Startseite > Erkenntnis > Gedanken werden wahr …

Gedanken werden wahr …

… das ist die Kernaussage eines Videos mit dem Namen Secret:

Ist es nur ein Frage unserer Gedanken, wie unsere Welt gestaltet ist? Müssen wir uns nur eine friedfertige Welt in Fülle denken, und schon ist gut? Oder wird uns hier mit dem Video ein Weichspüler vorgesetzt, der uns von den Machenschaften der Herrschenden ablenken soll? Klar, die offerierenden Gurus scheinen offensichtlich auch gut damit zu verdienen.

Wenn es nur auf unser gut kontrolliertes Denken ankäme, ist dann unsere Realität nicht in Wirklichkeit eine Simulation?  Können wir im Außen nur das wahrnehmen, was wir im Inneren schon vorbereitet haben? Sprich, ziehen wir im Außen vorrangig das an, was wir uns im Inneren schon einge-BILD-et haben?

Auf das oben genannte Video und das folgende bin ich gestoßen, da mir ein Freund den Begriff Transsurfing an den Kopf warf, und meinte, ich solle mal dazu googlen. Dabei fand ich das Kürzel MKS, hinter dem Das Master Key System steht, zudem das folgende Video einen Einblick gibt. Wer etwas schneller durch will, der schaue bitte ab Minute 43:

Zu dem Master Key System schreibt der das Buch ausgebende Verlag wie folgt:

Wir können dir garantieren, dass du nach dem Durcharbeiten nicht mehr so sein wirst wie vorher. Du wirst die Macht des bewussten Denkens praktizieren und mit ihr Dinge erreichen, von denen du vorher vielleicht noch nicht einmal zu träumen wagtest. Du wirst aufmerksamer, bewusster, klarer und zielstrebiger in deinem Denken. Du wirst aber auch bewusster und kraftvoller in deiner Wortwahl. Dadurch ziehst du neue Menschen und Ereignisse an, die dir dabei helfen, deine Ziele und Ideale zu erreichen.

Am Ende steht ein neues Wesen – ein neues »ICH« – mit einer neuen Einstellung zum Leben und einer nun unerschöpflichen Kraftquelle. Der Kreis hat sich geschlossen. Die Schöpfung freut sich und beschenkt dich, weil du wieder im Einklang mit ihr bist. Das Gesetz der Anziehung funktioniert perfekt und bringt uns immer das, was wir aussenden – ob wir nun daran glauben oder nicht.

In dem obigen Video zum MKS zeigt der Vortragende das folgende Diagramm, um die Zusammenhänge von Gerd´s geliebten Schwingung und der Materie zu erklären:

Schwingung vs.Dichte

Schwingung vs.Dichte

Auf der X-Achse ist die Dichte abgetragen (vom Feinstofflichen zur Materie) und auf der Y-Achse die Frequenz der Schwingungen. Wir sehen das Bewusstsein auf der höchsten Frequenz bei geringer Dichte und die mit unseren 5 Sinnen beobachtbaren Sachen bei der höchsten Dichte. Die Idee von MKS ist nun, dass wir wie beim Autofahren immer wieder üben, in unseren Gedanken das in Bildern auszugestalten, was wir gerne in unserem Leben er-leben möchten. Wenn wir diese Bilder dann durch Worte im Unterbewussten verankert haben,  würden wir diese auch materialisieren, sprich  wir ziehen sie dann in unser „wirkliches“ Leben. Unser Tun bringt dann die Sachen heran. So die Idee.

Befremdlich für mich, dass ausgerechnet mit dem Wort Konkurrenz auf der deutschen Web-Site geworben wird:

Konkurrenzfähig sein – mit System – mit dem Masterkey!

Begeisterung und Initiative vertreiben Bequemlichkeit, Enttäuschung und Frustration – aber warum? Man kennt die Zusammenhänge. Man kennt die Geheimnisse des Lebens. Daher weiß man jetzt auch, was zu tun ist. Ab einem bestimmten Punkt geht es fast automatisch.

Nicht nur für Selbständige und Unternehmer bringt der Master Key entscheidende Vorteile.Cool Durch das „neue Tun“ kommt die Veränderung. Der Kapitän bist Du selbst. Du steuerst Dein Leben in die Richtung, in die es gehen soll. Immer bewusster, intuitiver und effektiver.

Aber wenn es hilft? Ausprobieren …

Schlussfrage: Wenn nun alle erfolgreich das Leben leben, was sie sich schon immer vorgestellt haben, wird das die Welt retten? Was, wenn sich Alle das für die Gemeinheit weniger zuträgliche vorstellen?

Hier fand ich den Hinweis des Vortragenden in dem MKS-Video gut. Er unterschied in lebensrichtige (hier klingt Viktor Schauberger an) und lebenswidrige Gedanken. Mögen also alle intensivst lebensrichtig denken, so dass das Gemeinwohl, und damit dein und mein Wohl gefördert werde …

  1. Gerd Zimmermann
    Januar 3, 2014 um 12:41 pm

    MKS und das Buch the secret erachte ich als wahr, nur gehoert es eingebunden in das GANZE.
    Das GANZE ist Phi. Minor und Major. Minor ist 9 + 9 = 18 = 9
    DNA und Koerper und Wesen bilden eine Einheit.
    Ich erachte es als unmoeglich, das eine Handvoll von Wesen die Pyramide umkehrt.
    Genau dies sollte aber irgendwann im Zenit geschehen.

    Der Abschlussstein der Pyramide ist doch gefunden. Einzig Er will noch nicht.
    Da kann Mensch paddeln wie er will, nicht wahr, MKS .

    Gruss Gerd

  2. Januar 3, 2014 um 11:18 am

    MKS … erhalte, was DU DIR vom Leben versprichst. MKS hat keinen Bezug zum GANZEN. MKS baut nicht auf der Notwendigkeit dessen auf, was den Rahmen ergibt, in dem das Leben als Ganzes interagiert. MKS, wenn es funktionieren würde, würde die Dynamik dahingehend verschieben, dass immer mehr Menschen auf die eine Seite des Schiffes laufen würden … und die ANDEREN genötigt wären, dass Schiff im Gleichgewicht zu halten.

    Es geht nicht darum, dass Einzelne ihre Wünsche realisiert bekommen. MKS gibt den Krümeln vor, dass sie selbst ein Stück vom Kuchen abbekommen können … obwohl sie doch Teil des Kuchens sind.

    Sicher, ALLES ist möglich … wenn es denn aus Sicht des GANZEN auch notwendig ist. Die Realität ist das Wirken des Lebens als Ganzes.

    MKS hat nichts mit den Selbstheilungskräften gemein, die einen Körper (wieder) mit seinem Wesen in Einklang zu bringen vermögen. Auch dabei spielen Gedanken die wesentliche Rolle, doch geht es hier um den Einklang von Körper und Wesen. Und das gelingt umso nachhaltiger, je tiefer die Kluft zwischen beiden, je bedrohlicher die Krankheit. Wohlstand, Erfolg und die Realisierung eigener Wünsche haben nichts mit den Verwirklichungen gemein, die es bedarf, um das Leben als Ganzes zu heilen, zu beglücken.

    Gruß Guido

    • Januar 3, 2014 um 11:56 am

      Danke für Deine Einschätzung. Das Bild mit dem Schiff in Schräglage gefällt mir 😉

      Du schreibst von Beglücken um zu heilen. Ist das „quasi bedingungslose“ Geben ein Beglücken?

      Siehe: Die Macht des Gebens

      VG Martin

  3. Gerd Zimmermann
    Januar 3, 2014 um 4:38 am

    Ruf mich an. Ich sende Gedankenwellen hinaus, mit der Bitte bei Resonanz an mich zu denken. Kommen die Gedankenwellen zurueck, ist eine Linie vorhanden.

    Ich rufe Dich an, Versuch macht klug.

    Gruss Gerd

  4. Gerd Zimmermann
    Januar 2, 2014 um 8:15 pm

    Liebe Solveigh

    Mach einfach weiter, ich versuche es mit Telephatie, bisher ohne Erfolg

    Gruss Gerd

    • Januar 2, 2014 um 8:18 pm

      Gelingt mir, leider nicht bewusst. Also es gelingt, aber ich weiß nicht wie und es gelingt nicht immer. Ich kenne den Mechanismus nicht, der es gelingen lässt…
      Damit experimentiere ich aber nicht explizit, ist wohl ein „Beiprodukt“…

  5. Januar 2, 2014 um 7:41 pm

    Hier mein Gegenvorschlag zu secret:

    Gute Unterhaltung

    • Januar 2, 2014 um 7:59 pm

      Ja, der ist auch hörenswert, geht in eine ähnliche Richtung, nur nicht so weit …

      • Januar 3, 2014 um 11:04 am

        Für mich geht gerade dieser Vortrag viel weiter, weil er Zusammenhänge zwischen Umwelt und wie unsere Gedanken funktionieren sehr anschaulich erklärt und damit all die gedanklichen Manupulationen alla „Ich mache dich reich“ als pure Schacherei blos stellt. Aber so unterschiedlich kommen eben auf Grund unserer Veranlagungen Botschaften an und erklärt damit auch warum es den einen Weg nicht geben kann. Jeder soll an das glauben, was ihm am Nächsten erscheint. Viele Grüße com. Mike

  6. Januar 2, 2014 um 6:56 pm

    Das ist ein „weites Feld!“

    Natürlich wird damit viel Geld verdient! Es ist eine ganze Industrie daraus entstanden, die den Menschen verspricht, „in einem halben Jahr wird sich ihr Leben völig verändert haben“, weil es ja so leicht ist. Zuallererst hat sich aber das Bankkonto des „Gurus“ positiv verändert!
    Das geht mir in die Richtung der vielen Geld-Verdiener: „In drei Wochen bist Du reich!“ Aber natürlich nur, wenn Du mein Buch kaufst, wahlweise meine CD und am besten auch noch meine VeranstaltungEN besuchst! In diesem Beispiel gleich sechs Monate lang! Denn tust Du das nicht, wirst Du es NIE schaffen! Du brauchst MICH, Deinen Priester, der Dir sagt, wie Du was wann zu machen hast! Es ist also nichts weiter als der Abklatsch der Abhängigkeit der Menschen von den Priestern, wie das in den anderen Religionen auch gepredigt und praktiziert wird! Denke nur daran, wie voll der Klingelbeutel in der katholischen Kirche ist und wieviele Bibeln verkauft werden. Dabei rede ich noch gar nicht von den durch die Kirchen (Religions-Verkäufer) geraubten weiteren Gütern, die einst allen Menschen gehörten!

    DENNOCH: Ich experimentiere damit schon ein paar Jahre herum, naja, um ehrlich zu sein, in diesem Jahr ist es ein Jahrzehnt…
    Ergebnis: Es ändert sich gar nichts von heute auf morgen, außer meiner Befindlichkeit, meiner Wahrnehmung der mich umgebenden Welt.

    DENNOCH: Hat sich nicht fast alles erfüllt, was ich mir wünschte?
    ABER: Warum erfüllt sich dann nicht JEDER Wunsch?
    Warum geht es bei dem einen Wunsch ruckzuck, bei dem anderen dauert und dauert es?

    Der „Guru“ hat dafür sicherlich banale Antworten wie „Du machst es eben falsch“ parat. Aber das befriedigt mich nicht!

    Also probiere ich weiter! Der Selbstversuch ist immer der beste Prüfstand solcher Theorien!

    Und Rückschläge sind selbstverständlich nicht ausgeschlossen: „Worauf Du Dich konzentrierst, das begegnet Dir in Deinem Leben.“ Wenn Du am Abgrund lebst, lege dieses Gefühl und dieses Denken des Mangels ab – und Du weißt, wie schwer es ist, sich von Verhaltens-, Denk- und Gefühlsmustern zu lösen!

    Im Zusammenhang mit dem Zustand unserer Welt:
    Vielleicht dürfen wir nicht vergessen, dass die Gedanken der Menschen (vor allem in Verbindung mit ihren Gefühlen!) zerstreut und vereinzelt worden sind. Zu viele Menschen denken zuerst an sich selbst, aber um die von uns erlebbare Welt für alle Menschen zum Positiven ändern zu können, ist meiner Meinung nach jedoch KOLLEKTIVES Denken und Fühlen nötig! Da sind wir wieder beim Ablegen alter Denk- und Gefühlsmuster. Lege diese Gedanken und Gefühle an Krieg, Elend, Versklavung und Unterdrückung ab, wenn Du in einer solchen Welt lebst und lenke Deine Gedanken und Gefühle auf Gerechtigkeit, Frieden, Wohlstand und Sicherheit für alle! Dabei reicht es nicht, daran zu denken und sich dabei wohl zu fühlen, sondern es ist notwendig, innerlich zu ERLEBEN, dass es bereits so IST! Und das im Kontrast zu der uns noch immer täglich umbegenden Welt!
    Und: Es müssen ausreichend viele Menschen diesen Gedanken- und Gefühlswandel vollziehen, damit es funktionieren KANN!
    Die unsere Welt so erhalten wollen wie sie ist, bedienen sich dazu der Massenmedien, der Priester in den Kirchen und der Politiker in den Regierungen. So lenken sie die Gefühle und Gedanken der Menschen in genau DIE Richtung, die ihnen die Welt erschafft, die allein IHNEN dient! Und sie halten die Menschen in Unwissenheit, damit die ihre Machenschaften nicht durchschauen KÖNNEN und darum brave Schafe bleiben, die froh sind, wenn sie sich ihren Schlächter aussuchen dürfen!

    Nein, ich denke nicht, dass unsere Erde ausschließlich Matrix ist. Denn Du kannst denken und fühlen soviel wie Du willst, aus einem Baum wirst Du keinen Affen denken/fühlen können!
    Ich bin in der Zwischenzeit aber überzeugt, dass wir unsere erlebbare Welt mindestens
    (mit-)beeinflussen können. Ob das vollkommen geht, weiß ich (noch) nicht.
    Wenn ich es weiß, werde ich es Euch wissen lassen 😀

    P.S. Seit ich damit experimentierte, hat sich auch meine Sprache verändert. Ich habe begonnen, auf meine Worte zu achten, die ja die erste Materialisation meiner Gedanken und Gefühle ist! Ich setze die Sprache seit dem viel gezielter und genauer ein.

  7. Gerd Zimmermann
    Januar 2, 2014 um 6:41 pm

    MKS sie sparen 33333333333333333 Euro ist unserioes.

    Wissen kostet kein Geld.

  8. Januar 2, 2014 um 6:34 pm

    Ich wünsche allen erstmal noch was für die restlichen paar Tage in diesem Jahr, allen voran natürlich(e) Gesundheit. Wat haste denn da für einen verreckten Blitzknaller gefunden. Schön für Einäugige die gern blind werden wollen, entschuldigt bitte meinen Zynismus. Gedanken können Energie sein, wenn ich sie zu lenken verstehe oder von mir aus auch bündeln kann. Ich weiß nicht ob ich durch meine mail heute Anlaß dazu gegeben hatte. Aber es gibt einen Film, der für mich besser ist und den ich hier auch schon empfohlen hatte, „What the bleep“ (http://www.youtube.com/watch?v=ioONhpIJ-NY). der palabert nicht nur, „denke Dich reich, denn Geld spielt ja keine Rolle mehr und du wirst richtig arm“, sondern versucht auch noch die Phänomene zu erklären. Sicherlich wer sich mit der Energie beschäftigt, egal in welcher Form, ist am Ende immer ein Anderer, als er begonnen hat. Das gilt aber für alle Dinge. Die Rückkehr zur Harmonie funktioniert über diesen Weg nur in ganz großen ausnahmefällen, denn wirklich geht nur über Spiritualität, Hinwendung, weil sie in uns ruhen muß. Viele Grüße com. Mike

    • Januar 2, 2014 um 6:39 pm

      Hi Mike, nein, es war nicht Deine heutige Mail. Den Post hatte ich gestern schon begonnen 😉
      Hattest Du in das zweite Video reingeschaut. Der Vortragende kam ganz authentisch daher, im Gegensatz zu denen im ersten Video …
      VG Martin

      • Januar 2, 2014 um 7:13 pm

        Ich habe es nicht bis zu Ende gehört, weil mir etwas fehlt. Hier ist wieder alles logisch erklärt, zu logisch ohne eigene MÜHE, ohne IRRUNGEN. Wer dies verspricht, weiß nicht viel vom Leben. Nur ein Dummer kann es falsch machen. Eintritt gegen einen kleinen Obolus und schon kannst du G(e)old schöpfen so viel Du nur magst. Es sind die alten Phrasen! Meint ihr wirklich, das man ein Leben durchrechnen kann. Wo bleibt Respekt und auch Demut, vor dem was wir auch in noch so vielen Jahren nicht rational erfassen können, unser Wesen. Ich hatte es Dir ja schon heute geschrieben. all diese Errungenschaften, waren wichtig, für unsere Entwicklung als Mensch, nur die Ableitungen aus ihr waren bis jetzt nur eindimensional, also vorteilsausgerichtet. Dies bedeutet am Ende, das Risiko des eigenen Unterganges. Alle die wir verurteilen, weil sie in unseren Augen falsche Entscheidungen treffen, Macht akkumulieren, welche andere Möglichkeit haben sie im Kontext für sich und ihre Familie sich anders zu entscheiden, wenn sie nicht verhungern wollen. sie können doch nichts. MFK ist eine Elite-Strategie. ich bin nur ein Laie, aber jeder in sich zentrierte Mensch brauch keine Hokuspokus, weil er auch ohne Wohlstand geerdet ist. Die Änderung kann keine wissenschaftliche sein, denn wir haben doch selbst schon festgestellt, was aus der Springquelle geworden ist. „Wenn du ein totes Pferd reitest, steige ab!“ (ind. Sprichwort). Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit dieser Materie, auswendig lernen ist ein guter Anfang, es mit Hingabe bei allen Risiken zu leben, der einzige Weg den Sumpf zu entkommen. „Ja diesem Sinne bin ich ganz ergeben, …“ Die Richtung ist nicht korrekt, der Meister sucht nicht seinen Schüler, der Schüler erkennst seinen Meister!

      • Januar 2, 2014 um 7:58 pm

        Ja, dass für dieses Wissen Geld genommen werden soll, ist auch für mich ein Manko, an der Verbreitung desselben.
        Auf der anderen Seite braucht auch Verbreitung in unserer materiellen Welt Energie …
        Und da so mancher Mensch zu „niedrig schwingt“, kommt er kaum mehr an die geistige Quelle ran, und muss die geldliche Energie aufwänden?

  9. Gerd Zimmermann
    Januar 2, 2014 um 6:07 pm

    Martin, ich bin be-GEISTERT.

    Ich habe Deinem Kommentar nichts hinzuzufuegen.

    Schoen das Du Viktor erwaehnst. Er weiss bescheid.

    Es gibt im Universum nur EIN GESTZ.

    Du darfst im Universum ALLES tun.

    Nur nicht gegen das EINE GESETZ verstossen: HARMONIE

    Lieber Gruss

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: