Startseite > Gesellschaft > Miserere

Miserere

Ja, es ist momentan wirklich zum Kotzen,
mit diesen plutokratischen Fratzen und Protzen!
Es ist eine Dieberei, eine Schinderei,
aber von den total Verdummten im Volk
kommt ein total verdammtes Geschrei.
Diese Doofen, diese Deppen,
diese glatzköpfigen Radikalen,
diese Ignoranten und Großmäuligen,
sie ließen sich von einem verlogenen,
moralisch Dekadenten und vollkommen Verbogenen,
verleiten und verführen,
und sie haben nicht nur gegrollt,
sie haben es erzwungen,
sie haben es so gewollt,
sie haben diese nun gegebenen
Fakten der Deformation
so formuliert und forciert,
und die totale Dekadenz
der absoluten Dummokratie
ist jetzt etabliert.
durch eine Diktatur der Dämonen.
Die Korruption hat sich nun
als Norm behauptet und etabliert.
Die Deformation der Kultur ist komplett.
Das Übel ist vollkommen.
„Shit happens!“…
und die Scheiße ist in der Tat „passiert!“
Allerdings,
Leute die sich bescheißen lassen,
die werden dann auch beschissen.
Leute die auf sich herumtrampeln lassen,
die werden auch regelmäßig getreten.
Leute die sich beschmutzen lassen,
auf die wird mit Dreck geschmissen.
Die extrem „Rechten.“
Das sind die absolut Schlechten!
Plündernde Plutokraten,
die das dumme Volk verführten,
verlogenen Oligarchen die
die lodernden Flammen des Hasses anfachten,
und die Feuer der Hetzerei schürten,
das sind diejenigen die auch weiterhin
in großem Luxus leben, und
sich in großem Komfort aalen,
und der kleine Mann, der einfache Mensch,
der biedere Bürger, der Normalverbraucher,
der wird gnadenlos gezwungen
all deren manipulierenden Machenschaften,
all deren übles Tun und Treiben
protestlos über sich ergehen zu lassen,
dem werden auch die Rechnungen präsentiert,
der wird gebeutelt, ausgeblutet, ausgelaugt,
und der muss für jegliches Malheur,
für jegliche Misere
tief steckend in stinkendem Morast
die Rechnung bezahlen…
Wer sich belügen lässt,
der wird belogen!
Wer sich betrügen lässt,
der wird betrogen.
Wer sich bescheißen lässt…
der wird gnadenlos, rücksichtlos
von oben bis unten,
sehr bewusst und gezielt
beschissen,
und die Ausbeuter machen dies
mit grenzenlosen Grinsen,
mit schadenfrohem Gelächter
für sich sehr profitabel
als brutale Schläger und Schlächter,
ohne jegliches Gefühl
der Verantwortung und Moral
und absolut ohne geringste Anzeichen
von Gewissen!
Die Gerechtigkeit ist dahin.
Etabliert hat sich als Konsequenz
die Willkür und der Wahnsinn.

Gerhard A. Fürst
12.11.2016

Man darf sich aber nicht unterkriegen lassen!
Man darf sich nicht drangsalieren
oder vertreiben lassen.
Man darf sich nicht bekriegen oder besiegen lassen!
Man achte auf seine Mitmenschen
und auf sich selbst.
Man muss beständig bleiben!
Man muss Widerpart leisten,
auch wenn die noch Lebenden
nun darunter leiden werden!
Man muss überleben,
Es muss weitergehen.

Gerhard A. Fürst
12.11.2016

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: ,
  1. Tommy Rasmussen
    November 15, 2016 um 7:20 am

    Das Ende der bösen Welt ist unumkehrbar geworden, selbst der SPIEGEL bestätigt
    http://www.concept-veritas.com/nj/16de/politik/18nja_die_trump_revolution.htm

  2. E. Duberr
    November 15, 2016 um 10:06 am

    Der freiere Mensch kann sich den ganzen Tag lang auflehnen und findet doch nur Unverständnis bei seinen Mitmenschen , den Mitläufern , den Duckmäusern , den Feiglingen und den Lügnern . Schließlich werden sie Ihn hassen , denn er ist ihr schlechtes Gewissen .Sie werden ihn ausliefern und verraten , denn er hat sich über den Abschaum erhoben .Welcher Mensch will anerkennen , daß dieser ein wertvollerer Mensch ist als der der Rest der Schleimer .

    diesen Querulanten gibt

  3. E. Duberr
    November 15, 2016 um 11:40 am

    @Gerhard A . Fürst

    Was hätte dann für eine Wahl der Satanistin Hillary Clinton gesprochen . Seit wann sind alle Glatzköpfigen Rechtsradikale ? Und überhaupt , was ist LINKS und was ist RECHTS ?

    Sie scheinen immer noch im Sozischwachsinn verhaftet zu sein. ( Auch eine Schublade )

  4. Fricke
    November 22, 2016 um 2:07 pm

    Rechts vor links oder gegenseitige Rücksicht

    § 1 Grundregeln

    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.

    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    Im Zweifel Populismus oder spanische Inquisition

    Gespräch über Podemos und die Gefahren populistischer Politik

    http://www.zeitschrift-luxemburg.de/im-zweifel-populismus/

  5. Fluß
    November 23, 2016 um 11:51 am

    http://www.gutefrage.net/frage/was-ist-der-unterschied-zwischen-gemeinde-und-kommune

    „““ Antwort
    von heide2012, 09.08.2011

    Es gibt keinen Unterschied. Die Gemeinde, politische Gemeinde oder Kommune ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe im staatlichen Verwaltungsaufbau und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

    Antwort
    von Wolli1960, 10.08.2011

    Einen Unterschied gibt es nur zwischen Gemeinde und Stadt, letztere bekamen halt irgendwann die Stadtrechte verliehen. Unter Kommune kann man diese Begriffe zusammenfassen, wie z. B. im Begriff Kommunalwahlen.

    Antwort
    von jospe, 09.08.2011

    Kommune kann man als Oberbegriff für Städte – Gemeinden – Märkte – Verwaltungsgemeinschaften ansehen

    Antwort
    von GottLiebtSie, 10.08.2011

    Hallo Jones,

    politisch gesehen gibt es keinen Unterschied, beides sind Begriffe für dieselbe Verwaltungseinheit, eine Vereinigung mehrerer ORtschaften.

    Einen Unterschied gibt es freilich insofern, dass auch eine Glaubensgemeinschaft eine Orts-Gemeinde bilden kann. Und auch da gibt es eine Wortverwandtschaft: In eine religiöse Gemeinde kann man – zumindest im katholischen Sprachusus – durch Kommunion, also Vereinigung, aufgenommen werden. Wobei dies keine Aufnahme in die wahre Gemeinde Christi darstellt, sondern einer Lehre der Römisch-Katholischen Kirche entspringt, die nicht biblisch fundiert ist.

    LG Moritz „““

  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: