Startseite > Erkenntnis > Inkarnationsvertrag

Inkarnationsvertrag

Weil es so gut ist, möchte ich was gerade Aufgeschnapptes auch hier anbieten:

INKARNATIONSVERTRAG

Es ist hilfreich, über jeden Satz einzeln nachzudenken.

  1. Sie erhalten einen Körper. Dieser Körper ist neu und einmalig. Niemand sonst bekommt den gleichen.
  2. Sie erhalten ein Gehirn. Es kann nützlich sein, es zu benutzen.
  3. Sie erhalten ein Herz. Die besten Resultate erzielen Sie, wenn Hirn und Herz ausgewogen benutzt werden.
  4. Sie erhalten Lektionen. Niemand bekommt exakt die selben Lektionen wie Sie oder kann sie Ihnen abnehmen.
  5. Sie können tun, was Sie wollen. Alles, was Sie anderen antun, kommt zu Ihnen zurück.
  6. Eine Lektion wird so lange wiederholt, bis sie begriffen wurde. (Auch inkarnationsübergreifend)
  7. Dieser Vertrag ist für alle gleich. Es gibt keine Privilegien, auch wenn einige das behaupten. (Handschriftliche Änderungen haben keine Gültigkeit.)
  8. Sie bekommen Spiegel, um zu lernen. Viele Spiegel sehen aus wie andere Körper. Sie sind dazu da, Ihnen etwas zu zeigen, das in Ihnen ist.
  9. Wenn Ihr Körper zerstört wird oder aufhört, zu funktionieren, bekommen Sie einen neuen. (Es kann zu Wartezeiten kommen.)
  10. Der Inkarnationsvertrag läuft erst aus, wenn alle Lektionen zu einem befriedigenden Ergebnis geführt haben.
  11. Was befriedigend ist, bestimmen Sie!

Nützliche Hinweise und Tipps:

Ziel ist es nicht, beim Verlassen eines Körpers möglichst viel Geld zu haben.
Es gibt keinen Bonus für Berühmtheit oder Beliebtheit.
Sie müssen sich nicht an den Fehlern anderer orientieren.
Regeln sind dazu da, überprüft zu werden.
Behauptungen anderer über das Ziel können Ablenkungen sein.
Sie können nichts falsch machen. Es kann höchstens länger dauern.
Zeit ist eine Illusion!
Sie haben Zugriff auf alle Antworten über eine spezielle Verbindung in Ihrem Herzen.
Alles innerhalb des Schulungsraums reagiert auf Herzensausstrahlung.
Versuche, den Schulungsraum zu beschädigen, führen zu Einschränkungen.
Niemand kann Ihnen die Verantwortung abnehmen.
Gewalt führt niemals zu einer Lösung.
Es kann nützlich sein, darauf zu achten, welche Situationen sich wiederholen.
Drogen (legale und illegale) können die Wahrnehmung der Lektionen verfälschen.
Nur, weil alle sich auf eine Weise verhalten, muß das nicht bedeuten, daß es richtig ist.
Es gibt selten nur eine richtige Lösung.
Sie können einen Antrag auf Vergebung stellen.
Es gibt keine Extraklauseln für niemanden.
Sie werden geliebt. (Auch wenn Sie in der Bronx oder Somalia sind.) Alles andere ist Täuschung.
Lektionen sind besondere Gelegenheiten, sich zu entwickeln und keine böse Absicht.
Es kann riskant sein, seinen Körper anderen anzuvertrauen.
Andere in der Entwicklung zu behindern, bringt keinen Vorteil.
Sie bekommen (vorzugsweise während der Nachtstunden) Gelegenheit, den Körper zu verlassen.
Erinnerungen an Erfahrungen außerhalb des Körpers werden nicht im Körper bzw. Gehirn gespeichert.
Herumspielen an Ihrem Körper ist Ihr gutes Recht. An den Körpern anderer erfordert deren Einwilligung.
Abgucken ist sinnlos!
Wer Ihnen eine Lebensversicherung anbietet, ist ein Betrüger.
Das mutwillige Beenden einer Inkarnation führt zu viel unnützem Papierkram.
Wissenschaftliche Gutachten und heilige Schriften dienen der Verwirrung.
Es geht nicht darum, Erster zu sein.
Es geht nicht darum, cool auszusehen.
Niemand macht in Ihrer Situation eine bessere Figur als Sie.
Sie sind nicht der Einzige, der am Sinn des Inkarnationsvertrages zweifelt.
Da Sie diesem Vertrag zugestimmt haben, ist es unnütz, sich darüber zu beschweren, daß Sie hier sind.

Jo Conrad, 15.3.2002

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter:
  1. Gerd Zimmermann
    Mai 19, 2017 um 10:06 am

    Ebenda

    „…..aber es kann erst Wirklichkeit werden, wenn die Vorstellung des Menschen
    von der Natur unseres Universums den tatsächlichen Vorgängen in der Natur
    entspricht und wenn der Mensch erkennt, dass unser Universum kein Materie-
    Energie-Stoff-Universum ist, sondern ein tönendes Geist-Bewegungs-Universum.“

    Die Welt ist Klang.
    Oder der Kosmos ist Klang.

    Das habe ich auch schon mitbekommen, dass sich Klang
    oder Schallwellen im Vakuum genauso ausbreiten wie das Licht.

    Dreistein weiss halt mehr als Zweistein.

  2. Gerd Zimmermann
    Mai 18, 2017 um 10:49 pm

    Ja, die ganz, ganz, ganz hohe Schule.
    Was ist die Realität und was die Wirklichkeit.

    Martin, ich denke man musss die Wirklichkeit nicht kennen.

  3. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 8:38 pm

    Martin

    wir können unser Körperlichkeit niemals verlieren.

    Gut, der Körper unterliegt einem Zyklus.

    Sogar mit Filmriss.

    Den kann man aber ausblenden.

    Glaube nichts, schon gar nicht wenn es Geld kostet.

    Alles Wissen ist in Dir.
    Du verfügst über Allwissen.

    Manipuliere niemals Menschen gegen ihren Willen,
    dies ist möglich, aber mache so etwas nicht.

    Ja, Du hast Allwissen, es findet dich.

    Ich habe nicht mein Gehirn verzaubert oder morphogenetische
    Felder erzeugt, noch habe ich lebendiges Wasser gekauft.

    Wissen ist kostenlos und kommt wenn die Zeit reif ist.

    Man kann, denke ich, nicht willentlich seine Schwingungen verändern.
    Der ganze lebende Organismus bildet ein Schwingungssystem.

    Wir denken manchmal die Chemie zwischen zwei Menschen muss
    stimmen, es sind aber Schwingungen, nonverbal.

    Begegne einen Menschen im Wald, du wirst ihn spüren.
    Im Hauptbahnhof geht das nur wenn es eine Resonanz gibt.

  4. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 7:31 pm

    So, Prof. Dr. W. Singer, dein Fachkollege Max Planck sagt,
    Materie existiert nicht.
    Beweise das Gegenteil und zeige uns ein Atom.

    Du, Prof.Dr. W. Singer vermutest Bewusstsein im atomaren Gehirn und
    kannst uns kein Atom zeigen.

    Ich bin in der falschen Märchenstunde.

  5. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 7:23 pm

    Ganz, ganz böse Menschen,
    wie Max Planck z.B. behaupten es gibt keine Steuerklärung,
    auch kein Finanzamt,

    weil es eigentlich keine Materie gibt.

    Max Planck steht da nicht alleine da.

    Also ich kann ohne Finanzamt leben.
    Ohne Max Planck nicht so sehr,

  6. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 7:13 pm

    Martin

    mache es doch nicht so wie sehr viele deiner Fachkollegen.

    Immer weiter hecheln.
    Hecheln wie ein Hund.
    Immer weiter.
    Schneller, höher und weiter.

    Ich hätte W. Russell, N. Tesla, V. Schauberger oder Guido Vobig
    niemals verstehen können, wenn ich nicht nachgedacht hätte.

    Manche Dinge habe ich drei oder viermal gelesen.
    Nicht am Stück.
    Wissen braucht Zeit.
    Viel Zeit.

    Martin, ich habe nicht einen Tick mehr als Du,
    nicht einen Tack.
    Gut vielleicht bin ich in der Zeit etwas.
    Von der Zeit muss man eigentlich nur wissen, sie ist nicht an den Raum
    gebunden, nur an Bewegung.

    In einem Raum ohne Bewegung kann niemals Zeit gemessen werden.

    Einsteins Raumkrümmung.
    Lassen wird das.
    Es genügt schon zu erkennen das EM-Energie keine Masse besitzt.

    Und nun zur Raumzeitkrümmung.
    Ich gehe davon aus, dass jeder Physiker weiss wie Raum entsteht.
    Zwei links, zwei rechts.
    Die Raumkrümmung kommt am besten im Zopfmuster zum Aussdruck.

    Also ich finde das schon genial, man studiert an einer Elite-Uni und
    danach weiss man wie Raum entsteht.

    Wie Raum entsteht ist ja nicht so wichtig, man geht einfach daher und
    erklärt, wie sich Licht im Raum fortpflanzt.
    Woher das Licht kommt muss nicht erklärt werden, auch nicht woher
    der Raum kommt.

    Das hat Martin auch nie interessiert, es gibt ja genügend Raum und Licht.
    Wofür fragen, wo Raum eigentlich herkommt?
    Licht kann sich ja ohne Raum nicht einmal bewegen.

    Martin, mach dir keine Gedanken.

    Steuererklärung ist jetzt wichtiger als der Raum in dem sie
    stattfindet.

  7. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 6:31 pm

    Martin

    ich habe das Gefühl Du bist schon sehr, sehr weit.

    Suche weiter, Du wirst gefunden.

    Ich habe niemals eine Erleuchtung, einen Lichtblitz oder sonst
    irgendetwas erfahren.

    Bei mir ging das auch ohne Meditationstechniken,
    Du musst so oder so tun, damit das RICHTIG ist.

    Ich habe auch kein Geld bezahlt.

    Doch, einmal 500 CHF für Wikipedia.
    Weil ich es viel benutzt habe.

    Wiki ist ein bischen so wie die Veden.
    Vieles stimmt, aber nicht alles.

    Da bekommst Du aber von ganz alleine ein Gefühl daführ.

    Ich wollte Wissen nie erzwingen.
    Es kam einfach so zu mir.

    Gut, ich habe ein technisches Studium.
    Thermodynamik und turbolente Prozesse.

    Dann habe ich am Bach gesessen und wollte diese Prozesse
    im Wasser verstehen.
    Oder in der Luft, da sieht man sie ja nicht.

    Tesla und Schauberger achte ich, mit Hochachtung.

    Sie haben mir ganz leise und ganz langsam erzählt,
    wie Strom fliesst, nicht anders als Wasser.

    Später haben mir Nikola und Viktor erklärt,
    was Freie Energie ist und wie man Zugang dazu erhällt.

    Dafür muss man kein Eingeweihter sein.
    Ich bin nicht eingeweiht, also kein Zimmermann oder

    ein Freimaurer.

    Wofür willst du ein Freimaurer werden, wenn du alles Wissen
    der Freimaurer in dir trägst und noch viel mehr.

    Das ergibt keinen Sinn.

    Ob Kult oder Okkult, die Nazis waren okkult, und wenn du darum
    alles Wissen hast?

    Wenn du weisst woher ein Kristallschädel stammt.
    Dann musst du nicht nach Indien reisen.

    Hier im Blog erklärt,
    das Hackenkreuz entstammt dem Symol der schwarzen Sonne,
    Indien.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Sonne

    Man kann Windeln wechseln.
    Man kann aber auch in die Windel machen.
    Es kommt nur auf das Alter an.

    Mein lieber Freund Martin.

    Man muss nicht alls glauben was in der Zeitung steht,
    Uni-Zeitung incl.

  8. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 5:07 pm

    https://de.wikipedia.org/wiki/Avatar_(Internet)

    http://www.avatarmovie.com/

    Das ein Avatar eine Metapher wie Phi oder Fibonacci ist

    hat wohl auch niemand verstanden.

    Wofür auch.

    Putzt eure Autos.

  9. Gerd Zimmermann
    Mai 17, 2017 um 10:55 am

    Ebenda: Radioaktivität
    hier im Blog erwähnt

    „Ein solches Wissen kann niemals auf dem Weg der Sinneswahrnehmung
    erlangt werden, denn die Sinne beobachten nur physische WIRKUNGEN der
    Schöpfung, ohne in der Lage zu sein, deren Ursache im Schöpfer ausfindig
    zu machen. Diese Tatsache wird von den meisten Wissenschaftlern nicht
    verstanden.
    Albert Einstein allerdings verstand sie, denn er sagte einmal, dass es sein
    grösster Wunsch wäre, die Erleuchtung ins kosmische Bewusstsein zu
    erfahren.
    Dem Durchschnittsmenschen ist diese grösste aller menschlichen
    Erfahrungen so wenig bekannt……..“

    Weiterlesen kannste ja selbst.

    Ich bin nicht klüger als Einstein, ich habe nur mehr Wissen.
    Das ist aber auch nicht immer einfach Allwissen zu haben,
    denn dann hast Du keine Frage mehr.

    Dann kennst du die Antwort.

    42

    Denke bitte nicht die Antwort wurde nur einfach so erfunden.
    Da steckt ganz, ganz, ganz tief etwas dahinter
    Die Antwort auf die letzte Frage.

    Niemand kann mit der Antwort etwas anfangen, der die Frage
    nicht versteht.
    Niemand kann die Frage verstehen, welche/r sie mit seinen
    Sinnen betrachtet.
    Mit seinen 5 EM-Sinnen.

    Wir haben einen 6. und einen 7. Sinn.

    Blitzmerker. 6 mal 7 ist wieviel???

    Haste längst selbst rausbekommen, nur nicht verraten.

  10. Gerd Zimmermann
    Mai 16, 2017 um 6:59 pm

    So, nun zum Leben.

    Woher kommt das Leben???

    Bevor das Leben überhaupt erst einmal entstehen kann,
    braucht man einen Plan.

    Nennen wir es den Lebensplan.

    Das ist so unglaublich kompliziert, ich brauche Mrd Jahre um Sex zu erklären.

    Sex existiert, er ist aber unglaublich kompliziert.

    Also.

    Bevor sich Eizelle und Samenzelle vereinigen muss klar sein,
    ob daraus ein Frosch, eine Kuh oder ein Mensch wird.

    Die Eizelle weiss das nicht, dein Sperma auch nicht.

    Also muss vor dem Orgasmus eine Information vorhanden sein.

    Martin grinst.
    Eine Information hat mit Materie nicht das Geringste zu tun.
    Die Information ist weder in der Niere, der Lunge oder im Gehirn zu finden.

    Die Information ist.
    Eine Information ist nicht mechanisch.

    Ein Informatiker ist nicht informiert.

    Nur nicht informierte Menschen sind informiert.
    Eine Information ist nicht abhängig von der Lichtgeschwindigkeit
    also jederzeit im Universum gleichzeitig abrufbar.

    Prof. Sheldrake befasst sich damit.
    Martin weiss das schon lange und sagt es einfach nur nicht weiter.

    Wurmlöcher, besser wäre der Aussdruck; Sammelstelle für schlechte
    Gedanken.

    Ereignishorizont; den erschaffst du dir selbst.
    Ob du ein Universum nur von innen sehen willst, oder kannst,
    oder ob du alle Universen gleichzeitig siehst, ist dein Ding.
    Man kann so ein Universum auch verlassen.
    Aber Vorsicht, da gibt es keine Bewohner mehr.
    Also ausserhalb des Universums.

    Dunkle Energie; das ist sehr einfach.
    Licht kann man sehen, dunkle Energie nicht.

    Antimaterie; dass ist sehr kompliziert.
    Hier die Gleichung dazu: minus 1 = Null = plus 1

    Materie und Antimaterie heben sich in Null auf.
    Woher da Energie freigesetzt werden soll, weiss nur
    Einstein.
    Hoffentlich wird er bald wiedergeboren, um uns zu erklären
    wie aus Minus und Plus unendliche Energie entsteht.

    Martin, deine Sternenstunde. Aus Minus und Plus
    erschaffe die Unendlichkeit.

    Ich gehe dann schon mal in das nächste Blasenuniversum.

  11. Gerd Zimmermann
    Mai 14, 2017 um 1:06 pm

    Kaum eine Sau von euch kennt diese Sprache noch.

  12. Gerd Zimmermann
    Mai 14, 2017 um 9:35 am

    Quelle ebenda

    Hillman Hunter war kein besonders religiöser Mann, er glaubte jedoch
    an eine althergebrachte Ordnung, sofern die althergebrachte Ordnung
    die Interessen des freien Unternehmertums vertrat. Hillman Hunter glaubte
    in erster Linie an

    GELD

    und in Zeiten der Anarchie war es schwierig Geld zu verdienen.
    Wie sollte ein Mann ein paar Kröten scheffeln, wenn der kleine Mann von der
    Strasse keinen Respekt vor der Obrigkeit hatte und es keinen starken Mann

    im Staate gab, der den Leuten sagte, wie sie sich zu benehmen haben.
    Die Leute brauchten den einen oder anderen Gott, der ihnen zeigte, wo
    ihr Platz in dieser Welt war, und idealerweise befand sich dieser Platz in der
    Hierachie weit unter dem von Hillman Hunter.

  13. Gerd Zimmermann
    Mai 12, 2017 um 10:13 pm

    Gregorianische Choräle

    hier im Blog vor Jahren erwähnt.

    Auf der Finde nach einer besseren Welt.
    Ein Querdenker bist du wohl eher nicht.

    Aber ein gute Idee, so ein Blog.
    Etwas Neues erfinden zu wollen.

  14. Gerd Zimmermann
    Mai 6, 2017 um 12:49 pm

    http://www.528revolution.com/pi-phi-and-528/

    Mit so etwas muss man sich nicht beschäftigen.

    Auto waschen ist auch wichtig.

  15. Fluß
    Mai 5, 2017 um 10:29 pm

    Ich hab meine 2.Tochter ueber einen bewu-ten Kaiserschnitt bekommen.

    Ihr Maenner wi-t nix.

    • Fluß
      Mai 5, 2017 um 10:31 pm

      ich teste grad die medien

      • Fluß
        Mai 5, 2017 um 10:33 pm

        also alle 3 l;schen

  16. Fluß
    Mai 5, 2017 um 7:09 pm

    Das Problem bei Männern ist, daß sie denken, daß wenn mal was weibliches gelingt, sie gleich alles können.
    Das ist, weil sie Testosterongesteuert sind und nachts feucht träumen, Frauen und Mädchen tun sowas garnicht – sie sind schon perfekt.
    Eine Frau braucht lange um mal auch so einen „Orgasmus“ zu haben, wie Männer ihn schon als Knaben haben.

    Ja und wenn dann ein Mann mal Erfolg vermeldet, dann hat er lediglich gemolken, aber es ist noch lange nicht die Liebe, die eine Frau geben tut.

    Also übersetzt: eine Frau braucht keinen Mann. Der Mann braucht die Frau. Deswegen geht die Bibel auch von einem Mann aus.

    • Fluß
      Mai 5, 2017 um 7:22 pm

      Ich kopier mal wieder aus „höhere Mysterien“, meiner Meinung gibts mehr als 33 Zimmer:

      “ Die 33 Zimmer des Tempels
      Es gab in Ägypten ein bestimmtes unterirdisches Labyrinth, das 33 Zimmer hatte. Jeder
      unserer Wirbel steht mit seinem entsprechenden Tempelzimmer in Verbindung. In den inneren
      Welten heißen diese Wirbel Schächte. Die Schlange steigt durch den Rückenmarkkanal von einem
      Schacht zum anderen auf. Mit einer einzigen Samenejakulation steigt die Schlange einen oder
      mehrere Schächte ab, je nach der Gewichtigkeit des Fehlers. Die Wiedereroberung dieser Schächte
      ist außerordentlich schwierig.
      Unser Herr Christus sagte uns: „Der Schüler darf sich nicht fallen lassen, denn wer sich
      fallen läßt, muß danach viel kämpfen, um das Verlorene wiederzugewinnen.“
      Die sexuelle Magie kann nur zwischen Ehemann und Frau in rechtmäßigen Haushalten
      ausgeübt werden. Wer die sexuelle Magie mit verschiedenen Frauen praktiziert, begeht Ehebruch,
      und kein Ehebrecher oder keine Ehebrecherin erreicht etwas. Es gibt Frauen und Männer, die
      ehebrechen mit dem Vorwand, die sexuelle Magie zu praktizieren, um den anderen zu helfen.
      Dieses Wissen zu benutzen, um den Ehebruch zu rechtfertigen, ist ein schreckliches Verbrechen
      gegen den Heiligen Geist. Der Ehebrecher versinkt in der äußeren Finsternis, wo man nur Weinen
      und Zähneknirschen hört.
      Die sexuelle Magie kann nur in rechtmäßig errichteten und geordneten Haushalten
      praktiziert werden. Unglücklich ist derjenige, der die sexuelle Magie benutzt, um den Ehebruch zu
      rechtfertigen!
      In Bethlehem konnte Jesus auf mystische Weise geboren werden, weil er die erste
      Schlange erhob (die des physischen Körpers). In Ägypten begann er seine Arbeit mit der zweiten
      Schlange (der des ätherischen Körpers). Dank der Priesterin konnte er mit der zweiten Schlange
      arbeiten, und so wie diese Schlange durch das Rückenmark des ätherischen Körpers aufstieg, ging
      der Meister in dem unterirdischen Labyrinth von einem Zimmer in ein anderes.
      Jeder Wirbel hat seine speziellen Bedingungen, seine Tugenden und seine Prüfungen… „

    • Fluß
      Mai 5, 2017 um 7:45 pm

      Deswegen ist der Islam mit seinen Musels faden-scheinig.
      Denn die Frauen, die mit Kopftuch rumrennen, schminken sich usw… Sind letzentlich wie Russinnen die bei vk extra Fotos reinstellen…
      Diese Frauen sind verzweifelt, deswegen tragen sie Burka und Kopftuch, als Unfrei-Zeigende auf Merkel…

  17. Fluß
    Mai 5, 2017 um 6:18 pm

    Gerd, Jesus ging durch mehrere Zimmer, bist du das auch? Ich bezweifel das sehr stark 😉 Denn dazu benötigt es auch Kraft und Naturerfahrung. ES kann einem nur geben, was schon da ist. Deswegen brauchen Frauen ansich auch keinen Mann.
    Jeder ist so stark wie schon da. Resonanz-Gesetz. Deswegen hängst du auch permanent an Guido.

    Eigene Energie, Liebe, erschafft. Nicht Intellekt.

    • Fluß
      Mai 5, 2017 um 9:21 pm

      Auch mit den anderen Liedern.

      Ich hör auch noch andere Cd`s …

  18. Gerd Zimmermann
    Mai 5, 2017 um 12:21 pm

    Im Universum gibt es keine erste Geige.
    Mehr brauchen wir Menschen nicht zu verstehen.

    Mehr wollte uns die Goldene Phi(l)harmonie auch nicht mitteilen.

    Zumeisst unverstanden, so ist ES nun einmal.
    Aber ES wird weitergehen, immer weiter, ohne Anfang und ohne
    Ende.

    Darwins kommen und gehen, Einsteins auch.
    Das Universum, wie viele ES auch sein mögen, die indischen Veden
    sprechen von 7, gut möglich, bleiben bestehen.

    Der gefallene Erzengel.
    Jedes Märchen enthält ein Fünkchen an Wirklichkeit.

  19. Gerd Zimmermann
    Mai 5, 2017 um 11:52 am

    „Wir können durchaus etwas lieben, das wir nicht ganz verstehen,
    aber es ist unmöglich, etwas voll und ganz zu verstehen, was wir nicht lieben.“
    (Anna Jameson)

    Mein Vater und ich bin EINS.
    Geht nicht ohne Vater-Mutter.

    „Vater unser“ – das unverfäschte(?) Orginal

    O Gebärer(in)! Vater-Mutter des Kosmos,
    Bündele Dein Licht in uns – mache es nützlich:
    Erschaffe Dein Reich der Einheit jetzt.

    Verstehen. Man kann alles verstehen.
    Es gibt keine Frage, auf die es keine Antwort gibt.
    Nicht eine einzige Frage ist ohne Antwort.
    In jeder Frage ist die Antwort enthalten.

    In jeder Frage ist die Antwort enthalten.
    Es ist so einfach, dass niemand darauf kommt.
    sagte der Narzarener.

    Guido sagt das beste Versteck ist die Öffentlichkeit.

    Martin wird die Öffentlichkeit schon löschen.

    NOCH.

    Alles Wissen ist gewusst.
    Es gibt nur ein Bewusstsein.
    Da kann man nichts löschen.
    Das Bewusstsein ist auf der kosmischen Reise.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Bewusstsein ist alles was existiert.
    Die Idee Mensch, verdammt gute Idee.

    Der Mensch ist aber nicht die Krone der Schöpfung.

    1 plus 1 ist immer noch 3.

  20. Am.Selli
    Mai 1, 2017 um 6:33 pm

    JaH!
    Meinen Herzens-Dank auch hier noch einmal zurück !

    „Wir können durchaus etwas lieben, das wir nicht ganz verstehen,
    aber es ist unmöglich, etwas voll und ganz zu verstehen, was wir nicht lieben.“
    (Anna Jameson)

    So ist es.
    Liebe be-nötigt eine Ent-Scheidung, um zu einem Wieder-auf-Leuchten/Blühen kommen zu können.
    JaH!

    Was „schenkt“ Kraft ?
    07.02.05 (2017)
    Was schenkt Kraft ?
    Kritik ?
    Nein.
    Niemals.
    Nicht einmal dem Kritiker selber, da er sich am Ende auch ihr selber stellen muß.
    Auch bei IHM kommt dann irgendwann die Frage an:
    Was hast DU getan ?

    Also, WER oder WAS schenkt Lebens-Kraft ?
    Vielleicht ja ein Humor
    sobald er den Boden unter den Füßen verlor
    und mit neuem Gesinge
    als Herr seiner Dinge
    (s)ein Wi(e)der-Lied wieder anstimmt
    und sich immer frei-werdender
    dabei be-nimmt

    Seine Humor-Eigen-Liebe erschafft
    eine UN-glaub-Licht-e Kraft
    mit jedem Wi(e)der-Lachen
    kann sie Freuden-Feuer entfachen
    trotz der aller-blödesten Sachen
    trotz aller Fall-Rück-Stände
    auf diesem trüben Un-Denk-Gelände.
    „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“

    Humor bringt auch die Schlacken
    in längst erstarrten Backen
    zum Husten und Prusten
    und macht wieder-jung
    mit jeder Lach-Übung
    Seine weit ge-öffneten Augen
    wollen gerne zu Neuen Ein-Sichten taugen.
    Funkelnd und schön
    ist das Wieder dann anzusehn.
    JaH!

  21. Am.Selli
    Mai 1, 2017 um 3:56 pm

    Danke Tula für den WIND !

    Mein vorheriger Kommentar ist verschwunden ?

    • tulacelinastonebridge
      Mai 1, 2017 um 5:34 pm

      gern geschehen………….. 🙂

  22. tulacelinastonebridge
    Mai 1, 2017 um 3:24 pm

  23. Am.Selli
    April 29, 2017 um 6:09 pm

    Herz-Danke !
    Wunder-voller Nach-Denk-Wieder-Werde-Vertrag !!!
    🙂

    • Fluß
      April 29, 2017 um 6:18 pm

      Du hängst in den ersten 3 Elemantar – Reichen- Verträgen fest.

      • Am.Selli
        April 29, 2017 um 8:39 pm

        Woraus „schließt“ du das denn ? und bitte auch genauer was du damit meinst. Danke !
        😉
        Wem soll(te)/würde solch eine „Fest-Stellung/Setzung“ denn am meisten „nu(e)tzen“ ?
        😉
        Danke für deine Er-Laeuterung !
        😉

        • Fluß
          April 29, 2017 um 9:34 pm

          Gerd, er erschien wie jemand, der Ausgang hatte.
          Soll ich dir nun erzählen…
          Und was Eva Herman betrifft: ich kenne alle 3 Frauen, lol. aus der Sendung

        • Fluß
          Mai 5, 2017 um 11:34 pm

          Weil du nicht loslassen kannst.

      • Fluß
        April 29, 2017 um 9:44 pm

        Hör Röckland …. , FFH macht nur Werbung.

  24. Fluß
    April 29, 2017 um 5:26 pm

    Achja, Miriam Bös würde ich gerne nochmals hören, sie hat mal wegen Howie ein Statement abgegeben.

    • Fluß
      April 29, 2017 um 5:53 pm

      Miriam Bös is Schwedin?

      • Fluß
        April 29, 2017 um 6:17 pm

        holland, lol.

        • Fluß
          April 29, 2017 um 6:50 pm

          Ist Miriam Bös vorverstraft?

          • Fluß
            April 29, 2017 um 7:38 pm

            Da steht alles was es gibt…

          • Fluß
            April 29, 2017 um 8:12 pm

            ya

  25. Fluß
    April 29, 2017 um 4:55 pm

    Wow. Durchlesenswert.
    Ich als Wind-Zwilling mit Assendent Löwe bin eh nich einfangenswert. Grins.
    Danke. Danke auch an Tula, ja, geht nich mit einfangen. 🙂 Außerhalb der Oktaven 🙂

    • Fluß
      April 29, 2017 um 5:17 pm

      Ich kopier von Nebadonia (Vril):

      von Tula:
      29/04/2017 um 14:16

      Alpha und Omega, Zentralsonne und Schöpfer – die spirituelle Masse der unendlichen Universen

      Veröffentlicht am 26.11.2014

      52.12 Fragesteller: Danke dir. Als du in der letzten Sitzung die Ernte erwähntest, erwähntest du die Lichtbringer aus der Oktave. Soll ich das so verstehen, dass jene, die das Licht für die Abstufung des Abschlusses bringen, aus einer Oktave über derjenigen sind, die wir erfahren? Könntest du mir mehr über diese Lichtbringer erzählen, wer sie sind, etc.?

      Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeitssitzung sein.

      Diese Oktav-Dichte, von der wir gesprochen haben, ist sowohl Omega als auch Alpha, die spirituelle Masse der unendlichen Universen, die wieder eine zentrale Sonne oder Schöpfer werden. Dann wird ein neues Universum geboren, eine neue Unendlichkeit, ein neuer Logos, der alles aufnimmt, was der Schöpfer von Sich selbst erfahren hat. In dieser neuen Oktave gibt es auch jene, die wandern. Wir wissen wenig über die Oktavgrenze hinaus, außer dass diese Wesen kommen, um unserer Oktave in ihrer Logos-Vollendung zu helfen.

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: