Startseite > Gesellschaft > Mal was zum Abheben (Helikopter)

Mal was zum Abheben (Helikopter)

Die folgenden Zeilen hat kleiner Hunger gerade in einem Kommentar zur Diskussion gestellt. Ich bringe das mal als eigenständige Artikel, so dass passend daraufumgekaut werden kann:

Mal was zum Abheben (Helikopter)

Die Wirklichkeit sieht nicht nur anders oder alles doch ganz Anders.

Eine Bestandsaufnahme, Bericht:

Man könnte meinen (Diskurs), dass die technischen und medialen Möglichkeiten der Innovation und Entgrenzung so weit ausgeschöpft sind, dass nun alles gleichzeitig und gleichermaßen als künstliche Ausdrucksform zur Verfügung steht. Präferenz einer bestimmten Stilistik wird nun mehr von Markt und Moden beeinflusst als zunehmend von individueller Sicht und Überzeugung.
Allerdings gewinnt auch dadurch die Unterscheidung wieder an Bedeutung.
Der neue Realismus, die Figuration, die neue Gegenständlichkeit, haben – und das ist grundlegend wichtig – nichts z.B. mit der Neuen Sachlichkeit zu tun.
Es handelt sich um kein modisches Revival! Es sind je unterschiedliche, weil konkrete Antworten zum jeweiligen Stand der Dinge.
Manierierte Arten im Zwang zur Abstraktion spielen keine Rolle mehr, in keinem Spiel. Schleifchen hin und Herzchen her.
Nur aus Ungezwungenheit und Natürlichkeit gepaart mit einer Portion Neugier entsteht Offenheit und Aufgeschlossenheit; der diskrete Blick für empathischen Respekt, der es jedoch nicht an Distanz fehlen lässt. Keine falschen Identifikationen.
Keine fragmentarische Romantik oder welche auch immer geartete (insbesondere (ostasiatische)) Meisterschaft.

  1. Gerd Zimmermann
    Juni 16, 2016 um 9:46 pm

    @ Tula

    Die die S7che, ob Sucht oder nicht, muss si3, dies3 S7che nicht in uns enden?

    Im Bewusstsein.
    In der Beusttw3dung von Bewusstsein???

    LG Gerd

    • tulacelinastonebridge
      Juni 16, 2016 um 10:50 pm

      die Sache??????????

  2. Fluß
    Juni 17, 2016 um 7:02 am

    Tula, ich hab alles gelesen 😉
    Ich vermute mal, daß du auch die Celestinebücher gelesen hast. Da geht es um eine Schwingung, die so hoch ist, daß sich eine neue Zivilisation gebildet hat, wie eine Parallelwelt. Diese Schwingung kam aus dem Kollektiv und wurde noch durch einen Generator konstant gehalten.
    Das chinesische Militär hat die Schwingung zerstören können bzw. die Schutzblase der Gegend, weil sie Gehirnwellen erfassen konnten (mittels Gerät) vom Schreiber/Autor (fragl. ob er es je erlebte oder nur als Science Fiction schrieb).
    Auch beim Sonnenkind-Buch geht es um diese höhere Schwingung, die da in der Natur in der Höhe gesichtet wird, ein Volk in Frieden.
    D.h. die bedingungslose Liebe erschafft kleine Völker, die direkt in der Schwingungs-Nachbarschaft leben, nur durch eine schwache Wand getrennt sind.
    Bei der ET-Geschichte geht es um Raumschiffe, Manifestation aus 9.Dim. in die 4., die nur wahrgenommen wird mit geschlossenen Augen. Desweiteren ist es mitlerweile für sie eine Selbsthilfegruppe geworden, die der verletzten Menschen, die nun endlich geliebt werden. Schreibt sie doch auch über POAweb.
    Ich bin nicht die einzige die das Ganze als Ein-BILD-ung betrachtet.
    Ehrlich gesagt interessiert mich die Geschichte auch nicht. Ich hab gewarnt, Sache erledigt.
    Die Astralwelt ist groß, wer sich darin verfangen will, tut es auf eigene Kosten. Mehr als warnen kann ich nicht. Wer Emotionenspiele braucht ist da bestens aufgehoben.
    Mal davon abgesehen es klar ersichtlich ist was da läuft.

  3. Fluß
    Juni 17, 2016 um 7:52 am

    Und was gerne vergessen wird ist, daß das Internet anonym ist. Das is wie bei ner Telefonhotline, die einem alles schöne erzählt, nur damit Geld bezahlt wird.
    Und manchen lang einfach nur Aufmerksamkeit. Und die Blogbetreiberin glaubt sogar die Geschichte mit der ausgezahlten Lebensversicherung bei Selbstmord, von der die ET-Schreiberin lebt. Erst wars der Sohn, jetzt isses nen kosmischer Ehemann aus der 9.Dimension.
    Es ist nur Internet, ein großer weiter digitaler Raum.

    • tulacelinastonebridge
      Juni 17, 2016 um 10:37 am

      Guten Morgen Fluß……ja ich bin da nicht so negativ eingestellt wie du Fluß, 🙂 die Bücher habe ich nicht gelesen…….ich bin ja nicht so der Leser sondern eher der Meditierer und da kann ich gleich die Brücke zur Karin spannen…….Karin, wie sie gestern geschrieben hat, sieht alles mit dem dritten Auge bzw. hört auch auf diese Art und Weise, dass ist im Prinzip meditieren.
      Für sie ist das alles neu, eben wie frisch verliebt, sie trainiert ihr drittes Auge durch dieses spielen mit dem „Ehemann“ .
      Wobei ihr das noch nicht bewußt ist, wenn sie diese Einstiegs“naivität“ überwunden hat, kann sie in Richtung Suzanne Lie gehen.

      So, das war die positive Seite. 🙂

      😀 na eine Negative gibt es ja eh nicht, diese „negative“ nennt man heutzutage „lernen durch Erfahrung“ oder „am Weg sein“.

      Jedenfalls, macht Karin dass, was so gut wie alle Sternenkontaktsaaten ET´s von Alfred und Co machen. Sie beginnen ihr drittes Auge zu aktivieren um mit Außerirdischen in Kontakt zu kommen.

      Da ich mein Leben lang schon meditiere und ich mich in diesen Welten schon immer bewege, sehe ich diese „neue“ Art des Einstiegs in diese Welten, mit einem lächelnden und einem weinenden Auge.

      Aber ich hoffe doch sehr das der Karin ihr „Ehemann“ ihr geistiger Führer ist, was ich durch ihr beschriebenes Erlebnis – der hohen Energie und ihre Ohnmacht bei der Reise zu Gott“ doch herauslesen kann, und er sie bei ihrer spirituellen Entwicklung sehr unterstützt. ❤ 🙂

      • Fluß
        Juni 17, 2016 um 10:54 am

        Tula, da bin ich ja bei dir, daß jemand was ausprobieren kann, das nennt sich ja Leben.
        Das sind ja Dinge die erleben viele Menschen und hat meiner Meinung nix mit dem 3.Auge zu tun.
        Das 3.Auge ist fürs Wachbewußtsein da und nicht im SchlafbewußtSein.

        Hier nochmals:

        https://einfachemeditationen.wordpress.com/2013/04/09/aufstiegssymptome-oder-was-geschieht-mit-mir-teil-123/

        Da hab ich damals als Petra geschrieben, die lilane Swastika. Ich tus nur rein, weil ich da den Link wiedergefunden hab:

        http://www.forum-treffpunkt-leben.de/philosophie-spiritualit-t/5024-warum-wir-uns-oft-so-m-de-f-hlen.html

        • tulacelinastonebridge
          Juni 17, 2016 um 11:22 am

          Danke Fluß für den Link, ganz ganz wertvolle Infos von C. Fenn.

          Aber auch genau darin sehe ich das Problem in der Esoterik oder der Spiritualität in den Industriestaaten.
          Es gibt keine Gurus und keine Lehrer, es gibt so gut wie keine weise Menschen hier und falls doch diese weise Menschen hier auftreten, werden sie nicht gehört, weil der moderne Mensch, ja in sich selbst alles hat und somit keinen Lehrer akzeptiert, fatal. Von Richtig wird auf Falsch geschlussfolgert.

          Die Meisten doktern herum ohne zu wissen was sie tun, arrogantes Kreisdrehen, Kleinkindverhalten.

          Aber immerhin werden doch auch so gute Channelings, wie oben dein Link, gelesen.

        • Fluß
          Juni 17, 2016 um 11:23 am

          Es gibt genug Literatur über Blinde und Kinder die Bildschirme sehen und auch so kommunizieren.
          Bei Lanz-Talk war mal ne Frau die hattte nebenbei ne Spalte am Laufen, der Geschehnisse. Sie sah ganz normal und nebenbei ne Chatseite sozusagen, die da runterratterte..

      • luna
        Juni 17, 2016 um 9:11 pm

        Du meine Güte, ich war nach mehreren Jahren mal wieder auf Charlottes Seite, das ist ja voll übel, wie hängengeblieben kann man sein?
        Entweder hat diese Karin hat sich einen Sternen-Kerl zusammenphantasiert, um endlich mal geliebt zu werden oder es hat was mit der Astral-Ebene (wenn man denn daran glauben mag) zu tun. In beiden Fällen wohl eher ungesund. Und die meisten Kommentare sind auch nicht besser. Im Grunde sind alle enttäuscht vom Leben und/oder den Männern und flüchten sich in eine Traumwelt.
        Da kann man nachlesen, was mit einem passiert, wenn man aus dieser Szene nicht rechtzeitig wieder rauskommt. Die Seite könnte als abschreckendes Beispiel für alle zukünftigen Esoteriker dienen.

  4. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 7:58 am

    @ Tula

    Ich habe das Gefühl das Du über Allwissen verfuegst.
    Das habe ich nicht erwartet.
    Solche Menschen sind sehr selten.

    Realität und Wirklichkeit bedingen einander Bedingungslos.
    Ich habe mein Ego an der Garderobe abgegeben und ich habe kein
    Interesse den Deckmantel meines Seinschein zurück zu erhalten.

    Viel lieber ist es mir das zu sein was ich in Wirklichkeit bin.
    Lebendiges Bewusstsein.
    Verkörpertes Bewusstsein.

    Bewusstsein, oder Gesamtbewusstsein, muss sich verkörpern um sich wahrnehmen
    zu können.
    Du und ich und alles Andere kommt aus dieser Quelle, der Urquelle, der Energie,
    der Energie der Alles zu Grunde liegt.

    Die Wissenschaft weiss nicht um diese Energie.
    Sie hat nicht einmal die leiseste Ahnung darum.
    Schau mal wie orientierungslos unsere Wissenschaftler umherirren.
    Schneller, höher, weiter.
    Und sei es mit verbotenen Stimula im Sport.

    Bewusst ist sich weder die Pharma, der Arzt noch der Sportler.

    Bewusst kann nur Bewusstsein sein das sich bewusst wird.
    Die Bewusstwerdung von Bewusstsein schließt natürlich die Erkenntnis
    vom Gesamtbewusstsein ein.

    Wie könnte sonst etwas existieren, wenn es keinen (gemeinsamen) Ursprung
    hat.

    LG Gerd

  5. Fluß
    Juni 17, 2016 um 9:58 am

    Das lief grad im Radio von Rammstein. Sind schon ne interessante Gruppe:

    Magistics:

    Ohne Dich

    Ich werde in die Tannen gehn,
    Dahin wo ich sie zuletzt gesehen,
    Doch der Abend wirft ein Tuch aufs Land,
    Und auf die Wege hinterm Waldesrand,
    Und der Wald er steht so Schwarz und leer,
    Weh mir, oh Weh,
    Und die Vögel singen nicht mehr.

    [Refrain]

    Ohne dich kann ich nicht sein,
    Ohne dich.
    Mit dir bin ich auch allein,
    Ohne dich.

    Ohne dich zähl ich die Stunden,
    Ohne dich.
    Mit dir stehen die Sekunden,
    lohnen nicht.

    Auf den Ästen in den Gräben,
    Ist es nun still und ohne Leben.
    Und das Atmen fällt mir ache so schwer,
    Weh mir, oh weh,
    Und die Vögel singen nicht mehr.

    [Refrain]

    Ohne dich kann ich nicht sein,
    Ohne dich.
    Mit dir bin ich auch allein,
    Ohne dich.

    Ohne dich zähl ich die Stunden,
    Ohne dich.
    Mit dir stehen die Sekunden,
    lohnen nicht,
    Ohne dich.

    ohne dich

    Und das Atmen fällt mir ache so schwer,
    Weh mir, oh weh,
    Und die Vögel singen nicht mehr

    [Refrain]

    Ohne dich kann ich nicht sein,
    Ohne dich.
    Mit dir bin ich auch allein,
    Ohne dich.

    Ohne dich zähl ich die Stunden,
    Ohne dich.
    Mit dir stehen die Sekunden,
    lohnen nicht,
    Ohne dich.

    ohne dich

    ohne dich

    ohne dich

    ohne dich

  6. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 10:34 am

    @ Fluss

    Ton Steine Scherben

    Rio Reiser

    Wenn ich Koenig von Deutschland wär.

    Wie wäre es Königin des Universums zu sein.
    Tula macht das, ganz leise und fast unbemerkt..

    • Juni 17, 2016 um 4:08 pm

      Hallo
      KEINE KRONE WELTLICHER ART+

  7. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 10:43 am

    Eine Königin ohne Krone.

    • Juni 17, 2016 um 4:09 pm

      DORNEN pflasteRTEN den WEG

      • tulacelinastonebridge
        Juni 17, 2016 um 5:28 pm

        Ja, dass stimmt………….aber es kommt immer drauf an, wie lange du dich in der Dornenhecke aufhältst.

        Es gibt Menschen die können mit einer Heckenschere umgehen und es gibt Menschen die kommen ihr Lebtag nicht drauf, wie dieses Ding funktioniert. 🙂 😦

        • Juni 17, 2016 um 6:05 pm

          <<<<<<<<jetztist ein ALLWEIS ER mit IHR*

          • tulacelinastonebridge
            Juni 17, 2016 um 6:07 pm

            So, ich bin für heute weg hier………ihr seid ja heute alle verrückt, dass interessiert mich echt nicht. 😉

          • Juni 17, 2016 um 8:50 pm

            Ich wünsche DIR
            ein schönes WE,TULA

  8. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 7:12 pm

    @ ver rückt

    Alles Lego, oder was?

  9. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 8:01 pm

    @ Muktan

    Du hast Wissen, keinen freien Willen, aber die Wahl.

    Wähle.

    LG Gerd

    • muktananda13
      Juni 17, 2016 um 8:08 pm

      Wissen ist Freiheit, Freiheit ist Wissen.
      Nur Wissen macht frei.

      Alles andere ist Glaube!

  10. muktananda13
    Juni 17, 2016 um 8:09 pm

    Der Verstand kommentiert autonom, dank dem Ego.
    Wisst ihr auch ,was es eigentlich ist?
    Ohne dabei zu glauben?

    • muktananda13
      Juni 17, 2016 um 8:14 pm

      Nein, ihr könnt es so nicht, da ihr kurz euer Ego per Meditation abschütteln müsstet… und da ist einfach zu viel Wille drin…

      Besser denkt man und dankt man dem Denken, das großen Gefangenschaftsraum zu bieten hat… besser viel und falsch denken , aber als richtig glauben ,als wenig und richtig wissen.

  11. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 8:22 pm

    @ Martin

    Ein Mensch hat keinen freien Willen.
    Da er gedacht wird.

    Du, Martin, magst vielleicht Schauberger nicht, und seine Freie Energie.

    Martin, Energie ist nicht materiell.
    Energie bewegt Materie.

    Martin, solange Du das nicht verstanden hast,
    hast Du NICHTS verstanden.

    • Juni 17, 2016 um 8:48 pm

      Ich antworte hier NUR
      was m i c h BeTRIFFT
      KEIN freier Wille*

  12. muktananda13
    Juni 17, 2016 um 8:25 pm

    Der beste Sklave ist der glückliche Sklave. Und das ist der mit sich zufriedene. Als Sklave.Während andere mit sich zufrieden mit den Sklaven sind . Der beste Sklave ist der, der sich frei GLAUBT. Der viel denkt und zu wissen GLAUBT. Und von sich behauptet, er sei unersetzlich.

    Man hat den Sklaven gesagt , sie seien die Besten.
    Man hat ihnen gesagt, sie sollen viel glauben und arbeiten.
    Man hat ihnen gesagt , sie müssen hart kämpfen .
    Und viel lernen.

    Lernen.
    Wirklichkeit, Wahrheit kann man nicht lernen.
    Alles andere schon.
    Ihr könnt euch nicht lernen. Doch euch euer ERINNERN.

    WIE LANGE WOLLT IHR NOCH GLAUBEN?
    WIE LANGE WOLLT IHR VOM GEIST REDEN UND SCHREIBEN, WÄHREND IHR DIESER SCHON IMMER SEID , DOCH IHN, EUCH,VERLERNT HABT?

  13. muktananda13
    Juni 17, 2016 um 8:33 pm

    Ihr sprecht und schreibt von FREIER Energie.
    Wie frei ist freie Energie????????????
    Was ist Energie und UR-Energie überhaupt?
    Wie frei seid IHR?????????
    WAS Ist Freiheit??????

    Freiheit ist jenseits der Sprache, dem Denken, dem Glauben. der Schrift.

    Freiheit ist jenseits von jedem und allem, obwohl in jedem und allen ist!

    Über die Freiheit zu schreiben und in den rostigen Ketten angekettet zu sein, ist die größte Utopie . Und utopisch zu leben heißt , als Delfin in einem Aquarium zu „leben“.
    Man kann Leben nach dem Leben nur damit vergeuden, als glaubender Wissender zu leben und sich mit der Aquarium-Wirklichkeit zu begnügen.

  14. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 9:04 pm

    @ Muktan

    Ich habe mein Ego an der Garderobe abgegeben für 20 Pfennige,
    ich will es nicht zurückhaben , nicht für 500 Erdenmassen in Gold.

    Ich habe ein ganzes Universum, das genügt mir.
    Frage mal Tula, sie braucht auch keine zwei Universen um darin leben zu können.
    Wie Hawking im Multiversum, der Traumtaenzer.
    Hawking, na gut, von der heiligen Geometrie hat er nie gehört.
    Alle Platonischen Körper befinden sich in einem Körper.

    Das ist Martin auch nicht bewusst.
    Alles ist mit ALLEM verschränkt.

    Es wäre so EINfach, wenn man sehen könnte.
    Alle Platonischen Körper befinden sich in der Wuerfelkugel.

    Martin, Physik, Vorsemester.
    Das hast Du vor Unwissenheit uebersprungen.

    Wozu Wissen haben, wenn man einen Hut sein EIGEN nennen kann.

    Gut, Platons Körper sind nicht Martins Spezialgebiet.
    Martin hat andere Spezialgebiete, so geheim, dass die Geheimhaltung
    der Geheimhaltung unterliegt.

    Einzig Tula vermag Martin zu fragen:
    Martin, was machst du da?
    Martin; ich weiss es nicht.

    Wüsste es Martin,
    würde er eine Antwort geben.

    Warum bringe ich Tula als das weibliche ins Spiel?

    Das weibliche, mhhhhm
    Na gut, das EINE kann nicht ohne das ANDERE sein.
    Wir Männer sind blind.
    Kaufen Frauen.
    Geld spielt keine Rolle.

    Der Selbstbetrug folgt auf dem Fuss.
    Wenn wir noch einen winzigen Rest von Bewusstsein haben.

    • Juni 17, 2016 um 9:56 pm

      WürfelKUGEL
      Passt

    • Juni 19, 2016 um 1:35 pm

      Das AT prophezeit eine endzeitliche Bekehrung der Juden zu Christus
      Veröffentlicht: 19. Juni 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: BIBEL und KATECHESE | Tags: Bekehrung, Christus, durchbohrt, Erstgeborener, Haus Davids, Jerusalem, Juden, Klage, Sacharija, Umkehr, Weinen | Hinterlasse einen Kommentar
      Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche: Sach 12,10-11.13,1:

      So spricht der HERR: Über das Haus David und über die Einwohner Jerusalems werde ich den Geist des Mitleids und des Flehens ausgießen. Und sie werden auf den blicken, den man durchbohrt hat. Kreuzkuppel

      Sie werden um ihn klagen, wie man um den einzigen Sohn klagt; sie werden bitter um ihn weinen, wie man um den Erstgeborenen weint. An jenem Tag wird die Totenklage in Jerusalem so laut sein wie die Klage um Hadad-Rimmon in der Ebene von Megiddo.

      An jenem Tag wird für das Haus David und für die Einwohner Jerusalems eine Quelle fließen zur Reinigung von Sünde und Unreinheit.

      Teilen mit:
      E-MailDruckenLinkedInTwitterMehr

      Auch wenn Menschen untreu werden, hält Gott sich an seine Verheißungen
      Veröffentlicht: 18. Juni 2016 | Autor: Felizitas Küble | Abgelegt unter: BIBEL und KATECHESE | Tags: Gebote, Gesetze, Haus David, Huld, Israel, Psalm 89, Strafe, Treue, Verheißungen | Hinterlasse einen Kommentar
      Heutige liturgische Lesung der kath. Kirche:

      Psalm 89 (88),4-5.29-34

      Ich habe einen Bund geschlossen mit meinem Erwählten
      und David, meinem Knecht, geschworen:
      Deinem Haus gebe ich auf ewig Bestand,
      und von Geschlecht zu Geschlecht richte ich deinen Thron auf.»

      Auf ewig werde ich ihm meine Huld bewahren,
      mein Bund mit ihm bleibt allzeit bestehen.
      Sein Geschlecht lasse ich dauern für immer
      und seinen Thron, solange der Himmel währt.

      Wenn seine Söhne meine Weisung verlassen,
      nicht mehr leben nach meiner Ordnung,
      wenn sie meine Gesetze entweihen,
      meine Gebote nicht mehr halten,

      dann werde ich ihr Vergehen mit der Rute strafen
      und ihre Sünde mit Schlägen.
      Doch ich entziehe ihm nicht meine Huld,
      breche ihm nicht die Treue.

      SO
      Jetzt geh ich kochen

  15. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 9:13 pm

    @ Das weibliche Prinzip

    Ist es nicht ying und und yang?

    Wer ist was?

    Mich kotzt das Matchogehabe an,
    mehr Schein als sein.

  16. Gerd Zimmermann
    Juni 17, 2016 um 10:43 pm

    @ Conny

    Die Wuerfelkugel einzig eine Metapher.
    Wie soll man es sonst umschreiben, das Ganze?
    Die Wuerfelkugel existiert in der Realität.

    Eine Kugel ist ein Kreis aus unendlichen Kreisen,
    Martin weiss nicht darum.

    In der Kugel ist ein Quater.
    Exakt eingepasst, perfekt.

    Dimensionen spielen keine Rolle, ein Universum ist Dimensionslos.

    In der Wuerfelkugel befindet sich Alles. Alle verschachtelten Platonischen
    Körper, hier verlässt uns Martin, aus gutem Grund,
    in derWuefelkugel befinden sich alle Dimensionen.
    Da die Wuerfelkugel Dimensionslos ist, besitzt sie alle Dimensionen.
    Hawking wird das nicht erleben, alle Dimensionen sind eine Dimension.
    Armer Hawking. So EINfach ist das.
    Alle Multiversen sind EIN Multiversum.

    Zeit ist ein Kunstgriff der Natur, damit nicht alles gleichzeitig geschieht.

    Martin Schlafenszeit

    • Juni 17, 2016 um 10:46 pm

      :-+

      • Technika
        Juni 18, 2016 um 12:13 am

        Bei so viel Mitteilungsbeduerfnis, bei so viel Arroganz, bezueglich des vermeinten eigenen Wissens, bei so viel schulmeisterhafter Ueberheblichkeit und unfundierten Behauptungen, sowie substanzlosen Geschwurbels, auch noch zu meinen, das eigene Ego abgelegt zu haben, ist an schlichter Duemmlichkeit nicht mehr zu ueberbieten. Von der Absurditaet und Unmoeglichkeit eines solchen Vorganges einmal voellig abgesehen.

        Offensichlich wird dieser Blog zunehmend vom Bildungspraekariat infiltriert, sowie von Leuten mit psychischen Auffaelligkeiten, die sich in esoterische Scheinwelten verabschiedet haben.

        Fuer einen konstruktiven Wissensaustausch ist das jedenfalls nicht mehr zutraeglich, vielmehr hinterlaesst es ein unangenehmes Jucken auf der Haut.

        • Juni 18, 2016 um 11:54 am

          jucken=STIGMA DES ZWEIGLEISIGEN LEBENS
          zumindest bei m i r.
          Ego
          Man muss damit umzugehen WISSEN
          Ich STEH zu DEM *
          Psyche NICHT im Eimer
          Das GEGENteil ist der Fall

          Lieben Gruß

  17. Juni 18, 2016 um 4:41 pm

    In der Hölle erblüht die Blume.
    Lass ES sein JETZT+
    Ich bin soweit

    • tulacelinastonebridge
      Juni 18, 2016 um 5:24 pm

      Da ist niemand!

  18. Gerd Zimmermann
    Juni 18, 2016 um 5:46 pm

    @ Technika

    Kauf Dir dochne Uhr.
    Da kannst Du die Zeit ablesen, welche es nicht gibt.
    Wenn die Zeit abgelaufen ist, gehe zur Zeitsparkasse,
    die verkaufen kostenlos Lebenszeit.
    Versicherungen verkaufen ja auch Sicherheit.
    Versicherungen verkaufen keine Schäden.

    Ich habe mein Ego nicht verkauft, für 9,99 das Gramm,
    ich habe es abgegeben und gegen Bewusstsein getauscht.

    Bewusstsein ist Bueckware, Du mit deinen Rückenschmerzen
    kommst da nicht runter.

    Bewusstsein ist nicht definiert.Dein I-Phon schon.
    Bleibe bei deinen I-Phon, Bewusstwerdung ist noch nichts für dich.

    Die Bewusstwerdung um das GANZE als Einheit, bedarf viel Feingefühl.
    Auch das ist Bueckware.
    Kontrolliere deine Kontoauszüge bevor du das Bewusstsein verlierst.

    Deine Kontoauszüge sind virtuell.
    Materie ist auch virtuell.
    Baue noch schnell ein paar virtuelle Häuser,
    damit dein Geld virtuell wachsen kann.

    Materie besteht aus Schwingungen uns selbst diese sind v…

  19. Juni 19, 2016 um 5:01 am

    Von: „Cornelia Vogt“ arthosvonhohenstein@unitybox.de
    Betreff: Es ist 4.43 Uhr früh,
    Datum: Sun, 19 Jun 2016 04:44:01 +0200
    An: simon@schaudt.ch
    Nachrichtenkopf

    Quelltext der Nachricht
    und ich sitze im Wohnzimmer,Simon,
    und denke nach.
    Wozu soll das Ganze gut sein(((
    Was bitte soll es bringen(((
    Seit Knapp drei Jahren bin i c h dabei.
    WO bei(((
    Ich werde von allen Seiten ,entweder belächelt,ausgelacht,
    verhöhnt,für schizophren gehalten und was sonst noch so
    Menschen einfiel.
    Ignoranz war dann noch angenehm.
    Nebadonia war rundum eine Farce für mich.
    Channelings,ohne Ende.
    Massenbitten bis Dato(((daß man alles manifestieren kann,will,
    wenn man sich erbindet ,untereinander .
    So ein Schmarrn.
    Ufos(((
    Außerirdische von irgeneinem anderen Planeten.
    So uninteressant ,wie sonst was.
    Irgendwetwas an Lebensform i n n e r halb der Erde.
    Genau so ein Käse.
    Jagd nach Meteoritensichtungen(((
    Wozu denn das?
    wenn was einschlüge,
    WER sollte DAS verhindern können.
    Warum in die Ferne schweifen wollen((((((((((
    Sie haben nicht mal sich selber im Griff,die Erdenbewohner.
    Kriege,nichts als seinem Nächsten weh tun wollen,um WAS zu beweisen(((
    Mehr ,und n o c h mehr ///nach deren Motto(ich bins(((.
    Den Kopf voller Ideen,die eigentlich Null und Nichtig sind,
    weil Niemand sein Herz mit einbezieht.Schau die Welt an.
    Politiker werden Gewählt ,machen nur Mist,und denken mit kalten Herzen,
    kriegen absolut NICHTS auf die Reihe.Ein Schrotthaufen ist aus der Welt
    geworden.
    Nicht ein MITeinander,sondern MACHT will ein jeder über den Anderen.

    Im Großen wie im Kleinen.Privat.
    Ja,auch in Partnerschaften.
    Ehen (((wer heiratet denn noch.
    Scheidung ist teuer.
    Frauen versuchen ,abzuzocken,um ihre ehemaligen Männer zu strafen.
    Umgegkehrt ebenso,nur anders.
    Tiere gehen besser miteinander um,als Menschen.
    Sie sind instinktiv EHRLICH im Umgang,
    Bis sie der Mensch in die Finger bekommt und versaut.
    Nicht genug Häuser konnten gebaut werden,
    der Natur ihren Raum nehmen,soo,daß das Wasser sich LOGISCHERweise
    einen eigenen Weg suchen MUß.
    Autos zum Reisen reichten irgendwann nicht mehr.
    man wollte WIEDERmal mehr und mehr.
    ERREICHEN(((
    Chimtrails die Folge davon.
    Ich hab kein Verständnis für solch eine Gattung wie sie zur Zeit existiert.
    Denn es IST keine Existenz mehr,nur noch ein GEGENeinander,
    verbunden mit Spinnereien.
    Das ganze System ist nicht krank,sondern für den ARSCH.
    Gemacht von Menschen,die keine sind.
    SCHWEINE sind sie.
    Im DRECK müßten sie versumpfen,diese Unterdrücker(((
    Schrauben von oben nach unten.
    Ausbaden tut der Steuerzahler.
    Knechtschaft moderner Artenvielfalt.

    ein Event jagt das Nächste,laut Alfred,Gio und Nebadonia mit deren Heinis.
    Keiner kommt auf die Idee,mal selber den Arsch hoch zu kriegen
    und SO ANFANGEN zu leben,wie sie denLesern empfehlen,das zu tun,
    zu HANDELN ,NEU zu denken,UMzudenken im Sinne des Ganzen Bremborio,
    was da ist.
    Ich,für meinen Teil,hab die Schnauze dermaßen voll,
    daß es mir bis Oberkante Unterlippe steht..

    Wozu schreibe ich Dir das alles,Simon(((
    Du bist nicht anders,leider ist das so.

    Was jetzt noch kommen mag,liegt in Gottes Hand.
    Ich bin auch nur ein Mensch,verstehe SEINE WEGE NICHT.
    Doch ER wird sich schon was dabei gedacht haben.
    Schwanger sein von IHM(((
    als Mensch sag ich ,,Gott bewahre (((NEIN BLOß keine Kinder mehr)

    Tja,so siehts aus.

    Getrennt von Dir(((
    AUCH DAS hat eine Grund.
    Ich will ihn nicht wissen,Simon.
    Ich nehme es an.
    So sehr es mich auch schmerzt.
    Alles Liebe Dir und Deiner Familie.

    Conny

  20. Gerd Zimmermann
    Juni 19, 2016 um 8:09 am

    @ Conny

    Merkste was?
    Du lässt dich gerade runter ziehen.

    Nicht Andere werde dir helfen.
    Du hast die Maennerscheisse, kack dich aus,
    mache dir einen frisch gepresste O-Saft und dann
    tue etwas was dein Herz erfreut.

    Aber tue es alleine, nur für dich.

    Gruss Gerd

    • Juni 19, 2016 um 12:04 pm

      Guten Morgen:GERD
      Du nennst es beim Namen.
      Ja(Männerscheiße
      Die i c h jedoch ++++ herbeiführte,
      um AUFzuklären,daß GEHANDELT werden soll
      AUS SICH SELBST HERAUS.
      Hilf DIR SELBST
      DANN hilft DIR GOTT erst.
      KEIN DATUM nennt ER.
      Was bleibt anderes,als weiterzuleben,
      Auf WAS BITTE soll man denn warten
      BEWUSST leben
      DOCH ((((WER tut das WIRKlich..Hm
      Was m i r verheißen wurde ist niemals ERFASSBAR,GERD.
      DAS trage ich ALLEIN in meinem Herzen.
      Ob JA oder auch NEIN
      ob der WAHRHEIT
      Darüber will ich nicht mehr nachdenken.DENN DAS ist es ,was mich RUNTERgezogen hat
      und UNTERSCHWELLIG n o c h.
      Für jedes Problem fand ich lebenslang eine Lösung.
      Doch VERHEIßUNGEN SPRICHT NUR GOTT AUS*
      VERFAHRENE Geschichte,nicht wahr?
      WIE bitte ist mit SOETWAS umzugehn.
      Es kommt wie es kommt
      SO(seit 2013.
      Ich kann nur IMAGINAR mit IHM reden.
      Habe KEIN GEGENÜBER,verstehst DU
      Kannst DU DIR vorstellen,LIEBER,
      nur ANNÄHERND vorstellen,wieviel KRAFT es mich kostet,
      DURCHZUHALTEN bis zum BITTERSÜßEN ENDE
      wie mir zu ANFANG SCHON gesagt wurde von meinem GEISTFÜHR ER

      Jammern ist da nie gewesen,GERD
      Doch UNSAGBAR SCHWER das GANZE
      da UNERFASSBAR für EINEN MENSCHlichen Verstand
      Und JA,AUCH für m i c h.

    • Juni 19, 2016 um 12:09 pm

      Und ich sag DIR NOCH ETWAS

      Ein Mann,der m i c h wollte
      oh WEIA
      Ich weiß GENAU,was ich NICHT WILL.PUNKT

    • Juni 19, 2016 um 12:21 pm

      O-Saft ,frisch gepresst,jeden Morgen.
      Ist jedoch erst wieder in 11 Tagen drin.

    • Juni 19, 2016 um 12:59 pm

      Dies Fogende ist eine weitere FARCE im InterNET
      Man glaubt nicht mehr((((((((((((((((((
      nur an sein eigenes Schaffen=ELLbogenMANIER modern (
      BLEIBt
      wenn NICHT END lich GOTTVATER H A N deln TUT+*

      Befindest du dich in einer Situation oder einer Phase in deinem Leben, in der du dir das Reden Gottes wünschst oder es dringend brauchst?

      Diejenigen WELCHE IHN brauchTEN
      TJA
      AAAAAAAAAAAAuch Gott sollte ERNTEN JETZT

  21. Juni 19, 2016 um 12:33 pm

    Von: „Cornelia Vogt“ arthosvonhohenstein@unitybox.de
    Betreff: (((((SMILE?
    Datum: Sun, 19 Jun 2016 12:30:11 +0200
    An: simon@schaudt.ch
    Nachrichtenkopf

    Quelltext der Nachricht
    Evangelium für den heutigen Tag

    Jesus: Für wen halten mich die Leute? – Lukas 9,18-24

    JA (DIE PHARISÄ ER+++++++++++++++++++++++++++
    EXISTENT
    WIE NIE++++++ZUVOR

  22. Juni 19, 2016 um 12:48 pm

    Gott spricht auch heute noch zu uns … und die Fähigkeit, seine Stimme zu erkennen, ist nicht nur der Schlüssel, Gottes Willen in einer betreffenden Situation zu entdecken und zu wissen, was zu tun ist, sondern auch, für den Rest unseres Lebens in Seinem Willen zu bleiben. Ich finde, es ist absolut notwendig, dass wir Seine Stimme hören und uns von ihr leiten lassen.

    Evangelist Reinhard Bonnke sagte dazu: „Es wäre durchaus schwierig, in der Bibel Schriftstellen zu finden, aus denen man die Lehre von einem schweigenden Gott konstruieren könnte. Die Menschen riefen Ihn an, weil sie Ihn als einen Gott kannten, dessen Reden man hören kann.“

    ALTES WAR richtig ER
    UND DAzu steh ich ebenso

    Gruß Conny

  23. Gerd Zimmermann
    Juni 19, 2016 um 1:54 pm

    @ Conny

    Freier Fall

    Ich weiss nicht ob Dir das was nutzt.

    Man kann für ein paar Tage in ein Kloster gehen.
    Nicht um zu beten.
    Aber ich habe das Gefühl Du brauchst einen Tapetenwechsel, Ruhe.

    „Gott“ existiert.
    Es ist in Dir.
    Keine Panik Alter.
    Und wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.

    In deiner Situation hilft, denke ich, einzig Ruhe.
    Rufe an, ein Kloster deiner Wahl und morgen bist Du weg vom Fenster
    und nich tot.
    Ich denke das kostet kein Geld.

    LG Gerd

    • Juni 19, 2016 um 5:17 pm

      Kein Ort der Welt könnte mir RUHE geben,GERD
      Ja,IN MIR ist GOTT
      SEIN ORiginal.
      ERST
      Wenn der Himmel mich berührt
      ist alles gut
      Kein Sterben hab ich IM Herzen
      sowie Den Tod vor Augen NICHT

    • Juni 19, 2016 um 5:19 pm

      UND+
      in einem Bettelorden(WERL
      Könnte ich wider der RUHE
      meine Schnüss nicht halten.

      So bin ich halt

    • Juni 19, 2016 um 5:24 pm

      Ich bat Gott um RUHE
      Meine diversen Stresssymptomatiken
      raubten meine Lebensqualität bis Dato ZUsätzlich.
      Ich vertraue auf IHN,lieber GERD

    • Juni 20, 2016 um 12:41 pm

      Liebe Grüße
      conny
      Wenn ich denk,geht nichts mehr
      Kommt von WO ein Lichtlein
      Es braucht ein WUNder jetzt.
      lieber GERD

  24. Juni 19, 2016 um 9:47 pm

    HAB DANK für den heutigen Tag,
    An DEN
    DEN ES ANgehen MAG+****
    Johann Strauß hörte ich vorhin noch.
    Vielen lieben Dank auch DAfür.
    Meinen letzten Walzer tanzte ich 2008

  25. Gerd Zimmermann
    Juni 20, 2016 um 4:58 pm

    Ich sage Dir, Conny, jetzt eins.

    Unmögliches erledigen wir sofort.
    Wunder dauern etwas länger,
    gezaubert wird morgen.

    Dein Geschwür ist nicht über Nacht gewachsen.
    Wende dich an Gott, aber bedenke Gott ist in dir
    und Gott spricht keine Menschensprache.
    Gott spricht durch Licht.

    Das Licht des Wissens.
    Bete Gott nicht an, bitte Gott hilf mir.
    Das geht nach hinten los.

    Oeffne dich, nicht Gott, dir selbst.
    Lass es geschehen, wehre dich nicht…..

    Sorge dich nicht, betrachte es als Pruefung.
    Es ist anders als Du denkst.
    Habe Vertrauen. Nicht in Gott, in dich.
    Einzig der Mensch kann sein göttliches Wesen erkennen.

    Einen Esel gelingt das nicht.
    Und jetzt mach volle Kanne durch die Wand.

    Türen sind eh so ein Gewohnheitsding.
    Kein Mensch braucht in Wirklichkeit Türen.

    Lieber Gruss Gerd

    • Juni 20, 2016 um 6:24 pm

      HAB DANK,lieber GERD
      DOCH
      ER
      nicht durch LICHT BEI mir.
      Ich schaffe es
      durch die Wand
      KEIN E SORGE BRUD ER MEIN++

    • Juni 21, 2016 um 2:26 pm

      KEINE ANDERE AUSKUNFT
      ER HIELT ich von SILB ER.
      LASS ET EUCH MITteiiiLEN*
      SEIT H EU TE KEINSTE PU ST E MEHR
      OB DER AERGERNISSE VON AMT ES WEG EN
      DIES UNTERFANGEN isT mir UNmöglich *
      ENDE KOMPLETT NUN(JASTTTTTTTTTTTTTTTTTTTTT+
      RUHE
      IST AM WICHTIG ST EN+
      DOCH NICHT ANDERS(ALS BÄ?tt
      EIN ZUVIEL AB turnt*
      AUS SICHT PO SI T IV?
      FRAG ICH++++++ARTHOS
      CONNYKLEIN WILL ABGEBEN AN UNS
      DEREN SORG ÄN*

      GERD,
      selbst mit BESTEM WILLEN geht absolut nichts mehr.
      Wider meiner Art,aber Hallo.

      Conny

Comment pages
1 3 4 5
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: