Startseite > Gesellschaft > Home – ein Film zur Förderung des Umdenkens, unsere Ressourcen betreffend …

Home – ein Film zur Förderung des Umdenkens, unsere Ressourcen betreffend …

Wir leben in einer alles-entscheidenden Zeit. Wissenschaftler sagen uns, wir hätten nur 10 Jahre um unsere Lebensweise zu ändern, um das Aufzehren von Rohstoffen zu verhindern und um eine katastrophale Entwicklung des Weltklimas zu verhindern.
Jeder Einzelne muss an dieser gemeinsamen Anstrengung teilnehmen ; und um so viele Leute wie möglich darauf aufmerksam zu machen, habe ich den Film HOME gedreht.
Damit der Film die größt-mögliche Verbreitung erhält, muss er umsonst sein ; unser Sponsor, die PPR Gruppe hat dies ermöglicht. EuropaCorp, der den Vertrieb sicherstellt, hat sich bereiterklärt, keinen Gewinn aus HOME erwirtschaften zu wollen, weil der Film nicht auf wirtschaftlichen Erfolg angelegt ist.
Ich hätte gerne, dass HOME auch Ihr Film wird. Verteilen Sie ihn weiter. Und handeln Sie.
Yann Arthus-Bertrand

Dem Wunsch komme ich nur zu gerne nach, da der Film zudem beeindruckend schöne Bilder unserer Heimat Erde zeigt.

Es kann sein, dass das Video bald nicht mehr erreichbar ist, bzw. nur über einen Proxy, daher noch diesen Link: http://www.hidemyass.com/

 

Kategorien:Gesellschaft
  1. Stefan Posselt
    Januar 14, 2014 um 11:07 am

    Ein beeindruckender Film mit vielen Bildern, die man so nicht jeden Tag sieht! Wer die gut eine Stunde anhaltenden pessimistischen Kommentare (weniger ist manchmal mehr, die Bilder sprechen meist für sich) übersteht, wird auch noch mit etwas Optimismus belohnt :).

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: