Startseite > Erkenntnis > Brauchen die Archonten CERN als Tor in die 4. Dimension?

Brauchen die Archonten CERN als Tor in die 4. Dimension?

Ich hatte in meinem Artikel Warum ist der Mensch so gewalttätig? darüber berichtet, was Dieter Broers über energetische, uns Menschen wenig gut-gesinnte Wesen hier auf der Erde veranstalten. Am letzten Wochenende ist mir ein Video empfohlen worden, das es in sich hat. Dank Dagmar Neubronner (siehe auch), die eine Übersetzung gemacht hat, erfahren wir von einem Menschen mit besonderen mentalen Zugängen, was diese Archonten und auch andere Wesen hier auf der Erde veranstalten. So hätten sie dafür gesorgt, dass die industrielle Revolution so mächtig ablief, so dass inzwischen der Teilchenbeschleuniger CERN zusammen mit den Großrechnern gebaut werden konnte, um ein Tor in die 4. Dimension bereitzustellen. Durch dieses Tor sollte für die Errichtung der Neuen Weltordnung der Illuminaten unterstützendes Material auf die Erde gebracht werden (siehe auch). Via Meditation mit anderen Medien sei es ihm gelungen, das Öffnen dieses Tores zu verhindern.

Angeschnitten hat der Engländer Simon Parks auch die unterirdischen Großbunker, in denen sich die Eliten im Falle kommender Zeiten vor Chaos und Gewalt in Sicherheit bringen wollen (siehe auch).

Was besonders gefällt, sind die positiven Aussichten, die er uns gibt, wie wir uns selbst zunehmend aus den Fängen der genannten Wesen zu befreien. Wir müssten unsere Energie „nur“ auf die positivste Seite der Zeitlinien ausrichten. Die Fähigkeit, Zeitlinien zu sehen und zu wählen hätten wir alle von Geburt an, nur würde uns das durch die Sozialisierung mit etwa fünf Jahren genommen.

Inzwischen hätten die Eliten schreckliche Angst, dass ihr Plan der kompletten Versklavung der Menschheit nicht aufgehen wird, da doch zunehmend erwachende Menschen da wären und sich gegen ihre Pläne stellten. So kämen u.a. auch Polizisten zunehmend nicht mehr damit zurecht kämen, mit Knüppeln auf demonstrierende Menschen, die mehr Gerechtigkeit fordern, einzuschlagen.

Vieles über die Beschreibung der verschiedenen Dimensionen unseres Kosmos erinnert an die Beschreibungen von Mario Walz in seinem Buch Schöpfungsgeschichte 3.0. So kommt auch ein Hinweis auf die Reptiloiden (siehe auch), da Simons Blutlinie auch eine Spur von ihnen enthält). Aber macht Euch selbst ein Bild:

  1. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 4:45 pm

    Die Antwort ist 42
    als Methaper hinterlegt ist
    6 mal 7

    in Wirklichkeit bedeutet die 6 und die 7

    den 6. und 7. Sinn

    denken und fühlen

    ES tut mir leid.
    Das Universum wird gedacht und gefühlt.

    Vor ca. 120 Jahren fand die Quantenphysik heraus,
    dass sich Materie bei näher Betrachtung im Nichts auflöst.

    Dies ist der Grund für die Suche im CERN nach dem
    Gottesteilchen, dem Higgs.

    Man möchte nicht zugeben, dass ein elektromagnetisches
    Universum auch ohne Higgs existiert.

    Materie durch Materie zu erklären ist nicht möglich.
    Materie ist eine elektromagnetische Aufzeichnung.

    Der Grund warum die Wissenschaft ratlos ist
    und den Kosmos immer komplizierter zu erklären versucht.

    Ein Kosmos ist aber einfach und universal.

    Ein Universum eben.

  2. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 4:57 pm

    Der Da Vinci Code umschreibt nichts anderes
    als die Antwort 42

    nur mit anderen Worten

    das Lächeln der Mona Lisa

    bedeutet Wissenheit, durch Da Vinci
    zum Ausdruck gebracht.

  3. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 5:13 pm

    Es hat zu allen Zeiten Mitwisser gegeben.

    Ein Genie davon ist Da Vinci.

  4. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 5:19 pm

    Wer sein Genie finden will, empfehle ich das Büchlein von

    Walter Russell; Das Genie steckt in Jedem

  5. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 6:32 pm

    Auch ist Adam Dougles ein solches Genie.

    Er spricht in Methapern.

    Einzig Walter Russell spricht nicht durch die Blume

    und schockiert damit die meisten Menschen;

    ausser Gott (dem Gesmtbewusstsein) existiert nichts.

    Der Grund, warum alles EINS ist.

  6. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 6:50 pm

    Das Gesamtbewusstsein verteilt sich im Universum als Fraktal
    im Goldenen Schnitt.

    Schaue deine Fingerknochen an.
    Du findest exakt Phi.
    Schaue einen Fluss an, er mündet exakt nach 3,14 im Meer.

    Zufall ?

    Spiralgalaxien aehneln Viktor Schaubergers Vorstellung
    von Wasserbewegung.
    Ein Badewannenstrudel gleicht der Bewegung einer Galaxie.

    Universell.
    Wie im Kleinen, so im Grossen.

  7. Gerd Zimmermann
    Oktober 15, 2015 um 7:06 pm

    Es geht nicht um dich, auch nicht um Deutschland,
    auch nicht um Europa, auch nicht um die Erde,

    es geht um das Ganze

    • der Eine
      Oktober 16, 2015 um 1:37 pm

      Und es geht auch um Dich. Denn du bist das Heliozentrum deines Universums.

      Und gleichzeitig geht es um nichts, denn es ist alles nur ein Spiel.

      Wenn wir in der Liebe des Göttlichen sind, dann erst erkennt man… dass es nichts mehr zu erkennen gibt.
      Außer dass wir alle einen sehr lauten Verstand haben, den es zu beruhigen gilt.

      Alle(s) Liebe

  8. x
    Oktober 15, 2015 um 7:16 pm

    In jedem Krieg geht es um Energie (Nahrungssicherheit).
    Vermeidet man etwas, das nicht zu verhindern ist, bekräftigt und erreicht man das Gegenteil.

  9. Gerd Zimmermann
    Oktober 16, 2015 um 10:03 am

    Wenn die Gravitation der Erde einen Satelitten in wenigen mal 10 km Höhe
    nicht mehr zu beeindrucken vermag, wegen der Schwerelosigkeit,

    so hält doch die Gravitation ganze Galaxien von zig Lichtjahren
    Entfernung im Gleichgewicht.

    Wenn Sterne durch Gravitation bewegt werden, kann es
    im Weltraum keine Schwerelosigkeit geben.

    Major Tom; völlig losgelöst…..

  10. Gerd Zimmermann
    Oktober 16, 2015 um 1:15 pm

    Schizophren

    die Sache hier,
    gemeint ist nicht der Blog,

    stelle ich die Frage, warum Energie Masse besitzt

    und elektromagnetische Energie nicht ?

    sind alle Würdenträger in den Ferien.

    Frage ich, warum hat sich Jung von Freud getrennt.
    Grosse Ferien.

    Frage ich, ist sich ein Universum bewusst.
    Die totale Kapitulation , dem Universum gegenüber.

    Aber bei Reinhard Mey; Was in der Zeitung steht

    hat jeder eine Meinung.

    Lieber Gott, mach mich blind,
    auf das mein Herz zu dir find.

  11. Gerd Zimmermann
    Oktober 16, 2015 um 1:24 pm

    Mit Blindheit ist selbstverständlich das Ganze sehend gemeint.

    Blind gegen den Mainstream und die Bilder der vom Mainstream
    platzierten Fluechtlingsbilder.

  12. Gerd Zimmermann
    Oktober 16, 2015 um 1:32 pm

    Wer sich hinstellt und die Verursacher der Flüchtlingswelle
    anklagt, kennt Ihn nicht;

    Richte nicht, auf das du nicht gerichtet wirst

  13. Der kleine Hunger
    Oktober 16, 2015 um 3:26 pm

  14. Gerd Zimmermann
    Oktober 18, 2015 um 1:42 pm

    CERN

    auf der Suche nach dem Gottesteilchen

    nicht sehend, dass das Universum die Gesamtverkoerperung

    GOTTES ist.

  15. Gerd Zimmermann
    Oktober 18, 2015 um 2:03 pm

    Das gesamte Universum ist eine Verkörperung des Geistes.

    Du kannst dies nicht wissen.
    Deine Sinne sind elektromagnetisch.

    Du weist nicht was Elektromagnetismus ist.

    Auf jeden Fall besitzt EM Energie keine Masse.

    Baue ein neues, besseres Universum,
    oder rette die Welt, oder Erde.

    Nicht mit Anklagen gegen Schlechtmenschen
    tue etwas, du noergelst nur,
    noergelst hier ein wenig und dort ein wenig,

    gut aufpassend, dir nicht weh zu machen.

    Weichei, Schleimer, Anallutscher, Arschgriecher.

    Ausser indirekte Anklagen findet sich hier wenig
    IHR KAEMPFER

  16. November 1, 2015 um 11:27 am

    Most of you who have heard of CERN will have heard of the LHC (Large Hadron Collider) the largest scientific instrument which exceeds 20 miles in diameter and travels under the sovereign territory of two countries (Switzerland, France). The public has been told that it was constructed at a cost of tens of billions of Euros for the purpose of studying the birth of the universe and the collisions that take place within the collider allow us a quick glimpse at certain phenomenon that can only be witnessed when particles hit one another at incredibly high rates. This is NOT what the machine was designed for, nor is it what the machine has been used for since it’s inception. CERN’s main purpose for building the Collider was too, well it was to open a door way. Allow me to explain: the doorway idea came into fruition in the 1960s.

    Source: I’m a Physicist At CERN.. We’ve Done Something We Shouldn’t Have Done

Comment pages

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: