Startseite > Gesellschaft > HIV / Die Giga-Lüge

HIV / Die Giga-Lüge

Da wir schon reichlich Lügen angesprochen haben, möchte ich gleich noch eine offensichtlich weitere hier einstellen, in dem ich einen Artikel vom Blogger-Kollegen Thomram reblogge …

bumi bahagia / Glückliche Erde

Einleitend bloss zwei Eckdaten.

A

HIV heisse, so belese ich mich: Humanes Immundefiziens – Virus.

Ich halte fest:

Kein Mensch hat bis zum heutigen Zeitpunkt ein H-I-Virus isoliert.

Ursprünglichen Post anzeigen 193 weitere Wörter

Kategorien:Gesellschaft
  1. Peer-Oliver Mahn
    • EM
      Dezember 2, 2014 um 12:51 pm

      Im Sommer 2013 wurde ich verschiedenen Untersuchungen unterzogen, ua. einem HIV-Test.

      Es wurde diesbezüglich eine Anamnese erstellt, die Fragen lauteten ua.:

      Nahmen oder nehmen Sie Drogen? Wenn ja, welche?
      Haben Sie in der Vergangenheit eine oder mehrere Blutkonserven bekommen?
      Praktizieren Sie ungeschützten Verkehr mit wechselnden Partnern?
      Haben Sie Kenntnis davon, ob Ihr Partner ungeschützten Verkehr mit wechselnden Partnern praktiziert?
      Ich wurde nicht nach meiner sexuellen Ausrichtung gefragt (verheiratet, Mutter).

      Aussage Arzt: Eine Interpretation der Laborergebnisse sei ausschließlich im Zusammenhang mit der Anamnese möglich. Wie der Test wohl ausgefallen wäre, hätte ich alle Fragen einschlägig beantwortet?

      Einige Jahre zuvor lehnte ein Arzt die HIV-Testung mir gegenüber ab. Er meinte, dass ich laut Anamnese nicht zur Risikogruppe gehöre, er deshalb zu 100 % ein negatives Testergebnis erwarte. Der Test wäre wörtlich „sinnlos“.

      Interpretation bietet immer Spielraum, was gerade auch in Bezug auf HIV und Aids gewisse Unsicherheiten mit sich bringt.

      Gruß
      Eva

  2. tulacelinastonebridge
    Dezember 2, 2014 um 10:35 am

    Wiki…..

    Gebot (Ethik)

    Ein Gebot ist eine verbindliche Anweisung, die als positives Gebot oder als negatives Gebot, also als Verbot, gefasst sein kann. Gebote sind allgemein nicht einfach Gesetze, da nicht jedem Gebot auch Gesetzeskraft innewohnt oder zugeschrieben wird.

    Religiöse und ethische Gebote leiten sich oft aus dem Naturrecht oder der Goldenen Regel ab. Ihr Einfluss auf das Handeln hängt auch mit der Erziehung und dem persönlichen Gewissen zusammen.

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: