Startseite > Erkenntnis, Gesellschaft, Gesundheit > Gesundheit ist die langsamste Form des Todes

Gesundheit ist die langsamste Form des Todes

In Anbetracht des Gegenwindes, der auf absehbare Zeit wehen wird, anbei ein paar weitere Sichtweisen eines Themenkomplexes, der bereits hier und hier ausführlich behandelt und hier weiter ausgeführt wurde.

(Selbst)Mord ist die schnellste Form des Todes, zu der Einzelne EINER Gesellschaft fähig sind. Gesundheit indes ist die langsamste Form, die dem Leben als Gemeinschaft möglich ist. Dazwischen liegen unzählige ungelöste Probleme. Je weiter die Spezies Mensch, wir EINEN, fortschreiten, desto mehr Ursachen gibt es für ein aktuelles Problem. Je lauter dabei EINE Lösung für das Problem propagiert wird, desto weiter weg ist die Wahrheit, hinsichtlich der Ursachen. Daher die Lautstärke der Propaganda. Je lauter, desto tiefgreifender die, der Lautstärke, zugrunde liegende Wahrheit und desto unbedeutender die Worte selbst. Propaganda wird so zum Sprachrohr für all die Ursachen, die, aus welchen Gründen auch immer, selbst nicht zu Wort kommen sollen/dürfen/können. Womit ich beim eigentlichen Thema bin. Das Impfen. Die Viren. Und der Rest. Ein Thema, welches keineswegs retro ist. Oder doch ? Ein Thema, welches obendrein immer lauter in den Medien auftaucht, nicht nur hierzulande.

Any important disease whose causality is murky,
and for which treatment is ineffectual,
tends to be awash in significance.

Susan Sontag

Klarheit, gar Wahrheit (?), zeigt sich diesbezüglich in PLAGUE, einem Buch, welches die Geschichte von Judy Mikovits erzählt. Die Hintergründe dieser Geschichte fasst sie selbst in einem hier verlinkten Interview zusammen, woraus die beiden folgenden Zitate stammen:

The point is that healthy people do not express human retroviruses endogenous or otherwise! Of course there are missing links, but to abandon a line of research that could help millions of people is just bad science.

[ … ]

So why was this work suppressed for three years, and why is it being downplayed now? How many new retroviruses have we created through all the mouse research, the vaccine research, gene therapy research? More importantly, how many new diseases have we created?

Quelle: prohealth.com

Offensichtlich sind Retroviren nicht erst seit HIV ein aktuelles Thema, bedenkt man, dass sie es, nicht zufällig, ganz langsam angehen lassen, wenn es um die Gesundheit der Lebensgemeinschaft geht. Für ihre Verhältnisse ganz flott können sie hingegen werden, wenn es darum geht möglichst deutlich zum Ausdruck zu bringen, dass zügiges Fortschreiten, ohne auf den Kontext der Lebensgemeinschaft zu achten, reichlich Problempotential in sich birgt. Die Arbeiten Judy Mikovits‘ bringen dieses an anderer Stelle zum Ausdruck:

In 2011, she made the discovery that destroyed her career. She found that at least 30% of our vaccines are contaminated with gammaretroviruses. Not only is this contamination associated with autism and chronic fatigue syndrome, it is also associated with Parkinson’s, Lou Gehrig’s disease, and Alzheimer’s.

Quelle: organiclifestylemagazine.com

Nicht minder offensichtlich wird mehr und mehr der Zusammenhang zwischen Kontext und Kurz- bzw. Langlebigkeit, sowie Schnell- und Langsamkeit. Ist, so betrachtet, menschliches Fortschreiten, mittels all unserer technologischen Möglichkeiten, die einzig auf Energieraub basieren, der schleichende (Selbst)Mord EINER Spezies ? Damit Offensichtliches eben nicht allzu offensichtlich wird ? Was letztendlich nichts anderes als Propaganda ist ?
Propaganda, als Beschleunigung (!) der Verlangsamung der Wahrheitsfindung ?
Wobei die Langsamkeit, die der Lebensgemeinschaft, zwecks Gesunderhaltung, innewohnt nichts mit der Verlangsamung durch technologische Möglichkeiten, unsererseits, gemeinsam hat ?! So wie das Einfache nicht mit Vereinfachungen gleichzusetzen ist … und schon gar nicht einfach, sprich, ohne Probleme, verallgemeinert werden kann.

Diese Missverständnisse EINER Spezies führen, zwangsläufig, zum immer deutlicher werdenden Ausdruck von Symptomen, die immer im Kontext der Lebensgemeinschaft ausgesprochen werden. In einer Sprache, die so ganz ANDERS als unsere Sprachen ist. Eine Sprache, für die Propaganda zuvor erwähntes Sprachrohr ist, um sich über Lautstärke Gehör zu verschaffen. Propaganda selbst funktioniert nur durch Kontextverlust. Führt Propaganda somit zum Realitätsverlust ? Oder ist Realität, so wie wir EINEN sie wahrnehmen (!), nur eingeimpft ? Entwickelt sich unser Fortschritt, als weiteres Fortschreiten von der Lebensgemeinschaft auf diesem Planeten, deshalb zunehmend isoliert vom Kontext dieser Gemeinschaft ? Holt uns daher, immer schneller, die Vergangenheit ein ? In Form von Retroviren, die informiert sind, in Bezug auf die Möglichkeiten der Gesunderhaltung des Lebens als Ganzes ?! Während Technokraten und Transhumanisten immer lauter und lauter Propaganda verbreiten ?

Betrachtet man die Spezies Mensch isoliert vom “Rest“ des Lebens, den ANDEREN, dann mag, zum Beispiel, HIV für Einzelne ein Desaster bedeuten, keine Frage. Aus der Sicht der Lebensgemeinschaft jedoch kann HIV etwas ganz ANDERES bedeuten, nämlich “Hilfe Ist Vorhanden“, wie hier ausführlicher beschrieben wird. Gleiches mag wohl auch für alle ANDEREN Infektionen gelten. Insbesondere für jene, wo Impfungen als Akt von Gesundung propagiert werden. Infektionen, die in Wahrheit auf den Energieraub EINER Spezies zurückzuführen sind. Und so im falschen (?) Kontext betrachtet werden. Daher auch hier die Lautstärke, der verrückten Betrachtungsweisen wegen.

Gruß Guido

GOLD-DNA
Die Goldene PHI(l)harmonie
Gemeinsam ins Tal
Ich LIEBE meinen Tumor

  1. Gerd Zimmermann
    März 23, 2016 um 9:15 am

    Seitdem es künstliche Herzen aus dem 3D Drucker gibt steht doch der
    Volksgesundheit nichts mehr im Wege.

    Sollte ich dennoch durch den Tod ums Leben kommen, drucke ich mich einfach neu.

    Wie neulich, als ich über Gott gestolpert bin, habe den Typ einfach übersehen ,
    und brauchte eine neue Kniescheibe.

    Gruss Gerd

Comment pages
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: