Startseite > Gesellschaft, Gesundheit > Geheimakte Lebensmittel

Geheimakte Lebensmittel

Lebensmittel

Hochwertige Lebensmittel?

Die kleinen Lügen muss man verstecken. Die großen nicht, weil sie keiner glaubt!
George W. Bush

Geheimakte Lebensmittel – Vortrag des Biochemikers Dr. Andreas Noack

Der Tag ist nicht mehr fern, an dem die „Anti-Drogen-Polizei“ Türen eintreten wird, um ALLE „gefährlichen Drogen“ zu beschlagnahmen: Heroin, Kokain, Hanf, Tabak, Alkohol, Vitamine, Mineralstoffe, Heilkräuter etc. Leute, die behaupten, dass Vitamine und ähnliche „Naturgifte“ eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben oder Krankheiten vorbeugen bzw. sogar heilen können, müssen damit rechnen, eines Tages wie Terroristen überwältigt und in Fesseln abgeführt zu werden.

Nach 500 Millionen Jahren Evolution will uns die Obrigkeit in Zukunft davor „schützen“… Eine „Positivliste“ zur Unterscheidung von nützlichen und nutzlosen Pharma-Chemikalien gibt es dagegen nicht, ganz zu schweigen von einem Verbot schädlicher Pharma-Chemikalien, die als „Nebenwirkung“ Krankheiten und Tod verursachen. Ob das wohl damit zu tun hat, daß die „Gesundheitspolitik“ von der Pharma-Lobby bestimmt wird, wie Horst Seehofer 2004 zugeben musste?

Interessante Fakten aus dem Vortrag im Blitzlicht:

  • Der Gesundheitsberater Obamas empfiehlt in seinem Buch zur Geburtenkontrolle, dass gebärfähigen Frauen ein Chip zu implantieren sei, der Schwangerschaften verhindere und der nur entfernt werden dürfe, wenn ein Gebärlizenz bezahlt worden ist.
  • Die Lebenserwartung US-Amerikanischer Ärzte, die zur Ernährung beraten, liegt bei 58 Jahren.
  • Vor 500 Jahren hat Paracelisius Arthrose mit Gold geheilt. Siehe auch Ringfingeranomalie
  • Ohne Lithium im Körper können keine Glückshormone ausgeschüttet werden. Studien zeigten, dass je weniger Lithium im Trinkwasser, desto höher die Kriminalitätsrate.
  • Ohne Strontium im Körper keine stabilen Knochen.
  • Seit etwa 100 Jahren werden Kunstdünger, denen wichtige Spurenelemente (anstelle 70-80 des Humus nur noch 3) fehlen, auf unsere Äcker aufgebracht, so dass wir auch darüber kränker werden, bis hin zur Degeneration.
  • In Enzymen unterscheiden sich die katalytische Aktivitäten von Metallen über mehrere Potenzen. Platin ist das mit der höchsten Aktivität wird bei Krebs gegeben, jedoch nicht prophyilaktisch.
  • Selen hilft gegen Prostatakrebs.
  • Eine Himbeere enthält ca. 2 Millionen Substanzen.

Fazit: In unseren Lebensmitteln fehlt zunehmend die Basis für unsere Gesundheit.

Du bist, was Du isst.
Ludwig Feuerbach

Darüber, warum wir zunehmend weniger Informationen über gesunde Lebensmittel erhalten: Codex Alimentarius: Der weltweite Genozid hat begonnen

Studien zeigen, dass Gold unseren IQ erhöht. Wer den ersten Vortrag angeschaut hat, kann hier ab Minute 30 einsteigen.

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG
    Februar 22, 2015 um 11:16 am

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  2. tulacelinastonebridge
    Februar 22, 2015 um 11:39 am

    Guten Morgen, ich hab gestern zum Nachtisch ein Himbeertiramisu mit schwarzen Ribiseln gemacht.

    Die Himbeeren und Ribiseln werden von mir gehegt und gepflegt, ich bin sozusagen ununterbrochen mit ihnen in Interaktion, sie stellen sich auf mich ein und ich ebenso so auf sie. Sie entwickeln genau die Himbeerstoffe die ich brauche.

    Wenn so ein Zusammenspiel zwischen Mensch und Lebensmittel nicht möglich ist, sollte man sich doch ein paar Minuten, mit dem Essen Zeit nehmen, bevor man es zu sich nimmt.
    Früher gab es das Tischgebet, eine sehr gute Idee.

    Jedenfalls sollte man aus der Not eine Tugend machen, bzw. erfinderisch sein und sich abzuhelfen wissen.

    Liebe Grüße

  3. Der kleine Hunger
    Februar 22, 2015 um 10:25 pm

    rien ne va plus

    Gesunde Lebensmittel setzen gesunden Boden voraus, Wasser und Luft.

    http://www.zeit.de/2002/31/Giftspur_hinterm_Guellewagen

    so sieht es überall aus, ob Süd, West, Nord oder Ost.

    http://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article115177291/Bis-zu-70-Prozent-der-Aecker-in-China-verseucht.html

  4. Sandra
    Februar 23, 2015 um 7:12 am

    Die große Lüge, die man nicht verstecken muß.

    Heimat
    Heimat ist dort, wo du zu Hause bist, eine Heimat findest.
    Die Heimat liegt im Herz eines Menschen.
    Das Herz der Heimat ist so groß, daß du es dir nicht vorstellen kannst.
    Ein Herz der Heimat gibt allen ein zu Hause.

    Hochverrat an der Heimat: Wo kein Kläger ist, kein Richter.

    Ich bin die Heimat. Ich habe ein großes Herz, das der Heimat gleicht. Kein Verräter wird es brechen, kann es mir nehmen und mich verweist zurücklassen – niemals. Wohin ich auch gehe, ich nehme meine Heimat und die potentielle der Vielen mit mir. Ich weiß, das es eines Tages Menschen geben wird, die wieder wissen, was Heimat ist, worin ihre Heimat begründet, die diese ehren und beschützen. Solange ich bin werde ich leben.

  1. Februar 22, 2015 um 12:11 pm
  2. März 12, 2015 um 10:01 am
  3. März 18, 2015 um 2:00 pm
  4. März 18, 2015 um 2:14 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: