Startseite > Erkenntnis > Vom Menschen zum Integralen Souverän …

Vom Menschen zum Integralen Souverän …

Ich bin mal wieder auf eine Website aufmerksam gemacht worden, die sich mit der Aufklärung der Menschheit über ihre Versklavung der besonderen Art beschäftigt. Es geht um die WingMakers. Für einen schnellen Einstieg in das Thema empfehle ich einen Artikel mit dem Interview eines der Macher der Plattform, dessen letzte Frage und Antwort ich im Folgenden zur Diskussion stellen möchte. Interessant, dass wir hier mal wieder den Anunnaki (Bruderschaft der Schlange – Vorgänger der Freimaurer-Logen?) begegnen:

Project Camelot:

Wir vertreten die Ansicht, dass das beste Versteck immer noch die Öffentlichkeit ist. Sie haben beschlossen, im Verborgenen und anonym zu bleiben. Würden Sie uns sagen, was es damit auf sich hat und welche Erfahrungen Sie mit den Machthabern gemacht haben? Werden Sie und Ihre Arbeit überwacht? Welche Umstände würden Sie dazu bewegen, künftig auch persönlich in Erscheinung zu treten?

James:

Ich bleibe nicht etwa deshalb anonym, um mich vor den Machthabern zu verstecken. Ich bin ein grenzenloses Wesen wie Sie und jeder andere. Ich bleibe anonym, um meine Werke im Vordergrund stehen zu lassen, ohne dass eine Person oder ein Image sie verdeckt, denn ich bin weder eine Person noch ein Image. Zudem wissen die Machthaber, wer ich bin und wo sie mich finden können, sofern ihnen danach ist.

Meine Aufgabe, so einseitig sie erscheinen mag, besteht darin, die Menschheit zum Souveränen Integral zurückzuführen. In diesem Begriff ist ein Konzept kodiert, das sehr vielschichtig ist. Einige Menschen werden sofort intuitiv erfassen, was gemeint ist, auch wenn sie nicht wissen warum oder was genau der Begriff bedeutet. Als er vor zehn Jahren das erste Mal auf der Website www.wingmakers.com auftauchte, wurde er nicht in seiner ganzen Tiefe offengelegt. Durch dieses Interview wie auch durch nachfolgende Texte wird nun eine weitere Bedeutungsebene ausgeleuchtet.

Das Souveräne Integral ist das transparente, entfaltete Wesen, das auf einzigartige Weise dem Zeitalter angepasst ist, in das wir derzeit eintreten. Es ist das Portal, durch das ein Individuum die Erste Quelle in uneingeschränkter Ganzheit, Gleichheit und Wahrheit erfährt. Das Souveräne Integral ist weder die Seele noch der Geist. Es ist auch nicht Gott. Es hat überhaupt nichts mit dem Gott-Geist-Seelen-Komplex zu tun, denn es steht außerhalb dieses Konstruktes, das dem System des Menschlichen Geistes entspringt. Deshalb ist es auch eine so große Herausforderung zu begreifen, was das Souveräne Integral ist; und deshalb ist viel Vorbereitung nötig, bis man diese unvergleichlichen Eigenschaften und dimensionalen Ausdrucksformen erfahren kann.

Das Souveräne Integral befindet sich außerhalb des Gefängnisses, und doch umfasst es aufgrund seines grenzenlosen Wesens dieses Gefängnis. Weil es auch den menschlichen Körper umfasst und diesen durchströmt, ist es uns so nah wie der Atem, und dennoch führt es eine Quantenexistenz in Leere und Stille. Ich weiß, dass diese Beschreibung der Leere wenig befriedigend ist und einige vielleicht sogar abschreckt. Aber wenn ich von Leere spreche, meine ich damit lediglich das Fehlen jeder Illusion – aller Täuschungen und Trennlinien, die das System des Menschlichen Geistes fabriziert.

WingMakers3

Da ich langsam zum Ende komme, weil dies die letzte Frage war, möchte ich noch eines anfügen: Mir ist bewusst, dass meine Antworten in einigen Menschen möglicherweise ein Gefühl der Verlorenheit hervorrufen – vielleicht nicht sofort, aber in den kommenden Tagen oder Wochen. Das ist vollkommen normal. Dieses Gefühl der Verlorenheit stellt sich automatisch ein, wenn Sie alles loslassen, was Sie an das System des Menschlichen Geistes bindet. Alles, was die Verbindungen kappt und Ihnen zeigt, dass die zahllosen, in vielen Leben zusammengetragenen Überzeugungen Täuschungsprogrammen entspringen, ist kaum zu akzeptieren, ohne dass man Verlust oder Verlorenheit empfindet.

Ich kann Ihnen nur sagen, dass vielleicht gerade diejenigen unter Ihnen, die sich besonders verloren vorkommen und unsicher sind, was sie denken und empfinden sollen, kurz davor stehen, sich zu finden. Vielleicht tröstet Sie das. Die meisten Menschen gelangen etappenweise zur Erkenntnis des Souveränen Integrals – als würde eine Zwiebelschale nach der anderen abfallen und nach und nach das Eigentliche freilegen. Es ist vielleicht besser, wenn Sie nicht wissen, wann die Erkenntnis Sie trifft. In der neuen Ära aber stehen die Chancen darauf gut, und der Prozess lässt sich mit vorbereitenden Maßnahmen wie der Quantenpause beschleunigen.

Bitte haben Sie Geduld dabei. Auf www.lyricus.org nennen wir die Erkenntnis den Ursprungspunkt, denn wenn Sie ihn erreichen, treten Sie aus dem System des Menschlichen Geistes (SMG) heraus und spüren, dass Ihr Selbst zu seinem Ursprung zurückgekehrt ist. Natürlich hat es diesen nie verlassen; es fühlt sich nur an wie eine Rückkehr, wenn Sie vom SMG zum Souveränen Integral wechseln. Das Gefühl zurückzukehren dauert höchstens einen Sekundenbruchteil, bevor Sie die Wahrheit erfassen. […]

Jeder von Ihnen muss sich fragen: Wer wäre ich, wenn es keine Meister, keinen Gott, kein Licht und keine außerirdischen Retter gäbe? Was würde ich tun, wenn ich selbst all diese Funktionen in meiner Welt innehätte? Es ist an der Zeit, dass Sie selbst Verantwortung für sich übernehmen, sich aufraffen und die Ganzheit, Gleichheit und Wahrheit Ihres wahren Wesens nach außen tragen, denn Sie können sich nicht hinter einem höheren Wesen oder einem Meister verstecken und gleichzeitig das Souveräne Bewusstsein zum Ausdruck bringen.

Als Fazit lässt sich sagen, dass das Reich der Täuschung, das ich als Gefängnis bezeichnet habe, erschaffen werden musste, damit sich die Menschen versklaven ließen, ohne dass ihnen dies bewusst war. Alles, was geschehen ist, seit Anu damit begann, die Menschheit zu versklaven, war Blendwerk. Ohne dieses hätten die Menschen nicht mitgespielt, und Anu und die Elite wussten das. Nun macht sich die Erste Quelle den Menschen wieder bewusst. Sie glauben vielleicht, Sie hätten vergessen, aber das stimmt nicht. Sie haben nicht vergessen.

Nunti-Sunya.

Von meinem Herzen zu dem Ihren,

James

Anmerkung der Redaktion

Aus Platzgründen mussten wir die deutsche Übersetzung des Interviews kürzen. Das vollständige englische Interview mit James können Sie sich als PDF-Datei auf der Website Project Camelot herunterladen; inzwischen finden Sie dort auch ein PDF der hier veröffentlichten gekürzten deutschen Version aus NEXUS 21. Die Websiten der Wingmakers lauten www.wingmakers.com, www.lyricus.org und www.eventtemples.org.

Kategorien:Erkenntnis
  1. feelies
    Juli 2, 2015 um 11:46 pm

    ja im Juni und im April
    steht merkwürdigerweise das Gleiche, hab ich auch schon gesehen

  2. feelies
    Juli 2, 2015 um 11:04 pm

    Hallo Luna, ja bin doch mal hier gelandet :), habe, als ich recherchiert habe (Projekt Camelot) gleich am Anfang alte Nebadon Einträge von Dir, Output und Susanne gefunden, von April 2012 über das Thema oben.. das war ja ein richtig guter Austausch damals, mir ist Einiges klarer geworden.. ich bin damals ja erst Ende des Jahres dazugekommen

    • luna
      Juli 2, 2015 um 11:37 pm

      @ Feelies

      „“habe, als ich recherchiert habe (Projekt Camelot) gleich am Anfang alte Nebadon Einträge von Dir, Output und Susanne gefunden, von April 2012 über das Thema oben.. „“

      Ja, Output, Susanne und ich haben den Text damals ziemlich gut gefunden, hab‘ mal schnell gegoogelt und konnte mich sogar noch ungefähr an das Gespräch erinnern… (das war aber im Juni, nicht im April)

      „“das war ja ein richtig guter Austausch damals““

      Ja, das war es, deshalb habe ich mich ja auch so oft darüber beschwert, was aus Nebadon geworden ist.

      Naja, hat sich jetzt ja eh erledigt. Sei’s drum.

  3. feelies
    Juli 2, 2015 um 5:18 pm

    ”Souverän bedeutet dem Wortlaut nach “höchste Herrschaftsgewalt”, “Hoheitsgewalt”. Ein “Souverän” ist ein uneingeschränkter Herrscher des Landes.
    Der Begriff “Integral”, ein mathematischer Summenausdruck, verweist auf Berechenbarkeit.
    “Integralismus” war eine Bestrebung der katholischen Kirche, alle Lebensbereiche nach kirchlichen Maßstäben zu gestalten.
    Schon allein durch die Wortwahl verrät sich der Verfasser des obigen Artikels.“

    Sehr geehrter fingerphilosoph, haben sie den ganzen Atrikel über das Souveräne Integral lediglich nach der den ihnen bekannten/ geläufigen Definitionen bzw Assoziationen dieser Begriffe beurteilt?!

    „Es ist nichts anderes als der uralte Zopf vom Herrschaftsanspruch des Menschen: “Mach dir die Erde untertan”. Nichts daran ist neu, außer dass für denselben alten Traum dieses Mal abstraktere Begriffe gewählt wurden“

    ..na wenn Sie meinen…vielleicht ist aber auch was Anderes gemeint.

    Laut Duden bedeutet Integral nämlich: zu einem Ganzen dazugehörend und es erst zu dem machend, was es ist
    Und Souverän bedeutet (Auszug Duden): (aufgrund seiner Fähigkeiten) sicher und überlegen (im Auftreten und Handeln)

    Souverän ist hier nicht auf Staat oder Regierung bezogen, sondern auf die Evolution des Menschen, zugehörig zu der Menschheit als Ganzes.

    Somit interpretiere ich Evolution (der Menschheit, denn darum geht es ja in dem Artikel) durch das Souveränes Integral mal so:

    Entwicklung der Menschheit als Ganzes und/aufgrund der menschlichen Fähigkeiten des Einzelnen dahin, was er/sie (die Menschheit) (sowieso schon) ist und Freiheit und Sicherheit und Überlegenenheit im Auftreten und Handeln.

    Indem 43 seitigen Artikel geht es ja auch um das Einreissen von Gefängnismauern durch das Souveräne Integral und Herzqualitäten und nicht um „untertan machen“. Genau das Gegenteil ist der Fall.

    Ich finde es gut, Herr Bartonitz, dass Sie diesen Artikel hier eingestellt haben.

    • luna
      Juli 2, 2015 um 8:58 pm

      Hi Feelies, schön Dich zu sehen (bzw. zu lesen) 🙂

  4. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 10:00 pm

    Jesus, habe ich vor Jahren vom Kreuz genommen.
    2000 Jahre sind genug, finde ich.

    Gerd

    • doris
      Juni 30, 2015 um 10:44 pm

      „Jesus, habe ich vor Jahren vom Kreuz genommen.
      2000 Jahre sind genug, finde ich.“

      ????????????????????????????????

  5. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 9:56 pm

    Morhogenese, alles ist auf einer unsichtbaren Ebene hinterlegt.
    Alles.
    Es ist nicht das sichtbare Genom.
    Das Sichtbare, der Baum, der Vogel, nein, es ist das Unsichtbare.

    Das Unsichtbare wird Sichtbar.
    Ein Paehnomen.
    Martin nannte es einmal kosmisches Kino.

    Nur ist es nicht so einfach.
    Wenn man es doppelt nimmt.

    Es gibt etwas im Verbogenen.
    Etwas Unsichtbares.
    Nicht mit den physischen Händen greifbares,
    aber begreifbares.

    Es ist schlicht und ergreifend Gott.
    Gott, sorry Bewusstsein, hatte niemals den Kosmos erschaffen.

    Der Kosmos ist immer im Jetzt.
    Wissen ist statisch, also unbeweglich, deshalb die ungelöste Frage
    der Doppelteilchen.
    Da Zwillingsteilchen nie getrennt waren, wissen Sie auch in Nullzeit um sich.

    Paradox. Zugegeben, aber einen Denker wert, finde ich.

    Heisenberg, oder nehmen wir Nils Bohr, ihr nehmt ein AtomMODELL als
    Gesetz an? Wer um alles in der Welt macht euch das Glauben?

    Der Glaube, oder Wissen?

    Wissen ganz sicher nicht, sonst wuerdet ihr nicht glauben.

    Ihr Wissenschaftler stellt eine Planetenumlaufbahn in 2 D dar.
    Sie ist aber Spiralfoermig in 3 D. Ein Referenzpunkt für die Raumfahrt
    unmöglich. Nicht unmöglich aber nur mit dem Unwahrscheinlichkeitsantrieb
    erreichbar.

    Mit 150 Mio PS zum Mond und mit 1,5 PS ohne Sauerstoff zurück.
    Du glaubst noch. Gehe in die Kirche.

    Der Papst, naja.
    Er gehört endlich abgeschafft.

    Gruss Gerd

  6. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 7:36 pm

    Bewusstsein ist nicht logisch
    und ich bin keineswegs dumm.

    Gerd

    Naturgesetze, der Logik des Geistes folgend
    Gravitation ist eine elektrische Kraft.
    UPS.

  7. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 7:26 pm

    Hooentlich ist Griechenland der Ende vom Anfang.

  8. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 7:20 pm

    Lber Gott

    lass doch deviele Krokodisltraenen soolen noch geweint werdeas Fass mal ueberlaufen

    Wi

    Wofür
    Gerd

  9. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 6:57 pm

    Viktor suche ich auch schon lange.
    Wegen Wasser. Und Sonnenlicht.

    Licht ist ja auch im Dunkel.

    Angst, naja, kann man ja an der Gadarobe abgeben.

    Wasser, ja, Eine Wolke ist Dampf. Sonnenenergie.
    Um aus Wasser Dampf zu machen, nun ja.

    Photosynthese geht direkt. Licht, Wasser, Zucker.
    Auch in 100 m Baumhöhe, armes Herz, 80 Jahre
    in Kapillaren drücken, wenn da nicht etwas anderes
    pumpt.
    Einverstanden, ein Herz pumpt.
    Wo ist die Batterie?
    Der Herzmuskel.
    Woher bekommt der Herzmuskel seine
    elektromagnetische Nervenkontraktionsenergie?

    Oh Wissenschaft, in den Kinderschuhen steckend.

    Gruss Gerd

  10. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 6:37 pm

    Elektromagnetismus waehre ja auch noch ein Studienfach für mich.
    Aber nur Walter weiss, dass Magnetismus nicht magnetisch ist.

    Ich muss Ihn finden.

    Gerd

  11. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 6:17 pm

    Guido, Du Glasperlenspielmeister,
    gut das ich Dich treffe.

    ICH meine das Jahr 2400 ist ja nur um die Ecke.

    Lehrer und lernen.
    Was haben Lehrer eigentlich gelernt?
    Die Leere?

    In der Leere ist aber eigentlich ALLLES.
    In der Stille ist Klang.
    Scheiss Musiklehrer.
    Nie im Wald gewesen.

    Klang, ich meine jetzt nicht Mozart, ist ja im Universum.
    ALLKLANG sozusagen.

    Wer Ohren hat, der hoeret.

    Ich bin univerbesserlich
    Will ich auch sein.
    Ich weiss, dass ich nichts weiss.

    Oder: Mann muss viel studieren, um wenig zu wissen.

    LG Gerd

  12. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 6:00 pm

    Anunnaki

    oh Gott

    na gut, es gibt sie

    auch Anomalien mit den Schwimmbädern
    auf Betei Geuze
    weil dort immer Samstagnachmittag herrscht.

    Ich war morgen dort, weil gestern später ist.

    Wer es wissenschaftlich möchte:

    Was begrenzt ein Vakuum
    von Photonen gar nicht zu reden.
    Oder der kalten Sonne.

    Unterbewusstsein, oh Unterbewusstsein
    Du versorgt brav alle Bewusstseine auf vollelektronischen
    Nervenbahnen mit dem ER LEBEN.
    UPS.

    Genial, sehr genial.
    EM-Energie als universellen Baustoff des Universums zu nutzen.

    Komisch, EM-Energie fällt auch nicht zum
    Boden, durch die Gravitation.
    Energie soll doch Masse sein, doppelt so schnell wie das Licht.

    Bitte nicht nachdenken ihr Professoren dieser Welt.
    Es ist ANDERS als ihr denkt.

    Nichts ist so wie es scheint. (Bei Guido geklaut)
    Bleibt ja in der Familie, nicht der der Erdenmenschen.
    Der Familie des Kosmos.

    Alles ist EINS.

    Es gibt nur den EINEN.

    Ausser Gott existiert nichts.

    Wahrnehmung.
    Alle Sinne sind ein Gefühl.

    42 die Antwort.

    Keine Sorge, MAN wird einen größeren Internet Computer bauen,
    der die Frage weiss.
    Die Frage aller Fragen:
    Was ist das Universum, das Leben und der ganze Rest.

    Geist ist Energie, von mir aus Bewusstsein.
    Bewusstsein ist Wahrnehmung, ist bewusste Wahrnehmung,

    es ist das wirkliche Leben.

    Leben entsteht nicht, Leben ist.
    Leben ist ewig, da nicht geboren ist Lebensenergie immer.

    Energie , ewige, also konstante Energie erzeugt das Universum.
    Das Universum ist der Spiegel, in dem die Realität beobachtet
    wird, der Beobachter beobachtet den Beobachter, Dr.
    Siehe Doppelspalt.
    Zwillingsteilchen noch, besser nicht.
    Zwillingsteilchen sind nonlokal, deshalb könnt ihr das Rätsel
    nicht lösen.

    Das Versteck in der Öffentlichkeit ist da drinnen, deshalb findet es
    kaum jemand.

    Oh, oh, ich bekomme heute Abend die Hukke voll.
    Geschieht mir recht.
    Gott sei mir gnädig.

    Gruss Gerd

  13. X
    Juni 30, 2015 um 6:00 pm

    Eine Aufgabe, mal nur zum Spaß.
    Blende alle Eltern, Lehrer, Chefs, Führer aus, deren einziges Interesse in der erzwungenen Bestätigung durch ‚ihre‘ Schützlinge besteht.
    Blende alle aus, die kein Werkzeug handhaben können, da sie die Lernvoraussetzung des Verstehenwollens nicht mitbringen, d.h. Diese mißbrauchen bzw. Zum Mißbrauch einsetzen.

    Wie schön wäre doch die Welt ohne Jene, die sich auf Kosten anderer bereichern.
    Ein Traum? Ja, vielleicht.

  14. Gerd Zimmermann
    Juni 30, 2015 um 2:34 pm

    fingerphilosoph

    was wenn mein denken materielos ist?

    Denken und fühlen ist Materielos.

    Oder bei Dir mechanisch?

    Klar, Lichtgeschwindigkeit zum Quadrat ist ja auch Energie.

    Gruss Gerd

  15. X
    Juni 30, 2015 um 1:59 pm

    Sehr schön und wahrheitsgetreu.

  16. Stonebridge
    Juni 30, 2015 um 11:47 am

    • Juni 30, 2015 um 5:02 pm

      Jaja, fürs größte Artensterben seit Millionen von Jahren verantwortlich sein und dann den großen Tierfreund geben. Super.

      Und nein, die ganze Technik mit ihren Braunkohlebergwerken, Ölraffinerien, Atomkraftwerken, Abholzungen, Stromtrassen und dem ganzen Verkehrs- und Transportwahnsinn, diese Technik, der bis 2050 etwa die Hälfte aller bekannten Tierarten endgültig zum Opfer fallen, hat natürlich nichts mit den Autos, Waschmaschinen, Geschirrspülern, Computern, Fernsehgeräten, Smartphones, Elektromixern, Wasserkochern, Flugzeugen, Kühlschränken, Gefriertruhen usw. usw. zu tun, die der ach so tierliebe Tierfreund außerhalb des herzigen Filmchens tagein, tagaus benutzt.

      Nein, am Artensterben sind wahlweise die Annunaki, die Freimaurer, die Rothschilds oder überhaupt die ganze geldgierige Oberschicht schuld. Aber wir doch nicht! Denn wir sind ja soooo tierlieb!

  17. Juni 30, 2015 um 11:20 am

    Ein Integral ist ein mathematisches Konstrukt zur Berechnung von Flächen. Die Übertragung des Begriffs „Integral“ auf ein „grenzenloses, entfaltetes Wesen“ ist spirituelles Blabla, das über leere Worthülsen beeindrucken will.

    • Juni 30, 2015 um 12:14 pm

      Am Bullshit-Bingo ist wohl noch kein Philosoph vorbei gekommen, der sein eigenes Weltbild baut 😉

      • Juni 30, 2015 um 2:35 pm

        Oh, ein Bingo! Danke. Es ist ja tatsächlich Bullshit, was in dem obigen Artikel steht, aber dass gerade DU das mal so deutlich formulierst, ist doch eine angenehme Überraschung 🙂

      • der kleine hunger
        Juni 30, 2015 um 7:53 pm

        „Eigenes Weltbild“, na bissl zu spät Herr Bartonitz lach

        Kennen Sie vielleicht z.B. Aurobindo Ghose

        gibt da noch vielerlei, also nichtverzagen, sie finden IHR Bild schon, ich sag es immer wieder

        Bad, Spiegel, Bild, was sehen Sie…….?

        Über eine Antwort, freut sich der kleine Hunger.

        • der kleine hunger
          Juni 30, 2015 um 7:54 pm

          das noch lach herrlich

        • doris
          Juli 1, 2015 um 1:21 am

          DU bist auch s o ein Individibum, dessen LACHER ob selbstverkannter Verkenntnis sich selbst zuwiderfährt!
          PUNKT!

          • der kleine hunger
            Juli 1, 2015 um 5:14 am

            Was schreibst denn gross was Dich betrifft, mach Dir nicht in Deine Unterhose @Doris, auch für DICH gilt, schau in den Spiegel DAS BIST DU nicht ICH lach und mehr ERKENNTNIS ist nicht Notwendig, kehre vor DEINER Tür.

    • doris
      Juni 30, 2015 um 10:37 pm

      „Ein Integral ist ein mathematisches Konstrukt zur Berechnung von Flächen. Die Übertragung des Begriffs “Integral” auf ein “grenzenloses, entfaltetes Wesen” ist spirituelles Blabla, das über leere Worthülsen beeindrucken will.“

      Bin vor einiger Zeit auch auf das Material der „WingMakers“ gestoßen und habe dies nicht
      ungelesen beiseite gelegt!!
      W a s ich davon halte, darum geht es nicht.

      Den Begriff Integral lediglich als mathematisches Konstrukt zu “ übersetzen „, erscheint
      mir doch sehr fern vom Gesamtkonstrukt der eigentlichen Aussage.

      Herrn Bartonitz ist ein kleiner Fehler bei der Einstellung unterlaufen:
      „Vom Menschen zum Integralen Souverän …“

      Laut WingMakers „lautet“ es:
      Evolution durch das Souveräne Integral

      Meine “ Übersetzung „:

      Das “ Souveräne Integral “ bedeutet nichts weiter, dass die “ Menschheit“ aus
      ihrem Dauerschlaf erwacht und ihre geistige Souveränität erkennt, die sie schon
      immer innehatte! Und dass sie d i e s e: eben die geistige Souveränität in SICH
      integriert!!

      W a s ist denn da nun so schwer daran, dies zu erkennen bzw. wahrzunehmen???

      Doris

      • Juli 1, 2015 um 12:06 am

        Danke für den wichtigen Hinweis, Martin

      • Juli 1, 2015 um 8:19 am

        „Souveränität“ bedeutet dem Wortlaut nach „höchste Herrschaftsgewalt“, „Hoheitsgewalt“. Ein „Souverän“ ist ein uneingeschränkter Herrscher des Landes.
        Der Begriff „Integral“, ein mathematischer Summenausdruck, verweist auf Berechenbarkeit.
        „Integralismus“ war eine Bestrebung der katholischen Kirche, alle Lebensbereiche nach kirchlichen Maßstäben zu gestalten.

        Schon allein durch die Wortwahl verrät sich der Verfasser des obigen Artikels.

        Es ist nichts anderes als der uralte Zopf vom Herrschaftsanspruch des Menschen: „Mach dir die Erde untertan“. Nichts daran ist neu, außer dass für denselben alten Traum dieses Mal abstraktere Begriffe gewählt wurden.

        Jaja, der Schläfer träumt, dass er erwacht und seine geistige Souveränität (Herrschaftsgewalt) erkennt. Es ist der Traum der Menschen, die in Wirklichkeit machtlos sind, aber liebend gern mächtig wären.

        „Einst träumte Chouang Chou, dass er ein glücklicher Schmetterling sei, der nichts von Chouang Chou wusste. Plötzlich wachte er auf, da war er wieder Chouang Chou. Nun weiß ich nicht, ob Chouang Chou geträumt hat, dass er ein Schmetterling sei, oder ob der der Schmetterling geträumt hat, dass er Chouang Chou sei, obwohl doch zwischen Chouang Chou und um dem Schmetterling sicher ein Unterschied ist.
        (Ca. 350 vor Chr.)

        Träumen Sie weiter !

        • der kleine hunger
          Juli 1, 2015 um 8:29 pm

          „Träumen Sie weiter !“

          wie war das? bingo

          Gute Gesinnung allein, wenngleich sie Gott wohlgefällig ist, hat für die Allgemeinheit wenig mehr Wert als gute Träume, es sei denn, daß sie in Handlungen umgesetzt werden.
          Francis Bacon (1561-1626), engl. Staatsmann u. Philosoph 
          

          Ich sach mal so, die Träume sind auch nicht mehr das was sie vielleicht mal waren. JETZT kommen die bösen Träume eben zum Vorschein und die auch noch in ECHT-ZEIT. Viel Erfolg.

          • der kleine hunger
            Juli 1, 2015 um 8:31 pm

            soll ja auch lesbar sein.

            „Gute Gesinnung allein, wenngleich sie Gott wohlgefällig ist, hat für die Allgemeinheit wenig mehr Wert als gute Träume, es sei denn, daß sie in Handlungen umgesetzt werden.“
            Francis Bacon (1561-1626), engl. Staatsmann u. Philosoph

  18. Juni 29, 2015 um 9:30 pm

    Kam mir auch gerade unter:

  1. Juni 29, 2015 um 10:10 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: