Startseite > Gesellschaft > Der eigentliche Grund

Der eigentliche Grund

In Anlehnung an das letzte Thema über „Fiskalisches Waterboarding“, erlaubt sich mir ein klarerer Blick auf das Wesen von Ablenkung, oder auch Täuschung und Tarnung des Wesentlichen.

Das Eigentliche meines Lebens stellte ich auf Kreta unter ein Motto

Frieden leben

In dieser Angelegenheit war ich unterwegs, mit Menschen und für Menschen. Das war nicht Alles, aber es war auch nicht Nichts.

Etwas Wesentliches zur aktuellen Lage schreibt mir ein Kommentator bei der „Propagandaschau“.
Ingo Heller:

Der eigendliche Grund warum man Putin in einen Krieg hineinziehen will, liegt daran,dass das Besatzungsstatut Polens (14.4.2015) und der ExDDR (spätestens am 8.5.2015) durch die Sowjetunion nicht mehr verlängert werden kann und Russland als Rechtsnachfolger des Zarenreiches sich weigert den Friedensvertrag von Brest Litowsk zu brechen, den es mit dem Kaiserreich geschlossen hat und das würde passieren wenn Russland die Besatzung verlängert damit sich diesen Teilen rechtmäßige staatlichen Strukturen bilden. Man hofft auf die “Deutsche Föderation” als souveränen Friedens Partner und Schutzgebiet Russlands. Polen und die ExDDR sind dann rechtlich in der Lage ohne BRD die Goldreserven zurückzufordern und Kassensturz per 18.7.1990 0:00 Uhr abzüglich 6 Mord DM Auslandsschulden zu fordern. Deshalb “droht” Russland nicht, sondern macht diese Gebiete souverän und stellt sie rechtlich bis zu einem Referendum außerhalb der EU und NATO. Das Ende des Besatzungsstatuts soll durch einen provozierten Krieg in der Ukraine verhindert werden, denn die BRD wäre sofort zahlungsunfähig, da die GEZ-Steuern und alle andern Steuern der ExDDR per 18.7.1990 nach HLKO glattzustellen sind. Man muss wissen, das das aktive Mandat der SU in die Hände Frankreichs gelangt ist und Frankreich die HLKO unterschrieben hat. Putin kann und muss per Stichtag das Besatzungsstatut in Polen am 14.4.2015 und spätestens am 8.5.2015 die ” Deutsche Föderation” als souverränes Teilgebiet, als Rechtsnachfolger des Kaiserreiches in die volle Souveränität entlassen wie es die Friedensbewegung der ExDDR ” Schwerter zu Pflugscharen” am 21.1.2012 bereits beantragt hatte, weil die BRD,das GEZ-System und die Kriegshetze gegen Russland sowie den Betrug mit Staatsangehörigkeit nach Artikel 116(1) GG ohne gültigen Einigungsvertrag mit der ExDDR nicht beenden wollte. Der Grund warum Russland in der Ukraine nicht intervenieren darf!

Meine Meinung
Die Griechen brockten sich im Zusammenwirken mit der EU etwas ein, und die EU brockte sich im Zusammenwirken mit Griechenland etwas ein. Deutschland ist weder Griechenland noch die EU. Deutschland ist nichts und bleibt nichts, wenn es nicht AUS EIGENEM ANTRIEB, das natürliche Miteinander gleichwertiger Völker befördert. Ich meine die Beförderung aus einem NATÜRLICHEN Antrieb heraus.

Bin gespannt auf Eure Meinungen.

Euer
Wolfgang

Kategorien:Gesellschaft
  1. Februar 1, 2015 um 5:24 pm

    Zum Kommentar zu meinem Vater:
    Grundlegend geht es mir darum, dass es nicht sein kann, dass Leute, die weit unter deinem natürlichen Rang und daher in Differenz zu dir stehen, sich erdreisten, die Hand gegen dich zu erheben. Weder für sie selbst ist das gut (den anderen mit hinunter zu ziehen) noch für den anderen, der gerne Hilfe zum hochziehen gegeben hätte.

  2. Gerd Zimmermann
    Februar 1, 2015 um 5:36 pm

    Sandra, den habe ich sehr gut verstanden.

    Mir hat folgendes geholfen
    ich denke das hilft jeden und ueberall

    Schliesse Frieden mit dir selbst

    Schliesse Frieden mit den anderen

    Der Frieden mit dem Universum kommt von selbst

    Gruss Gerd

  3. Februar 1, 2015 um 6:35 pm

    Manche schließen ihren Frieden durch schadenfreude, die bestätigt man sei im recht. Ich kann das nicht empfinden.
    Ein Kind liebt seine Eltern. Immer, ganz egal, welche Fehler sie tun od. Getan. Das Glück der Verbindung, dazu gehören leider immer zwei Seiten. Mit dem Umstand muß man leben. Umstände ändern aber nichts an den Tatsachen, d.h. Auch wenn keine direkt Verbindung zu dem, der sich zu dem entwickelt hat, besteht, kann ich eine haben.

  4. Gerd Zimmermann
    Februar 1, 2015 um 7:02 pm

    Selbsterfuellende Prophozeihungen.
    Wechsel doch einfach mal das Denkgleis.
    Deine Gedankenwellen, das weist Du, suchen gleiche Gedankenmuster,
    der Grund, warum Du bei mir momentan nicht andocken kannst.
    Ohne Worte wissen wir, lasse deine Waesche bei dir.
    Ohne Worte wissen wir aber auch was verbindet. Das Gemeinsame.
    Nicht nur Du und ich, es ist mehr, es ist das GANZE. Der Grund, es ist der Urgrund.
    Es ist das Sein des Sein. (GESAMTBEWUSST) SEIN.

    Wer versteht, dass es ein Gesamtbewusstsein gibt, versteht die kosmische Tragweite….

    Herr Vobig redet nicht rein zufaellig von den EINEN und den Anderen, ich lasse meine Axt
    heute zu Hause, sonst wuerde ich Kleinholz aus den EINEN machen…
    Was muss Mensch wissen? Kontostand und Spiegelbild.

    Wer weder oder hat, folgt dem Mainstream. Dankbarer Job.
    Heute so, morgen so. Fahne im Wind.

    Komm beiss mich noch mal. Macht mir nicht weh, dein stumpfes Gebiss.

    Was wuerde ich geben ein Spiel beobachten zu duerfen……..

    Einfach nur wertungsfrei zu schauen….
    Deutschland gegen Griechenland…..
    Ich halte zu David, bin ich selbst ein David.

    Eier gehoeren der Gebaerenden, der Ruhe, dem Weib.
    Die Frau ist das Gebaerende, der Mann der Wunsch des Gedankens.

    Denkt doch mal ohne Angela und Obama…..
    gegt nicht, habt ihr beide lieb……

    Gruss Gerd

    Der Beitrag wurde zensiert.
    Wolfgang

  5. Gerd Zimmermann
    Februar 1, 2015 um 7:16 pm

    Bewusstsein

    lassen wir das

    jeder erreicht

    Grenzen

    Bewusstseinsgrenzen

    diese sind zwar in der LEERE
    unendlich, gell Wolfgang, aber in der Fuelle unfuellbar.
    Gell Wolfgang.
    Rudi Berner, Bewusstsein und Logik.

    Vergesse deine Logik nicht.

    Kommst sonst noch im wirklichen Leben an.

    Gruss Gerd

  6. Februar 1, 2015 um 7:37 pm

    Frieden der Erkenntnis braucht weder Abschluss noch Vertrag.
    Ich sehe und bedauere zutiefst das ungenutzte Potential, die vertanen Chancen, die ungelebten Möglichkeiten. Darum kann ich lieben in genau diesem Spektrum der Höhen und Tiefen. … und höre niemals damit auf.

  7. Gerd Zimmermann
    Februar 1, 2015 um 7:57 pm

    Hier sollte nicht nur einer sein Trauma focusieren, nach Michael Ende,
    eher viele, gerne viele Martinas……Sandras, Tulas…….
    eben das wirklich spannende.

    Gruss Gerd

  8. Gerd Zimmermann
    Februar 1, 2015 um 8:46 pm

    Martina, ich dachte Bewusstsein tackt oder tickt schneller, nee geht
    ja nicht, nach Ottermann.
    Alle klingen nach Klang.
    Obertoene suchend.
    Hexenhaeuschen mit der Vorderfront zu mir.
    Gell, Wolfgang, Du kennst dich aus, bei Alice, bei Guido
    und seinem Universum, bleib mal bei Guido, reicht schon.
    Guido, schon der erste Satz:“ Hier auf diesen Seiten erzaehlt das Universum……..

    Wolfgang, ich habe immer gedacht du machst mit….
    Konnte ja nie wissen das du nur Wasser laesst….
    Guido erklaerte Alles.
    Freie Energie, Wasser, Sonne, Erde und Mensch…
    Du guckst, wohin guckst Du?

    Ich mag dir nicht weh machen, aber du guckst in die falsche Richtung.
    Ich wollte es dir nie sagen, es sagt es dir selbst. Sage noch mal laut und deutlich:
    Der Zimmermann ist ein Arsch……
    Im Einssein ist dies nicht mehr moeglich, lieber Wolfgang

    Gruss Gerd

  9. Gerd Zimmermann
    Februar 2, 2015 um 12:35 pm

    Sandra, mit Dir will ich mal 12’796 Jahre zusammensein.
    Da koennen die hier Krieg und Frieden feiern.

    Die hier merken ja noch nicht mal ob Krieg oder Frieden ist.
    Redet Herr Vobig vom Schein, reden die jahrelang vom SEIN.
    Vom Scheinbaren Nichtsein.
    C.G. Jung war noch ein Mann…..
    Der kollektive Traum vom Universum.
    Herr Vobig erzaehlt zwar nichts anderes als Herr Jung, er benutzt aber
    eine Sprache, die ohne Babelfisch nicht verstanden werden kann…..
    Daten , Data, Dat , Da, Da lang kommt dabei raus und jede Menge
    vergessene Unterwaesche. Nie wieder ein Wort dazu.

    Die Leere ist die Fuelle.
    So ein Quatsch.
    Die Leere ist die Fuelle , alles denken zu koennen……
    was zahlst du…….
    ich kann alles Gold der Welt denken……
    was magst du zahlen…….
    Materie………..
    Ich vermag alle Materie, Wolfgang, der Welt zu denken….
    Gib mir etwas anderes……
    Gib mir etwas unfassbares
    Gib mir etwas nicht materielles
    Gib mir ein klein wenig von sowas……..

    Und den Anderen auch…….

    Gruss Gerd

Comment pages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: