Startseite > Erkenntnis > “Die herrschende Dummheit”

“Die herrschende Dummheit”

Ja… die permanente Problematik
der jeweils gegebenen Politik[1]…
und das konsequente Geschehen
im menschlichen Geschick…

“Die herrschende Dummheit”
Ist nur das kontrollierte Verhalten
der Beherrschten, der Regierten, der Dirigierten,
der sich willig Fügenden,
der sich mit dem “Gebotenen” Begnügenden…
der Belehrten, der Bekehrten, der Überzeugten…
der Geführten, der Geleiteten, der Verführten…
und leider auch der Unterdrückten, der Unterworfenen…
der Erniedrigten, der Gebückten und Gebeugten,
der Belasteten und Belästigten…
= wer sich beherrschen = manipulieren und mißhandeln läßt…
= wer sich untertänig lenken und leiten läßt…
= wer Anweisungen und Richtlinien befolgt…
= wer durch Gesetzgebung gezwungen wird…
ohne dabei selbst sehr kritisch zu denken…
ohne vorsorglich, fürsorglich, rücksichtsvoll
und verantwortungsvoll zu handeln…
der läßt sich auch weiterhin von oben her
leiten und lenken… ohne zu denken…
Aber, wer ist denn wirklich absolut frei,
zu tun und zu treiben, was er selbst will?
Wir sind nicht allein auf der Welt und im Leben.
Es gab auch vor uns schon Mitmenschen,
und es wird hoffnungsvoll noch weiterhin
Generationen, uns nachfolgend, geben.
Wir alle fahren im Zug der eignen Zeit.
Wer mitfahren will, der benötigt eine “Fahrkarte,”
der bekommt so mehr oder weniger
einen angewiesen oder gekauften Platz,
komfortabel gepolztert, oder auf harter Bank sitzend,
oder auch gedrängt, eingepfercht stehend,
in einer mehr oder weniger
vorprogrammierten “Wagenklasse,”
und wenn “der Schaffner” kommt
dann zeigt man die nötige
und verlangte Karte.
Es geht ja ums Vorankommen…
Und was hat man nicht alles an eignem Kram
in Koffern fest verpackt mitgenommen…
…und irgendwann kommt dann die Endstation…
und man steigt aus.
So, mehr oder weniger, auf diese oder ähnliche Weise
ist das Leben auf unserm Lebensweg.
Man kann nur hoffen, es wird für uns alle
eine relativ friedliche,
erfüllende, befriedigende, abwechslungsreiche,
erfreuliche, gesunde und problemlose Reise.

Gerhard A. Fürst20.8.2017

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , , ,
  1. Gerd Zimmermann
    August 22, 2017 um 12:03 pm

    Das Bewusstsein verwehrt keinen Menschen Wissen, Allwissen.

  2. Fluß
    August 21, 2017 um 7:27 pm

    Wie viele Wörter enden mit ION.

    Hier etwas für den Physiker/Chemiker:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ionisationsrauchmelder

    “ Ein kleines Luftvolumen wird mit einem Alpha- oder Beta-Strahler bestrahlt und dadurch ionisiert. Die Leitfähigkeit der Luft wird mit zwei Elektroden gemessen. Befindet sich Rauch in der Luft, so treffen häufig Ionen auf Rauchpartikel und lagern sich dort an. Die Leitfähigkeit der Luft verringert sich. Anhand der Leitfähigkeitsabnahme kann auf die Rauchkonzentration geschlossen werden. Bei Verringerung des Stromflusses schlägt der Ionisationsmelder Alarm.

    Häufig wird mit zwei Messvolumen/Kammern gearbeitet. Die Referenzkammer ist geschlossen und es kann nur langsam Luft und damit Rauch eindringen. Die Messkammer ist geöffnet (eine Elektrode ist als Gitter ausgeführt) und Rauch kann eindringen. Der Strom der beiden Kammern wird verglichen (Spannungsteiler mit beiden Kammern). Verschiedene Störgrößen wie z.B. Luftdruck, Feuchtigkeit usw. ändern sich nur langsam, wirken auf beide Kammern gleich und werden daher nicht gemessen. “

    http://www.wer-weiss-was.de/t/ionisationsrauchmelder/8499167/7

  3. Fluß
    August 21, 2017 um 9:51 am

    … bei Nitya gefunden:
    http://www.deutschlandfunk.de/musik-und-fragen-zur-person-der-psychologe-und-philosoph.1782.de.html?dram:article_id=389434

    “ Der Psychologe und Philosoph Stephan Schleim

    Zu seinen Spezialgebieten gehören Theorie und Praxis von Psychologie und Neurowissenschaften. Der Philosoph und Psychologe Stephan Schleim forscht und unterrichtet als Assoziierter Professor für Theorie und Geschichte der Psychologie an der Universität Groningen.

    Stephan Schleim im Gespräch mit Michael Langer

    Besondere Aufmerksamkeit erhält bei Stephan Schleim die Frage, wie sich Wissenschaft und Gesellschaft zueinander verhalten. Schleim ist auch als Wissenschaftsjournalist tätig und veröffentlicht in verschiedenen internationalen Medien. 2008 erschien sein erstes Buch „Gedankenlesen – Pionierarbeit der Hirnforschung, 2011 sein Buch „Die Neurogesellschaft – Wie die Hirnforschung Recht und Moral herausfordert.“ „

  4. Fluß
    August 21, 2017 um 9:33 am

    In einem Holey-Buch wird beschrieben wie ein Ami-Präsi von einem Venusianer besucht wurde, der tauchte einfach im Raum auf. Das gelang dem Venusianer nur 1 Mal, denn der Raum wurde dann energetisch geschützt.

    Es ist bekannt, daß das Militär bespitzelt und das über Menschen die Fähigkeiten im virtuellen Raum besitzen. Uri Geller erzählt es ja.

    Jedem das Seine, sag ich da nur.

  5. Gerd Zimmermann
    August 20, 2017 um 8:22 pm

    Lieber Gerhard

    ich kann nicht so in so viel Worten, ich könnte Bücher mit jeweils 800 Seiten
    schreiben. Von mir aus 100 Stück.

    Für mich genügt es, das Leben, das Universum und den ganzen Rest
    in einem Wort auszudrücken.
    Dieses Wort lautet HARMONIE oder LIEBE.

    In zwei Worten: Austausch in HARMONIE oder Austausch in LIEBE.
    In drei Worten , rythmischer harmonischer Austausch.

    Sei ein Freigeist, beziehe keine Partei. Deine Meinung wird immer
    neutral sein als Freigeist.

    Trump ist ein Mensch, kein Wasserhohler aber Salz muss er bezahlen.
    Wenn ein Gramm Salz einen Trumptower kostet, ist er schnell am Ende.

    Mit anderen Worten, wir sind Schauspieler im kosmischen Drama.
    Regiechef das Bewusstsein.

    Man kann das entspannen, wenn man den Chef persönlich kennenlernt.

    Der Chef, Bewusstsein ist unsichtbar, das Allsehende Auge ist unsichtbar.

    Wer das Allsehende Auge auf der Dollarnote sieht, sieht nichts.
    Das Auge ist eine Metapher für Gott oder Bewusstsein.

    Ich kann jeden Raum im Pentacon unbemerkt und ungesehen betreten.
    Ich habe freien Zutritt zu ARE 51.

    Wer oder was sollte immaterielles Bewusstsein aufhalten, geschweige denn
    durch Licht sichtbar machen?

    Bewusstsein macht Licht sichtbar.

    Sicher kann ich als Neutrino nicht anstossen, schneller als Licht kann ich
    nicht sein. Ich kann nicht da sein, bevor ich überhaupt als Neutrino
    gedacht werde.

    Es gibt gute Sachen zu rauchen oder bewusstseinserweiternte Drogen.
    Der Fliegenpilz ist geachtet und kommt vom fliegen, nicht von Fliegen.

    Wir hatten hier das Thema.
    Bewusstsein ist so etwas von unlogisch, da brauche ich nix dazu.

    In der Schweiz ist Gras legal, unglaublich vernünftig, lass sie rauchen.
    Die bringen keinen Menschen um, nur weil sie mal Eine rauchen wollen.

    Ich schmecke (rieche) es manchmal, noch nie ist irgendetwas passiert.

    Alle indogenen Völker kennen bewusstseinserweiternde Pflanzen.

    Ein Trance, ok., wozu wenn du so wie ich in Nullzeit das Universum
    verlassen kannst?

    Ich wurde mal gefragt mir das Nichts vorzustellen.
    Nach ein paar Jahren konnte ich mir das absolute Nichts vorstellen.

    Seitdem gibt es für mich keine Grenzen mehr, zwischen dem Diesseits
    und dem Jenseits.
    Beide Zustände existieren gleichzeitig ineinander.
    Mann/Frau kann selektieren.
    Du hast keinen freien Willen, aber die Wahl zwischen Mrd und Mrd und Mrd
    Möglichkeiten.

    Dein Universum ist dein Universum. das Gesamtuniversum kannst Du
    nicht stricken. Das kann nur Gott, der Phi, den roten Faden oder das
    gesamte Gleichgewicht lenkt.

    Du würdest das gesamte Universum nach der ersten gescheiterten Liebe
    in ein Chaos stürtzen.

    Redet weiter über Demokratie.
    Demokratie ist ein Drahtseilakt, Bewusstseinsfindung auch.

    Ich kann, weder werde ich missionieren.

  6. August 20, 2017 um 7:36 pm

    Hat dies auf haluise rebloggt und kommentierte:

    GÄB ES NICHT DIE „SCHEIN-DUMMHEIT“–die nämlich n i c h t HERRSCHT SONDERN SICH BE-HERRSCHT VERHÄLT, DANN GÄB ES keinen grund, mit „schein-klugheit“ herumzu plagieren … mit INTELLIGENT angewandter EMPATHIE und ÜBERZEUGUNGS-KRAFT könnte man vielleicht etwas verwandelndes erreichen … BIN LUISE

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: