Startseite > Erkenntnis > “Vater, Dein Wille geschehe”

“Vater, Dein Wille geschehe”

Albrecht Dürers apokalyptische Reiter (Wikipedia)

Der Fingerphilosoph hat nach einiger Abstinenz hier auf dem Blog einen gehaltvollen Kommentar zum Atikel Der PAULINISMUS – die größte religiöse Irreführung aller Zeiten hinterlassen, der es Wert ist, hier als eigenständigen Artikel in die Diskussion zu gehen. Es geht um die Vater-Sohn-Beziehung, wie sie uns aus dem neuen Testament gegenübertritt und auch noch immer in der Neuzeit anzutreffen ist, aber lest selbst:

***

Jeder Krimileser ist sich im Klaren drüber, dass man den Mörder erst kennt, wenn man die Geschichte bis zum Schluss gelesen hat, denn häufig ergeben sich selbst auf der letzten Seite noch überraschende Wendungen.

Um so erstaunlicher, dass der Schluss der Bibel von so gut wie allen Theologen, Priestern und sonstigen Verkündern des Christentums beharrlich ignoriert wird. Ich meine die Offenbarung des Johannes, die auch als Apokalypse bekannt ist.

Der wiederkehrende Jesus der Apokalypse ist nicht der Jesus der Versöhnung, des Verzeihens, der Nächstenliebe. Der Jesus der Apokalypse hält nicht die Wange hin und heilt weder Gelähmte noch Blinde. Im Verbund mit seinen Engeln und Posaunen schlägt dieser Jesus wie ein tollwütiger Berserker um sich, lässt Berge einstürzen, verwandelt Meere in Blut und straft die Leute mit Geschwüren. Tatsächlich ist der kriegslüsterne Jahwe des Alten Testaments im Vergleich mit dem zornigen Jesus der Apokalypse nur ein harmloser, alter Gnom.

Was ist also passiert? Was hat den lebensfrohen, heilenden Jesus der Evangelien in das Monstrum der Apokalypse verwandelt?

Nun ja: ich denke, so was passiert, wenn ein Vater sein Kind abschlachten lässt, um sein Werk (in diesem Fall angeblich die Menschheit) zu retten. So was passiert, wenn ein Vater die Allmacht über sein Kind ausübt und das Kind zu blindem Gehorsam, zur Selbstaufgabe indoktriniert, sodass es ergeben sagt. “Vater, Dein Wille geschehe”. So was passiert, wenn Eltern glauben, sie können mit ihren Kindern machen, was sie wollen. So was passiert, wenn Eltern ihr Kind mental, emotional, materiell, finanziell, wie auch immer ausbeuten. Dann werden die Kinder böse und gewalttätig. Genau wie Jesus.

Natürlich gibt es die Erbsünde. Sie besteht darin, dass Eltern die eigenen Kinder als Besitz und Verfügungsmasse betrachten und entsprechend behandeln. Sie besteht darin, dass Kinder für ihre Eltern da sein müssen und nicht umgekehrt, wie es das Leben vorgesehen hat und wie es in der Tierwelt gehandhabt wird, wo die Nachkommen dem Leben selbst gehören
Die Erbsünde besteht darin, dass Eltern sich von ihren Kindern “ernähren”, sei es emotional als Liebesersatz, finanziell als Rentenzahler, mental als Stellvertreter für eigenes versäumtes Leben.

Gott und Gottessohn: keine übernatürlichen Wesenheiten, sondern Übersteigerung der menschlichen Vater-Sohn-Beziehung, wenn der Vater den Sohn daran hindert, sein eigenes Leben zu leben und ihn stattdessen für seine eigenen Zwecke benutzt. Das passiert millionenfach, täglich und überall auf der Welt.

***

Ganz im Gegensatz dazu steht des geniale Poem des libanesichen Poeten Khalil Gilbran: Eure Kinder sind nicht Euer Besitz, sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst…

Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,
  1. Fluß
    Januar 26, 2016 um 9:32 pm

    … wo ist der souveräne Mensch? Warum läßt sich ein Mensch unmündig dastehen lassen?
    Wessen Wille geschehe*?

    …………………..

    Mir ist dieses Denken zu kleingeistig. Da wird ne fiktive Person genommen …

    …………………..

    Mir gehts nich um ne Diskussion. Ich sehe nur, daß viele aus Ängsten handeln und andere sich darüber freuen. Das ist 3D-Spiel.

    Krist ALL isat-ION – feinstofflich pulsierend…

    Ob da jemals ne Person mit gemeint war? Wohl eher ne Personi-Fizierung.

    ………………..

    Jedem nach seinem Schöpfer-Glauben – der Glaube schöpft…

    lg

  2. Gerd Zimmermann
    Januar 26, 2016 um 10:37 pm

    Ist der Paulinismus
    (Kommunismus, Demokratismus, ob die Miss muss)

    Eine String-Theorie.

    wenn ja, warum nicht.

    • Fluß
      Januar 26, 2016 um 11:09 pm

      Gerd hihi

      Optimismus ob die Miss muss

      Es gibt so Texte, wo mit bewiesen wird, wie das Gehirn Wort-Findung betreibt wenn Buchstaben fehlen oder so.
      Das Gehirn betrügt ja beim Sehen auch alleine schon, weil es grob-stoff-lich zusammentut. Sowas nutzen ja Zauberer.

      Also die Feinen Dinge, die sensiblen/sensitiven sind eher zu fühlen.

      Ja, alles was mit MUS endet…
      Alles Wahrscheinlichkeits-Wiederholungstäter als String…

    • Januar 26, 2016 um 11:11 pm

      Hier hast Du Deine String-Theorie:

      http://www.lachschon.de/item/22588-GlobaleErwaermung/

  3. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 6:51 am

    😃☺😀

    Spass beiseite, Herbert kommt.

    Hieronymus Bosch fängt ja auch mit L an,
    wie Straßenbahn in der Mitte.

    Nein, ich war bei der Apokalypse (Ent Täuschung, hat nichts
    mit Partnertausch zu tun), Enthüllung, ja, aber diesmal nicht
    sexuell.

    Housten, wir haben ein Problem.

    Höre.

    Wie enthüllt man einen Geist ?

  4. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 7:05 am

    Alte Gewohnheiten legt man ungern ab.

    Jesu (ismus)

    Ich wäre ja schon froh wenn irgend jemand JESUS
    verstehen könnte:

    Mache dir kein Bild von IHM.

    Recht hat er.
    Zeichne oder rechne mal Bewusstsein.
    Bewusstsein ist nicht materiell.

  5. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 7:27 am

    Bewusstwerdung

    ein spannender Prozess

    die interpretierten 13,7 Mrd Jahre werden immer unwichtiger.

    Ein Gefühl von WIR kommt auf, nicht Ländergrenzen ueberschreitent.

    Ein Universum unterteilt nicht in ICH Galaxie,
    die schönste zudem.
    Ein Universum ist WIR Universum.

    Sonst funktioniert der (Saft) Laden nicht.

  6. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 7:30 am

    Und hör endlich auf zu sterben.
    So viele Tode kann kein Hamster überlebenden.

  7. Sandra
    Januar 27, 2016 um 10:09 am

    Sowas kommt von sowas.
    Wie also kommt sowas?

    Alle Menschen orientieren sich daran, wie sie angesehen werden.
    Viele Eltern sehen ihre Kinder als Ableger und nicht als eigenständige Wesen an.
    Es gibt sogar Menschen, die andere als Roboter ansehen.

    Manche glauben, was andere ihnen sagen (die Botschaft, die sie ständig mitgeteilt bekommen/ die Reaktion auf ihr Vorhandensein) und übernehmen dies als ihre Identität. Erst, wenn sie es selbst anders wissen, können sie sich davon lösen.

  8. tulacelinastonebridge
    Januar 27, 2016 um 10:21 am

  9. Sandra
    Januar 27, 2016 um 10:52 am

    Stellen wir die Gleichung doch mal um.
    Was bedeutet es für einen Menschen, wenn er nicht die Erfahrung machen kann, als der Mensch, der er wirklich ist, angesehen zu werden? Identitätskrise.

    • Fluß
      Januar 27, 2016 um 11:09 am

      Ja, es wird suggeriert, daß wenn sie sich nicht enga-GIER-en, sie nicht Gute Menschen wären. Frag mal die Manager…
      Wenn ich da noch an Stein-Brück denk, der 25000 Euro für nen Vortrag bei einem Energie-Riesen bekam – alles MANAGEr.

      Oder bei Über-Weis-ungen steht malade – das ist französisch und heißt KRANK.

      Menschen, die sich gebraucht fühlen stellen keine FRAGEN. Sie bekommen AnerKENNung.

      • Fluß
        Januar 27, 2016 um 12:38 pm

        1 Vortrag eines Politikers bedeutet 1 Jahr Harz4-Bezahlung. Nur sollte so ein Politiker fürs Volk reden, er wird durchs Volk bezahlt! Wieso will ein Politiker mehrfache Bezahlung?

        Wie viele ehrenamtliche Arbeitende gibt es, weil Stellen gestrichen werden? Wie viele Menschen verfaulen im Krankenhaus und Altenheim, weil nur noch Manager
        re-GIERen?

        Was für Verhältnisse…

  10. Sandra
    Januar 27, 2016 um 11:04 am

    Now look around and see it in all forms and colours you could imagin.

  11. Tommy Rasmussen
    Januar 27, 2016 um 11:10 am

    „so was passiert, wenn ein Vater sein Kind abschlachten lässt, um sein Werk (in diesem Fall angeblich die Menschheit) zu retten“
    .
    NEIN! Jesus IST Gott:
    .
    „Was?! Du bist noch nicht fünfzig Jahre und hast Abraham gesehen?“ (Joh.8,57)

    (Jesus): „Wahrlich, wahrlich, Ich sage euch: Endlos eher als Abraham war Ich!“ (Joh.8,58)

    (Johannes Evangelium 1. Kapitel):
    1 Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort.
    2 Dasselbe war im Anfang bei Gott.
    3 Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht, und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.
    10 Er war in der Welt, und die Welt ist durch ihn gemacht; aber die Welt erkannte ihn nicht.
    .
    Wie ist die Stelle zu verstehen, wo der Prophet Jesajas spricht:

    „Uns ist ein Knabe geboren, ein Sohn ist uns gegeben, dessen Herrschaft Er trägt auf der eigenen Schulter! Sein Name ist: Wunderbar, Rat, Kraft, Held, Gott, Ewigkeit, Vater, Friedensfürst.“

    Wie erklärst du mir dies Zeugnis des Propheten?

    Jesus ist als ein sichtbarer Mensch auch ein Knecht, an dem Gott Sein höchstes Wohlgefallen hat aus dem Grunde, weil Er sicher in aller Fülle in Ihm wohnt. Sein Leib ist nur der Knecht; aber Seine Seele ist Gott von Ewigkeit. Dieser Leib ist doch sicher ein allerhöchst Auserwählter Gottes, an dem Er Sein innigstes Wohlgefallen hat!
    http://www.j-lorber.de/

    „Der wiederkehrende Jesus der Apokalypse ist nicht der Jesus der Versöhnung, des Verzeihens, der Nächstenliebe“

    .
    DOCH! Er ist der Jesus der Versöhnung:

    (7. Mai 1841):

    [HiG.01_41.05.07] Frage: Was besagt Offb. Joh., Kap. 13, Vers 15-18: „Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tieres den Geist gab, daß das Bild des Tieres sogar spreche und bewirke, daß, die das Bild des Tieres nicht anbeten, getötet werden. Und es bringt alle, die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte dazu, daß sie sich ein Malzeichen machen auf ihrer rechten Hand oder ihrer Stirn, damit niemand kaufen oder verkaufen könne, der nicht das Malzeichen habe mit dem Namen des Tieres oder der Zahl seines Namens. Hier zeige sich die Weisheit! Wer es versteht, der berechne die Zahl des Tieres, denn es ist eines Menschen Zahl. Und seine Zahl ist 666.“

    [HiG.01_41.05.07,04] Es ist fürs erste in diesem Kapitel von drei Tieren die Rede: erstens vom Hauptdrachen, zweitens vom Tiere, das dem Meere entsteigt mit sieben zehnhörnigen Köpfen, und drittens von einem lammartigen Tiere mit zwei Hörnern am Kopfe.

    [HiG.01_41.05.07,05] Wer der Hauptdrache ist, werdet ihr etwa doch schon wissen, nachdem Ich euch schon so oft, und zwar besonders in den „zwölf Stunden“, von Meinem Erzfeinde hinreichende Meldung getan habe.

    [HiG.01_41.05.07,06] Wollt ihr aber das zweite Tier erkennen, so wendet eure Augen auf die nahe gelegene Eigenliebe, und ihr werdet alle Attribute an ihr bestätigt finden! – Es entsteigt dem „Meere“ aller habsüchtigen Begierden und hat „sieben Köpfe“, das heißt für ein jedes Gebot der Nächstenliebe einen eigenen mit „zehn Hörnern“, durch welche vom einen wie vom andern Haupte gleichermaßen allen zehn Geboten (Mosis) entgegengestrebt wird. – Ein „verwundetes Haupt“ ist der überall strafbare Diebstahl und Raub. Aber schadet das dem Tiere etwas? O nein, denn dieses verwundete Haupt ist ja durch all die politischen Staats- und Handelsgesetze vollkommen geheilt. Und so lebt die ganze Welt unter solchen Gesetzen und handelt darnach – und spottet dadurch dem Lamme und dessen Geboten täglich.

    [HiG.01_41.05.07,07] Das dritte Tier entsteigt der Erde, sieht aus wie das „Lamm“, hat aber auch „zwei Hörner“. – Was etwa ist doch das? – Ich sage euch, dieses liegt euch am allernächsten! – Es ist die das Wassertier sehr unterstützende und am Ende selbes sogar vergötternde allgemeine Industrie, die mit ihren zwei Hörnern den (Haupt-)Geboten der Liebe schnurstracks entgegenstrebt! – Daß es also ist, blicket nur nach Amerika und England usw.!

    [HiG.01_41.05.07,08] Wie sehr aber dieses dritte Tier eben solche Industrie ist, zeigen euch z.B. die grausamen Kindermißhandlungen in den englischen und amerikanischen Fabriken, da dieselben oft von fünf Uhr bis über neun Uhr abends, beständig stehend, beinahe halbnackt arbeiten müssen, und das oft schon von ihrem achten Lebensjahre an. Es wird ihnen kein Unterricht erteilt – außer dem ihrer industriellen Sklavenbestimmung!

    [HiG.01_41.05.07,09] O könntet ihr das Wesen der Industrie schauen mit Mir und durch Mich, so würdet ihr sagen: „O Vater, das ist ja der Drache selbst!“

    [HiG.01_41.05.07,10] Übt dieses dritte Tier nicht alle Gewalt des zweiten Tieres, dessen Kopfwunde geheilt wurde? Und macht es nicht, daß fast von aller Erde, d.h. wenigstens von ihren Hauptbewohnern, das zweite, verwundete Tier völlig angebetet wird? Wird da nicht von angebeteten Königen, Fürsten und anderen (industriellen) Gründern und Erfindern allenthalben gesprochen!? Werden ihnen nicht in aller Welt Denkmäler errichtet? Macht es nicht die größten Zeichen und läßt Feuer vom Himmel fallen, d.h. lehrt es nicht ganz vernünftig vor den blinden Menschen, als sei solcher Fleiß das eigentliche Wesen aller Religion und die Gottes würdigste Verehrung, wo nicht selbst die beste Anbetung?! – Wie ist das doch ein barster Raub des Feuers vom Himmel, dem Menschen glauben machen, daß Ich auch durch Greuel mag verehrt werden! (Aber nur eine ganz kurze Zeit währet solches noch!)

    [HiG.01_41.05.07,11] O sehet die Verführung der Erdbewohner! Das Bild des Tieres mit der Schwertwunde aller politischen Gerechtigkeit ist nun vollkommen lebendig! Die Menschen wurden genötigt, mit ihrem Blute dieses Bild aufzurichten! Und nun pranget es und redet und gebietet, tötet und wird angebetet von allen Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen.

    [HiG.01_41.05.07,12] Es wage aber nun jemand, dieses Tier nicht anzubeten – so wird er gar bald wahrnehmen, wieviel es weltlich für ihn geschlagen hat!

    [HiG.01_41.05.07,13] Das aber ist der „Geist“ (oder das „Leben“) im Bilde des Tieres, daß die Eigenliebe und Habsucht bei all den Weltgroßen den höchsten Gipfel erreicht hat, das ist die Vollzahl 666, wobei die Eigenliebe ist gleich 600, das geraubte Himmelsfeuer gleich 60 (d.h. das göttliche Gebot ist zehnfach zum Eigennutz angewendet!) und die Nächstenliebe endlich nur gleich 6 (d.h. es gilt die allervollkommenste Sklaverei)! – Statt zu geben für 1 Hundert, fordert man für 1 Hundert!

    HiG.01_41.05.07,14] Sehet und begreifet nun die Bezeichnung der „rechten Hand“ und der „Stirne“, sowohl bei Großen und Kleinen, Reichen und Armen, Freien und Knechten! Ist es nicht die Herrschsucht, entweder durch Macht oder Weltverstand!? – Saget, ob jemand nun ohne diese Zeichnung etwas vermag!? Was gilt ohne dieses Zeichen der Mensch dem Menschen? – Wahrlich, sage Ich euch, so aus euch jemand Töchter hat, wird er sie wohl einem „Unbezeichneten“ geben, oder werden sie einen „Unbezeichneten“ verlangen? Kann jemand, wenn er nicht ein Zeichen hat oder ein Amt vom Tiere erhielt, noch irgendein Weltglück machen!?

    [HiG.01_41.05.07,17] Ich bin der Meinung, nun dürfte euch die „Bezeichnung“ wohl so ziemlich klar sein! Wer vermag nun zu kaufen und zu verkaufen ohne dieses Zeichen?

    [GEJ 2.77.2] Nimm die Zahl 666, die in guten und schlechten Verhältnissen entweder einen vollendeten Menschen oder einen vollendeten Teufel bezeichnet!

    [GEJ 2.77.3] Teile du die Liebe im Menschen gerade in 666 Teile; davon gib Gott 600, dem Nächsten 60 und dir selbst 6! Willst du aber ein vollendeter Teufel sein, dann gib Gott sechs, dem Nächsten sechzig und dir selbst sechshundert!

    Der sechste Engel. – 2. Juni 1844

    [HiG.02_44.06.02,04] Dieser Engel „goß seine Schale über den ganzen Strom Euphrat aus. Und dessen Wasser vertrocknete, auf daß da bereitet würde der Weg den Königen vom Aufgang der Sonne.“

    [HiG.02_44.06.02,05] Der „Engel“ ist Mein Wille. Und die „Schale“ ist Meine Erbarmung. Und was „ausgegossen“ wird – ist Meine Gnade.

    [HiG.02_44.06.02,06] Der große „Strom Euphrat“ ist das Falsche und Böse der Welt, das die große Hure Babels oder der eigentliche Widerchrist angerichtet hat unter allen Völkern der Erde und das da völlig gleicht dem großen Gebirgsstrome Asiens, der da zu öfteren Malen anschwillt, seine Ufer nicht selten mehrere Ellen hoch überflutet und die größten Verheerungen anrichtet und so das Land auf vielen Stellen versandet und zur öden Wüste macht.

    [HiG.02_44.06.02,07] Und wie dieser Naturstrom böse wirkt, also wirkt auch der arge geistige Strom, der von dem Munde der Hure ausgeht, Böses und Falsches im Lande des Geistes.

    [HiG.02_44.06.02,08] Über diesen bösen geistigen Strom also gießt der sechste Engel die Schale aus, daß er vertrockne und dann die rechten „Könige vom Aufgange der Sonne“ wieder zu den Völkern der Erde gelangen möchten und nun auch gelangen werden. Diese „Könige“ aber besagen die rechten und lebendigen Erkenntnisse aus dem Worte.

    [HiG.02_44.06.02,09] Wird aber der „Drache“ oder die „Hure“ damit wohl zufrieden sein, so ihr Hauptstrom vertrocknen wird, wenn ihr Gericht, ihr Einfluß bei den Großen der Welt geschmälert, ja endlich ganz versiegen wird, wenn ihr Machtspruch unter den geweckten Völkern der Erde von der Wirkung sein wird wie das nächtliche Gesumse einer Gelse?

    [HiG.02_44.06.02,10] O damit wird der „Drache“ nicht zufrieden sein! – Er wird sich gar gewaltig ärgern und wird seine falschen Propheten aussenden, wie er selbst einer ist im vollsten Sinne. Und diese werden sein gleich drei „Fröschen“, die zur Nachtzeit ganz gewaltig in den Sümpfen und Morästen quaken.

    [HiG.02_44.06.02,11] Wer wohl sind so ganz eigentlich die „Frösche“, diese „unreinen Geister“, diese echten „Teufel“? – Ich brauche sie dir nicht namentlich aufzuführen, aber bezeichnen will Ich sie dir, daß du sie leicht erkennen wirst.

    [HiG.02_44.06.02,12] Siehe, die „Frösche“ sind die drei Hauptgesellschaften unter dem Szepter der Hure, die da in der Zeit sich überall hervortun und Demut, Entsagung und die allerstrengste Buße predigen und rufen die „Könige“ und die Großen um Aufnahme und Beistand an, auf daß sie dann leichter herrschen möchten über alle Kreaturen der Erde. Denn demütige, allem entsagende und somit büßende Völker sind leicht zu regieren und gewähren den Herrschern die größten Vorteile!

    [HiG.02_44.06.02,13] Aber eben diese drei Gesellschaften sind selbst die herrschsüchtigsten und sind vorzugsweise der „Strom Euphrat“, über den nun die Schale ausgegossen wird.

    [HiG.02_44.06.02,14] Sie rüsten sich wohl zum „Kampfe am Tage Gottes“. – Ich aber werde sie alle versammeln im Orte der ewigen Nacht, „Harmagedon“. Und Mein Tag wird sie verschlingen auf immer – also wie der die Diener des Zeus verschlungen hat.

    [HiG.02_44.06.02,15] Dieser große Tag aber ist schon da und breitet sich im verborgenen aus und kommt heimlich wie ein Dieb.

    [HiG.02_44.06.02,16] Wohl euch, die ihr ihn erkannt habt und euch schon lange sonnet an seinen lebendigen Strahlen!
    http://www.j-lorber.de/

    Harmagedon = Apokalypse = AUFKLÄRUNG:
    .
    Das materielle Universum hat Menschenform und heisst Luzifer. “Der verlorenen Sohn” ist Luzifer. “Schwarze Löcher” in den Galaxien sind Zentralsonnen, die um Mittelzentralsonnen kreisen, die um eine Urzentralsonne kreisen. All das zusammen ist eine “Hülsenglobe” (Atom) in Luzifer. Zentralsonnen, Mittelzentralsonnen und Urzentralsonnen werden wegen ihre grosse Masse wie Schwarze Löcher wahrgenommen:
    .
    19.08.2013 – Die Neue Physik von Nassim Haramein – Im Wesentlichen beschreibt Nassim Harameins Theorie ein Einheitsfeld aus reiner Energie … durch welches alle Dinge im Universum verbunden sind, und aus dem alles entsteht: “Wir haben den fraktalen kosmologischen Zollstock gefunden… Wir können verschiedene physikalische Größen wie beispielsweise die kosmologische Konstante einwandfrei aus dem inneren des Protons heraus ableiten. Wir können auch bestimmen, wie viele solcher Universen es in einem größeren Multiversum geben könnte – und so weiter, bis in die Unendlichkeit.”
    http://hiup.org/wp-content/uploads/2013/01/1367405491-Haramein342013PRRI3363.pdf
    http://www.sein.de/geist/weisheit/2013/nassim-haramein-durchbruch-zu-einer-neuen-physik.html
    .
    Nassim Haramein: “Auch Materie ist zu 99.9999 Prozent leerer Raum – Die Ergebnisse für eine Größen-Ebene könnten nun einfach auf eine beliebige andere Ebene skaliert werden, weil das Universum nach einem einzigen einfachen Prinzip arbeitet, das sich auf allen Größenordnungen gleichermaßen wiederfindet.”
    .
    Der messianische Endzeitplan sieht in pro jüdischer Auslegung vor, daß Christen gegen Moslems marschieren und dann die Juden ihr ultimatives Weltkönigreich Jerusalem bekommen. Nach christlicher Auslegung, daß die Christen gegen die Moslems gewinnen und alle Juden zu Christen konvertieren und in Schia Auslegung, daß der Mahdi wiederkehrt, sobald der schia Halbmond geschlossen ist, und man dann gegen alle gewonnen hat. Man kann sichs aussuchen, was der HERR entsprechend den jeweiligen Spinnern zu tun hat. ALSO:
    .
    „Tötet eure Religionen, denn sie töten euch… Wisst ihr denn nicht, das ihr den Tempel Gottes in euch tragt?!”
    http://www.holofeeling.de/

    Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert. (Friedrich der Große)

    Die Gläubigen sind die Schläfer des Geistes,
    und geht ihnen ein Licht auf,
    „schreiten sie zur Tat“ (Jak. 1,22-25)
    als Werkzeug der All-Macht!

    • Der kleine Hunger
      Januar 27, 2016 um 1:17 pm

      „NEIN! Jesus IST Gott“

      Du auch.

      • Tommy Rasmussen
        Januar 30, 2016 um 9:44 am

        @Der kleine Hunger
        .
        Mit bedauerlichstem Verlaub Herr oder Frau „Der kleine Hunger“:
        .
        „Erkenne in Dir selbst: „Ich weiß, dass ich nichts weiß!“, denn es ist der einzige Schlüssel, der Dir die Tür zu völlig neuen Erfahrungen zu öffnen vermag und wisse, dass Du alles, was Du bisher „hundertprozentig sicher“ zu wissen geglaubt hast, nur immer und immer wieder wie ein Papagei nachgeplappert hast und zwar so lange, bis Dir Dein bisheriger Glaube, gleichgültig ob es sich dabei um ein materialistisches, religiöses oder esoterisches Geschwätz in Dir handelt, „völlig logisch“ erschienen ist. Ich lasse jede individuelle Seele in einer hyperrealistisch erscheinenden Traumwelt ihr Dasein fristen, die ein exaktes Spiegelbild der Glaubenssätze und Wertevorstellungen dieser Seele darstellt und damit auch dem eigenen „wirklichen Charakter“ entspricht – Auge um Auge, Zahn um Zahn. Alles Dir in Deiner Welt Erscheinende ist dabei absolut nötig, sonst hätte ich es nicht erschaffen.“
        http://www.holofeeling.de/
        .
        [GEJ.06_107,11] Ohne Gott und außer Gott kann ewig niemals und nirgends etwas sein. Was da ist in der ganzen, ewigen Unendlichkeit, das ist aus Gott, und also im Grunde des Grundes völlig geistig. Daß es in einer Welt als eine feste Materie erscheint, das macht die beharrliche Festigkeit des göttlichen Willens; hörte dieser auf, einen Gedanken Gottes festzuhalten, so wäre von ihm auch für kein materielles Auge mehr irgendeine Spur zu entdecken, obwohl der auf diese Art aufgelöste Gedanke Gottes in Gott geistig ewig fortbestehen müßte.
        http://www.j-lorber.de/
        .
        Dienstag, 28. April 2015 – Unser Universum ein Hologramm? Bei dieser Meldung handelt es sich um eine Pressemitteilung der TU Wien – Damit ist freilich noch nicht bewiesen, dass wir tatsächlich auf einem Hologramm leben – doch die Hinweise auf die Gültigkeit des Korrespondenzprinzips in unserem realen Universum scheinen sich zu verdichten.
        http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2015/04/unser-universum-ein-hologramm-mehr-als.html
        .
        Mittwoch, 27. August 2014 – Experiment am Fermilab untersucht, ob wir in einem 2D-Hologramm leben – Erste Ergebnisse erwarten die Fermilab-Wissenschaftler in etwa einem Jahr.
        http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/08/experiment-am-fermilab-untersucht-ob.html

        • Der kleine Hunger
          Januar 30, 2016 um 11:52 am

          Tommy Lee, vielen Dank. Ja das ist auch nichts neues, mach mal Café.

  12. Sandra
    Januar 27, 2016 um 1:45 pm

    Alle Religionen entspringen den ursprünglichen Regeln der Familien. Diese Regeln und Gesetzmaßigkeiten entsprechen der Kooperation aller Teile deines Körpers, im Inneren sowie mit der Außenwelt.

    • Der kleine Hunger
      Januar 27, 2016 um 2:24 pm

      & Co.

    • Der kleine Hunger
      Januar 27, 2016 um 3:50 pm

      Religionen ist nicht gleich Religion.

      Religion ist zunächst einmal eine sinnliche Erfahrung, nicht eine des Verstandes.

      Bevor Du das nicht schnallst, quak nicht irgendein Zeug daher. Beginne ersteinmal Sinnlichkeit zu erfahren, vermutlich liegt es an der Unfähigkeit dessen.

  13. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 3:42 pm

    Tula,

    die Frau auf dem Bild fragt nicht;

    Raucht Gott Pfeife,
    zahlt Gott Kirchensteuern,
    zahlt Gott eine Einkommenssteuer und
    zahlt Gott eine Grundsteuer

    bei der Größe des Universums nicht unerheblich

    So ein galaktischen Finanzamt hat wichtig viel zu tun.

    Popelperlen zählen und Aetherdollar drucken.

    Immerhin.
    Solange du mitspielst.

    • tulacelinastonebridge
      Januar 27, 2016 um 4:20 pm

      Nicht? 😯

  14. Gerd Zimmermann
    Januar 27, 2016 um 3:54 pm

    S (ch) ade

    Ich dachte das Bewusstsein bekommt mal Ausgang.
    Immerzu eingeklemmt in Raum ud Zeit, der Logik wegen.

    • Fluß
      Januar 27, 2016 um 4:02 pm

      Gerd, Yelli schrieb woanders, daß Wasser außerhalb von Raum und Zeit sei. HA jetzt hab ichs verinnerlicht Deswegen kann es auch die Erd-Anziehungs-Kraft überwinden…

    • Fluß
      Januar 27, 2016 um 4:06 pm

      Ja,beschäftigt man sich mit Yoga, dann wird unter-schied-lich empfohlen.
      Im Schneidersitz wird wohl nicht ge-erdet. Das 10.Chakra ist unter den Füßen.

      • tulacelinastonebridge
        Januar 27, 2016 um 4:13 pm

        mmhhh Fluß ich bin kein Yogakenner aber ich glaube Yoga findet auch nicht im Schneidersitz statt sondern in verschieden körperlichen Übungen, so Yoga eben. ⭐ 🙂

        • Fluß
          Januar 27, 2016 um 4:42 pm

          … ahso, Tula. Stimmt, die Verrenkungen, wo manche Yogalehrer schon verklagt wurden hm
          Na, dann also da, wo der Schneider-Sitz gelehrt wird.

          Beim Hatha-Yoga gehts ja heavy ab, da gehts um Ausdauersitzen/Kontrolle/veränderten Bewußtseinszustand. Da die Person müde wird, wird in so nem Teil gesessen – kann nich weggekippt werden. Hat ich mal nen Bericht gelesen von einem.

  15. Fluß
    Januar 27, 2016 um 5:31 pm

    Tula, Yelli hat ja vom Umfeld geschrieben – daß man damit nicht in Resonanz gehen sollte bzw. es ein stimmiges sein sollte.
    Ich les mich grad mal wieder durch ein Buch. Gehts drum, daß mit Mineralien beeinflußt wird.
    Der physische Körper ist in einer Salzlake. Ist dort aber viel Fluor enthalten (im Körper), dann bildet sich eine Empfänger-Resonanz, die ins Unter-BewußtSein geht (Programmierungen). Das Empfangene kommt dann über Hoch-Frequenz.
    Dewegen ist channeln oft erfolg-los, da das Umfeld aufgegriffen wird, statt reine Energie.
    Genauso gehts ja auch im Halogene, künstliches Licht. Jod…

    Wer also über Veganer meckert, ißt wohl zuviel Kochsalz usw… Also zuviel Fertig-Produkte.
    Und ins Trink-Wasser kommt auch mal Beruhigungs-Mittel rein, steht bei Stadt-Werken bereit.
    Grad jetzt, wo es um Flüchtlinge geht ist doch klar ersichtlich, daß BRDler ruhig gehalten werden, denn die Flüchtlinge sind nicht „abgefüllt“.

    Ich hab letztens erst meine großen Flaschen weggeschmissen. Ist mir alles zu blöd vorzusorgen. Und Flaschenwasser soll besprochen sein. Ich besprech mich lieber selber . Mit Mir

    • tulacelinastonebridge
      Januar 27, 2016 um 5:53 pm

      😉 jaja die Maschine Mensch, da würde man jetzt einen Dr.House brauchen, der hätte bestimmt alle Antworten.
      Liebe Fluß, der physische Körper ist der dichteste also unterste Körper……und channeln oder meditieren oder nachdenken oder oder oder hat ja was mit dem mental und geistigen und einfach mit den feineren Körpern zu tun, nicht umgekehrt. ❤

      • Fluß
        Januar 27, 2016 um 6:04 pm

        … das is mir schon klar, nur wird ja alles über die Emotionen gespeichert und das sind Programme, die automatisch ablaufen.
        Es ist erwiesen, daß wenns Gehirn zerstückelt und anders eingesetzt wird, immer noch die Abläufe geschehn – da es nicht extra Bereiche gibt – sondern alles ein Hologramm ist (miteinander verbunden). Das Gehirn sucht Zusammenhänge, so wird abgerufen was zusammenpaßt. Und dann kann etwas raus-kommen, was garnix mit dem Ur-sprünglichen zu tun hat.
        Ich wollts ja auch nur nochmals aufzeigen.
        Sich mit allen Körpern zu beschäftigen ist wichtig.

        • tulacelinastonebridge
          Januar 27, 2016 um 6:16 pm

          Emotionen sind auch nicht der bestimmende Faktor, auch nicht das Gehirn, „star“ Fluß da geht’s noch höher

  16. Gerd Zimmermann
    Januar 30, 2016 um 2:58 pm

    Ja Fluss,

    man soll Tieren 90% Gehirn amputiert haben, ohne das sie sich anders verhielten.

    Ich denke beim Menschen funktioniert das auch, muss es sogar.

    Schauberger: Der Mensch denkt nicht, er wird gedacht.

    Schlauer Viktor, er weiss bestimmt, dass das Universum unvorstellbar
    klein ist, wegen der Nullzeit, der Nonlokalitaet und weil alles gleichzeitig
    geschieht.
    Hier greift die Logik und Zeit wird linear gemacht.
    Der Menschen würde auf der Stelle sterben, würde er sich gleichzeitig
    in allen Dimensionen befinden.
    Der Grund warum die Wahrnehmung des Menschen begrenzt ist.

    Ja, ja, unsere Schulbildung, da lernt man was.
    Gleichungen umstellen.

    C = Quadratwurzel aus E / m

    Ich habe es nach gerechnet, an der elf und dreißigsten Nachkommastelle
    muss es drei lauten und nicht 7

    Hätte ja so ein Uni Prof. auch drauf kommen können.
    Naja, Einstein, Zweistein alles muss verdeckt sein.

    Ich habe immer gesagt, Einstein raucht illegale Sachen,
    also bewustseinserweiternde Substanzen.

    Sagt Einstein nicht, als er im Ruhestand die indischen Veden las,
    nun habe ich mein Leben der Wissenschaft gewidmet und hier steht
    schon alles aufgeschrieben.

    Deshalb sind ja Drogen verboten, da sie bewusstseinserweiternt wirken.

  17. Gerd Zimmermann
    Januar 30, 2016 um 3:03 pm

    @ kleiner Hunger; An dieser Stelle könnte….

    Wie so könnte, da steht er doch, von Dir.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: