Startseite > Erkenntnis > Die Kraft der Worte

Die Kraft der Worte

Sticks and Stones may break by bones,
But words will never hurt me!

Sagt ein altes Sprichwort,

aber als ehemaliger Lehrer und Lehrbeauftragter weiß ich ganz genau, was Worte sind, was Worte bedeuten, was Worte erzielen, was Worte erwirken. Was wären wir ohne Worte? Was könnten wir ohne Worte erreichen? Ohne Worte, wären wir wirklich Menschen?

Man bedenke:

Die Kraft der Worte.

Die Macht der Worte.
Worte als Waffen,  Worte des Haßes.
Worte des Wahnsinns, Worte der Wut.
Worte der Verführung,  Worte des Übels.
Worte der Politik.
Worte des Kampfes, Worte der Gewalt.
Worte der Feindschaft, Worte von tödlichem Inhalt.
Worte der Verleitung, Worte der Lüge,
Worte des Schreckens, Worte der Verwirrung.
Worte der Irritierung, Worte der Verspottung.
Worte der Verachtung, Worte der Missgunst,
Worte der Verdammung.
Worte der Verführung. Worte der Bedrohung.
Worte der Verbannnung…
Worte der Not und Pein.
Worte als Mittel der Qual.
Worte des Kummers, Worte der Sorgen.
Worte als Trug und Schein.
Worte der Wirklichkeit.
Worte der Geheimnisse, Worte der Entdeckung.
Durch Worte bleibt nichts für immer verborgen.
Worte der Magie und des Zaubers.
Worte der Entzückung.
Worte die uns begeistern, bewegen.
Die Wunder der Worte von langzeitiger Wirkung.
Worte des Wissens, Worte derWeisheit.
Worte als Saatgut der Hoffnung.
Worte der Wahrheit.
Worte als wirklicher Segen.
Worte der Beglückung!
Worte die inspirieren,
Worte die richtige Wege weisen.
Worte können helfen und heilen.
Worte die Gutes versprechen,
Worte die Wohlwollen verheißen.
Durch Worte wird man ermutigt…
sich nicht zu verzetteln…sich zu beeilen…
Worte können belehren…
Worte können Unheil verhindern, verwehren.
Worte der Treue. Worte des Beistands.
Worte des Schutzes, Worte der Gunst.
Worte der Liebe, Worte des Lebens.
Worte der Schönheit, Worte der Verehrung.
Worte der Vergebung.
Worte der Wiederbelebung,
Worte als Mittel der Kultur und Kunst.
Worte der guten Gestaltung.
Worte der Kraft zur inneren Festigung
und geistiger Erhaltung.
Worte von Bedeutung,
Worte von bleibendem Wert
als Lebenswegbegleitung.
Gedanken werden Worte:
Worte des Friedens!
Wir haben die Wahl.

Gerhard A. Fürst

  1. März 2015
Kategorien:Erkenntnis Schlagwörter: , ,
  1. März 22, 2015 um 3:20 pm

    Hat dies auf Bright, shiny objects! rebloggt und kommentierte:

    Excellent post on the power of words…

  2. März 22, 2015 um 1:03 pm

    Hat dies auf Freiheit, Familie und Recht rebloggt und kommentierte:

    Was der Mund einmal verlassen hat, kann nicht wieder zurück geholt werden. Mit Worten können wir uns nicht nur verständigen, sondern mit Worten können wir andere Menschen zu den verschiedensten Tätigkeiten animieren.

  1. März 22, 2015 um 1:10 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: