Startseite > Politik > Die Lügen müssen nun endgültig aufhören

Die Lügen müssen nun endgültig aufhören

Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein.
Johann Wolfgang von Goethe

Und zu unserem heutigen Bundestagswahltag  möchte ich einen Text von Henning Papendorf bringen, der die Situation in unserer Demokratiefiktion beschreibt, wenn auch nicht in der Tiefe. Ich habe mich diese Woche fragen müssen, was genau eigentlich der Unterschied zwischen dem „Glücklichsten Volk der Nordkoreaner“ (siehe, oder auch hier) und dem unseren ist. In diesem Land ist es sehr offensichtlich, wie ein Weltbild von Kindesbein an geformt wird. Aber auch für diese Menschen ist es das Normalste in der Welt, so aufzuwachsen. Ich habe mir einige der wenigen Bilder, die uns von diesem doch sehr „geheimen“ Land angeschaut, und siehe da, die Gesichter dort wirken nicht wirklich anders als bei uns auch. Wie sieht es mit unseren Weltbildern aus?  Ich formulierte diese Woche, dass wir hier in einer Diktatur der Oligarchen lebten, nur dass ihre Steuerung viel subtiler erfolgt, als wir es in Nordkorea wahrnehmen können, wähnen wir uns eben (noch?) nicht wirklich von ihnen gesteuert, schließlich gestalten wir doch mit unseren Wahlen alle 4 Jahre unser Schicksal mit … oder etwa nicht?

Henning Papendorf

Die Lügen müssen nun endgültig aufhören – von Henning Papendorf

– Die Welt muss begreifen, worum es jetzt wirklich geht und auch Anfang des letzten Jahrhunderts schon ging!

Was wir heute erleben ist nicht nur der Gipfel des Irrsinns, sondern auch das Ergebnis verdrehter Geschichtsschreibung, tausender Lügen und einer nicht zu verachtenden medialen Gehirnwäsche! Ein weiser Spruch besagt:

„Man muss die Vergangenheit kennen, um die Gegenwart zu verstehen!“

Und um die Vergangenheit zu kennen, bedarf es mehr als jeden Tag die Bildzeitung zu lesen und scheinbar „Offensichtliches“ unhinterfragt als Wahrheit anzuerkennen! Wenn die Menschen nicht begreifen, welche Ursachen wirklich zu allen Kriegen der Vergangenheit und Gegenwart geführt haben, dann wird es ihnen unmöglich sein, jene zu verhindern, die auch in der Zukunft auf sie zukommen werden!

Was wir derzeit erleben ist nichts neues. Genaugenommen ist es der immer noch währende gleiche Kampf, welcher immer wieder zu Kriegen geführt hat und auch immer wieder zu Kriegen führen wird. Kriege, von denen niemand auf dieser Welt profitiert, niemand außer einer kleinen Gruppe, die sich die Hände aber niemals selber schmutzig machen wird. Sondern die für alles ihre manipulierten Handlanger besitzt!

Kein anständiger Mensch auf dieser Welt, in welchem Land auch immer, wünscht sich einen Krieg! Und kein anständiger Mensch (und diese Spezies bildet entgegen der Mainstreampresse die „absolute Mehrheit“) trägt Schuld an einem Krieg! Vielmehr wurde diese Mehrheit missbraucht, um die Interessen weniger, sich selbst ernannter „elitärer Kreise“ zu verwirklichen! Dies geschieht und geschah hauptsächlich durch das Propagandawerkzeug „Presse“. Und es geschah damals wie heute!

Die wahren Fronten verlaufen an einer ganz anderen Stelle als so mancher glaubt. Würde man die von den Medien gemachten Linien aus der Vogelperspektive betrachten, so sähe man nichts anderes als ein riesengroßes, wirr verlaufendes und dichtes Spinnennetz, das hinten und vorne keinen Sinn ergibt und das darüber hinaus keine wahrhaft logischen Antworten auf die wichtigsten Fragen geben kann! In Wahrheit ist es sehr viel einfacher.

Es ist im übertragenen Sinne der Kampf zwischen David und Goliath!

David ist hierbei stellvertretend als eine winzige, elitäre Randgruppe zu betrachten, während Goliath für den ganzen Rest, das heißt alle Völker des gesamten Erdballs, anzusehen ist. Und wie bereits in der biblischen Geschichte, schlägt auch heute, der eigentlich unterlegene David, den eigentlich übermächtigen Goliath mit primitivsten Mitteln. In der Bibel war es eine Steinschleuder! Heute ist es, wie bereits erwähnt, die Presse!

Der heutige David zeigt sich als „liberal“, während er eigentlich „antinational“ ist. Er zeigt sich als „friedliebend“ während er in Wirklichkeit „kriegsverherrlichend“ ist und er zeigt sich als „tolerant“ während er in Wahrheit zutiefst „intolerant“ ist. Seine größte Waffe besteht im ad absurdum führen eigentlich positiv behafteter Begrifflichkeiten! Sie kennen sicher alle den Spruch: „Wasser predigen und Wein trinken!“ Dies kommt der Wahrheit schon sehr nahe, nur, dass in diesem Fall einfach die Etiketten auf den Flaschen vertauscht werden!

Die meisten Menschen lassen sich blenden von „Begrifflichkeiten“, also leeren Worten, deren Inhalt ganz einfach zweckentfremdet wird. Sie glauben unhinterfragt alles, auf das man eine „Sonne“ gemalt hat, selbst wenn sich dahinter der leibhaftige Teufel versteckt! Entweder sind sie zu faul oder zu blockiert, um sich einmal „den Inhalt“ des viel angepriesenen Wundermittels anzusehen, oder sie sind schlichtweg zu ängstlich! Denn würden sie es tun, so würden sie die Wahrheit sehr schnell erkennen! Und würde die Wahrheit sie wirklich interessieren, so würden sie dies auch tun!

Stattdessen lassen sie sich beeindrucken von den unlogischsten Argumenten. Ja, sie möchten den „Flüchtlingen“ helfen, indem sie ihre Grenzen, ihre Häuser, ihre Herzen und ihre Konten für sie öffnen. Doch hilft das diesen Menschen langfristig wirklich? Sie behaupten sie seien gegen den Krieg, während sie eine Regierung wählen, die sich an genau diesem Krieg mit Geldern, Soldaten und Waffen beteiligt! Wäre es nicht sinnvoller den Menschen vor Ort zu helfen und die Waffenlieferungen zu beenden? Ihnen zu zeigen, wie man ein „Deutsches Sozialsystem“ im eigenen Land aufbauen kann, anstatt all diese Leute, die weder unsere Sprache sprechen, noch unserer Kultur angehören, in das unsere zu integrieren?

Sie alle wissen, dass dies, der in jedem Fall kostengünstigere, friedlichere, respektvollere und humanere Weg wäre, um eine wirkliche Hilfestellung zu leisten! Gleichzeitig wissen Sie alle, dass es die selben Instanzen sind, die diese „angeblich rückständigen“ Länder und ihre fähigen Führer quasi zurück in die Steinzeit gebombt haben (um zwei Beispiele zu nennen: Saddam Hussein und Muammar al-Gaddafi), die heute vorgeben diesen ursprünglich gut lebenden Völkern zu helfen, während man diese wirklich wohlwollenden Führer als Teufel diffamiert! Das macht bei näherer Betrachtung hinten und vorne einfach keinen Sinn!

Nun schickt man diese kulturfremden Menschen aus ihren durch die „Westmächte“ zerstörten Ländern wie Schachfiguren, allesamt nach Deutschland. Ein Land, in das sie sich aufgrund ihrer Kultur weder integrieren wollen, noch können! Gleichzeitig stellt man diese Leute, die ebenso betrogen werden wie wir, als „unsere Feinde“ dar! Anstatt, dass der Hass der Massen auf jene gerichtet wird, die es wirklich verdienen, bekommen wir eine Art „Alibi-Feind“ vorgesetzt, an dem wir unseren Frust auslassen können. Ein „Feind“, der bei näherer Betrachtung genauso eine Schachfigur und Opfer des „wirklichen“ Feindes ist, wie wir es sind!

Hätte man den Osten, samt seiner durchaus fähigen Führungskräfte einfach in Ruhe gelassen, hätte man wirklich seine Kultur respektiert, so würde kaum einer den Wunsch verspüren ins völlig anders gepolte Europa zu „fliehen“! Es gibt keinen anderen Schluss auf den man bei genauerer Betrachtung stoßen kann! Auf diese Weise zerstört man nicht nur „eine“, sondern gleich „zwei“ Kulturen, die in Frieden ihre Werte leben könnten, hätte sich diese kleine Gruppe nicht in ihre Belange eingemischt und mittels einer durch die Medien gesteuerten Gehirnwäsche und Propaganda einen Krieg angezettelt. Und anstatt sich nun um die „wahren“ Probleme zu kümmern und den „wahren“ Feind zu beseitigen, bekämpft man auf geradezu absurder Weise einen „Feind“ aus der Vergangenheit, nämlich die Nazis!

In keinster Weise wird in der selben Art auf Churchill oder Stalin eingeschlagen, wie es bei Hitler der Fall ist. Warum auch? Es macht keinen Sinn! Stalin ist tot! Churchill ist tot! Und Hitler ist mit Sicherheit inzwischen genauso tot! Also warum ausgerechnet gegen ihn? Kann ein Geist aus der Vergangenheit so mächtig sein, dass man selbst fünf Generationen nach ihm, noch gegen ihn kämpfen muss? Warum hat man nicht dieselbe Angst vor einer Wiederholung der Verbrechen Stalins, der immerhin weitaus mehr Menschen umgebracht hat, als ein Adolf Hitler es getan haben soll?

Die Antwort liegt im Verlauf der „wahren Fronten!“

Fronten, die jeder kennen sollte und muss, der wirklich ein Interesse an Frieden, Wohlstand und Kulturerhalt auf der ganzen Welt hat! Sie müssen Hitler und die Nazis verteufeln und als ewiges Schreckgespenst dem Volke präsentieren, da diese Menschen der Schlüssel zur Wahrheit sind! Und sie haben Angst, dass diese Wahrheit ans Licht kommen könnte. Um dies zu verhindern ist ihnen kein Mittel peinlich genug. Ob es sich nun um Gesetze handelt, die eine anständige Aufarbeitung der Geschichte verbieten und damit im Land der Meinungsfreiheit „Meinungen“ unter Strafe stellen oder um einseitige Hetzdokumentationen in den Medien. Ganz gleich was, Hauptsache der normale Bürger entdeckt die „wahren Frontlinien“ nicht! Und nie in der Geschichte waren die Fronten so offensichtlich wie zur Zeit des zweiten Weltkrieges!

Die Kämpfe im Osten, die „bösen Moslems“, die ohnehin manipulierten Wahlen sind nur Nebenkriegsschauplätze! Sie dienen lediglich einer Sache: Nämlich der Ablenkung von dem, um das es in Wirklichkeit geht!

Dass diese Welt, so wie sie in den Medien dargestellt wird keinen Sinn ergibt, dass immer nur die falschen Fragen gestellt und lächerliche bis gar keine Antworten gegeben werden, dass in einer „Demokratie“ Andersdenkende verfolgt und Parteien verboten werden, wird nur der verstehen, der den Mut hat, die Augen wirklich aufzumachen!

Es spielt keine Rolle als was man Sie bezeichnet und in welcher Weise die Presse gegen Sie hetzt! Nichts von alldem spielt wirklich eine Rolle! Denn die Wahrheit erzählt eine gänzlich andere Geschichte und entgegen der immer gleichen Propaganda aus Lügen und Halbwahrheiten, werden Sie auf dem Weg zur Wahrheit Antworten auf Fragen erhalten, auf die es zuvor keine Antworten gab! Doch Sie müssen sich trauen hinzusehen, wenn Sie wirklich etwas Gutes haben möchten!

Sie müssen die wahren Fronten kennen, um entscheiden zu können, auf welcher Seite Sie kämpfen wollen!

Sie müssen aufhören sich von „Begriffen“ erschrecken zu lassen und Sie brauchen weder esoterisch, religiös, besonders intelligent oder gar mit der Gabe der Hellsicht beschenkt sein, um zu erkennen, wo genau diese Fronten verlaufen! Sie müssen einfach nur genau hin sehen!

Wir alle kennen dieses Spiel, denn es ist nichts neues. Vor gar nicht allzulanger Zeit waren es „die Hexen und Heiden“, die man verfolgte und in übelster Weise behandelte. Heute sind es die Nazis und Reichsbürger! Es reicht schon mit dem Finger auf eine Person zu zeigen und ihr diesen oder jenen Stempel aufzudrücken und schon macht das deutsche Schaf kehrt und will sich nicht weiter damit befassen! Es ist die selbe Obrigkeitshörigkeit, die die Menschen zu schlimmsten Schandtaten verleitet, wie der Bloßstellung und Verleumdung Andersdenkender, die damals zu Millionen Toten führte und die es auch heute noch tut! Und die selben Menschen, die sich davon mitreißen lassen, sind es, die im Brustton der Überzeugung behaupten: „Ich hätte bei der Hexenverbrennung niemals mit gemacht!“ Und nicht nur das, nein: Sie glauben auch noch ehrlich, was sie sagen!

Tun Sie dieser Welt einen „wirklichen“ Gefallen und sehen Sie genau hin!

Hinterfragen Sie die Dinge, die man Ihnen erzählt, überprüfen Sie sie und lassen Sie es zu, dass es möglich ist, dass Sie sich getäuscht haben könnten! Stellen Sie die „verbotenen“ Fragen und akzeptieren Sie, dass die Welt, wie Sie Ihnen in den Medien dargestellt wird, nichts mit der Realität zu tun hat! Und dass sie dies auch in den seltensten Fällen getan hat! Überlegen Sie sich sehr genau gegen wen oder was Sie kämpfen und vor allem auch „für wen oder was“! Denn es wird der Tag kommen, an dem die Wahrheit offensichtlich ist und dann werden Sie sich nicht mehr damit heraus reden können, dass Sie es nicht wussten! Denn in Wirklichkeit und gerade heute ist alles Wissen vorhanden! Was genau Sie glauben entscheiden Sie selbst! Es kann Sie keiner auf die eine oder die andere Weise zwingen! Doch man kann von Ihnen erwarten, dass Sie die Wahrheit aufrichtig suchen und dafür wird man Sie eines Tages auch zur Verantwortung ziehen! Vielleicht nicht unbedingt durch ein „Gericht!“ Vielleicht einfach nur durch die Erfahrung in Ihrem Leben, wenn Sie eines Tages das ernten werden, was Sie jetzt gesät haben! Und dieser Tag wird kommen! Er kam immer, er kommt jetzt und er wird immer kommen! Wie und wann ist ein Geheimnis, doch DASS er kommt, ist eine Gewissheit!

Auto: Henning Papendorf

Weiterführende Informationen:

Nimm dein Schicksal selber in die Hand.

Achte nur auf Naturgesetze und reale Wandlungsprozesse und deren Folgen.

Alle anderen Gesetze in einer moechtegerne Staatsfiktion, oder Wirtschaftsfiktion, sind nur Fiktionen, / Ideen, / Theather von Recht und Geld, die zu Unrecht und zu der Zerstoerung des Planeten Erde, durch “Profit over Life”, mutiert sind.

Welche Form Ursache hat Krieg?

Fehlendes Wissen und Gewissen, das man zum Essen, die Lebenswerte und die damit benoetigten Energien, die uns von der Natur geschenkt werden, um diese in eigene Lebenswerte und Energien Umzuwandeln, es den Menschen verloren gegangen ist, darauf zu ACHTEN, das die zu essenden Lebenswerte von Lebewesen ihre Bestimmung gelebt haben, ihre Art erhalten bleibt und man noch ein fiktives wertloses Geld dafuer bezahlt.

Die Grundformen von Kräften / Verbrechen / Gewalt gegen das Lebendige
https://www.academia.edu/…/Die_Grundformen_von_Kr%C3…

Natürliche Mechanismen rein mechanisch
http://themathkid.tumblr.com/…/matthen-james-watts-work…

“ Die NATÜRLICHEN MECHANISMEN “ sind auch Frequenzgesetze
https://www.academia.edu/…/_Die_NAT%C3%9CRLICHEN…

ZU HAUSE AUF DER LEBENDIGEN ERDE
https://www.academia.edu/…/ZU_HAUSE_AUF_DER_LEBENDIGEN…
oder

www.naturdesign.org

  1. muktananda13
    September 27, 2017 um 6:57 pm

    Zeit ist der Gedanke, worin der Körper badet, wenn der Geist ihn schäumt.

  2. muktananda13
    September 27, 2017 um 6:53 pm

    Vergangenheit ist bereits Dampf, Zukunft noch Eis. Schwimme im Fluß der Gegenwart, um die Wirklichkeit zu kennen!

  3. September 27, 2017 um 3:31 am
  4. muktananda13
    September 26, 2017 um 7:04 pm

    Wo es am Verbeugen feht, fehlt`s auch am Befehlen.

  5. muktananda13
    September 26, 2017 um 7:01 pm

    Es geht nicht um die Regierenden, sondern um die Regierten, welche durch ein Votum die ersten anerkennen.
    Erst wenn der Mensch erkennt, dass er kein anderes Wesen braucht, um ihn zu regieren, wird er damit aufhören, regiert zu werden.

  6. September 26, 2017 um 2:30 pm

    „Man muss die Vergangenheit kennen, um die Gegenwart zu verstehen!“

    Sinnvoller ist es, die Vergangenheit loszulassen, um sich mehr auf das Gegenwärtige konzentrieren zu können. Das Vergangene ist einer Struktur entnommen, die dermaßen nicht mehr vorkommen kann, weshalb das Vergangene in der Gegenwart eher neue Probleme schafft, anstatt zur Lösung bereits bestehender Probleme beizutragen …

    • Fluß
      September 26, 2017 um 2:44 pm

      Naja, sowas wird Mode oder Trend genannt und sowas kommt auch immer wieder als Zyklus.

      Alles Bestehende ist doch darauf aufgebaut zu bleiben, deswegen wird es doch auch irdisch genannt. Z.B. das deutsche Parlament, werden halt mehr Stühle in den BUND-es-Tag reingetan. Geistig kann jede/r rege sein.

      Die Loslösung ist die Lösung von Bestehendem.

    • Martin Bartonitz
      September 27, 2017 um 9:04 am

      Schön wieder was von Dir zu lesen, lieber Guido!

      • September 27, 2017 um 9:55 am

        Hallo Martin,
        war sozusagen auf der Durchreise und dachte, ich bringe mal etwas Farbe in die Icons der Kommentatoren 😉

  7. September 24, 2017 um 9:11 pm

    Ah, ja… die geringen Reste der total
    verlotterten und verluderten Vernunft
    sind nun vollkommen verdampft…
    Der Verstand wurde zerstückelt
    zerfetzt, zerrissen, und zerstampft…
    Die Dicken und Fetten „da oben“ …
    die sich so gerne selbst verherrlichen
    und sehr eigennützig, sehr plutokratisch protitabel
    stets selber hochleben lassen und loben…
    die problemlose ihre Diäten vermehren,
    sich sehr opportunistisch selbst bereichern…
    und dann die berechtigten Hoffnungen und Erwartungen
    der „da unten“ verneinen und verwehren…
    diese verdammten, verdeppten Egoisten,
    diese Nihilisten, diese Narzisten, die haben nun
    die Exkremente des Extremismus genau um sich herum…
    So kam zuerst die Arroganz…
    vorangetrieben durch Profitmichelei,
    durch gezielte Gierde der Monetenmafia…
    und durch unertragbare, unglaubliche Ignoranz…
    So kam zuerst die verdammte Verdummung…
    und endete nun in der verfluchten Verdammung…
    Vielleicht meinen diese haesslichen Hallodri und Halunken…
    diese nun lichterlosen, glanzlosen Armleuchter…
    selbst von stinkenstem Gestank…
    ist noch keiner erstunken???
    Ah, aber nun kommt wie üblich,
    die ex-post-facto Ratscherei…
    das verspätete, verblödete Lamentieren…
    und das noch dümmere, groteske Geschrei…
    Welche total dumme Gestalten
    haben sich denn diesmal
    der Beteiligung an der Wahl
    bewusst entzogen…enthalten???…

    Gerhard A. Fuerst
    24.9.2017… Flushed

  8. September 24, 2017 um 3:48 pm

    Man soll unserer Verteidigungsministerin eine Liste der Kinder und Kindeskinder von Politiker und Großkonzern-Chefs vorlegen, die als Soldaten für den Einsatz in Afghanistan oder anderswo berufen werden müssen.
    Dann werden die Herrschenden wahrscheinlich verstehen, was das bedeutet, im Ausland Kriege zu führen, wo die Kinder anderer Menschen sterben.

  9. September 24, 2017 um 12:31 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt.

  10. E. Duberr
    September 24, 2017 um 12:17 pm

    Sehr gut ! Leider etwas langatmig .
    Wenn man die Zustände heute sieht und das Feindbild der heute Herrschenden betrachtet , dann müssen die Bösewichte unserer Vergangenheit sehr gute Menschen gewesen sein .

  11. September 24, 2017 um 12:00 pm

    Henning

    Trefflich.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: