Startseite > Ökologie > Er hält das Patent, das Monsanto zerstören und die Welt verändern könnte!

Er hält das Patent, das Monsanto zerstören und die Welt verändern könnte!

Paul Stamets

Paul Stamets

Wenn es etwas zu lesen und teilen gibt, dann lass es dieses sein. Der Inhalt diese Artikels hat das Potential, die Welt auf verschiedene Weise zu verändern.

Und während Monsanta es gefallen würde, dass sich dieser Artikel nicht viral verbreiten würde, so ist alles, was wir erbitten können, diese Information zu teilen, so dass diese so viele Menschen wie möglich erreichen.

In 2006 wurde einem Mann namens Paul Stamets ein Patent gewährt.  Obwohl Paul der führende Mycologist (Pilzkundler) unserer Welt ist, so hat das Patent nur wenig Aufmerksamkeit und Öffentlichkeit erfahren. Warum ist das so? Wie von leitenden Angestellten der Pestizidbranche zu erfahren ist, repräsentiert sein Patent „die erschütterndste Technologie, deren Zeugen wir je wurden“. Und wenn hier von erschütternd gesprochen wird, dann ist damit die chemische Pestizidindustrie gemeint.

Was hat Paul herausgefunden? Der Pilzkundler hat aufgezeigt, was Mutter Natur kreiert hat, um sich vor Getreide-vernichtenden Insekten zu erwehren. Es ist das, was SMART-Pestizide genannt wird. Diese Pestizide biete eine sichere und fast permanente Lösung, um über 200.000 Arten von Insekten in Schach zu halten – allen Dank gilt den „Magie“ von Pilzen.

Paul machte nicht anderes als entomopathogenic Fungi (Pilze, die Insekten töten) zu nehmen und diese so zu züchten, dass sie keine Sporen entwickeln. Dies sorgt dafür, dass die Insekten die Pilze essen und sich damit sprichwörtlich von innen heraus selbst zu Pilzen wandeln.

magischer Pliz

magischer Pilz

Dieses Patent hat das Potential, die Art und Weise, wie Menschen Getreide anbauen, zu revoluzionuieren – wenn es erlaubt wird, sich massenhaften zu verbreiten.

Die Nutzung von Pestiziden in modernen Landwirtschaften zu tolerieren bedeutet, den Nachweis der nachteiligen Einflüsse auf die Umwelt zu leugnen. Diese Ingoranz kann wirklich nicht länger geduldet werden. Kannst Du Dir zum Beispiel eine Welt ohne Bienen vorstellen? Monsanto’s chemical Präparate, die auf sehr vielen Feldern der Farmer versprüht  werden, stehen im Zusammenhang mit dem übermäßigen Bienensterben auf der ganzen Welt. Während eine wachsende Zahl von Ländern Monsanto verbannen, werden die Pestizide doch noch immer in Ländern angewendet, die um die Gefahren wissen. Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass die vorgestellte Methode verbreitet werden sollte, bevor es zu spät ist.

Derzeit generiert Monsanto einen Umsatz von 16 Milliarden Dollar pro Jahr (aus 2014). Daher kannst du sicher sein, dass sie keinen Abriss ihrer Einnahmen wünschen werden. Solch ein Einkommen gibt ihnen fast grenzenlose Ressourcen und Möglichkeiten, sie ihre Reputation schädigende Informationen zurückzuhalten.

But by becoming educated on the benefits of growing sustainable, organic, and bio-dynamic food, sharing articles like this, and boycotting GMO & herbicide-sprayed crops, the corporate demon may soon get the message.

Hier kommen noch Links zu weiterführenden Informationen, die Möglichkeiten dieses wunderbaren Patents besser verstehen lassen:

Das Patent, über das wir sprechen: Mycoattractants and mycopesticides – US 7122176 B2

Die Liste aller Patenten, die Paul angemeldet hat

Viele Information über Paul Stamets

Wikipedia-Seite über Paul Stamets

Und zum Schluss noch der TedTalk mit Paul aus dem Jahr 2008:

6 Ways Mushrooms Can Save The World

Dieser Artikel wurde von Amanda Froelich auf EARTH. WE ARE ONE. veröffentlicht und von mir übersetzt. Auf der Seite ist über sie zu lesen:

Amanda FroelichAmanda Froelich

Amanda Froelich is a RHN, holistic chef, ISD-certififed Detoxification Specialist, ACE-certified Personal Trainer, Certified Reflexologist, Certified Reiki I & II Practitioner, and student of spiritual psychology and music therapy. She has traveled the world working with holistic centers helping others heal, and believes that…

Read more about: Amanda Froelich

Kategorien:Ökologie Schlagwörter: , , ,
  1. Marco Russ Consult
    März 25, 2016 um 12:53 pm

    Interesse für Kooperation bitte an visionaere2016@gmail.com. Marco Russ Consult

  2. Gerd Zimmermann
    Dezember 3, 2015 um 9:51 am

    mich kotzt es an

    ich will ein Gutmensch sein

    die anderen sind Boese.

  3. Gerd Zimmermann
    Dezember 3, 2015 um 4:06 am

    Darwin wusste halt um c2
    Schauberger wusste nicht
    deshalb musste er dumm sterben

  4. Gerd Zimmermann
    Dezember 3, 2015 um 2:57 am

    Ich bleibe bei den Grundfesten

    Gold-DNA

    Das Universum ist ohne Technik entstanden.
    Ein Universum lässt sich auch ohne Technik erklären.

  5. Gerd Zimmermann
    Dezember 3, 2015 um 2:17 am

    Monsanto ist einzig dafür geschaffen um abgeschafft werden zu können.

    Selbst du kannst es abschaffen.
    Was machst ?
    Jammern.
    Immerzu jammern.

    Es wird Krieg geben jammerst du
    und beschwoerst damit Krieg hoch

    un(ter)bewusst.

    Du hasst nicht die geringste Vorstellung vom bewussten Universum.

    Dein Horizont reicht bis zu deiner Bettkante, damit du des Nachts
    nicht herausfällst.
    Sorry.

    Ich meine nicht die Pilze.
    Ich meine die Viren.
    Ist ein Universum erst einmal infiziert,
    kannst du lange über Pilze schreiben.

    Die Viren sind unter ANDEREN die ANDEREN.
    Auf diesem vir(t)ualen Feld bist du immun.
    Gott sei Dank. Schmerzfrei.

    Wer Ohren hat, der höre,
    wer Augen hat der sehe

    sehet
    das Himmelreich Gottes ist in Euch

    wie willst Du das sehen
    ohne Augen

    Bewusstsein ist unsichtbar
    wer ES sieht
    sieht es auf Schritt und Tritt

    ALLES ist Bewusstsein.

  6. Ernst Duberr
    Dezember 2, 2015 um 10:10 am

    Das sind sehr gute Ideen .Ich selbst wende spezielle Pilzkulturen an , um Pflanzen zu helfen , wenn sie von Schädlingen befallen werden .Der Erfolg ist unglaublich . In einem Gespräch mit einem ehemaligen Landwirt erzählte mir dieser ,daß in seinem Blut nach 10 Jahren immer noch Rückstände von Pflanzengiften gemessen werden .Die Krebsrate unter Landwirten ist unglaublich hoch , doch Erhebungen gibt es nicht . Einige jüngere Landwirte scheinen heute mehr Giftmittel anzuwenden als je zuvor . Immer größere Flächen werden nur noch übergespritzt , um das Pflügen einzusparen .Viele Böden haben sich nach einer Brache von 10 Jahren noch nicht erholt . Ein Umdenken ist nicht zu erkennen . Die Böden sterben .

  7. Dezember 1, 2015 um 8:54 pm

    Das Patent geht in dieselbe Richtung wie Hermann Fischers STOFFWECHSEL, sprich die Vermarktung solarer Chemie. In selbige Richtung geht auch die Idee mittels elektromagnetischer Felder das Wachstum von Pflanzen zu fördern. Der Haken ? Immer wenn wir EINEN die ANDEREN einzig für unsere Zwecke einspannen UND dieses nicht im Kontext zum Sonnenlicht und den Jahreszeiten am jeweiligen Ort der Produktion geschieht, bekommt das Leben im Ganzen weitere Probleme dazu, ohne dass vorherige Probleme dadurch gelöst würden. Es ist eben der Kontext, der auch dafür sorgt, dass Pilze nur dort wachsen, wo es von Natur aus möglich ist … und wann sie wieder verschwinden. So wie der Mensch das ganze Jahr durchmacht und ausgerechnet dann die meisten Kohlenhydrate zu sich nimmt, wenn sie von Natur aus, aus gutem Grund, nicht zur Verfügung stehen, so würden wir auch die Produktion jedwer Art vorantreiben … die Reaktionen der ANDEREN wieder als Bedrohung auffassend, die wieder nach weiteren Lösungen schreien …………..

    Und trotzdem sind diese Prozesse der Alternativen notwendig, nur aus EINEM ANDEREN Grund, als uns EINEN (noch), als Spezies, bewusst ist …

    • Dezember 1, 2015 um 9:01 pm

      Während der Übersetzung hatte ich mich schon gefragt, wie Du reagieren wirst und hatte schon mit eigenem Gefühl schon vermutet, dass es in diese Richtung gehen wird, und mein Gefühl sagt mir, dass es so sein wird.

  1. Dezember 1, 2015 um 9:45 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: