Startseite > Gesellschaft > Wo sind die Häuser von Santa Rosa / Kalifornien hin?

Wo sind die Häuser von Santa Rosa / Kalifornien hin?

Ich fragte schon vor einiger Zeit 9/11: Wo sind die Türme hin? In diesem Artikel ging es darum, dass die zwei Türme während ihres Zusammenbruchs regelrecht zu Staub zerfielen. Nun sehen wir ähnliche Bilder zu den aktuellen Waldbränden in Kalifornien. In dem folgenden Video fragen die Autoren, ob hier Energiewaffen im Einsatz waren, denn welche Art von ‚Waldbränden‘ lässt Bäume intakt, aber zerstäubt (pulverisiert) Häuser, ohne eine Spur zu hinterlassen? So sollen Feuerwehrmänner festgestellt haben:

Santa Rosa Fire

Es ist, als wären wir atomar vernichtet worden!

Santa Rosa Fire 2

Diese Bilder deuten klar darauf hin, dass hier etwas völlig Ungewöhnliches passiert ist. Da kommt die Vermutung auf, dass der Deep State Santa Rosa als Übungsplatz verwendet hat, u.a. als Botschaft an Staaten, die sich nicht den Vorgaben unterwerfen … wir erinnern uns an Irak, Libyen, Sudan, aktuell an Syrien und in Aussicht noch Iran und Korea. Vielleicht sogar als Botschaft an Staaten der USA mit Separierungsgedanken. Wer weiß, alles nur Verschwörungen … Aber macht Euch wie immer selbst ein Bild:

Hier kommt noch eine Untersuchung, die aufzeigt, dass etwas an den Temperaturen der Feuer nicht stimmten kann:

for eyes that can see, there is something wrong here, the melting/ burning point of common household materials like glass (2600℉) and stainless steel (2800℉) are DOUBLE the temperature of house and forest fires (1100℉) … and you might expect Rod Sterling to pop out at any moment

Und noch mehr verstörende Bilder, hier Satellitenaufnahmen. Bäume stehen, Häuser komplett weg. Ein Häuserblock komplett weg, der daneben steht noch …

  1. Oktober 27, 2017 um 9:12 am

    W. Altnickel hat auch ein gutes Video dazu hochgeladen, leider größtenteils in englisch, aber es ist ganz gut zu verstehen.

  2. E. Duberr
    Oktober 27, 2017 um 11:22 am

    Bin Laden hat bestimmt aus der Hölle zugeschlagen , oder aus 3000 Metern Tiefe . Diese Höhlenbewohner haben außergewöhnliche Fähigkeiten .

  3. Oktober 27, 2017 um 1:47 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  4. Martin Bartonitz
    Oktober 27, 2017 um 7:14 pm

    Hier noch Kameraaufnahmen eines Feuerwehrmanns, der mit seinem Team zum Einsatz reinfährt. Puhhh:

  5. Martin Bartonitz
    Oktober 27, 2017 um 7:55 pm

    Seine Art ist zwar nervig, geht aber dem Thema nach, wie es denn um die aktuellen Techniken rund um Energiewaffen aussieht:

  6. leon
    Oktober 28, 2017 um 2:55 am

    So viele gebildete leute hier am lesen, und philosophieren.
    Ich bin noch nie so vielen dr.titeln auf ein mal begegnet ,wie in diesem block hier.
    Warum ich das anspreche,
    Ich assoziiere mit dem dr.titel, eine gewisse art von inteligens,und die meisten leute die einen dr.titel haben sind nach meiner erfahrung auch gut situiert. ..
    Sie haben in der regel gute oder zu mindest gut bezahlte jobs, wenn ich das gehalt mit meinem vergleiche. Mein Gehalt beträgt 1200.eu.bruto nur mal so zum vergleich.
    Frage???? Wer könnte was zum laufen bringen,
    Wer hat das nowhau im kopf und auf dem bankkonto..????
    Einer der sein leben lang 14h täglich für sein Brot schuftet,und am ende des monats nicht mal mehr brot zum esssen hat????
    Oder einer der sein leben lang einem gut bezahlten 8h job, ausübt, und am ende des monat,s überlegen muß wo er mehr Rendite für sein übriggebliebenes geld,was er nicht für warm und Brot brauchte, bekommt.
    Auf was wartet ihr gebildeten leute eigendlich,, auf den Tod,
    Ich kann es nicht begreifen, was ist mit eurer würde,moral, (sowas macht man nicht)…passiert. denkt ihr etwa sie rotten nur die armen aus. Und für euch läuft es dann besser…
    Bitte seht doch was passiert.ihr lasst es einfach zu…schliest eure augen, und redet euch warscheinlich ein,“naja war halt ein anderes feuer, warscheinlich stand der wind ungünstig.“
    In diesem block geht es haubtsächlich um die wahrheits findung um das bewustsein.
    Frage???wo ist euer bewustsein, und eure wahrheit geblieben
    Wissen sie (sie alle hier im Blog ) ich kann mich am Alex auf ein podest stellen und die wahrheit verkünden, es wird mir niemand zuhören. Es macht einen gewaltigen unterschied,wer anprangert.
    Bitte tut doch was, schließt euch zusammen ,ergründet was, aber tut entlich was. Bitte,bitte….
    1000,menschen mit einem titel ,die anprangern,kann mann nicht wegsperen..mich wegzu sperren dauert 5.min. ich hab keine lobie… wacht endlich auf, und klammert euch nicht an eure besitztühmer, tut endlich mal was, auser zu philophieren.
    Ich denke inteligenz sollte man nicht an einen titel anhängen.
    Inteligens entsteht durch handeln… hier handelt niemand aus meiner bescheidenen sichtweise.
    Das soll kein angriff sein, es soll ein wachrüteln sein.
    Wie oft lese ich hier in den Kommentaren abwertendes,gegen über der armen befölkerung, wie zb. Diese dummen Harz,4 schlafschafe.
    Momentan sehe ich die angstlichen Schlaf Schafe nicht bei der armen befölkerung sondern mehr auf der anderen seite…
    Danke ,für das senden, Lieber Martin…

  7. Martin Bartonitz
    Oktober 28, 2017 um 9:55 am

    Hier sehen wir, mit wie viel Geld an den Strahlenwaffen gearbeitet wird und wie weit sie schon sind. Bleibt die Frage, was Mensch antreibt, so viel Geld und Intelligenz in Mechanismen der Zerstörung zu stecken statt in die Heilung der Wunden, die Mutter Erde schon erlitten hat…

  8. E. Duberr
    Oktober 28, 2017 um 10:37 am

    @ Leon

    In dem was Du sagst , steckt viel Wahrheit . Aber wenn Du Dich über einen niedrigen Bruttolohn beklagst , solltest Du Dich fragen , was Du bei Dir selbst verbessern kannst .Du kannst Deine Lage bestimmt verbessern , wenn Du nur willst !

    • leon
      Oktober 29, 2017 um 4:33 pm

      „In dem was Du sagst , steckt viel Wahrheit “
      danke ihnen …herr Duber…

  9. Martin Bartonitz
    Oktober 28, 2017 um 8:09 pm

    Wenn Hersteller über die nächste Generation von Waffen werben:

  10. Oktober 28, 2017 um 11:40 pm

    @E.Duberr: ich glaube, Leon meinte nicht, daß er sein Gehalt verbessern wollte, sondern er – scheint ein fühlender Mensch zu sein, der das Unrecht nicht mehr ertragen kann.
    Dies kann ich nachvollziehen. Ich lese schon länger nur noch einen Bruchteil der schrecklichen Dinge, die auf uns einprasseln. Und ich stellte mir lange Zeit die Frage: Warum tut niemand was dagegen? Warum sind die Massen nicht weltweit auf den Straßen, oder zumindest, wenn nicht in ärmeren Ländern, dann im reichen Europa? In der noch reicheren brd?
    Veränderung entsteht nur dann, wenn viele handeln. Einer alleine ist so hilflos. In dem Sinne…

    • leon
      Oktober 29, 2017 um 11:31 am

      Ja!!!! Ich leon danke ihnen (jetzt sind wir schon zwei die sich das selbe wünschen) und was noch viel wichtiger ist die eiander verstehen, impatie. .
      Es geht mir nicht um eine „neid Debatte “ ich möchte niemandem was weg nehmen,im gegenteil ich möchte geben.
      Aber leider mus ich immer wieder feststellen,es hört mir nicht mal jemand zu.es ist egal was ,wie und wo ich was zu sagen habe.
      Mir fehlen die richtiegen worte,ausdruck und die dazugehöriege Rechtschreibung. Warum das so ist habe ich hier in meinen ersten kommentaren dargelegt,ich stellt mich vor und bat um verständnis.(das hier meine herrn und damen ist absolutes neuland für mich,hier in diesem block beschloss ich meine ersten kommentare in meinem ganzen leben zu formulieren und auch zu schreiben und versenden, und ich hatte das grosse glück, an so verständnissvollen menschen wie gerd und auch martin zu geraten, die mir indirekt ermutigten,,,(,,,“Ja leon,du bist hier richtig und gewollt,.“ Komm und lerne wie mann das wissen finden kann“,,,,) danke lieber Martin für,s senden, danke lieber gerd für deine mühe mich in die richtige richtung zu leiten,
      Ich fühle mich wie ein „Niemand“.
      Und „Ja“ herr Duberr, da stimme ich ihnen zu mann kann und da bei bin ich gerade ..,! lernen, der grund meine doch sehr plastischen beispiele ist wie gesagt kein angriff,nein das ist er nicht!!
      Mein und der Arbeitstag vieler millionen „“(billiglöhnern,SKLAVEN), GEHT IN DER REGEL Von 12-16h. Und das was uns fehlt ist die zeit.
      (Ich spreche jetzt wieder von mir persönlich) ich renne zur arbeit, renne zum einkauf,renne nach haus,renne unter die dusche,renne zum abendbrot,und renne ins bett, (was ein erholsammer schlaff ist weiss ich nicht mal.) Habe erst hier gelernt, das hypnose mp3.und mantras, und musik in einem bestimmten Frequenz bereich,nicht blödsinn von einiegen durchgeknalten New agern ist)
      Ja! ,JA, sowas bringt mann uns vom system gewollten „sklaven“ im TV. Bei.
      Man
      tut uns bewust in die irre leiten irrwege bestreiten und abzulenken von der wahrheit,realität, ,leute wie wir sind es die lernen mussten mit waffen,maschienen wie panzzern,fahrzeugen aller art, oder auch HAMMER und AMBOS UM zu gehen, mann hat uns beigebracht mit diesen dingen entscheidungen über lebenswert und nicht lebenswert zu fällen! Anscheinend friedlich in Schlachthäuser und fürs Vaterland in afganistann),
      Und was ich noch gelernt habe ist ,wenn du in einer durch und durch materielen Welt, (geld regiert die welt) was erreichen willst, sollte mann im abgesicherten modus opperiere, das heist nowhau im kopf und auf dem bankkonnto haben.
      „Wer hat auf dem Alexanderplatz angeprangert??????,
      Ein NIEMAND WARS!!!!!, ach so dann ist es ja nicht soooo,wichtig!
      Wer hat auf dem Alexanderplatz angeprangert???? Was !!!!1000.wissenschaftler , wansin,gibts ja garnicht,los ! lass uns anhören was sie zu sagen haben,,, supper wir verändern die welt.aufbruch…. (plastisch zum anfassen (be/Greiffen)..
      Ich wünsche mir das es viel mehr Menschen gibt die diese anscheinend unbedeutende 3 wort verstehen und auch Be/Geiffen. „“““Sowas tut man nicht““““
      Danke ihnen fürs lesen und richtigstellen meiner anprangernden worte lieber teutoburgerwald…ort der freiheitsliebenden urfölker und „Götter“ germaniens..
      Ps nein ich bin nicht rechts oder lings, nein ich bin nur ein Mensch ein fazinierendes wesen ohne lobie,macht, und geld…ein mensch dem die empatie abtreniert wurde,der aber soviel tränen vergoss,weil das leid und die schmerzen dieser Matrielen welt unerträglich geworden ist. Dank für ihr verständnis…gott schütze euch ,euch alle die sich auf dem weg der erkäntniss machen. Ahmen!!!!!!

      • Martin Bartonitz
        Oktober 29, 2017 um 6:46 pm

        Lieber Leon,

        … das hier meine herrn und damen ist absolutes neuland für mich,hier in diesem block beschloss ich meine ersten kommentare in meinem ganzen leben zu formulieren und auch zu schreiben und versenden, und ich hatte das grosse glück, an so verständnissvollen menschen wie gerd und auch martin zu geraten, die mir indirekt ermutigten,,,(,,,“Ja leon,du bist hier richtig und gewollt,.“ Komm und lerne wie mann das wissen finden kann“,,,,) danke lieber Martin für,s senden, danke lieber gerd für deine mühe mich in die richtige richtung zu leiten,
        Ich fühle mich wie ein „Niemand“.

        Schön, dass Du hergefunden hast und auch diesen Mut gefunden hast. Und warum solltest Du ein „Niemand“ sein? Du hast doch etwas zu sagen 🙂

    • tula
      Oktober 30, 2017 um 10:58 am

      ……Veränderung entsteht nur dann, wenn viele handeln. Einer alleine ist so hilflos. In dem Sinne…….

      z.B.

      Leben

      Satyarthi ist Ingenieur der Elektrotechnik mit einem Diplom in Hochspannungstechnik und war Dozent in Bhopal.[2] Im Jahr 1980 legte er seinen Beruf als Dozent nieder und widmete seine Arbeit dem Kampf gegen die Ausbeutung von Kindern. 1980 wurde Satyarthi Generalsekretär der Bonded Labour Liberation Front (Bandhua Mukti Morcha, „Front gegen Schuldknechtschaft“).[3] Diese Nichtregierungsorganisation bekämpft die Versklavung von Kindern, deren Eltern überschuldet sind. Im selben Jahr gründete Satyarthi die Bachpan Bachao Andolan (BBA, englisch Save Childhood Movement, „Rettet-die-Kindheit-Bewegung“).[4] Weitere, internationale Organisationen und Bewegungen, in denen sich Satyarthi engagierte, waren der Global march against child labor („Weltweiter Marsch gegen Kinderarbeit“) und die Global Campaign for Education („Weltweite Kampagne für Bildung“). Er engagierte sich in Institutionen, die den fairen Handel von Produkten, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurden, fördern, wie Goodweave.

      Sein Engagement gegen Kinderausbeutung und Kinderarbeit begründete er auch damit (gegen Argumente, dass die Kinder dadurch zum Familieneinkommen und zur Verbesserung ihrer eigenen Lage beitrügen), dass Kinderausbeutung ein zentraler Bestandteil in einem Teufelskreis aus Unwissenheit, Armut und Korruption sei.[5]

      Es wird geschätzt, dass die BBA seit ihrer Gründung bis zu 80.000 Kinder aus Sklavenarbeit befreit und bei ihrer Re-Integration in menschenwürdigere Verhältnisse geholfen hat.[4]

      Liste der Friedensnobelpreisträger

      Der Friedensnobelpreis ist eine Auszeichnung für besondere Verdienste in der Friedensarbeit. Er wurde vom schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestiftet. Diese Auszeichnung wird seit 1901 jedes Jahr am Todestag Alfred Nobels, dem 10. Dezember, in Oslo verliehen.

      Der Friedensnobelpreis wurde bis 2016 insgesamt 130-mal verliehen, davon gingen 88 Auszeichnungen (67,7 Prozent) an Männer, 16 (12,3 Prozent) an Frauen und 26 (20 Prozent) an Organisationen. Dabei war das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) bereits dreimal (1917, 1944 und 1963) und das Büro des Hohen UN-Kommissars für Flüchtlinge zweimal (1954 und 1981) Preisträger. Damit haben 23 Organisationen mindestens einen Friedensnobelpreis erhalten. Bisher wurde noch kein Mensch wiederholt ausgezeichnet.

      Von den Friedensnobelpreisen wurden insgesamt 67 ungeteilt vergeben, davon 51-mal an eine Person und 15-mal an eine Organisation. Insgesamt 29-mal wurde der Friedensnobelpreis auf mehrere Preisträger aufgeteilt, davon 21-mal auf zwei Personen, zweimal auf zwei Organisationen und sechsmal auf eine Person und eine Organisation. Erst zweimal (1994 und 2011) wurde der Preis auf drei Personen aufgeteilt.

      Liste der Preisträger

      Diese Liste bietet eine chronologische Übersicht der Träger des Friedensnobelpreises. Eine alphabetische Übersicht bietet die Kategorie Friedensnobelpreisträger.

      Bis 1990 wurde beim Friedensnobelpreis im Gegensatz zu den anderen Nobelpreisen keine offizielle Preisbegründung genannt. Daher ist bei diesen Jahren bei der Begründung die Tätigkeit vermerkt, die anzunehmenderweise ursächlich für die Vergabe ist.

      • Martin Bartonitz
        Oktober 30, 2017 um 1:16 pm

        • tula
          Oktober 30, 2017 um 1:22 pm

          ja Martin, dein Denken geht vom Negativstem aus, soetwas kann ich natürlich nicht toppen.

          Das heißt wenn 1000 Menschen sich lieben und einer da ist der hasst, dann verschluckt in deinem Denken, der Hasser die Lieber…….liege ich da richtig???

          • Martin Bartonitz
            Oktober 30, 2017 um 5:01 pm

            Erinnert an den einen faulen Apfel …

            Eine gesunde Gemeinschaft dürfte wohl ein schlechtes Verhältnis ab. Vielleicht sogar bis 1:10. Denke da gerade die Jungs mit dem ausgerissenen Ohrring …

    • tula
      Oktober 30, 2017 um 11:03 am

      man kann natürlich auch Napoleon oder Hitler und und und anführen, die stammen alle aus ärmlichen Verhältnissen und habe alleine ihre Macht aufgebaut. Sie haben gewusst wie und wann die richtigen Leute mit ins Boot zu nehmen sind.
      Sie haben die Welt und die Menschen verändert.

      Buddha zog alleine los, Jesus zog alleine los, Mutter Teresa zog alleine los………

  11. Martin Bartonitz
    November 2, 2017 um 9:47 pm

    Was für eine Dimension: über 100.000 Menschen haben ihr zuhause verloren!

    Und spannend, nun wird der Bezug zur Agenda 21 gebracht (siehe hier meinen alten Artikel dazu: Agenda 21: Globalisierung und Machtausweitung lässt grüßen):

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: