Startseite > Erkenntnis > Gibt es ein Leben nach dem Tod? …

Gibt es ein Leben nach dem Tod? …

Was passiert beim Sterben?
Sind Nahtoderfahrungen Realität?
Gibt es Reinkarnation?
Kann man mit Verstorbenen reden? Wenn ja, wie?

Meine 2 Cent:

Solange wir das Leben nicht verstehen, werden wir sterben.

Es gibt keinen Tod.
Es gibt nur ewiges Leben.

Ich habe einen Körper mit einen Namen und einer Versicherungsnummer.

Mein Bewusstsein glaubt, dieser Körper zu sein. Das glauben fast alle Menschen. Dieser Körper muss stoffwechseln. Dieser Körper hat 5 Sinne, um sich orientieren zu können.

Dieser Körper ist aber nur „geborgt“. In Wirklichkeit ist der Mensch nicht der Körper, er bewohnt ihn nur. In Wirklichkeit ist der Mensch reines Bewusstsein.

Die Wissenschaft vermutet das Bewusstsein im Gehirn. Im Gehirn wird man niemals Bewusstsein finden, dann schon eher im Herzen.

Ja, im Gehirn kann man elektrische Signale messen.
Die Wissenschaft wird uns niemals ein Gehirnbild zeigen können, da kaum jemand weiß, wie Sehen funktioniert.

Das, was wir das Jenseits nennen, ist eigentlich unser immaterielles Bewusstsein.
Du bist immer gleichzeitig im Diesseits und im Jenseits.

Nahtoderlebnisse belegen das, nur kann kein Arzt der Welt erklären, wie Körper und Bewusstsein interagieren.

Körper und Bewusstsein sind wie zwei Seiten der selben Medaille.

Der Körper unterliegt einen Zyklus, wie alles in der Natur. Wenn du mal hinschaust, kannst du erkennen, dass eine Tagesfliege dem selben Zyklus unterliegt wie eine Sonne, nur die Zeitspanne ist eine andere.

Dein Bewusstsein unterliegt keinem Zyklus. Du verstehst nur den Filmriss nicht bei der „Reinkarnation“, obwohl sich Menschen, oft unter Hypnose an frühere Leben erinnern.

Lass die Finger von Hypnose.

Du bist unsterbliches Bewusstsein und besitzt einen wandelbaren, sterblichen Körper.

Wenn ich an meine verstorbene Oma Anna denke, erscheint sie mir immer lebendig, niemals tot.

Zeitreisen.
Zeitreisen werden meist vollkommen falsch verstanden. Zeitreisen ist möglich. Vorwärts und rückwärts. Ich kann aber bei einer Zeitreise keine Dinge manipulieren,
wie z.B. meine Geburt verhindern.

Wir haben kein Unterbewusstsein. Wenn wir nicht um Bewusstsein wissen, reden wir von einem Unterbewusstsein.

Unser Leben läuft dann im Unterbewussten ab. Der Mensch, der versteht, ich meine, das Leben, das Universum und den ganzen Rest, wird ein unsterbliches und bewusstes Leben leben.

Euer Gerd Zimmermann

Siehe auch:

DEN TOD GIBT ES NICHT

Gibt es die Reinkarnation doch?

Was nützt Reinkarnation, wenn sie den Menschen keine besseren werden lässt?

Liebe aus dem Jenseits

Reinkarnation: dürfen Hunde eher gehen als Menschen, weil sie schon wissen, wie man das macht?

Aus Wikipedia: Das Rad, das den Kreislauf der Wiedergeburten darstellt. Buddhistisches Relief, Felsskulpturen von Dazu, China, 12./13. Jahrhundert

 

 

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,
  1. Gerd Zimmermann
    Juli 6, 2017 um 9:04 pm

    Wir haben uns auf ungarisch geeinigt.
    Ungarisch ist ja auch irgensweiie die Mitte.
    Die Gravitattion stammt auch aus Ungarn.

    Ungarische Gravitation halt-
    Nicht nur die Ursprache ist ungarisch, AUch mC2 IST UNGARISCH

    hAT MAN IN DER pUSTA ERFUNDEN:

    mC2

    Ein wenig rauchen und aus mc2 wird die Pusta.

    Aus Martin wird dann ein Dr Martin c2,
    vier Hüte gleichzeitig putzen

    Dr Martin hat damit lein Problen, zumindest nicht mit doippelt schnellen Licht.
    Doppelt schnelles Licht ist für Martin einfach nu rdoppelt so schnell-

    Wenn Martin doppelt schnell Gas gibt, ich habe nicht gesagt, dopprlt schnell
    lüsscht

    Also, wenn Martin doppelt so schneii wie Licht ist.
    Hat Martin auch Energie, sogar doppelt schnelle Energie-

    Der Quadratwurzel wegen-

    Dr. Martin hat das

    längst ausgerechnet.
    Die Wurzel aus der Lichtgeschwindigkeit.

    Dr. Martin gat auch die Gravitation ausgerechnet.
    Von Innen kommend und nach innen wirkend.
    Das können nur Dr. Martins.

    Und nur ein Prof. Singer kann einen Gehirnatom befehlen zu denken.

    Ein Atom wird gedacht, ein Atom denkt nicht.

  2. Gerd Zimmmermann
    Juni 27, 2017 um 4:43 pm

    „… hmmm… „W-Orte“ sind doch nur „Ver-Ständnis-VER-Suchs-Hilfs-Mittel“ zur Bewußt-Seins/W-Erde-Fixierung, ähnlich einem Seiten-Schneider ….“

    Ich habe es zwei mal gelesen, danach habe ich es verstanden.
    Die Saiten sollen auf den Instrumenten bleiben und die Schneider bei ihren
    Schusterleisten.

    Am Wochenende war ich in der erdnahen Umlaufbahn, also Andromeda.
    Die versuchen da aus Kohlenstoff neue Metalle zu machen.
    Durch herausschlagen von Elektronen und einfügen von Protonen.
    Gut das auf der Labortür steht: KEINE PANIK

    Wie ich von Am. Selli auf wabi sabi komme, ich habe nicht die geringste Ahnung.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wabi-Sabi

    Warscheinlich hat der Quantencomputer die Matrix verwechselt.

    • Am.Selli
      Juli 6, 2017 um 1:26 pm

      😀 … „paßt“ scho … Haiku … ? … 😉

      https://de.wikipedia.org/wiki/Haiku

      =>
      „… Das moderne deutschsprachige Haiku bleibt eine Momentaufnahme. Ein Geschehen wird genau beobachtet und eine Stimmung zum Ausdruck gebracht. Oft ergibt sich ein Gedankensprung oder eine neue Ebene beim Lesen des Haiku.[22]“ … 😉

  3. Am.Selli
    Juni 27, 2017 um 1:38 pm

    😉 … hmmm… „W-Orte“ sind doch nur „Ver-Ständnis-VER-Suchs-Hilfs-Mittel“ zur Bewußt-Seins/W-Erde-Fixierung, ähnlich einem Seiten-Schneider oder einer Kneif-Zange, um eine Sinn-Zecke zu fangen und festzuhalten, um sie dann zu domestizieren… oder ?

  4. Gerd Zimmermann
    Juni 26, 2017 um 1:24 pm

    Erinnerst du dich an Guido?

    “ Nichts ist so wie es scheint, die Realität ist ein Abbild der Wirklichkeit.“

    Einem Kind würde man es wohl so sagen.:
    Unsere Realität, unser materielles Universum, alle Tiere, alle Plflanzen,
    die Erde und alle Sterne sind ein Spiegelbild der Wirklichkeit.
    Ein Spiegelbild, die Realität besitzt als Spiegelbild keine Substanz.
    Ein Spiegel weiss auch nicht was er spiegelt.
    Ein Spiegel zeigt nur ein Abbild der Ursache, in dem Fall der Wirklichkeit.
    Die Wirklichkeit ist Bewusstsein.
    Bewusstsein denkt in polaren Lichtwellen.

    Das weiss die Lichttheorie der Wissenschaft nicht.
    Dieses Licht wird in elektrischen Spiegeln gespiegelt und kann erst
    dann von unseren Augen elektrisch wahrgenommen werden.

    Die Ursache ist immer Bewusstsein, oder eben das Denken.
    Von der Macht der Gedanken steht viel geschrieben, aber niemand weiss
    wie denken wirklich funktioniert, geht ja auch nicht, wenn man die
    Gedanken im Gehirn finden will. Ein Gehirn denkt nicht.

    Die Wirkung auf die Ursache ist immer die Manifestation aller gedachten
    Formen und Dinge.

    Solange die Wissenschaft dem GLAUBEN folgt, Materie bringt Bewusstsein
    hervor, ist sie noch nicht aus dem Wickelalter heraus.

    Wenn ein Erfinder eine Erfindung erfindet, ist zuerst der Gedanke da,
    die Idee. Noch nie hat eine Erfindung einen Erfinder erfunden.
    Genau das denkt die Wissenschaft, dass die Materie als Erfindung
    ihren Schöpfer erfindet.

  5. Gerd Zimmermann
    Juni 26, 2017 um 6:21 am

    Gibt es ein Leben nach dem Tod?

    Wohl kaum jemand weiss, was Leben und Tod ist.

    Ich benutze die wissenschaftliche Quantentheorie um Leben und Tod
    zu beschreiben und werde sie so ergänzen, dass aus der Entstehung
    des Lebens ein Gesamtbild wird.

    Zunächst definiere ich einmal das unbekannte und unerkannte
    Bewusstsein.
    Bewusstsein selbst ist im materiellen Universum nicht nachweisbar.
    Bewusstsein im Gehirn finden zu wollen, beruht auf der Theorie,
    dass es Materie gibt.
    Es ist eine Tatsache, dass bis heute kein Atom gefunden wurde.
    Wie soll man Materie erklären, wenn man nicht einmal ein Atom
    beschreiben kann und sich einfach nur auf ein theoretisches Atommodell
    geeinigt hat.

    Was ist die Singularität?
    Ein materielles Universum ohne Raum, Zeit und Materie.

    In dieser Singularität ist Elektromagnetismus zu finden.Elektromagnetismus
    ist die allem zugrunde liegende Kraft. Elektromagnetismus ist die einzige
    Kraft im Universum, denn ohne Atome existiert auch die schwache und
    starke Atomkraft nur als Theorie. Gravitation ist also niemal eine Kraft,
    welche auf eine atomare Masse wirkt.

    Dieser bis heute unerklärter Elektromagnetismus ist Bewusstsein.
    Viele nennen es Gott oder Heiliger Geist.
    Jesus sagte: Macht euch kein Bild von Gott.
    Jesus wusste wovon er sprach.

    Bewusstsein ist das einzige Wesen das lebt.
    Bewusstsein ist ein Phänomen, es existiert aus sich heraus.
    Ohne Anfang und ohne Ende.Da Bewusstsein weder eine Schule noch Uni
    besuchen kann, besitzt das Bewusstsein alles Wissen und kann
    nichts hinzulernen.
    Bewusstsein denkt was ES weiss.

    Unser materielles Universum befindet sich im Bewusstsein. Das Universum
    hat die Singularität nie verlassen.

    Insider nannten es hier im Blog:
    Das Universum ist in uns.

    Das einzige LEBEWESEN, Bewusstsein, denkt nur eine Idee.
    So stellt ES sich das Leben vor.
    Das Universum ist das Haus des Lebens.

    Gold-DNA hat das Haus des Lebens hier im Blog einige Jahre lang
    beschrieben.

    Wenn man den Wellensittig umtopfen muss, hat man keine Zeit
    solch wichtige Dinge zu lesen.

    Die Quantenphysik vermutet das sich alle Materie in Schwingungen
    auflöst, was vollkommen richtig ist, die Physik weiss nur nicht wie.

    Da sich das Universum im Bewusstsein befindet und der Elektro-
    magnetismus aus Frequenz und Amplitude besteht, entsteht die
    Schöpfung aus der EM-Welle.
    Alle chemischen Elemente besitzen ein eigenes Wellenmuster so das
    man durch Schwingungsänderung problemlos aus Eisen Gold
    transformieren kann.

    Eine Sinuswelle ist absolut polar; minus 1 = 0 = plus 1
    Null ist die Singularität, dass schöpferische Bewusstsein.

    Der Mensch lebt in der Idee Mensch. Diese Idee wurde nicht
    geboren und kann deshalb auch nicht sterben.

    Die Idee Mensch bringt das Leben zum Ausdruck.
    Der Körper des Menschen ist zyklisch.
    Der Mensch ist aber nicht sein Körper.

    Der Mensch ist verkörpertes menschliches Bewusstsein,
    wie hier im Blog erklärt.

    Ja stimmt da war eure Katze krank.

    Wenn der Mensch Gott in sich kennt, weiss er, dass er in Gott ist
    und Gott in ihm.
    Dann kann der Mensch gemeinsam mit Gott schöpferisch tätig werden.

    „Bis der Mensch erfährt,

    dass er Geist ist,

    wird er “der Sklave der Illusion” des

    Geistes sein, statt dessen er

    sein Herr und ein “Schöpfer”

    dieser Illusionen sein kann.“

    Hier im Blog ist wie nirgendwo anders alles Wissen bekanntgegeben.

    Das meinte Jesus als er sagte: Wofür Perlen vor die Säue werfen.

  6. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 10:14 pm

    Das verstehen nur sehr wenige.
    Mit dem Draht ins Jenseits.

  7. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 9:43 pm

    Wolfgang, ich wünsche Dir von Herzen das Du dein Angst-Trauma
    überwunden hast.

  8. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 9:32 pm

    So in etwa bin ich drauf wenn ich an euch denke.
    Mit wenigen Aussnahmen.

  9. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 9:18 pm

    „er hat den Schritt in die Realität verpasst, beim Rettungsring dicht
    daneben gefasst.“

    Der Leisegang hat mehr zu sagen als du zu träumen wagst.

  10. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 9:02 pm

    Irgendwer hatte hier Keimzeit oder Leisegang aus
    Unwissenheit gelöscht.


  11. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 8:06 pm

    Fluss

    „Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann, und liefert zudem auch Unterstützung im persönlichen und finanziellen Umfeld. Hier geht es um die zehn psychischen Sinne als Äquivalent zu den fünf physischen Sinnen…“

    Niemals bin ich irgendjemanden gefolgt.

    „Die Dissoziation ist die Technik überhaupt, die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe. Sie ist der Schlüssel für sämtliche erreichbare spirituelle Erfahrungen, die man sich nur vorstellen kann,“

    „die ich entwickelt und bereits unterrichtet habe“

    Ich folge Walter Russell.
    Ausser Bewusstsein existiert nichts.

    Da brauche ich niemanden der für mich etwas entwickelt und mich darin
    unterrichten will.

    Ich brauche keine Ungarn um mir die interpretierte Erde zu erklären.
    Ich brauche keine AREA 51 um zu wissen dass das Bewusstsein das
    durch Wahrnemung wahrnimmt was dort angeblich geschieht.

    Ich brauche kein Mikroskop um in das Atom zu blicken,
    ich brauche kein Teleskop um die Grenze des Universums zu sehen.

    Ich brauche kein Horoskop, wenn mir bewusst ist, dass das Universum sich im
    Bewusstsein befindet und nicht das Bewusstsein sich im Universum.

    Keine Sau hat die Perlen verstanden, welche vor sie gewurfen wurden,
    hier im Blog.

    Das Leben ist nicht im Universum zu Gast,
    Das Universum ist beim Leben zu Gast.

    Bewusstsein lebt.
    Alle Materie ist eine Manifestation von Bewusstsein.

    Du bist Bewusstsein, wenn du es denn erkennen kannst.
    Unsterbliches Bewusstsein und kein Ungare.

    Wie kann man so einen Schwachsinn nur erzählen.

    Die Ungarn haben die Pyramiden erbaut.

    Immerhin.

    0,5 mm genau mit Holzmeiseln.
    Immerhin

    Die Pusta ist ja auch flach, da kann man Mass nehmen.

    Wer wirklich klug ist, sollte uns erklären, warum der Mond die Flut macht,
    auf der Mondabgewandten Seite.

    Hussar, alter Ungare.

    • Am.Selli
      Juni 27, 2017 um 1:30 pm

      Ain kloanes ~ Meehr-ES-Danke – Schööön ~ !!! 😉

  12. Fluß
    Juni 18, 2017 um 5:19 pm
  13. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 4:16 pm

    Mary

    es ist immer das Nichtgesagte.
    Ich spreche die Sprache der Vögel und aller Tiere,
    die Sprache der Bäume und aller Pflanzen
    Die Sprache des Mondes und aller Galaxien im Universum.

    Alle Sprache ist universal.

  14. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 3:07 pm

    Ich kann nicht verstehen wie erwachsene Menschschen immer noch auf
    Hipp angewiesen sind.

    Frage nach, wie schnell ist c2 und du wirst es nicht glauben,
    nicht einer wird es dir erklären, aber du glaubst an c2, hat man dich ja
    gelehrt du Leerkörper.

    Warum unser Kinder c2 lernen müssen.

    So dumm kann einer alleine nicht sein, da gehören Mrd Gläubige dazu.
    Wenn ich heute komme und sage die Lichtgeschwindigkeit kann
    man nicht quadrieren, werden sie mich auslachen, wir fliegen ja schon

    https://en.wikipedia.org/wiki/Warp_drive

    Spielt weiter im Sandkasten,
    Tula passt auf euch auf.

    Oder auch nicht.

  15. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2017 um 2:49 pm

    http://www.songtexte.com › k › Keimzeit

    vor ein paar Wochen löschte so etwas Martins Blog noch.

    Das Himmelreich der Unwissenden.

Comment pages
1 13 14 15
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: