Startseite > Gesellschaft > Asyl – oder wie ein Volk kollektiv Selbstmord begeht

Asyl – oder wie ein Volk kollektiv Selbstmord begeht

Flüchtlinge (Bild: Wikipedia)

Wer mag schon von sich gerne behaupten, dass er unmenschlich handelt? So ist die Spendenbereitschaft in Deutschland sehr hoch (siehe z.B). Bei entsprechend transportierten Bildern, besonders bei leidenden Kindern geht was. So waren viele Deutsche damit einverstanden, dass unsere Kanzlerin, wenn auch in einer einsamen Aktion, aber doch entschied, die vor den Grenzen Deutschlands stehenden Hilfesuchenden unbeschränkt ins Land zu lassen. Den Kritikern entgegnete sie: „Wir schaffen das!“. Und mit viel Anstrengung schien das auch irgendwie zu gehen. Nur gibt es aber doch zunehmend Meldungen, dass es mit der Integration dieser Menschen aus einer fremden Kultur nicht wirklich gut läuft, dass auch viel weniger mit guter Bildung und dafür viel mehr mit gar keiner Bildung ankommen, dass Verbrechen wie Raub und Vergewaltigungen stark zu nehmen, genauso wie Drogendielerei. Am Ende äußerte sich der Unmut der schon länger in Deutschland Lebenden in der Wahl der sich gegen die Überremdung stellenden AfD in den Bundestag, und das als 3. stärkste Kraft.

Das hässliche Wort „Gutmensch“ machte die Runde und wurde gar zum Unwort des Jahres 2015. In den Augen der Kritiker der unbeschränkten Aufnahme von Hilfesuchenden meinen es diese Menschen gut mit den Hilfesuchenden, sorgten aber schließlich dafür, dass sie ihr Leben und das ihrer Nachfahren riskierten und bemühen das Bild der Einwanderungszeit in Amerika, in dem am Ende allein in Nordamerika über 100 Millionen bisheriger Einwohner den Tod fanden (siehe reichlich Infos hier). Es sieht ganz nach einem Tipping-Point aus, ab dem die bisher stabile Gesellschaftsstruktur kippt. So wird auch immer wieder die Frage gestellt: Wie viele Gäste kannst Du zuhause aufnehmen und versorgen ohne Dich zu übernehmen?

In diesem Zwiespalt der Hilfe für Notleidende und der Sicherung des eignen Lebens möchte ich das folgende Video empfehlen, in dem der äußerst kritisch analysierende Dr. phil. Holger Strohm, daher auch als Staatsfeind Deutschlands eingeschätzt und entsprechend ausgegrenzt, im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt dem Thema mit vielen Fakten auf den nüchternen Grund geht. Zu dem Video selbst ist der folgende Text auf youtube hinterlegt:

Frau Merkel hat die unbegrenzte, unkontrollierte Überschwemmung des Landes mit Millionen „Flüchtlingen“ im Alleingang verfügt. Laut Expertisen von Verfassungsrechtlern hat Frau Merkel dabei jegliches in diesem Umfeld existierende Gesetz gebrochen: die einschlägigen Paragraphen, Verfassungsartikel, Strafvorschriften und sogar das Legalitätsprinzip. Bei solch einer schicksalhaften Entscheidung müssen das Parlament und das deutsche Volk entscheiden. Doch das deutsche Volk hat niemand gefragt.

Deutschland wird – neben anständigen Menschen – mit Zehntausenden Kriminellen, Kranken und Terroristen überflutet – mit aggressiven, sexuell-hungrigen, kampferprobten, kranken, schwer traumatisierten, jungen Männern – die alle schnell reich werden wollen, ganz gleich wie. Doch diese gehen in der Masse der vielen tausend Kriegsflüchtlinge unter.

Viele Länder versuchen ihre kostspieligen Problemfälle nach Deutschland zu entsorgen. Ob traumatisierte, afrikanische Kindersoldaten, kriminelle Zigeunerbanden und Araberclans, organisierte Drogenbanden oder radikale IS-Terroristen, alle werden mit «refugees welcome» begrüßt. Derweil schleusen Mafia und IS monatlich Zehntausende der radikalsten Muslime nach Europa als Basis für Menschen-, Rauschgift- und Waffenhandel.

In den Aufnahmestellen für Asylanten terrorisieren sie Frauen als Sklaven, verkaufen und vergewaltigen sie. Sie setzen die «traditionellen Werte des Islam», wie sie ihn verstehen, mit brutaler Gewalt durch.

Wir werden in einem Strudel einer Kriminalitäts- und Kostenwelle, die uns Billionen kosten wird, untergehen. Amerikanische und deutsche Experten prophezeien uns Staatsbankrott, extreme Verarmung, soziale Unruhen, hohe Kriminalitätsraten, Anarchie, Bürgerkrieg und Terrorismus. Die Asylantenflut wird unser aller Leben unvorstellbar verändern.

Dr. Holger Strohm stellt in seinem neuen Buch „ASYL“ die Frage, ob wir diese Entwicklung wirklich wollen. Wollen wir uns weiter entmündigen lassen und mit falschen Meldungen, Umfragen und unwahrer Propaganda abfertigen lassen? Wer sich wehren will, muß sich zuerst informieren, schlau machen, um besser argumentieren und sich engagieren zu können.

Aber nun macht Euch wie immer selbst ein Bild:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. muktananda13
    Oktober 7, 2017 um 6:54 am

    Das Leben ist ein ewiger Kreis, den Wirbel des Schicksals aus Ursache und Wirkung formend.
    Da fragen sich stets Menschen, warum die Wirkung da ist, stets die Ursache vergessend.

  2. Savier
    Oktober 6, 2017 um 4:26 pm

    Deutschland sollte schon seitens Roosevelt und Churchill vernichtet werden , da wirtschaftlich einfach zu stark. Deren Aussage ,wir müssen die Deutschen mit anderen Rassen mischen , um ihnen das kriegerische Gen auszutreiben und die Wirtschaft zu destabilisieren. Dafür gab es den Hooton Plan und Calergi Plan ,den Kaufmann Plan. Alles was hier seit 2015 passiert,ist schon lange vorbereitet worden. Die Kriege in Nahost ,wie der 1. und 2. Weltkrieg ,wurden von Amerika inszeniert, um diese Flüchtlingsflut nach Europa loszutreten und dieses Europa ins Unglück zu stürzen besonders Deutschland endlich den Garaus zu machen. Merkel und Co unterstehen den Rockefellers, Rothschilds, Soros ,die wiederum der satanischen Blutlinie angehören.Merkl und CO. sind deren Erfüllungsgehilfen für die eine NWO, mit einer Weltreligion , einer Weltregierung, und einem Volk ,dass durch die Mischung in seinem Willen total geschwächt wird und IQ mäßig unter 90 liegt, somit dumm genug zu folgen und klug genug um zu arbeiten.Also die neuen Sklaven in verschärfter Form,. Behilflich ist hier noch die totale Überwachung der Bevölkjerung durch den RFID Chip, der bei Linienuntreue durch Aktivierung des Giftes über Satellit imstande ist denjenigen zu eliminieren.
    Zuvor wird noch der bargeldlose Zahlungsverkehr erwirkt.
    Juncker und CO. lassen sich einiges einfallen, um auf diese NWO hinzuarbeiten, in Mali soll es ein Jobcenter geben,die Afrikaner anwerben nach Europa , Deutschland zu kommen ,mit Wohnungen und Arbeit im Angebot, dabei ist Deutschland das inzwischen dichtbesiedelste Land mit einer enormen Arbeitlosenquote.Also hier wird der Suizid Deutschlands noch gefördert.
    Unsere Kultur ist so ohne Gegenwehr dem Untergang geweiht.

  3. Oktober 6, 2017 um 6:26 am

    Hat dies auf textblätter rebloggt.

  4. E. Duberr
    Oktober 5, 2017 um 2:37 pm

    @ Herr Bartonitz

    Ein Volk ist keine GESELLSCHAFT , denn das führt ja direkt in das Handelsrecht . Im Handelsrecht ist der Mensch eine Sache , das Individuum ist tot. Außerdem ist dieses ein typisch marxistischer Begriff , wie Bolschewisten ihn lieben . Ich betrachte mich als Mitglied eines Volkes , so wie die Italiener oder Franzosen sich als Volk begreifen ! Wem das
    zu “ völkisch“ ist , dem sei gesagt , daß die Nazis unsere Sprache nicht gepachtet haben .

  5. Oktober 5, 2017 um 1:20 pm

    Selten so einen Wust von Halbwahrheiten, Verdrehungen und Übertreibungen – gemischt mit Widersprüchen gehört. Ich habe Holger Strohm mal geschätzt für sein Antiatombuch „Friedlich in die Katastrophe“ – Aber das was er hier verzapft ist zum Großteil ziemlich irre. Wie soll ich jemand ernst nehmen der sagt in den Nachrichtensendungen wie „heute“ werde fast immer gelogen und dann anfügt immer wenn da was kommt er sofort weg zappe. Wenn er es also nicht anschaut woher weiß er dann dass es gelogen ist? (ziemlich am Schluss) Oder die Behauptung !! nach !! dem 2. WK seien von den Siegern 8 Millionen Deutsche erschossen worden – woher hat er diese Zahl?? Wie fies sein Vorgehen ist zeigt sich z.B. in (ca. 32. Mín.) der Behauptung in der heute-Sendung sei gesagt worden dass die AFD alle Flüchtlingskinder erschießen will.
    Berichtet wurde, dass die AFD-Frau von Storch gefordert hat dass zum Grenzschutz notfalls auch von Schusswaffen gebraucht werden soll und dann auf Nachfrage ob sie auch auf Kinder schießen lassen will keine eindeutige Antwort gegeben hat sondern sich herauszuwinden versuchte „sie sei mit der Maus ausgerutscht“
    Holger Strohm macht daraus obige Behauptung – eine ziemliche Verdrehung!

    Ich bin sicher nicht der Meinung, dass „unsere Mainstreammedien“ die reine Wahrheit verkünden, ganz im Gegenteil. Aber wenn ich dagegen argumentiere sollte ich nicht die gleichen bösartigen Verdrehungen vornehmen.

    • Martin Bartonitz
      Oktober 5, 2017 um 4:20 pm

      Hmm, ich habe jetzt nicht nochmals reingehört, ob er wirklich von Erschießung sprach. Ich hatte eher in Erinnerung, dass in den Hungerjahren nach dem Krieg sich die Anzahl der Deutschen stark reduzierte, siehe z.B. diesen Artikel:

      … Der Tod durch Mangelversorgung in Deutschland hatte Methode und war von höchster Stelle befohlen. In Deutschland wurden von den Westalliierten Lebensmittelvorräte vernichtet, um einen unkontrollierten Zugriff der deutschen Bevölkerung zu verhindern. Für die deutsche Bevölkerung wurden strenge Rationierungen für Lebensmittel festgelegt.

      Diese waren definiert in „cpd”. (calories per day, Kalorien pro Tag) Ein erwachsener deutscher Normalverbraucher sollte 1.550 cpd erhalten. Es war auch damals bekannt, dass das Minimum 2.500 bis 3.000 cpd sind, um einen durchschnittlichen Menschen in gesundem Zustand am Leben erhalten zu können.

      Die Realität in Deutschland nach dem Krieg war aber, dass die 1550 cpd nur in Ausnahmefällen erreicht wurden. So reduzierten die Franzosen in ihrer Zone die Rationen lange Zeit auf 1.400 cpd, manchmal bis auf 450. Das war im Winter 1947. In der britischen Zone lagen die Lebensmittelrationen im Winter 1946/47 sechs Monate lang bei nur 1000 cpd. Dieser Zustand dauerte einige Jahre und hatte Wirkung. …

      Fundstelle: Zivile Opfer nach dem Krieg

      Was das Lügen in den Sendungen von ARD und ZDF angeht, so ist mir mehrfach der Kragen geplatzt ob der offensichtlichen Lügen, so dass ich beschlossen hatte, mir diese Porpaganda-Shows auch nicht mehr anzutun.

  6. E. Duberr
    Oktober 5, 2017 um 12:36 pm

    Wie VERBLÖDET muß ein Volk sein , sich vorschreiben zu lassen , wie viele parasitäre Menschen es aufzunehmen hat . Die Kinder-Armut in Deutschland ist himmelschreiend . Das dumme Gerede vom reichen Deutschland ist eine LÜGE , ist durchsichtig . Deutschland war immer und wird immer ein relativ armes Land bleiben . Es hat keine großartigen Bodenschätze und lebt nur durch den Ideenreichtum und den Fleiß einer sehr disziplinierten Bevölkerung . Hier hat sich ein Menschentyp entwickelt , der durch seine speziellen Eigenschaften in die Lage versetzt wird , einigermaßen auskömmlich zu leben .Die Mißstände könnten und sollten abgestellt werden . Das aber ist unmöglich , wenn dieses Land durch die unfähigen und gescheiterten Massen Afrikas und Asiens geflutet wird .
    Afrikas Bevölkerung kann wirklich nur eines , sich vermehren und im Schatten dahindämmern . Eine Bevölkerung , die seit 5000 Jahren Kontakt zu den Hochkulturen hatte , hat sich einfach nicht weiterentwickelt bis auf einen besonders auffälligen Hedonismus seiner Stammesfürsten . Ob Mugabe oder Kaiser Bokassa usw ( Ausnahme Gaddafi), überall nur Verschwendung . Der deutlichste Beweis der Unfähigkeit ist die Landrückgabe , wo einst das Land blühte , entwickeln sich heute Steppen , wo einst tausend Rinder grasten , nippeln heute ein paar Ziegen im Busch . Südafrika geht unter durch schwarzen Rassimus . Jetzt soll Deutschland mit den Methoden des KALERGI–Planes und des HOOTON–Planes durch das ach so wertvolle Erbgut Afrikas umgezüchtet werden . Ein neuer Mensch soll her , denn nichts anderes passiert hier . Ein neues ARMENHAUS entsteht in Zentraleuropa . Aber spätestens dann , werden Menschen aus anderen Kulturkreisen einen Bogen machen um Deutschland . Sie SCHAFFEN UNS ! Es läuft ein Völkermordprogramm unter der Aufsicht von Menschenfreunden . Selbstmord durch Gutmütigkeit .

  7. Oktober 5, 2017 um 8:23 am

    Wer die eigenen Armen nicht mehr versorgt, und sich statt dessen Millionen Fremde ins Land lädt, ist dem Untergang geweiht. Passive Menschen, die sagen: „Ich habe die nicht eingeladen/ich habe Merkel nicht gewählt“ sind aufgrund ihrer Passivität mit verantwortlich für den Untergang ihres eigenen Volkes.

    • Martin Bartonitz
      Oktober 5, 2017 um 8:54 am

      Nun, ich gehe davon aus, dass wir hier in Deutschland schon seit Jahrhunderten gut durchmischt sind, und man weniger von einem Volk als von einer stabilen Gesellschaftsstruktur sprechen kann. Diese fußt allerdings auf einer Kultur mit einem entsprechenden Wertekanon. Wenn nun Menschen dazu kommen, die mit diesem Wertekanon nichts anfangen können, dann muss es unweigerlich zu Störungen kommen. Das kann einerseits gut sein, da auch alte Strukturen sich zunehmende verkrusten können und so eine gesunde Auflockerung erfahren. Nur kann das nicht beliebig gehen, irgendwann wird es kritisch, und dann könnte auch Unruhen ausbrechen, so wie es auch von einigen Vordenkern der amerikanischen Thinktanks für Deutschland vorausgesagt wird. Wobei die Frage ist, ob sie es Herbeireden wollen im Sinne einer „Selbsterfüllenden Prophezeiung“.

  8. gunther leeb
    Oktober 4, 2017 um 10:28 pm

    AFRIKA UND DER MITLERE OSTEN HAT MILLIONEN, ABER-MILLIONEN MENSCHEN, DIE UNBEDINGT IN WESTLICHE LANDERN WOLLEN, UND ZU WIRTSCHAFTSFLUCHTLINGE WERDEN, UND ES WERDEN NOCH MEHR IN ZUKUNFT , DIE KOMMEN WOLLEN, WEIL DRITTLANDER EBEN ARMER SIND, WENIGER ENTWICKELT, WENIGER SCHULE WENIGER FACHLICH GEBILDET, WENIGER GEEIGNET SICH MIT UNS ZU VERMISCHEN, WEIL HOCHSCHULER UND VOLKSSCHULER NICHT ZUSAMMEN PASSEN, ABER SICH GEGENSEITIG RESPEKTIEREN……. DARIN SOLL RESPEKT WALTEN

  9. Oktober 4, 2017 um 9:06 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  1. Oktober 5, 2017 um 8:10 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: