Startseite > Erkenntnis > DEN TOD GIBT ES NICHT

DEN TOD GIBT ES NICHT

20161031_131204-klein

Foto: Martin Bartonitz 2016

Das ist eines der Fazits des universalen Forschers Walter Russel (siehe Wikipedia)in seinem inzwischen auf Deutsch erhältlichen, sehr lesenswerten Buch Geheimnis des Lichtes. Das universale Partnerprinzip – Im Anfang war die Liebe. Das Thema Reinkarnation hatte wir hier schon einige Male auf dem Blog. So fragte sich einer unserer zeitweiligen Mitdenker Mr Chattison: Was nützt Reinkarnation, wenn sie den Menschen keine besseren werden lässt? Dagegen hielt Andreas Raitzig in seiner Ringphilosophie (siehe Artikel 12: Wer früher stirbt ist länger tot…?) und schrieb

Jeder Lebenszyklus, (physikalisch wäre das eine Einzel-Schwingung), beginnt mit einem Impuls, welcher eine Ur-Hülle zeugt. Alles LEBENDIGE benötigt eine Ur-Hülle, welche das physische Prinzip separiert, isoliert. Diese Urhülle besteht aus einem stofflichen und einem energetischen Bestandteil, dem Leib und der Aura. Innerhalb dieser Ur-Hülle wirken die Gesetze der orthodoxen Physik und Chemie nur sekundär. D.h. der Energieerhaltungssatz ist im Lebendigen außer Kraft gesetzt. Konzentrationen bilden sich örtlich abgegrenzt, entgegen dem Entropiedogma. Flüssigkeiten fließen von unten nach oben, Schwingungen können aus sICH SELBST heraus, ohne Impuls von außen erzeugt werden, und der Schwerpunkt des Leibes befindet sich nicht an seiner tiefsten Stelle (der Mensch kann aufrecht stehen). Man könnte die Aufzählung weiter fortsetzen. Wird der materielle Erdenhalbzyklus beendet, also trennt sich das physische Prinzip vom Leib,wirken die Gesetze der orthodoxen Physik und Chemie wieder primär. Der stoffliche Leib zerfällt und die Aura bricht in sich zusammen.

Ich schrieb schon einmal hier: Dass die Kirche abstreitet, dass die Reinkarnation jemals Bestandteil des Kanons war, ist einsehbar. So gibt es natürlich wieder einmal eine Verschwörungstheorie darüber, das der Konzil im Jahre 451 nach Christus das Thema aus den Kirchenbüchern verbannt hat. Hier gibt es dazu eine interessante Argumentation: Die größte Lüge der Kirche.

Und nun schauen wir noch, warum Russel meinte, dass es Tod nicht gäbe:

Leben und Tod des Körpers

Leben und Tod des Körpers 2

Guido Vobig, Gerd Zimmermann, und wenn ich es richtig verstanden habe, auch Fluss haben sich von Walter stark inspirieren lassen. Der Text oben beendet den 2. Teil. Ich bin gespannt, was nun im 3. Teil kommt. Das scheint dann ein richtig technischer zu werden ..-.

  1. Gerd Zimmermann
    November 8, 2016 um 1:57 pm

    Ich fordere einen Beweis von der Wissenschaft ein

    eine minni Erde mit Atmosphäre im Vakuum.

    Was passiert, Martin schweigt, nicht vor Wissen.

  2. Gerd Zimmermann
    November 8, 2016 um 5:38 pm

    Lieber Martin

    die Atmosphäre der Erde wird im Vakuum gerecht verteilt.

    Der Mars hat keine Atmosphäre.

    Wie erklären die Physiker das?

    Mit Dürrenmatt.

    Immerhin.

    Nein, der Mars hat ein Atmosphäre, sonst könnte man da nicht landen
    wie auf dem Mond.

    Bitte glaube alles und hinterfrage nichts.

  3. Gerd Zimmermann
    November 8, 2016 um 5:49 pm

    Nur eine Frage

    wie bremst man in Vakuum?

    Wie weisst du nicht.
    Weisst doch sonst alles.

    Rückstoss ohne Gravitation?
    Deine Uni möchte ich studieren, oder auch nicht.

    • Dilemma
      November 10, 2016 um 9:50 am

      „wie bremst man in Vakuum?“

      echt geile frage😉 !! die antwort wäre der hammer,
      hast du eine gerd??
      wäre echt geil (d)eine antwort zu „lesen“ !!!

  4. Fluß
    November 9, 2016 um 3:05 pm

    Zum Thema Jesuiten.
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/11/jesuiten-gewinnen-trump-prasident-von.html
    Ich las mal, daß jd. 1 Milliarde bekam für die Wahl. Und daß Obama als 44.Präsident der letzte sei, der schon vorher feststand.
    Im Jahr der 9 ist der 45. amerik.Präsident, 4+5=9., als AMT auch eine 9 bzw. 2017 ist es die 10/1.

    Hier noch nen interessanten Atlantis-Link:
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2016/11/das-sternentor-von-atlantis.html

    • Fluß
      November 9, 2016 um 9:55 pm

      Clint-on bot Trump Zusammenarbeit an, sie als Verliererin.
      Im weißen Haus ist alles verwanzt, das wissen die auch.
      Mal schaun wie Trump als Unternehmer
      (mit deutschen Wurzeln, wo die FRAUEN alles aufgebaut haben – kam bei Länzi, schon länger her (Markus Lanz-Talkshow) sich positioniert.

      • Fluß
        November 9, 2016 um 10:04 pm

        Trump wird helfen daß alte wegzukratzen und wegzuschleppen – abzutragen hat wieder nur zu viele Bedeutungen. Deutschen wurde die Sprache weggenommen!

        • Fluß
          November 9, 2016 um 11:15 pm

          Vasallenstaat nun abgeschafft, Kommunen wo jeder sein darf wie gewollt. Kleine Kommunen ohne Erzieher, Jugendamt, Betreuer!

          • Fluß
            November 9, 2016 um 11:17 pm

            ..auf die bösen schau ich dann!!! Liebe Grüße an karinb14!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

          • Fluß
            November 9, 2016 um 11:22 pm

            Sprungfedern leiern aus… Hör und fühlbar⭐

  5. Fluß
    November 9, 2016 um 9:42 pm

    Ich möcht den Artikel nochmals auf den Blog tun. Gibts viele Bilder dabei.
    http://www.giorgiobongiovanni.it/in-deutscher-sprache/jahr-2013/4933–die-merkaba-der-goetterwagen.html

  6. Fluß
    November 9, 2016 um 11:55 pm

    Bei Rockland läuft die ganze Zeit Freddie, Gerd, Opernsänger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hab ihn immer im Auto gehört-oft nach Berlin.

  7. Fluß
    November 9, 2016 um 11:58 pm

    Okay, ich hab schon woanders vom Verstärkerplan geschrieben…

  8. Fluß
    November 10, 2016 um 12:10 am

    Trump ist Deutscher❤
    Und er wird die USA nicht mehr unterstützten mit all ihren Projekten.

    • tulacelinastonebridge
      November 10, 2016 um 11:43 am

      Trump wird gar nichts machen. O.k. er wird ein schönes Haus bewohnen, mit einer schönen Familie, alle haben schöne Zähne und schöne Kleider, und sie werden in den schönen Kleidern schön lächeln und Trump selbst, wird in den schönen Kleidern mit den schönen Zähnen zusätzlich auch noch schön schreien. 😉

  9. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 1:43 pm

    Dilemma

    „„wie bremst man in Vakuum?“

    echt geile frage !! die antwort wäre der hammer,
    hast du eine gerd??
    wäre echt geil (d)eine antwort zu „lesen“ !!!“

    Ich kenne die Antwort, sonst könnte ich die Frage nicht stellen.

    Die Wissenschaft weiss nicht was ein Vakuum begrenzt, sonst würden alle
    Wissenschaftler unter uns mit dem Finger auf mich zeigen und lachen der
    Zimmermann ist ja soooo doooof.
    Einige machen es ja auch.

    Also zur Antwort.
    Das Universum dehnt sich aus. Immer schneller sogar.
    Das Universum kann sich nur ausdehnen, wenn vorher Raum existiert,
    wohin sich eine Galaxie hinein ausdehnen kann.
    Laut Albert Einstein besteht ein Raumzeitkontinium, was bedeutet, dass bevor
    eine Galaxie den Raumvakuum betritt Zeit vorhanden sein muss.

    Wenn ich jetzt rote Ohren bekomme, liegt es daran, dass ich lüge.

    Die Wissenschaft kann das viel besser erklären als ich.
    Sie rechnet die Rotlichtverschiebung zurück und erhällt die Ausdehnungs-
    geschwindigkeit des Universums.

    Wenn ich mal ins Rotlicht von Hamburg will, muss ich jetzt eine Stunde früher
    los, da sich ja alles ausdehnt.

    Wie bremst man nun im Vakuum?
    Einfach voll auf die Eisen gehen.
    Wem das zu lange dauert, Bremsschirm zünden.
    Was auch noch nützt, aussteigen und entgegen der Flugrichtung schieben.

    Das Rückstossprinzip ohne Gravitation im Vakuum zu benutzen, das weiss
    nur Amstrong, der hat einen Stock in die Räder der Rackete gehalten.

    Die Gucklöcher in Apollo 5 sind so gross, weil die Astronauten nach Sicht
    fliegen müssen.
    Unsere Sonne bewegt sich spiralförmig in der Milchstrasse, mit ihr bewegen
    sich alle Planeten und Monde spiralförmig.
    Nicht ein Mensch kennt die Flugbahn der Sonne, wir wissen ja nicht einmal
    wo oben und unten im Universum ist.

    Also bremsen im Vakuum funktioniert am besten, wenn man Gottvertrauen
    hat.

    Probieren kann man das auch auf der Erde. Fahre mit 200 km/h auf einen
    Eissee mit dünnem Wasserfilm und mache eine Vollbremsung.
    Und genauso bremst man im Vakuum, also überhaupt nicht.

    Gruss Gerd

    • Dilemma
      November 10, 2016 um 4:29 pm

      herr gerd😉

      da kommt gleich die nächste geile frage,….

      sollten wir uns tatsächlich mit ca. 1600 kmh um die eigene achse drehen
      und dann auch noch mit der sonne (möglicherweise spirallförmig)
      mit ca 100 000 kmh rund um „das zentrum der milkstraße“,….
      und dann bewegt sich möglicherweise auch noch die „Galaxy“
      mit ca. 1 mio. km/h durchs „all“…(so laut „schulwissenschaft“)
      …da kommt sie jetzt , meine nächste geile Frage:
      was ist gravitation😉

  10. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 3:47 pm

    Dilemma

    wieviel wiegt unsere Erde?

    Das wissen nur Überstudierte, Nobelpreisträger und Psychater.

    Ich habe die Erde gewogen, Null Komma null nix.

    Dann bin ich auf Klo gegangen, dann müsste die Erde ja leichter sein,
    wieder Null Komma null nix auf der Waage.

    Dann bin ich zum Mond geflogen, um den Mond zu wiegen,
    der Dreckskerl bringt nichts auf die Waage.

    Ich werde mir eine neue Waage kaufen.

    Ach ja, vor dem Mond zu bremsen ist sehr einfach, man muss nur sagen,
    Mond geh aus dem Weg und schon geht der Mond aus dem Weg, er wiegt
    ja auch nichts, ich habe ihn dreimal gewogen.

    Planetenwaagen zu justieren ist ein spezielles Studium, da wird nicht jeder
    zugelassen, da muss man schon seinen Chef im Vakuum ausbremsen
    können.

  11. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 4:54 pm

    Ich freue mich jeden Tag auf so kluge Leute.

    Es gibt ja Leute, die wissen, dass das Universum 13,8 Mrd Lichtjahre alt ist.

    Immerhin, da muss man erst einmal dabei gewesen sein.

    Andere Menschen erinnern sich wie vor 62 Mio Jahren die Dinos so tragisch
    verunglückten.
    Das nenne ich mal ein Langzeitgedächntnis.

    Atlantis, munkelt man ist vor 12.000 Jahren untergegangen, als die Erde noch
    rund war.

    Die Pyramiden sind Königsgräber und die Sphinx wurde ein paar tausend
    Jahre vorher aufgestellt um die Pharaonen zu bewachen.

    Immerhin, welcher Weitblick.
    Ja, 13,8 Mrd Lichtjahre sind ja auch lang.

    Nur Don, ein Bremsfallschirm bremst im Vakuum auch nach 14 Mrd Jahren
    noch nicht.

    Ich schreibe das nur für dich auf, da Du es besser erklären kannst als ich.

  12. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 5:11 pm

    Wenn Prof. Lesch sagt, wir wissen es schlicht und ergreifend nicht.

    ist mir das symathischer als wenn jemand der 300 Seiten vollkriezelt
    und dem Leser unterstellt er kenne die 26 Buchstaben nicht.

  13. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 5:42 pm

    „meine nächste geile Frage:
    was ist gravitation§

    Diese Frage ist einfach.

    Seit Newton ist bekannt, das Gravitation weh macht, ob am Knie oder durch
    einen Apfel auf den Kopf.

    Da Einstein nichts anderes eingefallen ist, übernahm er Newtons THEORIE.

    Was der kluge Einstein in seinem kühnen Leichtsinn übersehen hat:

    Eine physikalische Kraft kann nicht zwei Vektoren besitzen.

    Jeder Nobelpreisträger der behauptet, die Gravitationskraft kommt aus der
    Mitte, dem Schwerkraftzentrum und wirkt gleichzeitig zum Schwerkraft-
    zentrum hin, sollte sich unbedingt sein Lehrgeld zurückzahlen lassen.

    Wenn die Wissenschaft das Studienfach eröffnet, ein Vektor mit zwei oder
    drei Richtungen, studiere ich noch einmal.

    Dilemma,

    was ist Gravitation?

    Gravitation ist eine elektrische Kraft, da sie ja auch überer unsere Sinne
    elektrisch wahrgenommen wird.

    Meine Ausführungen nutzen jetzt nicht viel, man muss sich selbst an dieses
    Thema herantasten.

    Gravitation und Levitation heben sich einander auf, Schwerelosigkeit ist
    die Folge. Siehe Schaubergers Flugscheiben.

    Gravitation wird aufgehoben wenn Wasser der Quelle auf dem Bergkamm
    entspringt.

    Bleibe schön neugierig.

    Gruss Gerd

  14. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 5:58 pm

    http://www.dvr-raumenergie.de/about/

    Ich erwähnte vor längerer Zeit hier im Blog K. Schappeller.

    Der dvr bietet Seminare für 220 Euro an.
    Wissen kostet kein Geld.

    Das trennt die Spreu vom Weizen.

  15. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 6:05 pm

    1.Vizepräsident:
    Prof.Dr.-Ing.Konstantin Meyl
    1. TZ Skalarwellentechnik
    Leopoldstr. 1
    78112 St.Georgen

    dvr-raumengie

    da wird ja bald Energie fliessen, oder auch nicht.

    Solange die Wissenschaft nicht weiss, was Energie ist, fliesst sie auch nicht.

  16. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 8:10 pm

    Lieber Martin

    nicht jeder kennt unsere gemeinsame Geschichte.
    Um es kurz und schmerzlos zu machen, uns verbindet die gemeisame
    Idee deines Blogs „Faszination Mensch“.

    Wir hatten hier unendliche Themen und eine unglaubliche Toleranz der
    Teilnehmenden untereinander.Ein LG am Ende eines Kommentars war
    obligatorisch.

    Ich fasse mal 5 Jahre in einer Minute zusammen.
    Pyramiden, Orwell 1984, HAARP, Freimauerer.

    Mind control.

    Wer sich bewusst ist, dass es Bewusstsein gibt, für den gibt es kein
    mind control, da das Bewusstsein sich selbst immer bewusst ist.

    Ich vermute nicht das Bewusstsein um Bewusstsein weiss, da Bewusstsein
    ja das Bewusstsein selbst ist.

    Schau mal, was für ein Geschenk.

    Wer das erkennt, wird den Tod nicht schmecken.
    Sicher kann jeder Mensch sterben wenn er will.
    Wenn er nicht sterben will und sich bewusst ist, dass ein „Mensch“ nicht
    sterben kann, da ein Mensch aus Bewusstsein besteht,
    kann dieser Mensch niemals wieder sterben.
    Wer die Illusion vom Sterben durchschaut, kann nicht mehr sterben.
    Wie sollst du sterben, wenn es überhauput nicht möglich ist?

  17. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 8:33 pm

    Die Welt wartet darauf verbessert zu werden, von Trump oder von Don.
    Aber was geschieht, wenn die Welt im Bewusstsein existiert.
    Wieviel Bewusstsein hat Don um ein Universum zu ändern?

    Don schreibt 300 Seiten mit 26 Buchstaben, ich kann 300 Mio Seiten mit 26
    Buchstaben füllen.
    Wo ist der Unterschied?

    Der Unterschied liegt im Buchstabenlosen MMS.
    Don kann MMS ohne Buchstaben , aber er macht erst einmal 300 Seiten ohne
    Buchstaben, also mit MMS um dann MMS in Buchstaben auf Seiten nicht
    zu zeigen.

    Lieber Don, sage der Welt warum alle Menschen nur durch MMS glücklich
    werden können.

  18. Gerd Zimmermann
    November 10, 2016 um 8:50 pm

    Lieber Don

    Du bist ein ganzer Kerl dank Chappie.

    Gut das es Dich gibt.
    Was wäre die Welt ohne dich.
    was wäre die Welt, ohne das Du die Welt erklärst.
    Also so wie die Welt wirklich ist.

    Don, die Welt ist etwas mit Quanten, das interessiert dich nicht
    Du bist klüger,
    das ist mir bewusst , dass Du Klüger bist
    liegt ja schon im Namen, Don

    Was, wenn Du nicht klüger bist, Don?

    • Martin Bartonitz
      November 10, 2016 um 9:15 pm

      Lieber Gerd,

      was reizt Dich eigentlich an Deinem anderen Bewusstsein namens Don, dass es Dich dermaßen aus Deiner Harmonie haut?

      LG Martin

  19. Gerd Zimmermann
    November 11, 2016 um 11:02 am

    Bevor Don noch weitere 300 Seiten beschreibt, könnte er uns ja
    mal in 3 Sätzen sagen, wie es ein Herz schafft etwa 80 Jahre lang
    ohne ersichtliche Energiezufuhr eine Pumpleistung zu erbringen,
    welche unvorstellbar ist.

    Eine Heizungspumpe pumpt ja nicht, sie drückt einzig gegenen Widerstände
    denen wir einen Zeta-Wert zuordnen, plus RE und L, wir beschreiben eine
    laminare Strömung.
    Eine turbulente Strömung kann Don nicht beschreiben, er greift zu MMS.

    Don kann die Blut-Hirn-Grenze nicht beschreiben, deshalb wird er weitere
    300 Seiten schreiben, mit chemischen Formeln, so sind wir bei 900 Seiten.

    Die Blut-Hirn-Schranke, wozu ein Herz mit Blut, wenn ein Gehirn ohne Blut denkt.

    Das ist dein Geheimnis Don.
    Wenn ich ein Geheimnis hätte, würde ich auch schweigen.

    Nicht umsonst gibt se das Buch/Film, Der stille Don

    Die Blut-Hirn-Schranke.
    Alle Welt redet im Gehirn nur noch von neuronalen Vorgängen.
    Funktionieren Synapsen biologisch, chemisch oder physikalisch?
    Die Information kommt über die Nerven elektrisch.

    Alle Informationen welche im Gehirn ankommen sind elektrisch.
    Auch MMS kommt einzig nur auf elektrischem Wege im Gehirn an.

    Aber das wird uns Don erklären, wie MMS elektrisch wirkt.
    Don weiss darum, wie elektrische Informationsübertragung durch
    Nervenbahnen funktionieren, er will es nur nicht verraten.

    Deshalb schreibt er auch.

    Ob ich eine Tasse anfasse oder MMS mixe, immer ist die elektrische
    Wahrnehmung zwischengeschaltet, Don verheimlicht uns das Geheimnis
    der elektrischen Nervenbahnübertragung.

    Don sagt uns MMS wirkt biologisch, chemisch und physikalisch.

    Das MMS erst einmal elektrisch übersetzt werden muss um in das
    Gehirn gelangen zu können, verschweigt uns der stille Don.

    Es gibt Wasserträger und Wasserreicher.

    • Martin Bartonitz
      November 11, 2016 um 11:06 am

      Gerd, Du nervst mit Deinem Don-Bashing!

  20. Gerd Zimmermann
    November 11, 2016 um 11:54 am

    Lieber Martin

    „Lieber Gerd,

    was reizt Dich eigentlich an Deinem anderen Bewusstsein namens Don, dass es Dich dermaßen aus Deiner Harmonie haut?

    LG Martin“

    Eigentlich nichts.
    Es ist nicht möglich Menschen die die Mitte, ihre Mitte gefundenden haben
    aus dem Gleichgewicht zu bringen.
    Eigentlich sucht Don das selbe wie Du, Don und ich und alle die anderen Anderen.

    Wir suchen uns.
    Wir können uns nur im WIR finden.

    Das Wir ist so kompliziert wie einfach.

    Es gibt nur ein Bewusstsein, ein Gesamtbewusstsein des Kosmos.
    Der Kosmos ist Ordnung, selbst die Wissenschaft findet im Chaos geordnete
    Strukturen..

    Dies muss so sein, sonst würden die Galaxien ungeordnet inneinander stürzen.

    Der Mond stürtzt nich auf die Erde, Don beschreibt das mit 300 Seiten MMS.
    Immerhin.
    Eine Antwort ist das nicht.

  21. Gerd Zimmermann
    November 11, 2016 um 1:19 pm

  22. Gerd Zimmermann
    November 11, 2016 um 7:21 pm

    Ein Kluger, der der weiß, was Energie ist, und was es mit dem Einfluss auf den Körper hat

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: