Startseite > Ethik, Gesellschaft > Was, wenn Alles miteinander zusammenhängt?

Was, wenn Alles miteinander zusammenhängt?

Ich hatte das Thema schon einmal angesprochen: Alles in der Welt ist Energie. Unsere Wahrnehmung sieht Materien. Diese ist aber auch nur Energie, die sich schnell dreht, so dass sie sich hart, pulverig oder wässrig, etc. anfühlt. Auch unser Raum, so hat man festgestellt, ist pure Energie. Zeit ist nicht grundsätzlich linear sondern tickt in Abhängigkeit der Geschwindigkeit des Beobachters anders. Zeit und Raum können sich so krümmen.

Wenn nun alles fließende Energie ist, und wir wissen, dass sie Magnetfelder erzeugen, und diese sich in den Raum verteilen, dann müssten wir Menschen miteinander verbunden sein. D.h. unsere Gedanken und Gefühle enden nicht an unserer Nasenspitze. Wenn dem so ist, dann müssten sich positive und negative Gedanken mit anderen jeweils über Resonanzen verstärken.

Und wenn wir wissen, dass die jetzige, auf Konkurrenz und Leistungsdruck aufgebaute Gemeinschaft über Angst gesteuert wird, was ja ein sehr negatives Gefühlt ist, dann sollte uns doch klar werden, dass wir allein mit unseren Gedanken uns in eine kooperierende, liebende Welt führen können. Wenn wir alle vermehrt unsere Wünsche positiv formulieren und nicht negativ, dann sollte sich viel bewegen lassen. Also nicht „Ich bin gegen Krieg“ sonder „ich bin für Frieden“.

Ich habe mir heute dieses Video über die Wirkung unserer Gedanken angeschaut und sehr ins grübeln gekommen. Hier wird über neueste Untersuchungen über unser Gene und unsere Felder gesprochen und mir scheint, wir müssen umdenken:

Jeder Gedanke hat eine Wirkung. Das Herz hat die größte Ausstrahlung. Wir sind mit allem verbunden. In dieser spannenden Dokumentation präsentiert Erfolgsautor Pierre Franckh international renommierte Experten und Wissenschaftler sowie ihre Erkenntnisse und stellt die Frage: Warum funktioniert Wünschen tatsächlich? Können wir nur mit Gedankenkraft unsere DNA verändern? Und: Haben wir wirklich Zugang zu allen Informationen des Universums?

Über Meinungen und weitere Information freue ich mich 🙂

Kategorien:Ethik, Gesellschaft Schlagwörter: , ,
  1. Dezember 8, 2011 um 1:47 am

    Hier eine Kurzfassung zum Thema von einem Mann, der der Wirklichkeit näher ist, als die meisten anderen Wissenschaftler:

    http://www.gcn.de/download/Welt_als_Ganzes.pdf

    Die Rede ist von Hans-Peter Dürr.

    Haben wir wirklich Zugang zu allen Informationen des Universums? Man sollte es vielleicht anders sehen: Das Universum ist das Bild, welches das Gesamtbewusstsein ALLEN Lebens gemeinsam realisiert, während es sich dieser Gemeinschaft immer weniger bewusst ist. Somit wandelt sich das Bild des Universums mit dem bewusstsen Stand des Gesamtbewusstseins.

    Im Grunde ist das Universum EIN LIED, welches das Leben als energetisches Orchester realisiert. Ein Konglomerat aus Konsonanzen und Dissonanzen … weiter ausführen will ich es hier nicht, sonst stehen hier gleich die 400 Seiten von GOLD-DNA 😉

    Gruß Guido

  2. Dezember 8, 2011 um 3:59 am

    Dazu hätte ich noch etwas:

    DNA kommuniziert im Universum, Grazyna Fosar und Franz Bludorf

    Je älter unsere Zivilisation ist, desto neugieriger werden wir. Themen wie Telepathie, Selbstheilung, Affirmationstechniken, Teleportation, Trance, Meditation etc. faszinieren nicht nur PSI-Forscher, aber auch ganz normale Menschen, die heutzutage mehr und mehr mit solchen Bewußtseinsphänomenen konfrontiert werden. Alle diese Begriffe haben etwas gemeinsam – es handelt sich um Fernübertragung von Materie, Information oder ganz einfach von Licht. Die neuesten Experimente in der Wissenschaft eröffnen uns völlig neue Perspektiven, diese Fähigkeiten des Bewußtseins zu verstehen und unser momentanes Weltbild zu erschüttern. Und Erschütterungen sind immer gut. In solch einem Fall muß man immer anfangen zu denken.

    Nächtlicher Gruß … habe gleich Feierabend 🙂

    Guido

    • Dezember 8, 2011 um 2:40 pm

      Sehr inspirierender Artikel, der einlädt, das Thema weiter zu recherchieren und zu denken.

  3. Dezember 8, 2011 um 6:53 am

    Michael König ist Quantenphysiker. Er studierte Physik und Mathematik an der Universität Münster/Westfalen und promovierte zum Dr. rer. nat. an der Universität Kassel. Seit den 1980er-Jahren steht die Erforschung des Zusammenhanges von Geist und Materie im Mittelpunkt seines wissenschaftlichen Wirkens. Er ist ein gefragter Referent und Dozent auf internationalen Kongressen und an Universitäten. Seit 25 Jahren veranstaltet er auch spirituelle Workshops im In- und Ausland.Habe dieses Video vor Wochen gesehen und war sehr fasziniert!

    Gruß Hans Erdmann

  4. Dezember 8, 2011 um 7:12 pm

    Gibt es sie? Menschen die schon weitere Dimensionen erschlossen haben?

  5. Dezember 8, 2011 um 7:22 pm

    Levitation habe ich in Indien selbst erlebt!Nicht so hoch aber es reichte um das Sitzkissen leicht darunter weg zuziehen!Es war ein erhebendes Gefühl das zu sehen!

    Schönen Abend wünsche ich!

  6. Dezember 8, 2011 um 8:50 pm

    HIer ist noch eine cooles Video mit Lavitates:

  7. Dezember 8, 2011 um 10:21 pm

    Bezüglich der beiden letzten Videos der Levitation. Ersteres ist wahrscheinlicher, als das Geschehen im zweiten Video. Das zweite, möchte ich behaupten, ist ein Fake, denn ein Bild in der Realität auftauchen zu lassen, welches in der dargestellten Umgebung komplett aus dem Rahmen fällt, kann, aus Sicht des Ganzen nicht funktionieren. Es passt nicht in die energetische Logik des Gesamtbildes. Dann wäre die Realisation fliegender Menschen kein Problem, oder die Entzündung eines Feuers nur durch den Willen, oder Telekinese. Das Umfeld im ersten Video passt eher, in der Isolation sind andere Dinge möglich, als in der Öffentlichkeit. Jedes Bild braucht eine logische Herleitung, eine Entwicklung mit der Realität selbst, und damit meine ich die energetische Logik, nämlich, dass der Bilderfluss aller realen Bilder keine Sprünge, keine Filmrisse hat. Jedes Bild muss sich mit dem Ganzen in Verbindung bringen lassen.

    Gruß Guido

    • Dezember 8, 2011 um 10:34 pm

      Wenn es ein Fake ist, dann haben sie zumindest an die Schatten gedacht. Die sind soweit korrekt 🙂

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: