Startseite > Energetikum, Gesellschaft > Banker: „Ich sollte während einer Illuminaten-Party ein Kind opfern.“

Banker: „Ich sollte während einer Illuminaten-Party ein Kind opfern.“

Wie heißt es so schön: Hollywood zeigt uns immer wieder, was im Deep State abläuft. Denken wir nur an Eyes wide shut (siehe eine Interpretation). Am Ende passieren Dinge, den einen „unbefleckten“ Menschen so verstören, dass er sich absolut nicht vorstellen, dass es in höheren Kreise so abgeht: brutaler Kindesmissbrauch durch satanische Logen. Nun hat ein Banker, der in diese Kreise eingeführt werden sollte, aufgegeben und berichtet, was es braucht, um in die oberste Etage der etwa 5-8000 Tausend in der obersten Etage der Machtpyramide zu gelangen. Hier meine Übersetzung eines Artikels aus dem Englischen:

Der holländische Banker Ronald Bernard wurde während einer Party aufgefordert, ein Kind zu opfern. Das war für ihn der Zeitpunkt aus dem Kreist der Illuminati auszusteigen.Quelle

Indem er seine Erfahrung im Kreis des Illuminati-Banking in einem an die Nieren gehenden Interview mitteilt, erfahren wir von Ronald Details darüber, wie die Kabale Kinderopferung dazu nutzt, ihre Mitglieder auf die Tauglichkeit in ihren Kreisen zu testen.

„Ich wurde gewarnt, als ich dort  hinein gehen wollte – tue es nicht, wenn Du dein Gewissen nicht aufgeben willst. Ich höre mich noch darüber lachen, aber das war am Ende kein Witz.“

„Ich wurde trainiert, ein Psychopath zu werden und ich scheiterte.“

Sein eingefrorenes Gewissen begann zu stolpern, als er von Begebenheiten hörte wie des Crashes des italienischen Ökomie, das zur Insolvenz von Firmen und Suiziden führte, während die Banker-Kollegen ihre Erfolge damit feierten:

“ ‚Erinnerst Du Dich an den Suizid des Besitzers der Firma und so seine Familie allein mit den Problemen ließ?‘

“Und dann lachten wir darüber. Ha ha ha, alle zu sammen , jeder von uns. Wir schauten auf diese Leuten herunter, verspotteten sie. Es war eben nur ein Produkt, Abfall, alles war wertloser Schund.”

„Die Natur, der Planet, alles könnte brennen und kaputt gehen. Eben nur unnütze Parasiten. So lange es mit unseren Zielen zusammen passt, so lange wir wachsen.“

Dann beschreibt Roland den „Anfang des Endes“ für ihn, wo er an einem Punkt war, an dem er „tief in den Strukturen“ der Illuminaten angelangt war und wo es nun um einen „Vertrag auf Lebenszeit“ ging – doch das hier passierte, hat dann sein Gewissen zu stark angefressen.

Siehe Video speziell ab etwa der 13. Minute:

„Um es vorsichtig zu sagen: die Meisten folgten einer wenig verbreiteten Religion. Diese Leute sind Anhänger von Luzifer. Sie sagen, dass die großen Religionen nur Märchen sind, dass Gott nicht existiert, nichts davon sei wirklich. OK, für diese Leute ist es die Wahrheit und Realität, und sie boten etwas Immaterielles an, welches sich Luzifer bezeichneten.“

„Und ich war in Kontakt mit diesen Leuten, weil sie einfach nur Kunden waren. Und so ging ich an Plätze, die als Kirche des Satans bezeichnet wurden. Ich besuchte diese Orte, an denen sie ihre heiligen Messen mit nackten Frau, Alkohol und sonstigen Utensilien abhielten. Das amüsierte mich. Ich glaubte aber nicht an diesen  Humbug und war weit davon entfernt, dies als real zu sehen. In meiner Vorstellung war es so, dass die Dunkelheit und das Böse ein Teil des Inneren dieser Leute war. Als vertiefte ich den Kontakt bis dahin nicht weiter .“

„So war ich ein Gast in diesem Kreis und amüsierte mich großartig, diese vielen nackten Frauen und anderen Dinge zu sehen. Es war ein schönes Leben. Bis zu dem Moment, an dem ich eingeladen wurde, an einer Opferungszeremonie teilzunehmen.“

Ronald machte eine Pause und wird an diesem Punkt sichtlich emotional berührt. Er sieht so aus, als macht es ihm Probleme, seine Erzählung weiter zu führen. Aber er versucht es:

„Das war der Abbruchpunkt: Kinder“

„Sie wurden aufgefordert, das zu tun?“, fragt der Interviewer

„Ja, und ich konnte es nicht tun.“

Der ehemalige Eliten-Banker hat mit seinen Tränen zu kämpfen. Der Interviewer fragt, ob er die Befragung unterbrechen soll.

„Nein,“ sagt er, und fährt fort. „Und dann begann langsam zusammenzubrechen. Ich durchlebte nochmals meine eigene Kindheit, was mich tief berührte. Alles änderte sich. Aber das war die Welt, in der ich mich befand. Und dann begann ich Aufträge in meinem Job zu verweigern. Ich konnte das nicht mehr länger tun. Was dann mein Existenz bedrohte.“

Nun liefen Roland die Tränen über das Gesicht.

„Ich war nicht mehr in der Lage, optimal zu funktionieren, meine Performance ging abwärts und ich nicht mehr richtig teilnehmen. Der Zweck ist es, alle in ihre Tasche zu stecken. Du musst anfällig für Erpressung sein, und mich zu erpressen sich als sehr schwer heraus, wenn ich auf sie zurückblicke. Sie wollten das durch diese Kinder erreichen, aber das brach mich.“

Ronald sagt, dass diese Illuminati-Erpressungsmasche auf der ganzen Welt angewendet wird.

„Wenn du danach googelst, findest du weltweit genügend Opfer, die zeigen, dass dies kein Walt Disney Märchen ist. Unglückligerweise ist die Wahrheit, dass diese weltweit seit Tausenden Jahren so gemacht wird.

„Der Grund, warum die ersten 10 Stämme nach Babylonien verbannt wurden, waren diese Rituale mit Kindern. Einschließlich der Opferung der Kinder. All das überzeugt mich, dass es eine unsichtbare Welt gibt, die ganz real ist.“

„Sie sprechen wirklich über eine dunkle Kraft und eine Manifestation des Lichts.“

Ronald ist hartnäckig, die Illuminati sind echt.

“Es ist ein echtes Gebilde. Ich habe festgestellt, dass das, was in der Bibel geschrieben ist, und nicht nur in der Bibel, man kann es in so vielen Büchern finden, da ist wirklich ein Moment der Trennung von der Manifestation des Lichts, in dem eine Gruppe ihren eigenen Weg ging, einen mit einem intensiven Hass, einer Wut.“

„Es sind nur Wenige, die die Tragweite davon nicht unterschätzen. Denn das ist eine vernichtende Kraft, die unsere Eingeweide hasst. Es hasst Schöpfung, es hasst das Leben. Und es wird alles tun, um uns völlig zu zerstören. Und der Weg, das zu tun, ist, die Menschheit zu teilen. Teilen und erobern ist ihre Wahrheit.“

„Die Menschheit ist eine Manifestation des Lichts, das ist die wahre Schöpfung. Solange du sie auf politische Parteien verteilst, Hautfarbe unterscheidest, oder was immer du nimmst, dann hast du – aus luziferischer Sicht – die volle Kapazität deines Feindes unterdrückt, ihre volle Kraft. Sie können sich nicht selbst erheben. Täten sie es, würde diese Luziferer verlieren. Dieses Monster, dieses gierige Monster würde verschwinden.“

„Ich erzähle den Menschen über diesen alten amerikanischen General, der ein ganzes Zimmer voller Menschen abdunkelt. Die Augen passen sich der Dunkelheit an, aber man sieht nichts. Der General sagt kein Wort und er schlägt plötzlich auf ein Feuerzeug, ein kleines Licht, und wegen der verlängerten Dunkelheit erleben Sie eine Manifestation des Lichts von einem einzigen Punkt und plötzlich können sich alle leicht wieder sehen. Und dann sagt er: „Das ist die Kraft unseres Lichts.““

Ronalds Rat für die Menschlichkeit ist einfach. Wir müssen aufwachen und sehen, was uns wirklich passiert. Wenn wir uns vereinen, wenn wir die Dunkelheit ablehnen, kann die Menschheit die Illuminaten zerstören, bevor sie uns zerstören.

„Unite! Vereinigt Euch, kommt zusammen, und diese ganze Scheißgeschichte hört auf zu existieren. So schnell könnte das passieren.“

Kategorien:Energetikum, Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Isabel
    April 26, 2017 um 3:32 pm

    Wie hat jemand letztens zu mir gesagt … wenn wir jetzt in der Sekunde erfahren würden, was wirklich passiert, wer alles was wie tut mit welcher Absicht und welchem Ziel … wir würden vor Schock tot umfallen. Für mich ist das unfassbar, dass solche Dinge Realität sein sollen. Wie seht ihr das?

  2. E. Duberr
    April 26, 2017 um 6:11 pm

    Man kann nur noch schreien , spricht man dieses Thema an , läuft man Gefahr , in der Klapsmühle zu landen . Und all dieses geschieht aus dem einen , größten Opfervolk der Welt heraus , welches schon immer das größte TÄTERVOLK der Welt war und ist .Es sind nicht die Eskimos .

    • Martin Bartonitz
      April 27, 2017 um 9:03 am

      Es heißt, dass Jene, die hier das Sagen auf der Welt haben, schon zu Zeiten der Sumerer den Ton angaben. Damit wäre es also besagtes Volk nicht die Macher sondern nur ihre Lakaien, und Mitabsahner …

  3. Fluß
    April 27, 2017 um 10:38 am

    https://ia801307.us.archive.org/25/items/Frabato/Fabato_Auszug_Satansloge.pdf

    25 Seiten, ab 2.Seite.
    Frabato soll da ein Synonym für F.Bacon sein. Da erzählt er von der Loge, die durch Erpressung von Menschen, Elementarwesen Dinge erzwingt. Also nicht durch Weiterentwicklung, sondern durchs Erzwingen.

  4. tulacelinastonebridge
    April 27, 2017 um 11:28 am

    eine Erklärung…………

    31.14 Fragesteller: Ich habe mehr an die Möglichkeit gedacht, dass die Orion-Gruppe einige, sagen wir, Mitglieder des dritten Reiches beeinflusst hat, von denen ich in Berichten gelesen habe, dass sie sich sexuell durch die Beobachtung von, in einigen Fällen, Vergasen und Töten von Menschen in Gaskammern befriedigt haben.

    Ra: Ich bin Ra. Wir wiederholen, dass diese Wesen das Potenzial zum Aufbau sexueller Energie hatten. Die Wahl des Stimulus ist sicherlich die Entscheidung des Lebewesens. In dem Fall, von dem du sprichst, waren diese Wesen stark zu orangenem Strahl hin polarisiert und begegneten so den Energieblockaden der Macht über Andere, bei der das Töten die ultimative Macht über Andere ist; dies wird dann auf sexuelle Weise ausgedrückt, jedoch allein.

    In diesem Fall würde das Verlangen ungebrochen weitergehen und nahezu unstillbar sein.

    Du wirst herausfinden, wenn du das ganze Spektrum der sexuellen Praktiken unter euch Menschen beobachtest, dass es jene gibt, die solche Befriedigung von der Beherrschung anderer, entweder in der Form von Vergewaltigung oder mit anderen Mitteln der Beherrschung, erfahren. In jedem Fall ist dies ein Beispiel für [eine] Energieblockade, die sexuell in ihrer Natur ist.

    31.15 Fragesteller: Wäre die Orion-Gruppe dann, sagen wir, in der Lage, diesen Effekt des orangenen Strahls auf Wesen einzuprägen, oder haben sie … Ist das die Art, wie sich dies entwickelt hat; das ist es, worauf ich hinaus möchte. Ist dies die Art und Weise, wie diese Konzepte auf diesen Planeten kamen? Denn, wenn wir zurückgehen zum Anfang der dritten Dichte, dann muss es eine erste Ursache dafür geben.

    Ra: Ich bin Ra. Die Ursache hierfür ist nicht Orion. Es ist die freie Entscheidung eurer Menschen. Dies ist etwas schwierig zu erklären. Wir werden es versuchen.

    Die sexuellen Energieübertragungen und Blockaden sind eher eine Manifestation oder ein Beispiel von etwas Grundlegenderem, als andersherum. Als eure Völker für die Konzepte der Kampfbegierde und der Gier des Eigentums offen wurden, begannen diese verschiedenen Verzerrungen so, durch den Baum des Geistes in die Ausdrucksformen des Körperkomplexes hinab zu sickern, wobei der sexuelle Ausdruck wesentlich für diesen Komplex ist. Auf diese Weise sind die sexuellen Energieblockaden, wenn auch von Orion beeinflusst und verstärkt, im Wesentlichen das Produkt der Seiendheit, die von euren Völkern frei gewählt wird………………..

    https://dasgesetzdeseinen.wordpress.com/themen-p-z/sexuelle-energieubertragung/

  5. Fluß
    April 27, 2017 um 12:07 pm

    Hier eine andere Art zu Leben:
    http://www.menschenkunde.com/pdf/texte/okkultismus/bulwer_lytton_vril_oder_eine_zukunft_der_menschheit.pdf

    Zum „Gesetz des einen“ mal was von David Wilcock:
    http://projectcamelot.org/lang/de/Wilcock3_de.pdf
    Da geht es drum, daß sich durchs „kämpfen“ einiges verselbständigen kann. Deswegen immer vorher überlegen, was man zu sich zieht.

    Gibt ja Menschen, die meinen, wenn der Verstand aus ist gäbe es keine „Wellen“ mehr.
    Dabei wurde lediglich der Verstand unterdrückt.

    Chakren: physisches, ätherisches, astrales, mentales, kausales, Buddhi (Seele), Atma (Geist)… Die Welten der Manifestation.

  6. Fluß
  7. Fluß
    April 29, 2017 um 11:42 am

    Aus “ Höhere Mysterien“:

    “ 7
    Die Freimaurerloge verteilt Grade aufgrund von Geld und gesellschaftlichen Stellungen.
    Viele verkaufen Initiationen, viele erteilen Initiationen. All dies ist Ausnutzung und Schwarze
    Magie.
    Die wahren Grade und die wahren weißen Initiationen erhält man im Bewußtsein. Die
    Initiationszeremonien finden in den höheren Welten statt. Es sind persönliche Dinge des
    Bewußtseins, und davon spricht man nicht.
    Niemand kann einem anderem Initiationen geben. Die Initiation ist das Leben selbst.
    In unserer heutigen Zeit wollen alle Meister sein. Wir sagen: Meister ist nur einer: der
    innere Christus aller Menschen, die auf der Welt leben; nur Er ist Meister, nur Er ist der
    Erleuchtete. Ich-Bin ist Meister. So gehören also alle theosophischen, rosenkreuzerischen etc.
    Schulen, Orden und Logen dem Abgrund an. Zieht euch von diesen Orten des Abgrundes zurück!
    Zieht euch zurück!
    8
    So hat uns schon der Herr Jehova gesagt: „Ich habe dir immer geholfen, ich werde dir
    immer helfen, ich werde all jenen helfen, die schon die Schulen der Baale durchschritten haben.“
    Die Baale sind die Finsteren. Alle Schulen, Organisationen, Logen, Orden, Religionen und Sekten
    dieses Jahrhunderts gehören dem Abgrund an; das sind die Schulen der Baale, die am Tisch
    Jezabels (der Unzucht) speisen und sich von dem von Idolen – Theorien, Intellektuellentum, etc.
    (angebotenen Essen) ernähren.
    Es gibt Sekten, bei denen die Menschen mit Zungen reden und die Fanatiker denken, daß
    der Heilige Geist in sie getreten ist; das sind die armen Opfer der dämonischen Wesen, die sie
    besitzen. Um den Heiligen Geist wirklich zu erhalten, muß man rein und keusch sein, denn wer
    Unzucht begeht, sündigt gegen den Heiligen Geist.
    Jene Menschen, die sich dazu entschließen, das schwere Kreuz der Initiation auf ihre
    Schultern zu laden, werden sich von den eigenen spirituellen Brüdern, die täglich über die Initiation
    reden, verfolgt und sogar gehaßt sehen. Die theosophischen, spiritistischen aquaristischen, etc.
    Brüder hassen die Keuschheit, sie hassen sie, weil sie in den Schafspelz gehüllte Wölfe sind; sie
    36
    verteidigen ihre geliebte Unzüchtigkeit mit den feinsten Philosophien. Wenn man ihnen von der
    sexuellen Magie erzählt, weisen sie sie sofort ab, denn für sie gibt es nichts Besseres, als die
    Unzüchtigkeit.
    Wenn du, mein Bruder, das schwere Kreuz der Initiation auf deine Schultern laden willst,
    laß dich nicht von den Theorien dieser verlorenen Seelen hemmen; all diese Finsteren kreuzigten
    Christus, all diese Finsteren leben, indem sie Christus kreuzigen und ihre Raubtierkrallen in den
    Samthandschulen verstecken. Sie lachen süßlich und sprechen unglaublich erhabene Worte, aber
    ihre Gedanken sind voller Verderbnis.
    „Weh euch, scheinheilige Schriftsteller und Pharisäer! Ihr möget wie Gräber werden, die
    man nicht sieht, und die Menschen, die darüber laufen, wissen es nicht.“
    9
    Um ein Initiierter zu werden, braucht man ein großartiges Gleichgewicht des
    Bewußtseins; man muß die Kräfte kultivieren, aber nicht begehren, die Initiation anstreben, sie aber
    nicht begehren, wissen, wie man die Tugenden im Herzen des Bösewichtes findet und die
    Boshaftigkeiten im Herzen des Tugendhaften.
    Die Menschen beginnen, die sexuelle Magie zu praktizieren und dann werden sie ihrer
    müde, sie scheitern wegen fehlender Ausdauer und Durchhaltekraft. Man kann keine Ausdauer
    haben, ohne bewußtes Bewußtsein dessen zu haben, was man tut; man kann kein bewußtes
    Bewußtsein haben, ohne gelitten zu haben.
    Diese Menschheit braucht noch viel Leid. Die Menschen wollen alles in einem Tag
    erreichen, selten gibt es jemanden, der das ganze Leben lang durchhält. Die Menschen haben noch
    keine moralische Verantwortung.
    Die Menschen leben von einer Schule zur anderen umherflatternd und deshalb scheitern
    sie. Der Gnostiker, der sich von der gnostischen Bewegung zurückzieht, ist ein absolut
    verantwortungsloser Mensch, ein Embryo, ein Fötus ohne irgendeine Reife. Der reife Gnostiker
    zöge den Tod vor, als daß er sich von der Gnosis lossagte.
    Das perfekte Gleichgewicht zwischen dem Licht und der Finsternis zu erreichen, ist, ein
    praktischer Anhänger zu werden. Kein Pharisäer könnte dieses perfekte Gleichgewicht erreichen.
    Von den großen Bösewichten werden die großen Heiligen geboren. Und die Heiligen
    können sich leicht in Dämonen verwandeln, denn wer das Licht schon gesehen hat, ist näher am
    Abgrund, als der, der es noch nicht gesehen hat.
    10
    In der Welt des Geistes gibt es herrliche Säle voller Licht und Schönheit, und dort finden
    wir Schwarze Magiers, die Meistern des unsagbaren Lichtes gleichen. Diese Finsteren sprechen nur
    von göttlichen Dingen, aber in ihren so feinen Philosophien raten sie uns, den Samen zu vergießen.
    Viele Eingeweihte wissen nicht, wie sie diesen lichten Versuchungen widerstehen können und
    fallen in den Abgrund. „

  8. Fluß
    April 29, 2017 um 1:18 pm

    http://transinformation.net/mit-der-ich-bin-gegenwart-verschmelzen/

    “ Die Anhebung eurer Vibration durch die Säule von reinweissem Licht – Die Verschmelzung mit der Ich-Bin-Präsenz auf dem Thron des Ich Bin das Ich Bin “

    Nochmals aus „Höhere Mysterien“:

    “ Kapitel III
    Der Baum des Lebens
    So erfüllte sich das Gebot des Herrn Jehova: „Und er verbannte den Menschen aus dem
    Paradies, und stellte in den östlichen Teil des Garten Eden Cherubim und ein brennendes Schwert,
    um den Weg zum Baum des Lebens zu bewachen.“
    Die beiden Bäume Edens sind der Baum der Erkenntnis und der Baum des Lebens. Diese
    zwei Bäume des Gartens teilen ihre Wurzeln.
    Der Baum des Lebens wird in unserem physischen Körper von der Wirbelsäule
    repräsentiert. Der Baum der Erkenntnis wird von den Sexualorganen repräsentiert. Beide Bäume
    des Eden teilen ihre Wurzeln.
    Gott stellte Cherubim und ein brennendes Schwert hin, um den Weg zum Baum des
    Lebens zu bewachen. Wenn der Mensch die schmackhaften Früchte des Lebensbaums hätte essen
    können, dann hätten wir heute Götter, die Unzucht begehen. Das wäre das größte Übel aller Übel
    gewesen, das größte Sakrileg, das Unmöglichste.
    Das flammende Schwert der kosmischen Gerechtigkeit schlägt brennend, drohend und
    schrecklich um sich, um den Weg zum Baum des Lebens bewachen.
    Der Baum des Lebens ist das Wesen.
    Also gut, wir müssen wissen, daß das Innerste unser Geist, unser Wesen, der Baum des
    Lebens, ist. Das Innerste ist der geliebte Sohn, der innere Christus. Der innere Christus ist der
    Strahl, von dem das Innerste selbst ausging. Der innere Christus ist eins mit dem Vater.
    Vater, Sohn und Heiliger Geist sind eine vollkommene Dreieinigkeit. Von dieser
    Dreieinigkeit wird das Innere geboren. Das Innere ist in sechs untere Gefährte eingewickelt, die sich
    geistig durchdringen, ohne sich zu verwechseln, und den Menschen formen. Alle Fähigkeiten und
    Kräfte des Innersten sind die Früchte des Lebensbaumes. Wenn der Mensch nach Eden zurückkehrt,
    wird er von den Früchten des Lebensbaumes essen können; dann wird er Gott von Angesicht zu
    Angesicht sehen können, ohne zu sterben; der Blitz wird ihm als Zepter dienen und die Unwetter als
    Teppich für seine Füße.
    Es gibt zehn Sturzseen, die sich durchdringen ohne sich zu vermischen; diese zehn ewigen
    Ausflüsse sind die 10 Sephiroth der Kabbala, die 10 Zweige des Lebensbaums. Jetzt verstehen wir,
    warum Gott unseren Händen 10 Finger gab.
    Die zwölf Sinne des Menschen stehen mit unserer Wirbelsäule in Beziehung; die
    Wirbelsäule ist der physische Träger des Lebensbaumes. Die zwölf Sinne sind die zwölf Früchte
    des Lebensbaumes. „

  9. Günter
    April 30, 2017 um 2:45 am

    Ich glaube es gibt Menschen, die an der Grenze leben. Jedenfalls habe ich solche kennen gelernt. „Sage mir was du liest, und ich sage dir, wer du bist“, war ein Spruch, der von vermeintlich Wissenden plakativ verbreitet wurde. Den Rest denke man selbst…

  1. Mai 3, 2017 um 3:40 pm
  2. Mai 3, 2017 um 7:39 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: