Startseite > Gesellschaft > Lässt sich unsere Matrix in einem Wort „erklären“?

Lässt sich unsere Matrix in einem Wort „erklären“?

one word

Ich habe am Wochenende ein Bild auf Facebook weitergeteilt und eine Reihe von Antworten erhalten. Dieses Bild sagt mehr aus als Tausend Worte, aber vielleicht reicht ja doch nur eins?

Morad Benazzouz: Domination !
Catrin Luttmer: Demo kratie
Gabriela Zinsler: madness
Marion Keul: Wahn
Andreas Zrim: Kapitalismus
Gernot Gauper: Neoliberalismus, als weg dorthin
Björn Georg Strobel: Black Rock Bankster
Krit A Bit: saar brickener
Guido Wander: Realität
Patrick Palzenberger: System
Saoirse McKenna: unholy shit?
Martina Malecha: Diktatur.

Kategorien:Gesellschaft Schlagwörter:
  1. Juni 22, 2015 um 7:50 pm

    Devolution

  2. der kleine hunger
    Juni 22, 2015 um 5:42 pm

    Fruchtblase

  3. Juni 22, 2015 um 2:46 pm

    „part“ wie Partei, deutsch „teile“ (in Gedanken „… und herrsche“

  4. X
    Juni 22, 2015 um 11:47 am

    Worauf ist das Bild zurückzuführen? Was fehlt? Das Wort lautet Ehrfurcht.

  1. Juni 22, 2015 um 12:11 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: