie und werden nie losgelöst sein vom GANZEN.

    ES ist so.

    Bewusstsein ist LEBEN.

    ES gibt nichts anderes als LEBEN.

    Tod kann es im Leben nicht geben.
    Leben ist ewig. Ohne Anfang und ohne Ende.

    Alles im physikalischen Universum ist zyklisch.

    ALLES.

    Wir sind nicht unser Körper. Wir sind unsterbliches Bewusstsein.

    Unser Körper ist zyklisch, wie alles in der Natur.
    Die Tagesfliege, der Baum, der Berg, die Sterne.

    Das Universum ist der längste Zyklus.

    Ist der universale Zyklus beendet, beginnt er ohne Zeitverlust
    von vorn, dummerweise als Big Bang bezeichnet.

    Dem Big Bang muss Energie zu Grunde liegen sonst urknallt es nicht.

    Diese Energie ist Gedankenenergie.

    Wer da Freie Energie sucht, hat keinen leisen Schimmer was Energie ist.

    Energie, es gibt nur diese eine Energie ist Energie im Bewusstsein.

    Verstehst du nun warum Tesla mit Freier Energie ein Auto bewegt?
    Er bewegt das Auto mit Freier Energie im Bewusstsein.

  20. Gerd Zimmermann
    Dezember 6, 2017 um 1:52 pm

    „Ich bin müde zu denken, müde diese Welt zu denken, müde mich zu denken, müde dich zu denken, müde Materie zu denken, den Kosmos zu denken…….“

    Liebe Tula

    Das Denke ich nicht.

    Alles was Bewusstsein kann ist Denken.

    Und das macht es seit Anbeginn ohne müde zu werden.

    Doch siehe, ICH bin in allen Dingen und bilde ihre Mitte (Gleichgewicht)
    Und ICH bin ausserhalb aller Dinge und bewege sie.

    ICH bin aber nicht die Dinge.

    ICH bin auch nicht mein Denken (das machst Du für MICH)
    Ich bin auch nicht mein Fühlen (das machst Du für MICH)

    ICH ALLEIN bin das WISSEN um all diese Dinge.

    ALLES DENKBARE kann gedacht werden, nur das Undenkbare
    kann nicht gedacht werden.

    Im Ozean der ungeformten Möglichkeiten ist jede denkbare Form bereits
    vorhanden.

    Jede Erfindung ist bereits erfunden, nur ihre Manifestation noch nicht.

    Es gibt viele Erfindungen welche gleichzeitig an verschiedenen Orten
    der Welt gleichzeitig erfunden werden.

    Der einzige Grund dafür ist, die Erfindung ist bereits erfunden.

    Müde gibt es nicht, Energie wird niemals müde.

    • tula
      Dezember 7, 2017 um 10:04 am

      Gerd, auch Bewusstsein kann müde werden, Gott atmet den Kosmos wieder ein, so nennt man dann dieses müde.

      In Richtung Abschluss oder einatmen oder Ende eines Zeitplanes oder wie auch immer wird das Bewusstsein müde.

      Müde zu denken und hört dann eben auf zu denken, tja und dann gibt’s dich nicht mehr und mich nicht mehr und anderen gibt’s dann auch nicht mehr, die Erde gibt’s nicht mehr …….. das Denken wird ausgeschaltet und diese Dinge werden ebenso ausgeschaltet.

      • Am.Selli
        Dezember 7, 2017 um 8:16 pm

        Was für ein schönes Leucht-Bild !
        Danke ! 😉

  21. Gerd Zimmermann
    Dezember 8, 2017 um 6:22 am

    „Müde zu denken und hört dann eben auf zu denken, tja und dann gibt’s dich nicht mehr und mich nicht mehr und anderen gibt’s dann auch nicht mehr, die Erde gibt’s nicht mehr ……..“

    Wenn das Licht ausgeht gibt es nichts mehr. Dem ist so.

    Aber liebe Tula das Licht geht niemals aus.

    Bewusstsein ist immer hellwach.

    Die Wissenschaft ist auch schon dahintergekommen das wir nicht
    nur in den Traumschlafphasen träumen sondern den ganzen Schlaf
    über.

    Das kann jeder Mensch mitbekommen und sich in den Wachphasen des
    Schlafes daran erinnern.
    Wir sind immer irgendwo im Universum unterwegs.

    Einatmen und ausatmen ist eine sehr gute Methaper.
    Die gesamte Natur atmet ein und atmet aus.
    Frühling, Sommer, Herbst und Winter ein gutes Beispiel.

    Tula, noch ein kleines Geheimnis.

    Es gibt viel Platz an der langen Tafel.
    Die Stirnseite ist nicht sichtbar besetzt.

    Alle, die es geschafft haben (über die Brücke) sind dort.

    Dein Wissen oder dein Bewusstsein geht dann nicht mehr
    verloren, via Filmriss.

    Wer es schafft sich mit der Quelle, der Urquelle zu verbinden,
    im Bewusstsein zu sein, wird den Tod nicht schmecken.

    Dann bist Du unsterblich.
    Unsterbliches Bewusstsein.
    Du kannst 500 Jahre in deinem Körper sein.

    Zeit ist ohnehin Quatsch.
    Da hatte Einstein recht, Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

    Bewusstsein ist absolute Ruhe und Bewegungslosigkeit.
    Die Null, das Nichts kann sich kaum jemand vorstellen.

    Das Nichts ist nicht Nichts. Es ist das Alles.

    Es ist Bewusstsein.

    Die Wissenschaft kann das Nichts (Bewusstsein) nicht untersuchen.

    Das ist der einzige Grund warum die Wissenschaft das Bewusstsein
    nicht finden kann.

    Wenn Du das Gesamtbewusstsein wärst, würdest Du dich auch
    in der Öffentlichkeit verstecken.
    Überall Hinweisschilder aufstellen.

    Jesus, Goethe, Hesse, Tula.

    Dein Landsmann, Viktor, ein Hinweisschild so gross wie ein
    Sternennebel.

    Ich habe nicht geflunkert, ich lebe mit Dir einmal ein paar Leben.
    Was soll man sonst diese vielen Mrd Jahre machen.

    Wir sind Bewusstsein, wenn wir im Bewusstsein sind.

    Delphi: Erkenne dich selbst

    Das ist so einfach zu verstehen, einfacher geht es gar nicht mehr.

    Du bist Bewusstsein, oder noch besser im Bewusstsein.

    Ich weiss nicht wie oft es hier gesagt wurde.
    Wir sind verkörpertes Bewusstsein.

    Das war so, das ist so und das wird immer so sein.

    Bewusstsein muss sich verkörpern oder eben manifestieren.

    Gravitation ist eine „Verkörperung“ , die Polarität ist die Antigravitation.
    Dein Landsmann nennt das Gravitation und Levitation.

    Zwischen Gravitatin und Levitation besteht ein Gleichgewicht.
    Der einzige Grund warum Flugscheiben schwerelos schweben
    können.
    Flugscheiben können extem schnell und lautlos beschleunigen.
    Das muss so sein, sie sind im Bewusstsein.

    Wer will, kann in 16 Chackras denken.
    Bewusstsein ist dimensionslos.

    Das Kaleidoskop, Spiegel und Steinchen.
    Wie im richtigen Leben.

    Durchschauen oder dahinterkommen nur wenige.

    Tula, über Dir gibt es nichts mehr.
    Nur den goldenen Abschlussstein der Pyramide.

    Regierungen sind einzig dem Zeitgeist verpflichtet.

    Sei ein Freigeist, der Geist kennt keine Grenzen,

    Und bedenke deine Angsthasen, Angst ist ankekettet.
    an I-Phons, Unterhaltungsendungen und hast du nicht gesehen.

    Der Wald kennt keine Angst.
    Er kann ja auch nicht vor sich selbst weglaufen.

    Sie studieren wirklich die elektromagnetische Wahrnehmung
    von Pflanzen mittels wissenschaftlicher Methoden.

    Pflanzen und Steine sind im Bewusstsein,
    das muss man nicht wissenschaftlich erforschen.

    Ich habe dich lieb.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: