Startseite > Gesellschaft > Bewusstsein – ein quantentheoretische Erklärung …

Bewusstsein – ein quantentheoretische Erklärung …

In Fortsetzung zu meinen Gedanken zum Thema Gibt es ein Leben nach dem Tod? möchte ich (Gerd Zimmermann) noch etwas zum Bewusstsein sagen:

Foto: Martin Bartonitz

Wohl kaum jemand weiß, was Leben und Tod ist.

Ich benutze die wissenschaftliche Quantentheorie um Leben und Tod zu beschreiben und werde sie so ergänzen, dass aus der Entstehung des Lebens ein Gesamtbild wird.

Zunächst definiere ich einmal das unbekannte und unerkannte Bewusstsein. Bewusstsein selbst ist im materiellen Universum nicht nachweisbar. Bewusstsein im Gehirn finden zu wollen, beruht auf der Theorie, dass es Materie gibt. Es ist eine Tatsache, dass bis heute kein Atom gefunden wurde. Wie soll man Materie erklären, wenn man nicht einmal ein Atom beschreiben kann und sich einfach nur auf ein theoretisches Atommodell geeinigt hat.

Was ist die Singularität?
Ein materielles Universum ohne Raum, Zeit und Materie.

In dieser Singularität ist Elektromagnetismus zu finden. Elektromagnetismus ist die allem zugrunde liegende Kraft. Elektromagnetismus ist die einzige Kraft im Universum, denn ohne Atome existiert auch die schwache und starke Atomkraft nur als Theorie. Gravitation ist also niemals eine Kraft, welche auf eine atomare Masse wirkt.

Dieser bis heute unerklärter Elektromagnetismus ist Bewusstsein.
Viele nennen es Gott oder Heiliger Geist.
Jesus sagte: Macht euch kein Bild von Gott.
Jesus wusste wovon er sprach.

Bewusstsein ist das einzige Wesen das lebt. Bewusstsein ist ein Phänomen, es existiert aus sich heraus. Ohne Anfang und ohne Ende.Da Bewusstsein weder eine Schule noch Uni besuchen kann, besitzt das Bewusstsein alles Wissen und kann nichts hinzulernen.
Bewusstsein denkt was ES weiß.

Unser materielles Universum befindet sich im Bewusstsein. Das Universum hat die Singularität nie verlassen.

Insider nannten es hier im Blog:

Das Universum ist in uns.

Das einzige LEBEWESEN, Bewusstsein, denkt nur eine Idee.
So stellt ES sich das Leben vor.
Das Universum ist das Haus des Lebens.

Gold-DNA hat das Haus des Lebens hier im Blog einige Jahre lang beschrieben.

Wenn man den Wellensittich umtopfen muss, hat man keine Zeit solch wichtige Dinge zu lesen.

Die Quantenphysik vermutet, dass sich alle Materie in Schwingungen auflöst, was vollkommen richtig ist, die Physik weiß nur nicht wie.

Da sich das Universum im Bewusstsein befindet und der Elektromagnetismus aus Frequenz und Amplitude besteht, entsteht die Schöpfung aus der EM-Welle. Alle chemischen Elemente besitzen ein eigenes Wellenmuster so das man durch Schwingungsänderung problemlos aus Eisen Gold transformieren kann.

Eine Sinuswelle ist absolut polar; minus 1 = 0 = plus 1
Null ist die Singularität, dass schöpferische Bewusstsein.

Der Mensch lebt in der Idee Mensch. Diese Idee wurde nicht geboren und kann deshalb auch nicht sterben.

Die Idee Mensch bringt das Leben zum Ausdruck.
Der Körper des Menschen ist zyklisch.
Der Mensch ist aber nicht sein Körper.

Der Mensch ist verkörpertes menschliches Bewusstsein, wie hier im Blog erklärt.

Ja, stimmt, da war eure Katze krank.

Wenn der Mensch Gott in sich kennt, weiß er, dass er in Gott ist und Gott in ihm. Dann kann der Mensch gemeinsam mit Gott schöpferisch tätig werden.

Bis der Mensch erfährt, dass er Geist ist,
wird er “der Sklave der Illusion” des Geistes sein,
statt dessen er sein Herr und ein “Schöpfer”
dieser Illusionen sein kann.

Hier im Blog ist wie nirgendwo anders alles Wissen bekanntgegeben.

Das meinte Jesus, als er sagte: Wofür Perlen vor die Säue werfen.

Kategorien:Gesellschaft
  1. Gerd Zimmermann
    Juli 15, 2017 um 4:43 pm

    Michael Ende; Die unendliche Geschichte

    kann nur ein Mensch verstehen, welcher die Unendlichkeit
    verstehenen kann.

    Unendlichkeit kennt keinen Anfang und kein Ende.

    Das sprengt deine rationale Linearität.

  2. Gerd Zimmermann
    Juli 15, 2017 um 4:52 pm

    Wer sich in Hamburg rumtreibt kann Momo niemals verstehen.

    Wer sich in Hamburg rumtreibt will die Demoktrie demekkratisieren.

    Versuche es ohne das Gesamtbewusstsein.

    Dein Ego kann einen Kommentar löschen, niemals Wissen.

  3. Gerd Zimmermann
    Juli 15, 2017 um 5:28 pm

    Wer den Film Momo versteht, versteht ALLES.

  4. Fluß
  5. Gerd Zimmermann
    Juli 15, 2017 um 8:14 pm

    Liebe Fluss

    warum zermarterst Du dir dein Gehirn mit solchen Dingen?

    Frauen?

    Ich habe Lao Russell gelesen.
    Radioaktivität.

    https://www.amazon.de/Radioaktivität…Walter-Russell/…/3934719171

    Mir ist der Aufbau des Universums so bewusst, wie es einen neuen
    Tag geben wird.

    Der Baum des Lebens.

    Seine Kraft und seine Wurzeln sind für uns unsichtbar.
    Der Baum arbeitet mit Licht und Wasser und er produziert genau
    so viel Zucker wie er benötigt, nicht ein Milligramm mehr.

    Diese Chakren, na gut wer es braucht, irgendetwas übernehmen,
    nicht einmal hinterfragt.

    Machen die Wissenschaftler auch so.
    Sie sagen E = mc2

    Sie wissen nicht was Energie ist.
    Sie wissen nicht was Masse ist und
    Sie wissen nicht was Licht ist.

    Chakren kann man teilen wie einen Regenbogen,
    wenn man um den goldenen Gral am Ende des Regenbogens weiss.

    Der Regenbogen ist Licht im Licht.

    Der Mensch ist Bewusstsein im Bewusstsein.

    Noch kein Nobelpreisträger hat das bis heute verstanden,

    ich will keinen Nobelpreis, mein ganzes Wissen ginge flöten.

    • Fluß
      Juli 16, 2017 um 2:59 am

      Chakren kann man teilen wie einen Regenbogen, wenn man um den goldenen Gral am Ende des Regenbogens weiss. Der Regenbogen ist Licht im Licht. Der Mensch ist Bewusstsein im Bewusstsein. Noch kein Nobelpreisträger hat das bis heute verstanden, ich will keinen Nobelpreis, mein ganzes Wissen ginge flöten.*

      Nennt sich Regenbogenköper. Les mal den Artikel Geistmensch von Steiner.
      In der Mitte aller Körper entspringt die Energie. Da beginnt die Werdung und der Fluß in 2 Richtungen, raus und rein/zurück.
      Gerd, kann ich alles bei Oriano nachlesen 😉 Er beschreibt sogar, daß die Astralkörper, gebildet aus dem Astral-Bewußtsein, neue bilden. Also die angewiesenen bilden selber welche.

      Je tiefer, umso dichter. Dichter = Dichter. Je näher an der Quelle, umso klarer, bedeutet Altlasten abzulegen – re-kapitulieren. Da es unbewußte Muster sind. Der Verstand kann dabei ein Verbündeter werden. Er baut ja Wächter auf.

      Bei den Chakren als 7 – ner – Bildung ist grün die Mitte der Polarität.
      Heißt, bei der acht ist der Gürtel in der 4.
      Gibt erweiterte Chakrensysteme mit mehr Chakren.

      Die Weden am Nordpol haben mehr Sternbilder.
      Am Äquator ist der Gürtel, also kann die Erde da wohl nicht rund sein.
      Da ja zwei Torusse, Mehrzahl Tori. Doppel-Tori als polare 8. 2 Kreisläufe.

      • Fluß
        Juli 16, 2017 um 3:23 am

        Manche nennen das hohe Herz das 8.Chakra. Das ist dann wohl die Einheitsmeditation.

        Andere nennen es die 5.Herzkammer. Da wo die Energie reinkommt und das Blut, was da vorbeiläuft wird neu aufgeladen.

        Ladung, Spannung hat der heilige Geist nicht, entsteht erst durch die Wirbelung…

      • tulacelinastonebridge
        Juli 16, 2017 um 10:36 am

        ……Je tiefer, umso dichter. Dichter = Dichter. Je näher an der Quelle, umso klarer, bedeutet Altlasten abzulegen – re-kapitulieren. Da es unbewußte Muster sind……..

        Nein nicht näher an der Quelle, die Quelle ist ja alles, die Quelle selbst ist alles, es ist eine spirituelle Dichte.

        Genau wie die älteste Tochter, der Mutter im Bewusstsein und Wissen und Erfahrung fast gleich ist, so ist der Urenkel der zwar auf dem Schoss der Oma sitzt aber so gut wie nur am Essen und Trinken und Schlafen und an dem Erfahren der Sinne interessiert ist, scheinbar am weitesten von der Oma weg.
        Die Oma ist ja unisex und hat sich selbst reproduziert, sie ist der Enkel genauso wie die älteste Tochter und natürlich alle anderen auch, die Familie ist ja groß und Oma eine richtig Mami. 😉

  6. Gerd Zimmermann
    Juli 15, 2017 um 9:00 pm

    Es gab zu allen Zeiten Mitwisser.

    Ich kenne nur Zwei, welche mit Fug und Recht behaupten können:

    Ich und mein Vater sind EINS.

    Jesus und Walter Russell.

    Es gibt viele Erklärungsversuche.
    Die Chakren zählen dazu.
    Sie gehen aber nicht bis zur Urquelle allem Seins, bis zum Bewusstsein.

    Auser Bewusstsein existiert nichts.

    Die Chakren müssen erst einmal gedacht werden bevor sie eine Realität
    werden können.

    Ohne Denken existieren keine Chakren, wie bunt sie auch ausgemalt
    werden. Und wer auch immer sie uns verkaufen will.

    Ohne Bewusstsein und ohne Denken und ohne Wahrnehmung des
    Gedachten, bewegt sich ein Universum nicht.

    Ohne Bewegung und ohne Raum existiert keine Zeit.

    Dieses Universum ist reiner Geist, es ist geistig, es wird gedacht.
    Alle Multiversen sind gedachte Universen, sonst könnten sie nicht
    wahrgenommen werden.

    http://www.hermetics.org/pdf/Das%20Kybalion.pdf

    Die Hermitschen Gesetze sind hermetisch, damit ein Dr. nicht gleich
    alles durschauen kann.

    Niemand wollte F. Schiller glauben:
    Das Universum ist ein Gedanke Gottes.

    Es sei den ein Wissenschaftler zeigt uns ein Atom.
    Das kann ein Wissenschaftler nicht, da es keine Atome gibt.

    Dafür zeigt uns ein Wissenschaftler Hokuspokus
    Quanten und Higgs-Teilchen.

    Uns läuft dabei der Speichel runter wie beim Pawlowschen-Experiment.

    Wenn schon keine Atome dann wenigstens Quanten.
    Oder Higgs oder Haggs.

    Till Eulenspiegel hat euch auch nur den Spiegel vorgehalten.

    Ihr habt es vor Selbstverliebtheit nicht gemerkt.

    Ihr habt nicht begriffen das es kein Atome gibt, glaubt dafür lieber
    an Quanten und kassiert dafür Nobelpreise.

    Es gibt aber Menschen, welche aus einem anderen Holz
    geschnitzt sind.

    Tula könnte so eine Spezielle sein.
    Nein, sie ist ES.

  7. Fluß
    Juli 15, 2017 um 11:22 pm

    Ich hab den Oriano-Link schon reingetan, weiter Suchende werden auf entdecke-dein-lichtwesen einiges finden.

    Hier ein Erklärungsbild:

  8. Fluß
    Juli 15, 2017 um 11:25 pm

  9. Fluß
    Juli 15, 2017 um 11:31 pm

    Polar bedeutet blau und rot, vorne und hinten. 2 Mal Torus = 8, Doppel-Tori genannt.

    Ja, Gerd, das Lichtwesen als Seele träumt.

  10. Fluß
    Juli 16, 2017 um 12:04 am

    von Oriano bzw. dort gefunden:

    “ Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass unser Gehirn die Fähigkeit hat, Hologramme zu erschaffen. Sie übersehen dabei, dass auch unser Gehirn Teil dieses Hologrammes ist. Denn auch das Gehirn besteht aus Quantenwellen, die erst durch ein Bewusstsein ihren virtuellen Teilchen-Charakter erhalten. Nur Bewusstsein kann eine Beobachtung durchführen.

    Was also ist Bewusstsein?

    Schauen wir uns einige Definitionen an:

    *Bewusstsein* ist das Jetzt des Denkens.
    *Bewusstsein* ist Nachdenken – über sich selbst.
    *Bewusstsein* ist die Gewissheit über die eigene Person.
    *Bewusstsein* ist die Einordnung in ein örtliches, zeitliches und soziales Gefüge.
    *Bewusstsein* ist chemisch unveränderbar.
    *Bewusstsein* ist die erlebbare Existenz von mentalen Prozessen und Zuständen.
    In der Hirnforschung wird Bewusstsein als jede Überlegung und psychische Tätigkeit gesehen, die das Ergebnis einer Aktivität im Gehirn ist. So versucht man, das Bewusstsein zu finden, indem man das Gehirn in seine Einzelteile zerlegt, um seine Funktionen erkennen zu können. Das Gehirn wird also als eine mechanische Maschine betrachtet, die Bewusstsein schafft. „Materie schafft Bewusstsein“, so das Credo.

    Neue Definition:

    Bewusstsein ist die Fähigkeit, aus dem Quanten-Wellenfeld lebensechte, feinstoffliche und virtuelle Hologramme zu erschaffen und Wechselwirkungen zwischen den Energien und Objekt-Informationen herzustellen. Bewusstsein schafft feinstoffliche und virtuelle Materie. Diese These möchte ich auf den nächsten Seiten begründen. „

  11. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 11:31 am

    „……Je tiefer, umso dichter. Dichter = Dichter. Je näher an der Quelle, umso klarer, bedeutet Altlasten abzulegen – re-kapitulieren. Da es unbewußte Muster sind……..“

    In Martin Blog ist zu lesen:

    „An der Quelle ist das Wasser am klarsten.“

    „Da es unbewußte Muster sind……..“

    Nichts ist unbewusst, der Bauplan der Natur gehorcht einem genau festgelegten
    Muster.

    Dem goldenen Schnitt.

    http://www.typolexikon.de/goldener-schnitt/

    Guido schrieb hier unter Phi, oder der Goldenen Phi(l)Harmonie.

    Es kann doch nicht sein, dass das niemand verstanden hat.

  12. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 11:41 am

    Fluss

    das mag ja alles richtig und wahr sein. Ist es auch, aber gehe doch
    mal direkt zum Ursprung, der Urquelle, dann brauchst Du keine Krücken
    mehr um laufen zu können, auch keinen Taktgeber.

    Ich kann sehr gut damit leben, zu wissen, dass das Bewusstsein oder Gott
    das Einzigste ist was existiert.

    Ich bin halt im Bewusstsein und somit ein Teil vom Ganzen.
    Ich betrachte mein Ego als Getrenntes, wohl wissend das nichts
    im Universum voneinander getrennt ist.

    Alles wird weiterhin als Getrenntes erscheinen, einzig das Wissen
    darum, dass ES nichts getrenntes gibt kann den Weltfrieden bringen.

  13. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 11:52 am

    “ Viele Wissenschaftler gehen davon aus, dass unser Gehirn die Fähigkeit hat, Hologramme zu erschaffen. Sie übersehen dabei, dass auch unser Gehirn Teil dieses Hologrammes ist. Denn auch das Gehirn besteht aus Quantenwellen, die erst durch ein Bewusstsein ihren virtuellen Teilchen-Charakter erhalten. Nur Bewusstsein kann eine Beobachtung durchführen.“

    Das erachte ich als vollkommen richtig.

    Nur die Vorstellung, dass das Bewutsein in sich selbst ist sprengt unsere
    Vorstellungskraft.

    Das Universum wird und kann niemals verschwinden, es befindet sich im
    unsterblichen Bewusstsein.

    Bewusstsein ist immateriell und kann nicht sterben.
    Der Mensch ist verkörpertes Bewusstsein und darf dies erkennen.
    Keiner anderen Lebensform ist das vergönnt.

    Unser Bewusstsein stirbt nie, niemals, versuche mal ein Bewusstsein
    zu ermorden, dass ist nicht möglich.

    Die Inkarnation wird von uns nicht verstanden, man kann sie aber verstehen,
    wenn man Bewusstsein versteht.

  14. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 12:36 pm

    Vergiss alles was du in der Schule oder im Studium gelernt hast
    und begreife das LOLA-Prinzip.

    Manchmal habe ich stellvertretent auf Martin geziehlt, war nicht
    persönlich gemeint, alter Krieger.

    Die Gravitation ist kein Naturgesetz, sie wird durch die Levitation
    aufgehoben.

    Flugscheiben sind ein Hinweis dafür.
    Der Wasserwirbel ist ein Beweis, sehr gut erkannt von Viktor S.

    Der Wasserwirbel saugt und die unsichtbare Gegenkraft wirkt nach
    oben. Diese unsichtbare Kraft kann weltweit zur kostenlosen
    Energiegewinnung verwendet werden.
    Alles was ist, ist polar.

    Wir haben noch nicht den Äquator verstanden, er ist die Nulllinie
    die Achse des Pendels.
    Die Kraft des Pendels kann nur aus dieser ruhenden Achse hervorgehen.
    Die Startenergie müssen wir uns borgen, es ist aber kein Energiediebstahl,
    da wir die Energie zurückgeben.

    Niemand auf der Welt versteht Wasser, doch Einer: „Ihr bewegt falsch.“
    Die Kraft des Wassers liegt in der Horizontalen, im Wasserwirbel und
    nicht in der geodäthischen Höhe, dem Druck, der nur Kavitation verursacht.

    Ein Wasserwirbel verursacht keine Reibung, er kühlt sogar.
    Negative Reibung wurde in den Stuttgarter-Experimenten nachgewiesen.
    Das selbe gilt für Luft. Ein Tornado ist das Spiegelbild des Wasserwirbels.

    Ungeheuere Energien werden freigesetzt.
    Diese Prozesse kann man kontrolliert erzeugen um Energie zu gewinnen.

    Windräder oder Solaranlagen sind hingegen Energieraub.
    Bevor sich ein Windrad dreht ist soviel Energie verbraucht, die die
    Flügel nie wieder einspielen.

    Energieraub verstanden?

  15. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 12:49 pm

    Noch ein Wort zum Energieraub.

    Jedem Häuslebauer sollte beusst sein, dass er am Ende der Finazierung drei
    Häuser bezahlt hat, aber nur ein Haus besitzt.

    Das nennt man dann Wertschöpfung aus dem Nichts.

    Ein Universum aus dem Nichts?

    Zeitgeist, ick hör dir drappsen.

  16. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 1:13 pm

    „Die Oma ist ja unisex und hat sich selbst reproduziert, sie ist der Enkel genauso wie die älteste Tochter und natürlich alle anderen auch,“

    Ich habe kein Problem mein eigener Vater zu sein, oder meine Mutter.

    http://www.jobeyer.de/pages/dna_zitate.htm

    DNA-Zitate.

    Warum bloss war Gold-DNA hier im Blog tätig?
    Ach, alles Zufall, obwohl es im Universum keinen Zufall gebeb kann.

    Ja, Tula, von XYZ 1234567890 aus betrachtet, einen bisher unendeckten Stern,
    erscheint die Weltgeschichte in einem völlig neuen Licht.

    Da fragt niemand nach, ob die Erde flach ist.

    Die leben damit, dass ES ist wie ES ist.
    ES, mit ES ist natürlich das Bewusstsein gemeint.

  17. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 1:56 pm

    Tula

    es erfordert viel Mut aus dem Fluss des Mainstream auszusteigen.
    Noch viel mehr Mut ist erforderlich alleinsein zu können.

    Nicht mehr zur grauen Masse zu gehören, sorry, zur schillerden Welt
    der Reichen und Schönen.

    Ist für die Masse der Menschen undenkbar.

    Ich bin ein Aussteiger, obwohl ich nicht aussteigen kann.

    Einzig meine Wahrnehmung hat sich enorm geändert.
    Ich habe begriffen, dass über mir niemand oder ein menschliches Wesen
    steht, welches mir befehlen kann sein Sklave zu sein.

    Ich habe kein Interesse an einen Arzt der nicht weiss, dass jeder Mensch
    welcher im Gleichgewicht ist niemals einen Arzt braucht.
    Ein Arzt sollte nach den Ursachen einer Erkrankung fragen und nicht operieren.
    Wegschneiden bringt Geld, wovon das Spital lebt, dass kann ich verstehen,
    es ist aber nicht die Lösung aller unserer Probleme.

    Ich weiss wie Krebs entsteht.
    Der Volksmund würde sagen, es ist eingefressener Ärger.

    Ein Mensch im Gleichgewicht erkrankt nicht an Krebs.

    Ich denke Fluss sucht noch und lässt sich beeinFLUSSen, was nicht
    notwendig ist.

    Nicht alles was in Wiki steht ist wahr.
    Da bekommt man aber ein Gefühl dafür was wahr ist.

    Ich kann dich ohne Augen sehen, weil ich dich spüren kann.
    Egal ob Du 100 Mrd Lichtjahre weg bist. Du schwingst.

    Erzengel versuchen Geld mit Auren zu verdienen.
    Ich brauche keinen Erzengel um Dich zu spüren.

    Darum wissen nur sehr wenige Menschen.Sie nehmen nur mit ihren
    fünf Sinnen wahr. Wir haben aber sieben Sinne.

    Du, Tula, hast das erkannt, gut so.
    Die Kleinen (und leisen) sind am Ende immer die Grössten.

    David gegen Goliath.

    Ein anderes Gleichniss: Steter Tropfen höhlt den Stein.

    Verstanden hatte das der Eine, die Anderen noch nicht.

  18. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 2:47 pm

    „Ja, ich dachte ich schreib mal ein „Gerd-Kommentar“. ::-)

    War ganz leicht. “
    😉
    Ich habe mir immer gewünscht das zu können was die Anderen noch üben.

    Ja es ist sehr leicht, wenn man darum Wissen hat.

    Bergreifen kommt nicht von ergreifen, schon gar nicht von Besitz ergreifen,
    also anfassen oder beobachten können.

    Es gibt eine unsichtbare Ebene die ALLEM hinterlegt ist.
    Diese unsichtbare Ebene zu erkennen ist ganz leicht, wenn man darum
    weiss. Wenn man nicht darum weiss ist es sehr schwer ALLES zu verstehen.

    Diese unsichtbare Ebene existiert auf atomarer Ebene genauso wie auf einer
    zwischenmenschlichen Ebene.

    In Worte gefasst sollte es so klingen:

    Ausgewogener Austausch zwischen Gegensatzpaaren,

    ein Wort genügt;

    HARMONIE.

    ein anderes Wort?

    LIEBE

  19. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 3:09 pm

    Noch einmal,

    alles was Prof Warnke sagt ist richtig,
    nur hat er noch nicht eine zehntel Sekunde der Quantenphysik gelauscht;

    Es gibt keine Materie.

    Viruelle Materie gibt es genug.
    Die kannst du Universumweise im Computer kaufen.

    Da ändert keine Synapse was dran, die ist elektrisch.
    Fange Strom ein und wiege ihn, Prof Warnke, dann weisst du
    wieviel Bewusstsein wiegt. Ich hoffe nicht E = mc2

  20. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 3:28 pm

    Und nocheinmal an alle Professoren Warnkes.

    Elektromagnetismus ist Bewusstsein.

    Es gibt keinen Erdmagnetismus.
    Die Kompassnadel richtet sich nicht am Nordpol aus.
    Sie richtet sich am Äquador aus, der Nulllinie.

    Wer das verstehen kann, versteht das Bermudadreieck, an dem dieses
    Gesetz nicht gilt.

    Hinweisschilder über Hinweisschilder.

    Ja, ich weiss, man muss viel studieren um wenig zu wissen.

  21. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 6:43 pm

    Ich mag sie sehr, die Dagmar.
    Nicht nur weil sie für mich Walter Russell übersetzt hat.

    Sie sagte einmal die technische Umsetzung von Walters Gedanken
    überlasse ich anderen.
    Den habe ich verstanden.

    Deshalb habe ich Nikola und Viktor studiert.
    Mit Walters Wissen versteht man Wasser.

    Wasser und Bewusstsein gehen Hand in Hand.
    Dem ist so.

    Was mir an Dagmar auch gefällt, sie hat ihre Kinder in Deutschland
    von der Schulpflicht befreit.

    Hier schreibt man Romane über das sinnlose Lernen,
    Niemand hat etwas getan, ausser zu jammern.

    Dagmar hat Tatsachen geschaffen und nicht gejammert.

    Da gehört Mut dazu.

    Aussteigen aus dem Mainstream.

    • Fluß
      Juli 17, 2017 um 10:00 am

      http://www.tagesspiegel.de/wissen/heimunterricht-eubestaetigt-in-deutschland-herrscht-schulpflicht/6861954.html

      “ Doch die EU-Kommission entschied, dass die Gestaltung des Bildungssystems in die Zuständigkeit der Staaten falle. „Zurückkehrende Unionsbürger können nicht unter Berufung auf das Freizügigkeitsrecht verlangen, dass die Organisation des nationalen Bildungssystems an das System eines Mitgliedsstaates angepasst wird, in dem sie sich vorübergehend aufgehalten haben“, heißt es.

      Ihren juristischen Kampf gibt die Familie jetzt auf, wie die Mutter Dagmar Neubronner auf Nachfrage sagte. Allerdings hofft die Familie noch auf das Europäische Parlament, bei dem sie eine Petition eingereicht hat. Einmal wurde die Eingabe bereits abgelehnt, aber nach einer Beschwerde ihres Anwalts will der Petitionsausschuss den Fall erneut prüfen.

      Die Söhne lernen unterdessen weiter zu Hause. Mittlerweile haben Mutter und Kinder ihren Hauptwohnsitz nach Lothringen in Frankreich verlegt, verbringen einen Teil ihrer Zeit aber auch in Bremen, wo der Vater wieder lebt. Der älteste Sohn absolviert in diesen Tagen eine externe Hauptschulprüfung in Baden-Württemberg. Später soll eine Realschulprüfung folgen. Familie Neubronner gehört zu den Symbolfiguren der deutschen „Homeschooling“-Bewegung. Nach deren Ansicht wird häuslicher Unterricht nirgendwo so „kriminalisiert“ wie in Deutschland. Im November findet in Berlin die erste weltweite Konferenz von Schulverweigerern statt. Stellvertretende Vorsitzende des Organisationskomitees ist Dagmar Neubronner. “

      Deswegen also lebst du im franz. Teil der Schweiz. Nationales Bildungssystem.

    • Fluß
      Juli 17, 2017 um 10:21 am

      Also ich find nix aktuelles, die Kinder sind ja auch schon größer.
      Schriebst du hier nicht, daß deine Tochter Lehrerin werden will.
      Jedenfalls kostet es viel Geld, Zeit, Papierkram.
      Da ist auch ein Fall-Beispiel unter „aktuelles“ aufgelistet, wo das Jugendamt eingreift.
      http://netzwerk-bildungsfreiheit.de/html/neubronner.html

      Achja, wo steht, daß sie es durchsetzen konnten?

  22. Gerd Zimmermann
    Juli 16, 2017 um 7:36 pm

    Die Gesetze der Quantenphysik sind schlüssig, wenn man weiss das es
    keine Quanten gibt.

    Quanten existieren schon, aber nur im Bewusstsein und Bewusstsein
    existiert ohne Quanten.

  23. Fluß
    Juli 17, 2017 um 9:35 am

    brauchst Du keine Krücken mehr um laufen zu können, auch keinen Taktgeber.

    Ich hab hier nie behauptet sowas zu brauchen.
    Gerd, du legst dir es zurecht, wie du es brauchst.

    Und deine ständigen Zurechtweisungen nerven.
    Für dich gibts ja keine Nerven, da ja nur Bewußtsein.

    • Fluß
      Juli 17, 2017 um 12:35 pm

      Achja, noch zur Ergänzung. Ich hab ja ne Überweisung bekommen und nun beim empfohlenem Arzt einen Termin erhalten, nix mit Monatelangem Warten.
      Es geht nicht um einen Taktgeber sondern um ein nervendes Teil. Reinsetzen geht schnell, sogar lokale Anästhesie. Sonden werden geschoben, danach interessiert es wenige Ärzte, was da abgeht, die interessiert dann nur noch die Software-Vorgabe, die die Firma des Gerätes zur Verfügung stellt. Die verstehen ja die Software selber nicht. Sonden entfernen ist das Thema, vor allem nach Jahren. Ein Arzt setzt alleine rein, es braucht viele für die Entfernung.

      • Fluß
        Juli 17, 2017 um 12:52 pm

        … und es ging um einen Av-Block und nicht um Bradycardie. Niedrigen Puls hab ich eh, meine große Tochter auch. Sie treibt viel Sort, so wie ich als Kind. Bin also den niedrigen Puls gewöhnt. Ich paß da in kein Raster. Und der AV-Block kam wohl durch einen Kalium-Mange zustande. Gibts nen Artikel bei Herzstiftung.de dazu. Ich hab sogar noch alte Beiträge von mir im Netz gefunden. Es gibt Ärzte die helfen wollen und welche die davon leben und Menschen ins psychosomatische abschieben – dieses System ist Psycho, nicht der Mensch ansich.

        • Fluß
          Juli 17, 2017 um 2:26 pm

          … und es war beim Treppensteigen anfangs. Gelaufen, da ging der Puls hoch auf 100 ca. und dann kippte es und der Puls halbierte sich und wurde langsamer mit Atemnot. Ich blieb stehen, beugte mich nach vorne und atmete tief und es kam den normalen Rhythmus.
          Später war es Unruhe und Herzrhythmusstörungen, das hatte ich dann auch, als ich ein RR-Med.nahm, welches auch ausschwemmte.

          Fakt ist, das Ding muß raus bzw. die Sonden. Für die Entfernung der Sonden brauchts Ärzte, da es um Blutgefäße geht. Das Gerät liegt in ner Tasche, das ist nicht versteckt.
          Da ich ja mal wieder in ein „Informationsnetz“ geriet = Baustelle (HSM reagiert auf Elektromagnetismus), also alles durcheinander geriet, hatte ich die Probleme. Und die gingen dann weiter bis jetzt und das alte Problem durch Legung (Bauchklopfen) is eh da. Der neue HA ist der erste, der das endlich mal als Problem auf den Überweisungsschein schreibt.
          Früher durfte noch nich einmal ein Handy im KH an sein, heute ist jeder HSM-Träger mit allem konfrontiert. Da dann einen Arzt zu finden, der das Ding entfernt, ist schwer. Kostet auch, da brauchts nen triftigen Grund für die Krankenkasse. 20000 Euro ?
          Meiner Meinung nach liegen die Sonden frei, ich nehm ja auch nix zum Blutverdünnen.

          Das Thema Schilddrüse hab ich auch durch. Als ich wegen dem Gerät/Beschwerden in der Uni war ( es rumpelte unten wegen Bauchklopfen und oben wegen elektromagnetischem Einfluß), wurden die SD-Werte gemessen. TSH mittig. Freies an der Grenze. Meinen SD ist entlastet gewesen durch Hormone (hochdosiert), keine Antikörper mehr.

          Jedenfalls meldet sich oft etwas. Ist es nicht Bauchklopfen, dann ist es direktes am Herzen oder Magen. Früher gabs das auch schon leicht, dann hieß es, daß ich zu empfindlich sei. Das kann an der Software eingestellt werden. Es ständig zu haben, durch Bewegung z.B. ist nervig.

          • Fluß
            Juli 17, 2017 um 4:15 pm

            Ich seh die Uni, wo man mir das Ding legte, nur noch als Abschaum. Ich hab ja extra nen Mann aus Lübeck reingetan, der hat viel veröffentlicht.. Dadurch weiß ich ja erst, wie es geht.
            Die Uni hier, verbindet mich viel. Ich hab da in der Unfallchirurgie gearbeitet. Es gab da viel Quatsch. Meine Einweihungsparty war da, daß in ne volle Wanne reingetan wurde. Der Anschauungstag war eine Frau, die ihr gekotetes erbrach. Das war dies Freundin…naja. Sie machte ihre Ausbildung woanders als ich. Eine Freundin mit der ich meine Ausbildg. ( Ki.Kr.Sr. sind wenige in einem 3-jährigem Lehrgang) machte arbeitete in der Kinder-und Jugendpsychiatrie. So kam ich da rein. 🙂

  24. Fluß
    Juli 17, 2017 um 10:47 am

    Der Guido den du hier öfters hochlobst, schreibt auch woanders im Netz. Du hast da nen Kommentar hinterlassen.
    Seine Kinder sind outskooling? Tulas Kinder sind outskooling?…
    Jeder lebt in der eigenen Blase, Universum. Du schreibst ja auch nur für dich.

  25. Gerd Zimmermann
    Juli 17, 2017 um 1:31 pm

    Sorry

    noch ein paar Worte zum Songtext

    „Da kam mal einer an un und sagte Alter bist du nicht? Ich sagte nein.“

    Wer die Quantenphysik versteht, versteht diesen Satz.
    Unser Körper besteht aus Atomen. Atome bestehen aus Quanten.
    Quanten sind flüchtig, sie erscheinen und verschwinden.

    Quanten bestehen aus Schwingungen, EM-Schwingungen.
    Wie wäre es mit der Überlegung das die Materie eine elektrische
    Aufzeichnung von Gedanken sind?

    Prima Materia.

    Passt gut zu meiner Vorstellung das Bewusstsein der Elektromagnetismus ist.

    Materie ist die elektrische Aufzeichnung vom Denken.
    Somit ist Materie auf ewig wandelbar und damit eine Illusion
    im kosmischen Kino.
    Genauso funktioniert ein Kinofilm und wir lachen oder weinen dabei.

    So gelesen ergibt der Satz einen völlig anderen Sinn.

    Da kam mal einer an un und sagte Alter bist du nicht? Ich sagte nein

    Gibt es sie doch? Die hier im Blog besagten Hinweisschilder.

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: