Startseite > Gesellschaft > Ist die Erde doch flach? Spinnerei oder die Aufdeckung der abgefahrendsten Verschwörung?

Ist die Erde doch flach? Spinnerei oder die Aufdeckung der abgefahrendsten Verschwörung?

uno_logo
Logo der UNO – die flache Erde zeigend

Seit einigen Wochen geht für mich die abgefahrenste Verschwörungstheorie durch die sozialen Netze:

Die Eliten, besonders jene, die sich in den Freimaurerlogen auf höchster Ebene tummeln (alle Mond-Astronauten waren auch Freimaurer), sollen dafür gesorgt haben, dass sich das Weltbild von geozentrisch auf heliozentrisch gewandelt hat.

Verwunderlich ist mir besonders, dass ausgerechnet die UNO in ihrem Logo die flache Erde zeigt, wie sie zuvor gewusst war (wie heißt es schön: SIE zeigen uns immer auch die Wahrheit). Im Zentrum ist der Nordpol, der Südpol geht entlang des äußeren Rands (und hält somit das Wasser auf der Scheibe). Seine Konturen sind allerdings nicht dargestellt. Die Kreise zeigen die innerste und äußerste Umlaufbahn der Sonne, wie sie in der Theorie der Flachen Erde vertreten wird.

Interessant ist das Argument, warum es die Mondlandeprojekte gab: die Menschen wollten endlich den Beweis, dass die Erde eine Kugel ist. Nur, wenn die Erde flach ist, dann müssten diese Projekte auch ein Fake sein. Diese Verschwörungstheorie kennen wir allerdings schon länger. Alle Bilder von der Erde würden immer eine völlig runde Kugel zeigen, was sie ja nicht sein soll, denn an den Polen soll sie ja abgeflacht sein. Ansonsten sähen die Bilder der Erde doch sehr „photogeschopt“ aus.

Die für mich interessantesten Argumente, die für eine flache Erde sprechen könnten, sind die bei guter Weitsicht beobachteten, über 100 Kilometer weit entfernten Städte, Insel oder Berge, die bei dieser Entfernung bei der bekannten Erdkrümmung weit unterhalb des Horizonts hätten liegen müssen, also gar nicht hätten gesehen werden können.

Im folgenden möchte ich das Video bringen, das 200 Aspekte durchkaut, die beweisen wollen, dass die Erde flach ist. Gut, da ist einiges an Wiederholung, dass es gefühlt nur noch 150 Argumente sind, die es sich lohnt, mal selbst zu durchdenken. Viele der Argumente mag ich für mich bei Seite schieben. Es bleiben dennoch eine Reihe von Argumenten übrig, die zu denken geben. Jedenfalls so zu denken, dass ich mich mal weiter damit beschäftigen werde.

Bleibt allerdings die Frage, was es uns im Meistern unseres Lebens nützen würde davon auszugehen, dass die Erde eine flache Scheibe ist? Aber macht Euch doch mal selbst ein Bild:

Und hier noch einer, der für sich versucht, in diese Theorie einen Grund zu bekommen. Er schaut sich zu Beginn mal die geschichtliche Entwicklung der Weltbilder an:

p.s.: Und nein, ich habe weder Drogen genommen, noch habe ich getrunken 🙂

Nachtrag vom 12.04.2016:

Ich erwähnte oben, dass ich einige der Argumente für mich schon „wegschieben“ konnte, sie also als nicht passend erkannt meinte. Bevor ich selbst einige Berechnungen anstelle, wollte ich doch schauen, ob das nicht auch schon andere vor mir gemacht haben. Dieser Blogger-Kollege hat sich einige Punkte mal genauer angeschaut und wiederlegt die genannten Argumente:

“Flache Erde” oder doch eher “Flaches Hirn”? (Teil 1)

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , , ,
  1. Gerd Zimmermann
    April 27, 2016 um 6:06 pm

    @ Terramesa

    Was wenn der Planet Erde nicht in Griechenland geformt wurde,
    sondern, wie das Universum auch

    eine Interpretation des Gesamtbewusstseins ist.

  2. Karsten Wode
    Juni 14, 2016 um 12:23 pm

    Die Erde ist in der Tat flach. Habe mich lange dagegen gewehrt, weil es doch jedes Kind weiß, dass sie mit tausenden km/h durch den Weltraum um die Sonne rast… Jeder der für sich selber denkt, wird die Falsifizierung (1 Fakt reicht schon aus, es sind aber Tausende) des Globe-Modells nicht ignorieren können. Ich musste einsehen, dass wir uns doch auf einem interessanten Spielplatz, geschaffen vom „Supreme/Gott etc.“ befinden.

    Eric Dubay formuliert die Motivation recht treffend:
    „Some people claim there is no motive for such a grand-scale deception and that flat or a ball makes no difference. By removing Earth from the motionless center of the Universe, these Masons have moved us physically and metaphysically from a place of supreme importance to one of complete nihilistic indifference. If the Earth is the center of the Universe, then the ideas of God, creation, and a purpose for human existence are resplendent. But if the Earth is just one of billions of planets revolving around billions of stars in billions of galaxies, then the ideas of God, creation, and a specific purpose for Earth and human existence become highly implausible. By surreptitiously indoctrinating us into their scientific materialist Sun-worship, not only do we lose faith in anything beyond the material, we gain absolute faith in materiality, superficiality, status, selfishness, hedonism and consumerism. If there is no God, and everyone is just an accident, then all that really matters is me, me, me. They have turned Madonna, the Mother of God, into a material girl living in a material world. Their rich, powerful corporations with slick Sun-cult logos sell us idols to worship, slowly taking over the world while we tacitly believe their “science,” vote for their politicians, buy their products, listen to their music, and watch their movies, sacrificing our souls at the altar of materialism. To quote Morris Kline, “The heliocentric theory, by putting the sun at the center of the universe … made man appear to be just one of a possible host of wanderers drifting through a cold sky. It seemed less likely that he was born to live gloriously and to attain paradise upon his death. Less likely, too, was it that he was the object of God’s ministrations.”

    Ich wünsche euch allen ein tolles diesseitiges Leben mit vielen Erkenntnissen über euch und eure Umwelt =)
    Karsten

  3. Martin Bartonitz
    Juli 8, 2016 um 1:39 pm

    Es gibt einen weiteren Artikel mit zusätzlichen interessanten Aufnahmen und Aspekten, die die Theorie der flachen Erde unterstützen:

    Und die Erde ist doch flach

  4. Martin Bartonitz
    Juli 23, 2016 um 8:43 am

    Dieser kritische Geist kommt zum Schluss, dass beide Modelle stimmig sind … ähnlich dem Modell von Teilchen und Welle für das Licht …

  5. Gerd Zimmermann
    Juli 23, 2016 um 1:14 pm

    Kugelerde oder flache Erde?

    Warum dreht sich der Mond nicht?

    Welche Form hat das Universum?

    Was ist Welle-Teilchen-Dualismus?

    Wie entstehen Ebbe und Flut?

    Der Welle-Teilchen-Dualismus existiert nur in der Realität.
    In der Wirklichkeit existiert kein Dualismus.

    In der Wirklichkeit gibt es nur das Untrennbare, Alleine.

    Hier im Blog schreibt Gold-DNA, die Erde ist ein interpretierter Planet
    des Gesamtbewusstseins.
    Weiterhin wird erwähnt, dass das Universum in uns ist.

    Auf Deutsch; das Universum ist im Bewusstsein.
    Ein da draußen gibt es NICHT.
    Alles was geschieht, geschieht im Bewusstsein.
    Alle scheinbare Bewegung geschieht im Bewusstsein und wird
    vom Bewusstsein wahrgenommen.

    Ohne Wahrnehmung passiert absolut NICHTS.

    Einige haben es bis um Welle-Teilchen-Dualismus geschafft.
    Der Dualismus ist eine Metapher für das SOWOHL als AUCH.

    Man beobachtet einzig das Phänomen der Materie.
    Da bewegt sich etwas.
    Die Ursache für bewegte Materie kann nicht gesehen werden.

    Was man nicht sehen kann, kann man nicht erforschen.

    Bewusstsein ist Nonlokalitaet, was der Wissenschaft bekannt ist.
    Bewusstsein entzieht sich jeder Untersuchung.

    Bewusstsein will aber erkannt werden, worunter manch einer
    den Paradigmenwechsel versteht.

  6. Gerd Zimmermann
    Juli 29, 2016 um 8:49 am

    Flache Erde, der Bodensee hat eine Länge von etwa 132 km. die Erdkrümmung beträgt
    hierbei etwa 8m.
    Ein Segelboot mit 7m Masthöhe darf nicht mehr gesehen werden, was aber nicht der Fall ist.

    Unter dem Foucaultschen Pendel dreht sich in 24 Stunden einmal die Erde im Vollkreis weg.

    Was passiert mit der Erde, wenn ein Helikopter 24 Stunden am Fleck in der Luft steht.

    Beim Langstreckenflug in Richtung Osten, müsst die Erde fliehen, beim Rückflug dem
    Flugzeug entgegenkommen.

    Wer glaubt da immer noch
    EM Energie = Masse mal c2

    Selbst die Formel wenn sie den Namen trägt
    Materie = Masse mal c2
    ergibt absolut keinen Sinn.

    Einstein ist Gott und wenn Gott sagt c2 ist doppelt so schnell wie Licht, kniet die
    Wissenschaft der Erde vor Einstein nieder.

    Runde Erde oder flache Erde, Till Eulenspiegel weiss es, während ihr in den Spiegel schaut.

    • Denjel D.
      September 23, 2016 um 12:16 am

      Lieber Gerd Zimmermann. Der Bodensee hat eine Länge von rund 60 km und nicht wie du sagst 13 km! Anhand dieser Aussage solltest du generell dein Modell einmal stark überdenken und bitte keinen Unsinn in die Welt setzen!

  7. Martin Bartonitz
    August 23, 2016 um 9:31 pm

    neues von der flachen Erde-Fraktion:

  8. Martin Bartonitz
    August 23, 2016 um 10:44 pm

    Und gleich noch einen hinterher. Ein Interviewer mit einem der intensivsten Vertreter der flachen Erde-Theorie. Er prangert besonders stark den Einfluss der Freimaurer auf die Theorie der runden Erde an. Hinzu kommt ein weiterer Kritik Punkt. Es gäbe keinen Zugang zu den Dinosaurier-Knochen. Sämtliche Ausstellungsstücke in den Museen zeigten nur Nachbildungen aus Gips. Die Theorie erweitert sich also:

  9. Martin Bartonitz
    August 25, 2016 um 7:56 pm

    Der ist auch gut:

  10. Martin Bartonitz
    August 25, 2016 um 10:00 pm

    Und gleich noch eine gute Produktion zu dem Thema:

  11. Martin Bartonitz
    September 2, 2016 um 8:30 pm

    Und wieder einer, der Fakten zusammengetragen hat. Einiges Neue ist dabei:

  12. muktananda13
    September 2, 2016 um 9:08 pm

    Der flache Verstand sieht alles flach und bleibt auch Tablett – flach.
    Glaubt ihr tatsächlich, dass die Himmelskörper Tabletts sind????

  13. muktananda13
    September 2, 2016 um 9:15 pm

    Dem Verstande fehlt nicht an Theorien, sondern an direkter Wahrnehmung.
    Phantasie ist das Reich des Glaubens, nicht des Wissens.

  14. muktananda13
    September 2, 2016 um 9:19 pm

    Ich glaube nun auch, dass alle unbekannten Wesen Würfelkopf haben .Haben müssen. Es gibt ja viele Fakten durch Beobachtungen und Vermessungen.

  15. Martin Bartonitz
    September 22, 2016 um 8:12 pm

    Ich möchte das Thema nochmals aufgreifen, da die Videos zum Thema riesige Schritte in Sachen Überzeugung machen, sprich weiter zum weiter Hinterfragen bringen, so z.B. ist diesem Autor seht gut in seinen Argumentationen zu folgen. Im Gegensatz zu Vielen, die das Thema sehr hektisch und mit zu vielen Fakten bringen, ist dieser geruhsamer, lässt Zeit zum Nachhall der eigenen Gedanken. Zudem untermalt er mit passenden Bildern das Gesagte. Wer sich nochmals die Zeit nehmen möchte, ich fand die 2 Stunden jedenfalls recht unterhaltsam:

  16. muktananda13
    September 22, 2016 um 8:30 pm

    Ein flacher Verstand sieht alles als flach an.

    • Martin Bartonitz
      September 22, 2016 um 8:34 pm

      Was machst Du aber, wenn diese Flach-Denker dem größten Hoax überhaupt auf der Spur sind?

      • muktananda13
        September 22, 2016 um 8:39 pm

        Was macht aber der flache Verstand, wenn er das Runde und sich selber als Hoax entdeckt?

  17. muktananda13
    September 22, 2016 um 8:32 pm

    So müßte auch der Kopf und Hirn des flachen Verstandes flach sein.
    Der Gipfel der Flachheit ist der rundlose Verstand.

  18. Martin Bartonitz
    September 22, 2016 um 9:02 pm

    Hier ist noch Einer, der anhand des Drehimpulserhaltungssatzes aufzeigt, dass sich die Erde nicht um ihre Achse dreht:
    http://auf-zur-mitte.blogspot.de/2015/12/und-die-erde-dreht-sich-doch-nicht.html

  19. Martin Bartonitz
    September 22, 2016 um 10:30 pm

    Wenn sich einer nicht vorstellen kann, dass die Theorie der flachen Erde nicht bestätigt werden kann und sich ein Experiment ausdenkt, dies zu klären und am Ende feststellen muss:

  20. Martin Bartonitz
    September 22, 2016 um 11:42 pm

    Und wegen der Ausgewogenheit auch noch ein paar Experimente und Gedanken, die gegen die Flache-Erde-Theorie sprechen:
    5 eindeutige und nachvollziehbare Beweise das die Erde NICHT flach sein kann

  21. Martin Bartonitz
    September 23, 2016 um 9:32 am

    Gerade habe ich die folgende Nachricht erhalten:

    hallo martin, ja die flache erde … hab mich neben bei über jahre damit beschäftigt. ich hatte das glück, dass mein opa pilot war. dazu kommt, dass ich viele wissenschaftler fotografiere auf konferenzen und nehme sie mir zur seite zum vier-augen-gespräch. und seit dem ist für mich persönlich und aus dem herzen heraus die erde wie eine kartoffel, also eher flach. wenn der mensch nicht weiß, auf welchen plane(t) er lebt, den kann man versklaven und vor allem was gut gelungen ist, das spirituelle beseitigen bzw. unterdrücken. und das ist geschehen.

    die konnten pyramiden bauen, inkas sprachen alt-deutsch und die gefallenen engel (aliens), die wir als diverse götter heute ansehen, ist dem zu folge passend. die menschen wussten schon immer, dass sie flach ist. das verrät das AT auch
    und die hohle-erde … damit ist was anderes gemeint. es geht um dimension 5.
    das wird zur desinformation gerne benutzt. und solange sich alle streiten, wie der planet aussieht, können sie in der zwischenzeit keinen schaden anrichten, wie sich erst mal selber zu retten und dann gegen die regierungen sich zu wehren im kollektiv.
    mich haben die bilder überzeugt von einer analog kamera. spiegel-reflex haben alle ein filter eingebaut, die verfälschen die wahrheit.
    was mich erstaut immer mehr, dass immer mehr wissenschaftler endlich aus dieser lügenrotze aufwachen und merken, was für ein schwindel hier herrscht. genau das gleiche mit krebs und HIV. alles lügen!!!!!

  22. Fluß
    September 23, 2016 um 10:21 am

    Das mit der 5.Dimension wird nicht gelogen. Auch nicht daß wie beim Menschen oben und unten (Pole) die 4.Dimension Energie reinschickt.
    Die Erde ist im Zentrum kristallines Plasma.
    Genauso ist es beim Menschen. Mit den Chakren und den Dimensionen.
    Und klar gibt es Städte im Erdinnern, gibt ja auch Eingänge zu Höhlen.
    Und es gibt feinstofflichere Welten, die einen selber durchdringen, ist alles ne Frage der Frequenz, Schwingung bzw. mit welchem SINN etwas erfaßt wird. Die 5 neideren Sinne nehmen nur die 3. Dim. wahr,. Deswegen den Himmel auf die Erde holen, dann gehts anderst.

    Eine Kartoffel ist blickwinkelmäßig flach, von oben betrachtet, oder unten.
    Eher eine Elipse.

    Es gibt viele Bücher, wo das alles nachzulesen ist.

  23. muktananda13
    September 23, 2016 um 4:03 pm

    Wie unbedeutend klein und flach muss der Verstand sein, um alles flach zu sehen?

  24. Martin Bartonitz
    September 23, 2016 um 7:10 pm

    Und nochmals etwas Ausgewogenheit. Hier kommen 5 Argumente, die die Theorie der Flachen Erde widerlegen. Was mir auch hier wieder gut gefällt ist die Nüchternheit der Erklärungen:

    Zuerst der Aspekt Blutmond:

    Dann zur Erdkrümmung:

    Weiter zum Polarstern:

    und Sonnenauf- u. -untergang:

    und zum Schluss die Reiseplanung:

    • muktananda13
      September 23, 2016 um 8:03 pm

      Was wäre , wenn der Kopf eine Scheibe wäre?
      Was wäre , wenn es nicht so wäre, wie Viele so es glauben , dass es doch so wäre?

      • Fluß
        September 23, 2016 um 8:09 pm

        Grins, ja die Auf-Ansicht.
        Aber hast recht, wenn die Energie schneller schwingt, dreht sichs Chakra schneller. Da ist dann nur ne Scheibe zu sehen.
        Ne Galaxy-Form. Pi?
        Fibonacci gibts ja als Proportionen im festen.

        • muktananda13
          September 23, 2016 um 8:12 pm

          Die Chakra dreht sich… so, so… und sogar schneller dazu…
          Mit Lichtgeschwindigkeit???

          Was liest du denn in der Freizeit?

          • Fluß
            September 23, 2016 um 8:23 pm

            Mu, ich stapel lieber tief. Ich will ja auch noch nen Gesprächspartner behalten.
            Außerdem kann ich mich so unter die Masse mischen.

          • muktananda13
            September 23, 2016 um 8:34 pm

            Gut, gut, dennoch:
            wie war das mit der Drehung des Chakras???

            oder zählt deine Meinung auch zu den der Allesglaubenden???

          • Fluß
            September 23, 2016 um 8:49 pm

            Na du mußt doch für dich selber wissen, was du als Scheibe sehen willst.
            Ist doch nich meine Perspektive!
            Und Matrix-Skript hab ich bei upvs-wordpress und hier reingetan.

            Der Kopf hat mehrere Chakren, klar. Und viele sehen den heiligen Ring. Ich bevorzuge ja den Regenbogen bzw. Regenbogenbrücke.

            Und nein, es ist Überlicht-Geschwindigkeit, nur nutzt das Wissen niemandem 🙂

            Denn jede Zelle ist supra-leitfähig.

          • Fluß
            September 23, 2016 um 10:11 pm

            Siehst, bist schon überfordert!

  25. Fluß
    September 23, 2016 um 7:39 pm

    Ich seh so gut wie keine Videos mehr.
    Der Punkt ist doch, was jeder selber glaubt bzw. irgendwann ist ja das Wissen da.
    Der Glaube ist ne Einstellung im Getriebe und das Wissen kommt aus dem Innern.
    Ich war noch nie oben in der Luft, kann da nicht mitsprechen.
    Hab viel gelesen und Dokus geschaut.

    Es heißt beim Kind, daß es sich erst im Raum zurechtfinden muß.
    Es entscheidet also durch die genetische „Art“ was es sein wird.
    Es hat wie alle Menschen einen Mittelpunkt, für den ist ein Widerstand aufgebaut, sonst würde die Materie wieder zurückgezogen werden. Das Kind hat eine Lichtkugel, welche es umgibt.

    Es sind immer 2 Hälften als Energie-Körper – hat die Erde auch (Sonnenkindbuch). Sieht wie ein Apfel aus/Torus. Umgibt die Erde. Und dann gibts noch die Spiralarme. Es heißt, die Erde wird neu geboren werden. Durch den Photonengürtel durch. Vielleicht wird sie ja dabei komprimiert?

    Ich tu den Link mit Pdfs rein:

    http://www.naturwesen11.com/b%C3%BCcher-musik-kostenfrei/

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Schreibe eine Antwort zu Amu Ahava Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: