Startseite > Gesellschaft > brutaler Kindesmissbrauch durch satanische Logen

brutaler Kindesmissbrauch durch satanische Logen

Sie können deshalb ohne großes Risiko in unserer Gesellschaft leben,
weil sich kein Mensch solche Grausamkeiten vorstellen kann.
Feststellung im Film „Höllenleben“

Ich hatte das Thema des Kindesmissbrauch schon einmal im Artikel Was haben Freimauerer mit Satanismus und Kinderschändung zu tun? – Ritueller Missbrauch bemüht. Nun habe ich mir gestern vorm Schlafengehen einen Film angeschaut, der schon lange auf meiner Liste stand, und den ich allen empfehle, die auf ihrer Suche nach den Quellen des Leids in dieser Welt schon über die Schwelle der Ohnmächtigkeit hinüber sind. Der Film begleitet ein ehemaliges Opfer auf der Suche nach den Tatorten. Was mir an dem Film gefällt ist die ruhige und nüchterne Art und Weise, das Thema aufzubereiten, und die behutsame Führung des Opfers. Kennenlernen lässt sich hier ebenfalls gut, wie eine multiple Persönlichkeitsstruktur das Leben meistert.

Der Film geht unter die Haut. Am Ende bleibt die Frage: Was fange ich mit diesem Wissen an? Könnte ich erkennen, ob ein Kind betroffen ist? Wir hören immer wieder, dass das Jugendamt Kinder ihren Eltern ungerechtfertigt wegnehmen. Warum gelangen solcherart gequälten Kinder nicht auf den Radar des Jugendamts?

Aber macht Euch selbst ein Bild:

Nachtrag veranlasst durch einen Kommentar:

Ein bekannter gewordener Fall eines Beschaffers ist der des Belgiers Dutroux. Es gab viele Zeugen, und welchen Rückschluss dürfen wir ziehen, wenn diese auf mysteriöse Weise zu Tode kamen? Ich denke, dass wir davon ausgehen können, dass hier von aller oberster Stelle dafür gesorgt wurde, dass der Fall nicht komplett aufzudecken ist. Siehe weitere Details in diesem Film:

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Ernst Duberr
    Juni 25, 2015 um 10:56 am

    Dieses ist ein sehr altes Problem . Leider gibt es eine Religion in Europa , die den satanischen Kindesmord rituell benötigt . Diese Religion wird hofiert und steht unter besonderem Schutz .Es sind in Wirklichkeit SATANISTEN . Es hat viele Fälle in Europa gegeben ,besonders in Russland . Zur Vertuschung und Abwehr werden die besten Anwälte der Welt aufgeboten .Interessant ist in der Neuzeit der Fall DUTROIX ,eines BESCHAFFERS und „HOFLIEFERANTEN “ der eigebildeten Elite in Belgien . Das gesamte potential dieses Freimaurer-Staates wurde aufgeboten , um den Fall zu vertuschen .Dieses teuflische Verbrechen ist weiter verbreitet als wir glauben . WER WISSEN WILL WIRD FINDEN !

  2. Juni 25, 2015 um 11:56 am

    Das Thema muss ins Bewusstsein einer Mehrheit gelangen. Damit wird die Aufmerksamkeit geschärft und Kinder werden weniger leichtsinnig weggeworfen.

    Das Thema umfasst jedoch viel mehr. Der Königsweg hin zu besserer Welt ist: Ich durchlichte mein Inneres.
    Sag’s mal kürzest bündig so.
    Man unterschätze das nicht. Wirklich ändern kann ich nur mich selber. Also was ist zu tun?
    Eben.

  3. Peter
    Juni 25, 2015 um 11:09 pm

    Wenn man diesen Bericht jetzt noch mit http://www.itccs-deutsch.blogspot.com verknüpft,
    dann passt alles zusammen.
    Wo ist Maddy ????

  4. X
    Juni 27, 2015 um 8:08 am

    Warum es nie endet? Da alle mitmachen.
    Beweis: ein Mensch ohne dickes Fell kann kaum mit Euch leben.

  5. X
    Juni 27, 2015 um 9:09 am

    Desensibilität und Hypersensibilität dürften sich bei jedem Einzelnen die Waage halten. Wozu dient Mißbrauch? Erst betäuben und dann ungesehen davon kommen. Funktioniert bestens, siehe Diskussion GR und im Hintergrund läuft das große Ding.

  6. X
    Juni 27, 2015 um 9:25 am

    Das Geheimnis
    Indem man sich schützt, um nicht verwundbar zu sein, macht man sich verwundbar.

    Offen verletzlich zu sein, ist stärker.

    • X
      Juni 27, 2015 um 10:47 am

      Warum priorisiert man dieses alte Konzept?
      Ein zusammengerollter Igel kann nicht laufen.

      • luna
        Juni 27, 2015 um 1:20 pm

        „“Offen verletzlich zu sein, ist stärker.““

        Wer hat das eigentlich erfunden, dass Offenheit immer gleichzeitig Verletzlichkeit bedeutet, das stimmt doch überhaupt nicht, genauso wenig wie Verletzlichkeit was mit Stärke zu tun hat.

        • der kleine hunger
          Juni 27, 2015 um 1:49 pm

          Wer hat´s erfunden lach

          Fehlende Sinnlichkeit und eigene Empfindung führen in die sog. „Intellektualität“ sowie die sog. „Spiritualität“ (Vergeistigung) und negieren somit Körper und Geist als solchen. Kulturzerfressende Elemente.

        • Juni 27, 2015 um 3:14 pm

          @ Luna

          Ha, das ist ein Wort. Bingo und Chapeau!

  7. X
    Juni 27, 2015 um 11:18 am

    Eine bekannte und beliebte Methode der Kriegsführung.

    Einsperren und am weglaufen hindern, wenn die ersten wenigen Starken frei werden, dann wird die Masse geweckt und überrennt diese, macht alles so, wie vorab geplant. Der Weg in die Freiheit bleibt somit allen versagt.

    Einfach.

  8. X
    Juni 27, 2015 um 11:42 am

    Mag sein, daß die wenigsten Freiheit kennen und daher den Ruf der Freiheit mißverstehen . Es sind gewisse Entwicklungsstufen, die nur individuell genommen werden können. Niemand kann eine Freiheit geschenkt bekommen, die du selbst nicht in der Lage bist, zu nehmen. Keiner kann eine Freiheit annehmen, mit der man nicht umgehen kann.

  9. X
    Juni 27, 2015 um 11:58 am

    Die Freiheit kann und darf dir nicht genommen werden, außer du selbst nimmst sie dir und versuchst, daß andere dies auch tun. Volle Freiheit der Selbstverantwortung.

  10. X
    Juni 27, 2015 um 12:24 pm

    Weißt du nicht, daß wir in einem freien Land, da ohne Führungsinstanz leben? Auf Versuche muß man nicht hören.

  11. X
    Juni 27, 2015 um 3:19 pm

    Auch wenn ich Gegner von zuviel Denkhilfen bin: 3 x und es entsteht ein Muster

  12. X
    Juni 27, 2015 um 6:05 pm

    Ich möchte auch das Satanische mal in Schutz nehmen. Ohne dies, gäbe es kein Lernen, keinen Spaß und keine Entwicklung. Es gibt den, der raubt. Es gibt den, der sich beklauen läßt. Es gibt den, der sich unterwirft und sich dann vor Anderer schützt. Es gibt den, der seine Freiheiten nicht opfert.

    • der kleine hunger
      Juni 27, 2015 um 6:32 pm

      @X
      Kannst Dich ja melden, soll diverse Website geben, wo sich Deinesgleichen kennen lernen können. Nur was Du hier abziehst, ist gelinde gesagt, einfach nur zum erbrechen.

  13. X
    Juni 27, 2015 um 6:28 pm

    Jeder braucht etwas, um sich zu entwickeln. Ein guter Feind ist oft mehr Wert, als eine höhere Schule. Ihn zu kennen führt manchmal dazu ihn zu lieben.

  14. September 18, 2015 um 5:07 pm

    Hintergründe:

  15. Oktober 31, 2015 um 11:49 pm

    Damit es bekannt wird und aufhören kann …
    Äußerst interessante Aufarbeitung des Okkulten. Wir erfahren über das Hexagramm, die Freimaurer und die zionistische Weltherrschaft:

  16. Martin Bartonitz
    Mai 7, 2016 um 11:41 pm

    Diese Frau lässt nicht locker und fragt Frau Merkel ein weiteres Mal, warum sie nichts im Kontext der Aufdeckung von Kinderschänderringen unternimmt:

  17. Martin Bartonitz
    Juli 6, 2016 um 4:03 pm

    Auf Facebook erhalten:

    Heftig, auf Englisch, nur für wirklich Interessierte und nur ab 18 bitte: Hier die Aussage einer überlebenden Zeugin; sie und andere Kinder wurden von Kardinal Alfrink, Prinz Bernhard von den Niederlanden (Gründer der Bilderberger), Rabbi Schneerson (Chabad Lubbawitsch), Lord Mountbatten, Johannes Paul II., Kardinal Joseph Ratzinger und diversen Freimaurern brutal gefoltert und etliche Kinder bei satanischen Ritualen und Jagten getötet und verzehrt. Interview mit Vertretern des ITCCS. Ein Blick in die Hölle. Lange überlegt, ob ich es posten soll. Meine innere Stimme sagt ja, dennoch meine Bitte um Verzeihung – überlegt es Euch gut.

  18. Martin Bartonitz
    Juli 16, 2016 um 12:25 pm

    Noch ein Opfer, das über die Programmierung von Sex-Sklaven für die CIA berichtet:

  19. Martin Bartonitz
    August 22, 2016 um 4:58 pm

    Ein weiteres Opfer, das sich aus den Fängern der Schattenregierenden befreien konnte:

    Der Expertise meines wichtigsten Anwaltes und begabten De-Programmierers Mark Phillips ist es zu verdanken, dass mein Verstand wieder zu einer normalen Funktionsweise zurückkehren konnte. Viele Geheimnisse der US-Regierung und auch der Ruf anderer Regierungen und Personen hingen von dem Glauben ab, dass man mich nicht so weit de-programmieren könnte, als dass ich detaillierte Schilderungen der kriminellen Aktivitäten und Perversionen abgeben könnte, an denen Kelly und ich gezwungen waren, teilzunehmen, insbesondere in der Zeit der Reagan/ Bush-Administration. Jetzt, da ich wieder die volle Kontrolle über meinen eigenen Verstand zurückerlangt habe, sehe ich es als meine Pflicht an, die Grausamkeiten zu enthüllen, denen meine Tochter und ich in der Hand derjenigen unterworfen waren, welche die Kontrolle über unsere Regierung haben. Dieser persönliche Blick in das Innere der Büchse der Pandora beinhaltet nicht nur ein Verständnis über die Machenschaften, die die neue Weltordnung mittels Mind-Control zu implementieren, sondern auch ein ganz persönliches Wissen darüber, WER einige der Drahtzieher hinter diesem Versuch sind, diese Welt und ihren Verstand zu kontrollieren.

    Fundstelle: Cathy O’Brien

  20. Martin Bartonitz
    September 3, 2016 um 9:18 am

    Hier gibt es eine lange, Indizien-basierte Hinführung auf unsere mögliche Verführung durch Satan, der Anbetung des Baums des Lebens durch Opferung kleiner Kinder mit klaren Hinweisen in und an unseren Kirchen und prunkvollen Häusern:

  21. Martin Bartonitz
    Dezember 11, 2016 um 12:53 pm

    Warum die Staatsanwälte nicht gegen diese Psychopathen in den Topetagen unseres Staates angehen kann: https://www.facebook.com/EuropastattEU/videos/536835903167936/

  22. Martin Bartonitz
    Dezember 27, 2016 um 8:10 pm

    und wieder kommt eine Zeugin hinzu:

    Opfer von rituellem Missbrauch: „Ich wurde als Kind hunderte Stunden lang vergewaltigt“

    Anneke Lucas ist in Belgien aufgewachsen und klagt an, als Kind hunderte Stunden sexuell missbraucht und vergewaltigt worden zu sein. Lucas beschreibt in ihrer schockierenden Aussage systematischen Kindesmissbrauch durch elitäre Pädophilen-Ringe.

  1. Juni 25, 2015 um 11:12 am
  2. Juni 25, 2015 um 4:57 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: