Startseite > Erkenntnis, Gesellschaft > Selbstmanipulation durch Selbstentfremdung

Selbstmanipulation durch Selbstentfremdung

Im Gefängnis befinden sich die Allermeisten. Und Diejenigen, die aus dem Gefängnis ausbrechen, müssen stets auf der Hut der unaufgeklärten Mehrheit der Gefangenen sein und sollten nicht zu laut damit prahlen, sich außerhalb dieses Gefängnisses zu befinden. Doch das Gute daran ist, dass sich Diejenigen sofort daran erkennen, ohne Gewalt auszukommen. Sie sind die Brückenbauer für eine neue Form der Gesellschaft, die zwar zu Lebzeiten nicht kommen wird, die aber auf Dauer nicht aufzuhalten ist. Denn eine Zeit, die gekommen ist, kann durch Nichts und Niemanden in seiner Entfaltung behindert werden.
Wilhelm Reich – zitiert von Rüdiger Lenz in dem Abschlusskapitel seines Buches Die Fratze der Gewalt.

In dem folgenden, in meinen Augen sehr wichtigen Vortrag Selbstmanipulation durch Selbstentfremdung  beschreibt Rüdiger Lenz die Auflösungsprozesse des Weges zum inneren Frieden. Würde dieser Weg nicht gegangen, so würde nur eine zum Frieden gerichtete Änderung im Außen vollzogen – was kein echter Friede ist. Ein nach Außen gerichteter Friede bliebe eine Ersatzstrategie (maladaptive Bewältigungsstrategie).

Zu dem Video ist der folgende Text zu eingestellt:

Die meisten Menschen – auch in Friedensbewegungen, scheuen diesen inneren Weg, weil er mit Konsequenzen verbunden ist, zu denen man Ausdauer, Selbstdisziplin und eine starke Selbstwahrnehmung benötigt. Also braucht es eine innere Bereitschaft zum Frieden, bei der sich der Einzelnen dafür stark macht, selbst zu einer friedfertigen Person zu reifen. …

Ziel aller Herrschaftssysteme ist nicht die Manipulation von oben herab. Viel eher ist das Ziel der Manipulation, Menschen in eine innere Haltung zu bringen, die es ihnen unmöglich macht, Manipulationen im großen Stil nicht als solche wahrzunehmen.

Wie also manipuliert man eine große Gruppe Menschen in der Überzeugung, dass sie nicht manipuliert werden? Indem sie sich selbst manipulieren und dieses nicht bemerken und sie kein Gefühl dafür entwickeln, dass sie anderen Diener oder Sklave sind.

Die Selbstmanipulation führt zur „Selbstentfremdung als Normalzustand“ in der Gruppen- und Selbstbildung. Wer also tatsächlich normal bleibt, der gilt dann als unnormal und die vielen Unnormalen gelten dann als normale Mitglieder der Gemeinschaft.

  1. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 1:36 pm

    @ Martin

    Hans Peter Dürr „Weil es ums Ganze geht“ // Vortrag lang // GLOBART 2011

    Auch er spricht nur zwischen den Zeilen.
    Man kann es aber lesen.
    Die Wirklichkeit ist nicht die Realität.

  2. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 1:47 pm

    Ich bin nicht klüger als du
    du besitzt das selbe Bewusstsein

    auch du hast Allwissen

  3. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 2:02 pm

    Ich vertrete hier meine Meinung

    aber sie ist eng mit Dürr und Planck verbunden und Heisenberg

    Materie existiert nicht

    Materie wird durch Bewusstsein erschaffen.

    • August 18, 2016 um 2:58 pm

      Gerd

      Materie wird durch Bewusstsein erschaffen.

      Ich pflichte bei. Das Leben in diesem Bewusstsein ist genial spannend.

      Auf anderer Ebene frage ich mich: Warum richtet der Gerd seine An- und Einsichten noch nöcher an Gastgeber Martin? Es kommt mir vor, wie wenn du des Gastgebers Hirn nehmen und es in andere Form bringen wolltest.

      Du hast es doch nicht so mit Indoktrination, oder? Oder doch? Nein?

  4. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 2:24 pm

    @ Martin

    Nikola Tesla, Viktor Schauberger, Guido Vobig und Walter Russell sind
    Einzellfälle in der Menschheitsgeschichte, der Nazarener auch.

    Sie haben das absolute Wissen.

    Sie haben das Wissen um den Ursprung allen Seins.

  5. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 2:35 pm

    Der Ursprung um des Seins, ist das Sein selbst.
    Bewusstsein.

    Bewusstsein ist Alles was ist.
    Alles was ist, ist Bewusstsein.

    Da gibt es keinen heiligen Gral.
    Es sei denn du suchst ihn.
    Den heiligen Gral kann niemand finden.
    Er, der heilige Gral ist ja das Bewusstsein selbst.

    Es sei denn Du findest dich selbst, im Bewusstsein.

    Erkenne dich selbst.
    Du bist es, dieses Bewusstsein.

  6. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 2:46 pm

    Du hast einen materiellen Körper, du bist aber nicht der Körper, obwohl
    du immer einen Körper haben wirst.

    Inkarnation wird nicht richtig verstanden.
    Du musst immer einen Körper haben, da sich Bewusstsein manifestiert. Immer.

    Bewusstsein muss sich manifestieren.
    Auch als Erde, egal ab rund oder flach.

    Dies zu verstehen dauert aber mehr Semester als so und so………..

  7. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 2:53 pm

    Oft habe ich hier gesagt, es ist sehr einfach.
    Es ist auch Einfach, sogar sehr einfach zu verstehen.

    Ein Universum ist universal. Sonst wäre es kein Universum.
    Jeder Baustein passt an jeden Baustein.
    Des Rätsels Lösung?
    Energie.
    Energie passt an Energie.

    Nun weisst du wieder nicht was Energie ist, Armer.

  8. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 5:08 pm

    @ thom

    reden wir doch mal um Bewusstsein

    ein Quantencomuter ohne Hardware

    von den ein paar Mrd Galaxien da draussen mal abgesehen,
    jedes Sandkorn ist gewusst
    jeder Strohalm, jedes Blatt an jedem Baum ist gewusst.

    Alles ist gewusst.

    Ein unglaubliches Phänomen.

    Die Quantenphysik ist dem Bewusstsein auf der Spur.
    Die Quantenphysik löst alles in Schwingungen aud, dies ist ja auch richtig,
    Bewusstsein ist ja auch eine Schwingung,
    nur schwingt Bewusstsein Mrd und aber Mrd mal schneller
    als es unsere Sinne wahrnehmen können.

    Das ist der Punkt, wo mich Martin nicht mehr versteht.
    Es gibt mehr, als uns unsere Sinne zu verstehen geben.

    Unsere Sinne geben nur einen kleinen Blick in die gesamte Wahrnehmung.
    Höhren: 20 bis 20000 Hertz.
    Sehen, nur ein kleines Spektrum von Licht.

    Gammastrahlung ist auch Licht.

    Unsere Wahrnehmung ist begrenzt.
    Aber nicht für alle Menschen.
    Viele Menschen können intuitiv wahrnehmen, Dinge, welche wir nicht sehen oder hören können.

    Ich nenne keine Namen, aber hier im Blog gibt es Menschen, welche das können.

    Es gibt hier Menschen, welche ein anderes Bewusstsein haben.
    Es ist kein höheres Bewusstsein.
    Es ist eine andere Bewusstseinsform.

    Einzig der Mensch kann Bewusstsein erkennen, einen Tier ist das nicht vergönnt.
    Einzig der Mensch kann das Universum als das erkennen was das Universum ist.

    Einzig der Mensch kann sich selbst erkennen.
    Es gibt keine UFOs und auch keine Ausserirdischen.
    Es gibt auch keine Weltverschwörer.

    Dies Alles ist einzig Bewusstsein.

    LG Gerd

    • August 18, 2016 um 5:37 pm

      Gerd

      Inkonsequent.

      Gesetzt, Martin sollte dir nicht folgen können, so ist das die Kreation deines eigenen Selbstes. Was behämmerst du dann Martin: „Folge mir doch endlich“. Wenn du das ändern willst auf Grund deines Wissens, dann schaffe dir deinen Martin nach deinem Wunsche.

      Um Bewusstsein lässet sich reden. Das Reden fasset das Bewusst Sein nicht. Das Reden ist eng gekoppelt an den Verstand. Der Verstand schafft Einblick in wahrlich vernetztes Wissen, in Erkennen, nicht.

      Ich weiss, wovon ich rede, hatte mal kurze Momente des Erfassens, des Wissens, welches sich der Beschreibung entzieht.

  9. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 5:20 pm

    noch zehntausend Mrd mal einfacher erklärt , alles was ich wahrnehmen kann ist ja schon,
    sonst könnte ich es ja nicht wahrnehmen.

    Diese Einfachheit wird nicht verstanden.

  10. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 5:24 pm

    Ist da doch Bewusstsein im Spiel,
    ich meine ein höheres Bewusstsein

    Max Planck nennt es Gott,
    ich nenne es Gesamtbewusstein,
    es macht keinen Unterschied.

  11. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 5:46 pm

    @ Auf anderer Ebene frage ich mich: Warum richtet der Gerd seine An- und Einsichten noch nöcher an Gastgeber Martin? Es kommt mir vor, wie wenn du des Gastgebers Hirn nehmen und es in andere Form bringen wolltest.

    Martin steht kurz vor dem Quantensprung. er kann nur noch nicht richtig loslassen.

    Loslassen macht weh, thom, ein Weltbild begraben ist schmerzhaft.
    Ich habe Jahre gebraucht, heute, da ich ein anderes Weltbild habe, ohne Angst

    wer will schon ohne Angst leben,
    Angst ist doch die Triebfeder,
    Freimaurer, NWO, flache Erde.

    Ich denke Martin macht genau das Richtige.
    Ich missoniere nicht und ich glaube nicht.
    Ich mache einfach nur das was ich denke.
    Wenn sich Resonaz einstellt, wer will so etwas löschen?

    Resonanz geht ungebremst durch das gesamte Universum,
    ob jemand darum weiss oder nicht.

  12. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 6:42 pm

    Gixx – Adolar – Planet der Langeweile

    schau mal hier rein

    und lass es mal auf dein Bewusstsein wirken
    ach ja und schalte dabei mal dei Handy ab

  13. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 7:01 pm

    Das Leben als das Leben anzunehmen, was das Leben eigentlich ist,
    Leben fällt uns schwer.

    Wir wollen höher, schneller und weiter.

    Immer und immer weiter.
    Es gibt Grenzen.
    Diese Grenzen setzt uns das Bewusstsein.

    Auch du wirst daran stossen.
    An deine Bewusstseinsgrenzen.

    Die Rotlichtverschiebung ist nicht unbegrenzt.
    Ein Universum stirbt keinen Wärmetod.

    Ich denke Martin ist sich dessen bewusst.

  14. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 7:18 pm

    Ich habe Martin hier im Blog über Gebühr strapaziert,
    Nicht Martin, die Wissenschaft, also die Theorie der Relativität.

    Das macht weh, wenn man fragt, wie ist das eigentlich.
    Und man erhält einzig die Antwort es ist so.

    Ja, was ist so, doppelt schnelles Licht, was ist doppelt schnelles Licht?
    Wenn man das fragt ist man ein Kriegsverbrecher und gehört gehengt.

    Cooles Kriegsverbrechertribunal.

    Ist Licht , selbst wenn es nicht doppelt schnell ist nicht auch Wahrnehmung.

    Ist Wahrnehmung Bewusstsein, also bewusste Wahrnehmung?

  15. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 8:58 pm

    Quantum

    wo ein Körper ist, können alle Körper gleichzeitig sein.
    Dies sprengt eure Vorstellungskraft, die heilige Geometrie.

  16. Gerd Zimmermann
    August 18, 2016 um 9:16 pm

    Die heilige Geometrie

    Alle Körper simd in einen Körper enthalten.
    Das verletzt den Zeizgeist. Logisch.

    • Fluß
      August 21, 2016 um 9:05 pm

      ich höh ja Rockland-Radio.

      meine Tocher und ich damals aufm Flhmarkt und naja,
      da kam eine Dusche auschm Gebäude

      • Fluß
        August 21, 2016 um 9:13 pm

        Meine Kinder sind 12 und 14 und unberührbar.

  17. Fluß
    August 21, 2016 um 9:18 pm

    Thomrham, auf der anderen Seiteist Knast!
    Ich hab in der Kinder und jugendpsyxhis….
    und deswegen….

  18. Martin Bartonitz
    August 21, 2016 um 9:49 pm

    ähm ??? Du sprichst in Rätseln …

  19. Fluß
    August 21, 2016 um 10:04 pm

    die 2 oberen
    meien 2 sind nich geimpft
    meine mutter und lottes vater stark dagegen (lotte mit fuu..?

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: