Startseite > Gesellschaft > Die zauberhafte – Alice im Wunderland – mit vielen Anspielungen auf das Freimaurertum

Die zauberhafte – Alice im Wunderland – mit vielen Anspielungen auf das Freimaurertum

Hier ist eine interessante Film-Rezension über eine neue Verfilmung einer Geschichte, die mich schon als Kind gefangen hielt. Diese Rezension passt zu meinen Recherchen rund um die Freimaurerei, deckt sie doch auf, wie viel Symbolik dieser bruderschaftlichen Mystik hier präsentiert wird. Interesssant auch die genannten Paralleln zum Film Matrix, die ich so auch noch nicht gesehen habe. Auch diese Betrachtungen lassen erahnen, welchen Einfluss (noch immer?) die Freimaurer in unserer Welt haben …

Kategorien:Gesellschaft
  1. maretina
    September 20, 2014 um 8:26 pm

    Den ganzen Vortrag habe ich leider noch nicht gefunden, da bei Youtube gelöscht. Aber wenigstens ein bißchen, reicht auch für empfindliche Gemüter.

  2. September 20, 2014 um 2:53 pm

    Falls jemand glauben sollte, daß die Symbolik aus der Freimaurer-„Szene“ stammt:

    Ich glaube das nicht.
    Ich glaube, daß die Symbolik viel älter ist als die Freimaurer-„Szene“.
    Symbole sind typischerweise die „Sprache des Unbewußten“, des universellen Bewußtseins bzw. des göttlichen Bewußtseins im Menschen; die Sprache der Träume / Visionen / „Halluzinationen“, des (psychotischen) Wahns – also der „Psychose-Inhalte“, ebenso wie der Natur, der Märchen, Sagen, Legenden und Bibelgeschichten. (Hoffentlich habe ich jetzt nichts vergessen).

    Auch die Sache mit der „Initiation“ bzw. dem „Aufstieg“ stammt nicht von den Freimaurern, sondern ist so alt wie die Menschheit. Seit die Menschen Menschen sind, sind sie durch diese Entwicklungsschritte gegangen – wie die Schmetterlinge durch das Raupen- und Verpuppungs-Stadium.

    Herzlichen Gruß!

    Wolfgang H.

    • September 20, 2014 um 5:45 pm

      Dass Symbole älter sind, da bin ich inzwischen auch vpn überzeugt. Die Freimaurer haben sie von den Templern, die haben sie von den Juden/Arabern, diese von den alten Ägyptern, diese von den Sumerern abgeschaut. Da bricht es leider ab, da es hier die letzten offiziellen Schriften gibt.

      Interessant dazu ist diese Seite: the tower of babel today

  3. September 14, 2014 um 1:09 pm

    Und dazu noch das folgende Video, das Szenen aus Alice im Wunderland passend analysiert:


    .
    und noch etwas mehr zur okkulten Symbolik:

  1. September 14, 2014 um 1:31 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: